Home / Forum / Mein Baby / Erhöhung der hartz 4 sätze----eure meinung

Erhöhung der hartz 4 sätze----eure meinung

24. Oktober 2009 um 23:22

rage steht ja oben ,freu mich auf ne disskusion,aber bitte ohne zoff mädels..

danköööööööö

lg

Mehr lesen

24. Oktober 2009 um 23:44

Hmm...
also ich hab auch eine zeitlang hartz4 bezogen und kam damit klar. ich bin aber auch recht sparsam gewesen und hab es nicht für unnötige dinge ausgegeben.
ich weiß nicht ob es nötig ist das zu erhöhen. ich denke dann haben manche leute ja noch weniger antrieb wieder in das berufsleben zurückzufinden. also eben die,die wirklich keine lust auf arbeit haben.
anderen zb. alleinerziehenden müttern mit kleinen kindern würde es vielleicht wirklich helfen.
keine ahnung.

wenn ich bedenke: ich hab in meiner ausbildungs zeit weniger verdient als danach,als ich eine zeit lang arbeitslos war. das war echt heftig irgendwie. ich hab auch an wochenenden gearbeitet etc..und als ich dann nichts getan hab mehr geld gehabt
also ich kam damit besser klar als in der ausbildungszeit

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 0:44

NEIN!!
Je mehr Geld desto weniger Motivation da wieder raus zu kommen.
Man soll ja davon eigentlich gar nicht gut leben können, sondern als Übergang auskommen!
Leute die nicht mehr arbeiten können, krank sind usw. ausgenommen. Kenne zwei Bezieher, die nicht wollen...
Außerdem wäre ne Erhöhung unfair gegnüber denen die wenig verdienen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 1:05
In Antwort auf berlin_13021259

NEIN!!
Je mehr Geld desto weniger Motivation da wieder raus zu kommen.
Man soll ja davon eigentlich gar nicht gut leben können, sondern als Übergang auskommen!
Leute die nicht mehr arbeiten können, krank sind usw. ausgenommen. Kenne zwei Bezieher, die nicht wollen...
Außerdem wäre ne Erhöhung unfair gegnüber denen die wenig verdienen...


und noch was...

eine bekannte von mir bekommt auch hartz 4 und sie meinte sie würde jeden monat davon 200 euro sparen können

geht das überhaupt??
das macht mich so wütend,merin mann und ich gehzen beide arbeiten ubnd kommen grade so um die runden,ist das fair

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 1:15
In Antwort auf joana_12057218


und noch was...

eine bekannte von mir bekommt auch hartz 4 und sie meinte sie würde jeden monat davon 200 euro sparen können

geht das überhaupt??
das macht mich so wütend,merin mann und ich gehzen beide arbeiten ubnd kommen grade so um die runden,ist das fair

lg

Unfair!
Deshalb definitiv keine Erhöhung...
Man soll sich ja davon kein schönes Leben machen, sonst braucht echt keiner mehr arbeiten, zumindest nicht in den einfachen Berufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 1:37
In Antwort auf berlin_13021259

Unfair!
Deshalb definitiv keine Erhöhung...
Man soll sich ja davon kein schönes Leben machen, sonst braucht echt keiner mehr arbeiten, zumindest nicht in den einfachen Berufen...


es is ja sogar im gespräch,ob kindern ein maximalbedarf von 500 euro!!!!!!!!!!! haben?

......und die arbeitenden geringverdiener,was bekommen die denn mehr NIX

icvhkann das einfach nicht verstehen,vor allem weil wir auch eines der meist verschuldeten länder europas sind

aber ehrlich gesGT LEB ICH DOCH LIEBER SO WIE JETZT- mit wenig geld aber dennoch der freiheit


lg madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 1:39


ich beziehe leider immoment harz 4 und muss sagen sie sollten nicht die beiträge allgemein erhöhen, sondern die heizkosten und die satzgrenze an miete..
ich bin einerseits froh das es harz 4 gibt,da es sonst nicht mögich wäre meine kleine groß zu ziehen, aber andererseits muss man sich in deutschland echt schämen harz 4 zu bekommen da man gleich in das Klischee "asozial" fällt.
ich habe früh eine tochter bekommen mit 19 jahren weil eine abtreibung für mich nie in frage kommt, und wenn ich diese unterstützung nicht hätte dann wüsste ich nicht wie ich mein kind einen vernünftigen lebensunterhalt gewährleisten kann. sie war nicht geplant,aber willkommen auf dieser welt. und ich würde sie auf keinen fall missen wollen!


lg ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 7:26

Hi ich würde ja sagen
bevor ich aber gesteinigt werde eine erklärung. da wir zu den blöden gehören d.h mein mann reist sich den a... für 212 auf und arbeitet von 7:50-18:00uhr und die ja da gerne mehr abziehen als sie dürfen, bleibt uns weniger. ich bin echt froh momentan landeserziehungsgeld zu bekommen, wenn auch nurnoch bis mai. danach kann ich schauen wie ich mit 464 3 hunrige mäuler stopfe. man muss aber vorher fast 150 abziehen für strom... und dann noch geld abbezahlen für die beerdigung meiner anderen tochter. da sind jetzt die bahntickets, für den weg der krankengymnastik, ärzte... noch nicht dabei *meine maus ist ein frühchen und daher auch ein paar arzttermine mehr*. bahntickets sind auch nochmal 20.

eins sag ich wer von dem geld gesund kochen will, da muss man echt schauen und ja man will auch mal mit seinem kind ins schwimmbad.

naja hoffe das wir beide nächstes jahr in der ausbildung zusammen genug für uns 3 verdienen.

also wers auch war, mit etwas glück, kann man mal 5 zur seite legen, weils super angebote gab oder viele familienfeste. aber mehr wird schwer.

lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 7:34

Die einfachste antwort
politiker... sollen mal ihr gehalt zurückschrauben, das meiste lassen die nämlich von den steuern zahlen. klar langts dann noch nicht für alles, aber ich finde auch wer viel verdient *im monat ohne probleme mal 3000-5000 oder so zur seite legen kann* der kann doch auch etwas mehr steurn zahlen. also ich würds freiwillig machen, weil ich weis das ich damit anderen helfen kann. wenn jeder von denen 100 weniger hätte, würde das wohl nicht schmerzen.
naja ist aber ansichtssache und wohl auch wunschdenken, denn unsere politiker... sind sich ja zu fein dafür.
lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen