Home / Forum / Mein Baby / Erfahrungsberichte einleitung gesucht

Erfahrungsberichte einleitung gesucht

27. September 2012 um 21:06

Hallo ihr lieben=)
Ich soll nächste Woche bei 38+2 eingeleitet werden mit Gel.
Ich wollte mal ein paar Erfahrungsberichte von euch hören.
Hat es geklappt wie lange dauerte es bis ihr euer Baby in den armen halten konntet ?
Erzählt einfach mal bei mir wird es das dritte Kind regelmäßige wehen sind seit 2 tagen da aber treiben nicht voran Muttermund 2 fingerdurchläßig aber Gebärmutterhals Rest noch vorhanden. Lg collynchen

Mehr lesen

27. September 2012 um 21:20

Ich
Ich wurde bei ET plus 10 Tage eingeleitet, allerdings mit Tabletten. Ich hab mittags 1 bekommen, 4 Stunden Pause, zwei bekommen und nach 4 Stunden war auf dem CTG schon was zu sehen (zu spüren nicht...) da hab ich dann Wehentee trinken müssen. Nachts um 3 bin ich von regelmäßigen Wehen geweckt worden, wieder ans CTG, Muttermund 2 cm offen. Bis er ganz offen war hats dann nochmal bis 12 gedauert und um 15:23 war er dann da. War also ewig lang und nur knapp an nem Kaiserschnitt vorbei, dafür aber mit Saugglocke... Egal, für mich war die Hauptsache, dass er ohne Kaiserschnitt und ganz gesund da war
Alles Gute für dich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 21:27


hab ne neue methode ausprobieren können, die ballonmethode. da wird ein ballon über den mumu gelegt und mit wasser befüllt, der ahmt dann den drucl vom köpfchen nach und zack waren innerhalb von sieben stunden regelmäßige wehen da. leider hatte ich dann einen geburtstillstand, weil meine kleine einfach nicht ins becken gerutscht ist, obwohl ich schon presswehen hatte
und so endete es in einem KS.

viel glück für die einleitung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 22:36

Hatte keine wehen
Mo bei 37 2 wurde mittags mit Einfacher Geldosis angefangen bei unreifen befund.
Di wurde die Dosis erhöht und ich bekam "Gelwehen" ( so nannte es die Hebamme), die nicht wirklich etwas brachten.
Abends um 11 war zwar alles weicher aber sonst noch alles da. Sollte mit Hilfe von Boscupan schlafen, um 2 gings aber wieder los, um 4:34 war sie da.
Mein Mumu war aber schon mal bei unserer ersten komplett offen ( wurde ein Ks nach einleitung und Geburtsstillstand)

Habe dieses Mal viel aufrecht gesessen und bei den Wehen das Becken gekippt, und dieses Mal hats geflutscht alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen