Home / Forum / Mein Baby / Ergobaby...hat jemand erfahrungen

Ergobaby...hat jemand erfahrungen

16. September 2013 um 11:51

Hallo ihr Lieben,
Bin am überlegen ob ich mir ein ergobaby zulege...mein baby kommt im dezember...macht das da jetzt schon sinn und was haltet ihr von dieser tragehilfe?
Vielen Dank für eure Erfahrungen?
Lilli

Mehr lesen

16. September 2013 um 11:53

Ergo
ist, glaube ich, erst ab Sitzalter zu empfehlen...für Minibabies dann doch lieber ein Tragetuch oder eine Tragehilfe wie MySol, Frl. Hübsch oder Buzzidil. Der Steg sollte für so kleine Mäuse individuell verstellbar sein und die Tragehilfe/das Tuch sollte den Rundrücken ermöglichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 12:01

Geb bastelbiene recht
Hab den ergobaby geschenkt bekommen. Zwar mit Einsätze, aber ich hab meinen als er Mini war nicht drin getragen. Erst mit 6 Monaten habe ich mich damit wohl gefühlt. Jetzt ist mein kleiner 9 Monate und wir benutzen ihn gerne. Auch auf dem Rücken.
Bin aber keine Trageexpertin. Im Nachhinein Ärger ich mich, dass ich mich an die Tragetücher nicht rangetraut habe.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 12:42

Danke schonmal...
Dann hab ich da ja noch ein bisschen zeit...ich hab iwie panik vor den tragetüchern,zum einen,dass das Kind da rausflutscht und dann noch aus ansehnlichen Gründen...ich persönlich verbinde die tragetücher immer mit so öko mädels und da sträube ich mich ein wenig dagegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 12:47
In Antwort auf kenina_12356315

Danke schonmal...
Dann hab ich da ja noch ein bisschen zeit...ich hab iwie panik vor den tragetüchern,zum einen,dass das Kind da rausflutscht und dann noch aus ansehnlichen Gründen...ich persönlich verbinde die tragetücher immer mit so öko mädels und da sträube ich mich ein wenig dagegen


Öko ist da gar nix mehr, es gibt sooo stylishe Tücher und wenn man richtig bindet, kann ein gutes Tuch sogar ein großes Kind noch halten ich würde dir eine Trageberatung empfehlen oder eine Freundin, die dir das Binden zeigt. Alternativ gibts wie unten gesagt auch gute Tragehilfen ab Geburt, wo man nur wenig oder gar nicht binden muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 12:50

Ich stimme Bastelbiene zu!
Ergo ist wie Manduca auch erst ab Sitzalter empfehlenswert.
Der Rücken wird zu flach gedrückt, und der Steg ist zu breit für ein Neugeborenes. Der Neugeboreneneinsatz ist auch nicht wirklich gut.

Wenn dir ein Tragetuch zu "öko" aussieht, wie wäre es dann mit einem Ring Sling? Ist zwar auch ein tuch, aber durch die Ringe sieht es doch irgendwie "lässiger" aus.

Ansonsten sind die Tragehilfen die Bastelbiene geschrieben hat super für ein Neugeborenes (aber darauf achten das es verschiedene Größen gibt! Babysize und Toddler)

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 13:27

...
Hatte auch immer Angst davor, dass er mir wegrutscht. mittlerweile Ärger ich. Ich finde die optisch jetzt auch nicht so den Hit (ist einfach Geschmacksache).

Aber für zu Hause hätte ich es im Nachhinein, doch gerne gehabt. Ich hätte eine Tragebratung machen sollen. Wäre das vielleicht was für dich?

Draußen wollte ich eh nicht tragen, da mein kleiner im November geboren wurde und ich zu viel Muffe wegen Glatteis und Schneematsch gehabt hätte. Bin manchmal ein Tollpatsch, aber mit Baby fallen muss echt nicht sein.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Cocktailsoße - es gibt nur welche mit Alkohol
Von: pupsigel
neu
16. September 2013 um 12:00
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram