Home / Forum / Mein Baby / Ernährungsberatung kleinkind?!

Ernährungsberatung kleinkind?!

24. März 2014 um 20:04

Einige kennen ja die Gewichtsprobleme meines Sohnes...heute war U7a und naja, wir müssen zur Ernährungsberatung.

Habt ihr ein paar Tipps? Er isst am liebsten Butterbrot, wie kann ich da Kalorien einsparen? Eher Margarine?
Wie kann ich ohne Geschrei Portionen verkleinern? Ich tue mich so schwer, wenn er gerne Nachschlag hätte und ich diesen verweigern muss?! Was soll ich ihm sagen? Du darfst nicht, du bist zu dick???

Ich bin so unglücklich!

Mehr lesen

24. März 2014 um 20:05

Noch was...
Wo finde ich eine Ernährungsberarung? Internet?
Und wer zahlt das? KK?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 20:23

Nein
alles getestet, er hat multiple Allergien, laktoseintoleranz und div. Konservierungsstoffe...d.h. er isst keine Schokolade/Süßigkeiten und kein FastFood etc.
Ich bin echt ratlos! Er ist auch viel unterwegs, Buggy besitzen wir nicht, er läuft nur, gestern zum Beispiel sind wir 6km zu Fuß gelaufen.

Er wiegt 20 kg bei 97cm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 20:25

Hey
Wie alt und wie schwer ist er denn?

Was isst er denn für Brot und Margarine ist schon. Besser als Butter. Mag/Kennt er denn Obst und Gemüse? Hat dein Arzt dir keine Flyer oder so gegeben? Ist er denn aufgrund der Ernährung übergewichtig?

Also ich würde im Internet gucken, da findest du bestimmt jemanden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 21:07

Danke
Das sind schon mal gute Ideen, ich werde einiges probieren. Schwierig ist einfach seine laktoseintoleranz...

Ich muss gestehen, sein Naturjoghurt wird mit Zucker/Vanillezucker verfeinert...Butter ist sein Grundnahrungsmittel...ich bin jetzt echt motiviert
Wir schaffen das, 4 kg sind zu viel...mit 16kg hätte er Normalgewicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 21:11

Ja
das machen wir Ich bin sehr zuversichtlich...
und kleinere Teller hab ich gelesen, damit die Portion größer aussieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 21:54

Wie sieht es mit Gemüse aus?
Also statt einen normalen nachschlag leiber gleich noch eine Gemüseplatte anbieten, bunt, vielleicht mit leichtem Joghurtdip, kleine ausgeshcnittene Figuren (was er eben so mag).
Allgemein Kphlehydrate ersetzen. Meine Kleine steht auch total auf Butter
Statt Butter lieber Tomatenmark, oder Frischkäse, richtiges Vollkornbrot probieren (gegen "mag ich nicht" könnten auch wieder ausgestochene figuren helfen, oder vielleicht mit ihm gemeinsam eins selbst backen)
Allgemein helfen lassen. Vielleicht mal selbst einen Salat machen lassen (zusammenmischen, also verschiedene Dinge geben und er kann selbst mischen).
Auch als Snack für unterwegs immer Gemüse dabei haben. Gurkensticks, Babymöhren, Paprika. Auch wenn das gern mal als öko verrufen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 22:09

Kathis
Er trinkt Apfelschorle, bis jetzt. Hab heute Tee gekauft, morgen will ich es ihm anbieten

Ansonsten kaufe ich oft Körnerbrot, weil ich es mag...ihn muss ich noch davon überzeugen!

Kannst du mir das Rezept aufschreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 22:23

....
Meiner mag auch nicht so gerne naturjoghurt.

ich nehme dann immer 500 Gramm magerquark oder mager natur Joghurt. Dann schnippel ich Apfel rein und/oder banane. Dazu 1-2 Teelöffel honig. Das reicht völlig. Hat eine leichte süße dann. Er bekommt das oft zum Frühstück und ich esse den rest und wir sind beide wirklich lange satt.

Kannst bei öl auch total sparen. Wenn du zb Hackfleisch machst in einer beschichteten pfanne und die richtig heiß machst brauchst du null öl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 22:53

Cleo
Er ist fast 3, 20kg schwer und 97cm groß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club