Home / Forum / Mein Baby / Ernährung 6 Monate altes Baby

Ernährung 6 Monate altes Baby

17. Oktober 2007 um 13:22 Letzte Antwort: 4. August 2008 um 9:58

Hallo,

da ich im anderen Forum noch keine Antwort bekommen habe, probiere ich es hier:

Wann und was bekommen eure Babys zu essen/trinken? Wie sieht der Tagesablauf bezüglich des Essens aus?

Meine Maus ist 6 1/2 Monate alt und bekommt:
6 Uhr: Flasche 180 ml
10 h: Flasche 150 ml
13h: Gemüse-Fleisch-Brei
17h: Milch-Getreide-Obst-Brei
21.30h: Flasche 180 ml


Und noch ne Frage:
wie oft dürfen Babys in der Woche einen Gemüse-Fleisch-Brei essen???

Ich hoffe, dass ich jetzt Antworten auf meine Fragen bekomme

Grüße

Mehr lesen

17. Oktober 2007 um 21:15

Hallo
Ich finde dein Essensplan ist wirklich super in Ordnung,auf jeden Fall genug kcal und auch abwechslungsreich.Den Gemüse-Fleisch-Brei bekommt mein Kleiner jeden Mittag,immer mal einen anderen.Ich denke den kannst du ruhig jeden Tag füttern.Wichtig ist,das dein Schatz genügend trinkt,außer Milch!(Wasser,Tee,Saft)
Ich hoffe,ich konnte dir helfen.
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2008 um 9:58
In Antwort auf an0N_1186469199z

Hallo
Ich finde dein Essensplan ist wirklich super in Ordnung,auf jeden Fall genug kcal und auch abwechslungsreich.Den Gemüse-Fleisch-Brei bekommt mein Kleiner jeden Mittag,immer mal einen anderen.Ich denke den kannst du ruhig jeden Tag füttern.Wichtig ist,das dein Schatz genügend trinkt,außer Milch!(Wasser,Tee,Saft)
Ich hoffe,ich konnte dir helfen.
Liebe Grüße!

Seid gegrüsst
hallo-bei mir ist es ja ganz anders.meine kleine ist grad 7monate geworden und i habe schon von anfang an probleme was das essen betrifft (spuckkind).momentan ist es so:gegen 6-7uhr flasche230ml;10-11uhr mittagsbrei(3mal/woche gemüsefleischbrei,rest der woche nur gemüse mit kartoffeln;14-15uhr flasche 230ml dazu noch etwas obstbrei oder joghurt;18-19uhr flasche230ml;sie schläft dann durch bis zum morgen.Ganz selten wird sie nachts wach-dann gebe ich ihr nur tee und sie schläft weiter.ich glaube ganz instinktiv,das sie einfach ein schlechter esser ist.Brei ist einfach nicht ihr ding-angefangen habe ich im 4. monat mit griessbrei abends.den isst sie jetzt gar nicht mehr.also im prinzip bekommt sie 3 flaschenmahlzeiten und 1 breimahlzeit dazu und zwischendurch etwas tee und die ersten kauversuche am keks.das selberkochen habe ich jetzt nach dem 3.versuch erstmal aufgegeben-sie mag es einfach nicht und was ich gehört habe ist,das man nur ca.3mal die woche fleisch geben sollte.hoffe ihr könnt was damit anfangen-lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest