Home / Forum / Mein Baby / Erkältetes Kleinkind und Urlaub...

Erkältetes Kleinkind und Urlaub...

7. Mai 2015 um 9:30

Hallo ihr Lieben.

Wir fliegen nächste Woche Mittwoch, am 13.05. für eine Woche nach Griechenland.
Vor einer Woche hat mein Kleiner (20 Monate) einen Magen-Darm Infekt gehabt und deshalb war ich bei der Kinderärztin mit ihm.
Sie stellte dort auch fest, dass auch seine Ohren und sein Hals rot seien.
Ich berichtete ihr, dass wir in 2 Wochen in den Urlaub fliegen. Sie wollte ihn daher 5 Tage vor dem Flug nochmal sehen.
Das wäre jetzt morgen.
Dem Kleinen ging es bislang gut, er ist fit, isst und trinkt gut.
Jetzt hat es leider mich erwischt und ich hab schnupfen und husten.
Natürlich hat mein Sohn jetzt seit letzter Nacht auch den Schnupfen und leicht erhöhte Temperatur. Ist aber sonst auch fit.
Habe jetzt Angst, dass es schlimmer wird.
Habt ihr irgendwelche Geheimtipps, damit er schnell gesund wird? Und würdet ihr mit einem erkälteten Kleinkind dennoch in den Urlaub fliegen? (eine private Auslandsreisekrankenversicheru ng ist natürlich vorhanden).
Morgen früh gehts zum Kinderarzt, aber vielleicht habt ihr ja Erfahrungen gemacht, die ihr mit mir teilen könnt.

Liebe Grüße, Nici

Mehr lesen

7. Mai 2015 um 10:11

Hmmm
wenn es nur ein infekt ist... also husten schnupfen, würd ich schon fliegen.
ich würd sagen, schont euch die nächsten tage. viel ruhe, viel tee.. das wird schon.

klar, wenn dein kind nächsten dienstag hohes fieber hat und richtig krank ist, dann ist das natürlich doof. aber guckt erstmal wie es euch am montag oder so geht.

wohin geht es denn genau?... viel spaß auf alle fälle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 22:17

..
Also wenn er "nur" etwas schnupfen und etwas Temperatur hat dann würde ich mal bis Dienstag abwarten. Sowas kommt flott und kann genau so schnell wieder weg sein.

Würde nicht den Urlaub jetzt absagen und dann ist er nächste Woche doch wieder fit.
Vor allem habt ihr den Urlaub ja sicher schon bezahlt.

Wichtig ist nur das dein kind vor dem start und landung des Flugzeugs nasentropfen bekommt. Wenn man krank ist dann geht das mit dem druckausgleich sehr schlecht.

Schönen Urlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 22:45

Das würde ich
Einen tag vor Abflug entscheiden. Mit erhöhter Temperatur und weiteren starken Symptomen beim Kind würde ich eher nicht fliegen. Ist nicht gerade angenehm krank zu fliegen. Dabei würde ich auch an die andren Fluggäste denken, denn im Flieger verteilen sich die Keime dank Aircondition sehr schön. Es ist aber unwahrscheinlich, dass es ihm bis dahin nicht besser geht. Wenn die Symptome bis dahin abgeklungen sind, wird ihm das Meeresklima in GR sehr gut tun Gute Besserung euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Hilfe! kennt sich jemand mit Onlinebanking aus?
Von: nicibaby
neu
16. Juli 2016 um 10:01
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen