Home / Forum / Mein Baby / Erkaeltung bei kind mit 8monaten..was hilft

Erkaeltung bei kind mit 8monaten..was hilft

31. Oktober 2012 um 10:24

huhuu brauch mal eure gilfe..

hab mich mal wieder erkaeltet und hab glaub meinen mini angesteckt..er noest oefeters mal das naeschen laeuft n bisschen und nachts beim schlafen hoert sich so an als waer die nase zu..was koennt ihr empfehlen was ich ihm geben koennte..? klar wenns schlechter wird dann ab zum atzt..aber er macht soweit wirklich n fitten eindruck...


her mit den hausmittelchen

Mehr lesen

31. Oktober 2012 um 11:27

Sorry
ich bin nicht für hausmittel

aber otriven säugligstropfen für die nacht damit er schlafen kann. und sollte noch starker reizhusten dazukommen, capval hustenstiller für die nacht. kriegste aber nur auf rezept.

was bei uns noch gut hilft, ist schön baden im warmen wasser, da läuft dann auch immer der ganze schleim raus.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 11:40

Meiner bekommt immer
Prospan und Nasivin (für die Nacht und vor dem Essen, damit er luft bekommt). Dazu dann halt noch Engelwurz und Thymianmyrthebalsam. Hat mir mein KiA bei den ersten 2 Erkältungen so verschrieben, hat geholfen, seit dem mach ich das immer so wenn er verschnupft ist. Wegen nem normalen Schnupfen renn ich garnimmer zum KiA, da muss schon mehr dazu kommen - war bisher aber nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 12:33

Hi yvo,
Bei meinem kleinen hilft engelwurzelbalsam ganz gut und wenn du das gefühl hast das die nase dicht ist, mach ihm ein tropfen kochsalzlösung in jedes nasenloch.

Gute besserung euch beiden!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:07

Bei der letzten
erkältung meiner tochter ( 10 monate) gabs für die verstopfte nase tagsüber kochsalztropfen oder euphorbium comp. nasentropfen (vom kia verordnet) und zur nacht nasivin tropfen.
als dann noch reizhusten dazu kam habe ich ihr monapax saft gegeben. da der allerdings alkohol (in kleiner menge) enhält habe ich nach ein paar tagen als der husten "locker" wurde auf prospan gewechselt weil ich den saft länger geben musste.
ansonsten helfen auch die infludoron kügelchen von weleda ( hieß bis vor kurzem noch ferrum phos.comp.) ganz gut.

im kinderzimmer hab ich noch feuchte tücher aufgehängt und ne schale mit heißem wasser und einem löffelchen thymianblätter darin aufgestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:37

Hallo
Du hast hier schon prima Tipps bekommen.

Was bei uns immer hilft ist Eucabal ( zum Eincremen für Brust und Rücken ). Das ist für jedes Alter geeignet. Sogar für Säuglinge. Du bekommst es in der Apotheke frei verkäuflich. Ich habe es eigentlich immer zu Hause. Man weiß ja nie.

Mich hatte es mal ordentlich auf die Bretter geworfen. Abends habe ich mich damit eingecremt und am nächsten Morgen war ich ein neuer Mensch. Bei meinem Sohn hilft es auch immer ganz toll. Du kannst das auch in heißem wasser auflösen und das dann ins Zimmer nachts stellen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:44

Meist hilft bei uns schon
eine aufgeschnittene Zwiebel am Bett.

Ansonsten Engelwurzbalsam und auf Luftfeuchtigkeit achten (feuchte Tücher).
Bei Husten Zwiebelsaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 17:05

Ooohhh leute
vielen liiieben dank auf gofem is halt immer verlass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen