Forum / Mein Baby

Erkältung bei Baby

15. September 2008 um 7:57 Letzte Antwort: 15. September 2008 um 17:56


Mein sohn ist total erkältet, aber er weigert sich so gegen diesen blöden Nasensauger und diese Kochsalzlösung kriegt man auch nicht wirklich in die Nase.
Wie macht ihr das ?

Vielen Dank.

LG,Nina

Mehr lesen

15. September 2008 um 11:22

Hi Nina
Mein Kleiner kämpft auch grad gegen ne Erkältung. Es ist nicht das erste Mal und deshalb hab ich langsam etwas Übung darin . Wie alt ist den dein Kleiner? Ich mach ihm Pulmex auf Rücken und Brust, Salzlösung ist immer ein Kampf und klappt eher selten. Ansonsten helfen auch ein paar Scheiben Zwiebeln in einem feinen Tuch (Schmusetuch z.B.) ans Bettlein gebunden. Stinkt zwar aber hilft Nachts beim Atmen, hat immer gut getan.
LG und gute Besserung
Niski

Gefällt mir

15. September 2008 um 11:51
In Antwort auf

Hi Nina
Mein Kleiner kämpft auch grad gegen ne Erkältung. Es ist nicht das erste Mal und deshalb hab ich langsam etwas Übung darin . Wie alt ist den dein Kleiner? Ich mach ihm Pulmex auf Rücken und Brust, Salzlösung ist immer ein Kampf und klappt eher selten. Ansonsten helfen auch ein paar Scheiben Zwiebeln in einem feinen Tuch (Schmusetuch z.B.) ans Bettlein gebunden. Stinkt zwar aber hilft Nachts beim Atmen, hat immer gut getan.
LG und gute Besserung
Niski

Er ist am Donnerstag ...
...11 Monate alt.

Danke für die tipps, werde ich mal ausprobieren. Er lässt mich überhaupt nicht an seine Nase.

LG,Nina

Gefällt mir

15. September 2008 um 12:06
In Antwort auf

Er ist am Donnerstag ...
...11 Monate alt.

Danke für die tipps, werde ich mal ausprobieren. Er lässt mich überhaupt nicht an seine Nase.

LG,Nina

Meine Lütte
auch elf Monate war auch sehr heftig erkältet und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...wobei ich Babix benutze,habe s vom KA verschrieben bekommen!Zusätzlich habe ich ihr Ferrum Phosphoricum D12 als Globulis gegeben und nach zwei tagen war der Spuk vorbei!

LG Frany&Finja

Gefällt mir

15. September 2008 um 17:56

Aber mir
hat die Hebamme im Spital gesagt, dass es nur gefährlich SEIN KANN wenn sie es trinken und dabei verschlucken. Nicht wenn sie es nur einatmen. Jedenfalls habe ich Babix auch und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es in einer Apotheke verkaufen, wenn es gefährlich sein soll. Klar soll man es nicht übertreiben. Manchmal weiss man nicht mehr was man glauben soll...
LG
Niski

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers