Home / Forum / Mein Baby / Erhöhte Luftfeuchtigkeit

Erhöhte Luftfeuchtigkeit

18. März 2012 um 18:12 Letzte Antwort: 19. März 2012 um 10:15

Ab wann spricht man von einer hohen Luftfeuchtigkeit Man sagt ja bei nem kranken Kind sollte man auf ne hohe Luftfeuchtigkeit achten. Aber wie viel Prozent sind "hoch"??

Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine

Liebe Grüße,
Julia & Niklas Noel (der wiedermal erkältet ist )

Mehr lesen

18. März 2012 um 19:04

...
*schubs*

Gefällt mir
19. März 2012 um 9:44

Hm
Luftfeuchtigkeit sollte regulär zwischen 40%-60% sein, darunter ist es einfach zu trocvken für die Schleimhäute, darüber auf Dauer ist es zu feucht...kann zu Schimmelbildung ( bei ca. 80%) führen. Klar ist sie nach dem Lüften etwas höher, aber sie sinkt ja dann auch wieder nach ner Zeit. Natürlich kommt es auch aufs Wetter drauf an, ist es draussen nass und kalt, ist die Luftfeuchtigkeit höher. Ist es eher warm und trocken, kann man Nachts nasse Handtücher ins Schlafzimmer hängen.

Gefällt mir
19. März 2012 um 10:15

Wie schon gesagt
45-60% sind normal. Wohnen in nem Neubau und hatten laaaaange 70% und prompt Schimmel. Hab bei meinem Kleinen den Wäscheständer stehen und lüfte tagsüber halt öfters. Im Sommer müsste ja generell die Luftfeuchtigkeit besser werden. Heizperiode is halt Mist

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers