Home / Forum / Mein Baby / Ernährungsplan - habt ihr einen? Wie haltet ihr euch daran? Hilft er?

Ernährungsplan - habt ihr einen? Wie haltet ihr euch daran? Hilft er?

22. Juli 2014 um 9:57

Huhu,

ich möchte nun meine Ernährung ändern und zwar nur noch gesunde und natürliche Nahrung zu mir nehmen. Die Grundnahrungsmittel weiß ich auch, allerdings ist die Umsetzung so unglaublich schwer.

Ich mache nun seit ca. 1 Woche ein Abnehm-Tagebuch und dokumentiere, was ich so esse und allgemein ist es gut (viel Obst und Gemüse), aber es schleichen sich doch immer wieder ungesunde Sachen ein, die sich dann wieder häufen

Gleichzeitig werde ich auch meine Bewegung steigern...


aber der anfang ist soooo schwer


Habt ihr tipps für mich?

Danke und LG

Mehr lesen

22. Juli 2014 um 9:58

Ich ernähre mich Low Carb
und mir geht es sehr gut damit.

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 10:02

Kannst du mir
vielleicht einmal genau erläutern, was du den ganzen Tag über isst? Also Morgens, Mittags, Abends, Zwischendurch usw. oder auf was du genau verzichtest?

Isst du auch Obst?

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 10:09
In Antwort auf xsouleaterx

Kannst du mir
vielleicht einmal genau erläutern, was du den ganzen Tag über isst? Also Morgens, Mittags, Abends, Zwischendurch usw. oder auf was du genau verzichtest?

Isst du auch Obst?

Na klar
Also ich esse alles was auf 100g unter 10g Kohlenhydrate hat.Ich versuche am Tag zwischen 70-90 g Kohlenhydrate zu mir zunehmen, aber eben nicht mehr.Obst esse ich, rechne ich aber zu den Kohlenhydraten dazu.Ich esse viel Eiweißhaltige Dinge.
Morgens zb Rührei mit Schinken oder Omlett
zwischendurch etwas Obst oder Rohkost oder Nüsse
Mittags ganz verschiedene Gerichte Gemüseauflauf, Zucchininudeln Bolognese, Fleischgerichte etc
Abends meistens Salat

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 10:21
In Antwort auf soulmates29

Na klar
Also ich esse alles was auf 100g unter 10g Kohlenhydrate hat.Ich versuche am Tag zwischen 70-90 g Kohlenhydrate zu mir zunehmen, aber eben nicht mehr.Obst esse ich, rechne ich aber zu den Kohlenhydraten dazu.Ich esse viel Eiweißhaltige Dinge.
Morgens zb Rührei mit Schinken oder Omlett
zwischendurch etwas Obst oder Rohkost oder Nüsse
Mittags ganz verschiedene Gerichte Gemüseauflauf, Zucchininudeln Bolognese, Fleischgerichte etc
Abends meistens Salat

Und
seit wann machst du das? Machst du auch Cheatdays, also Tage an dem du alles essen darfst, was du willst?

Ich finde es immer schwierig warmes Essen zu finden, was nicht zu eintönig oder schwierig wird

Tut mir leid, dass ich dich so ausfrage

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 10:35

Was ist denn an
- Obst und Gemüse
- helles Fleisch
- Fisch
- Nüsse, Getreide usw.
- Wasser

Schrott?

Das ist ja das, was ich hauptsächlich zu mir nehme, aber zwischendurch esse ich ständig diese Süßigkeiten und den eigentlichen "Schrott".

Irgendwelche komischen Drinks oder Pillen oder so nehme ich auf keinen Fall zu mir, dass ist wirklich Schrott.

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 10:43

Ja...ich habe einen sehr strengen plan
an den ich mich halten muss.
Der wird mir von meinem Ernährungsberater jeden Monat aufgestellt. Frühstück und Abendessen wird festgelegt. Da habe ich 2 Auswahlmöglichkeiten zwischen süss und herzhaft. Beides von der Kalorienanzahl gleich.
Mittags habe ich nur eine Kalorienvorgabe. Was ich daraus mache, das ist meine Sache. So läuft es auch bei den Zwischenmahlzeiten. Was ich da esse, das ist meine Sache, aber man sollte sich schon ungefähr an die Angaben halten. Wenn man den Überblick verliert, dann kann man das auch verschieben. Ich kann das nicht, deswegen halte ich mich dran.
Von der Ernährung her ist es ziemlich Eiweissreich. Mehr Gemüse als Obst, weil ich nicht viel ungegartes Obst essen kann.
2x in der Woche Fisch/Meeresfrüchte, 2x in der Woche Fleisch und da überwiegend Hähnchen und 3x in der Woche Vegetarisch. Wurst esse ich fast gar nicht, ausser sie dieht als Einlage bei Eintöpfen.
Ich nutze nur dunkles Mehl...ausser bei Pizza...da mag ich Vollkorn nicht so. Ich koche nur Dinkelnudel, weil die Vollkornnudel nicht gerade...lecker sind. Mir schmecken Dinkelnudeln besser als die hellen und man wird schneller satt.
Ich bereite früh immer eine grosse Schüssel Obstsalat vor. Ich nutze dabei kein Stein- und Kernobst wegen meiner Allergie, aber darauf muss man ja nicht verzichten, wenn man keine Probleme hat. Den Obstsalat mische ich dann mit ein bisschen Naturjoghurt und Süssstoff und so habe ich eine gesunde und süsse Zwischenmahlzeit. Dann mach ich noch wahlweise Kokosflocken oder ungesüsste Cornflakes ran und schon komme ich auf meine Kalorien. Man kann auch Nüsse nehmen.
Nach dem Abendessen esse ich auch noch, protokolliere es aber nicht, aber wenn man abnehmen mag, dann sollte man das schon machen.

Daran halte ich mich jetzt 9 Jahre. In den letzten Monaten eher weinger, weil ich nicht arbeiten war und genug gegessen und zugenommen habe, aber wenn ich jetzt wieder arbeiten gehe, dann muss ich mich wieder streng dran halten.
Wenn man abnehmen mag, dann muss man sich natürlich noch strenger dran halten.
Einen Sportplan habe ich auch immer gehabt mit einer Stunde joggen und 30 Minuten Yoga täglich. An den muss mich auch erst wieder gewöhnen, weil ich eigentlich der geborene Sportmuffel bin und mich immer wieder neu motivieren muss. Wenn man erstmal drin ist, dann geht das auch wieder einfacher.

Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben viel Erfolg und Spass.

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 10:50

Ich will mich auch gesünder ernähren...
ich esse zwar recht viel Obst und Gemüse und wenig fleisch - aber ich kann abends die finger nicht von Chips und co lassen und gerade, weil mein Sohnemann heute auch noch so anstrengend ist, habe ich mir locker 20 m&ms reingezogen

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 11:14
In Antwort auf xsouleaterx

Und
seit wann machst du das? Machst du auch Cheatdays, also Tage an dem du alles essen darfst, was du willst?

Ich finde es immer schwierig warmes Essen zu finden, was nicht zu eintönig oder schwierig wird

Tut mir leid, dass ich dich so ausfrage

Ich mach das seit fast 3 Jahren
Eintönig ist es garnicht.Hab erstens tolle Low Carb Koch und Backbücher und bin auch bei Facebook in einigen Low Carb Gruppen wo es täglich andere Rezepte gibt

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 11:17
In Antwort auf xsouleaterx

Und
seit wann machst du das? Machst du auch Cheatdays, also Tage an dem du alles essen darfst, was du willst?

Ich finde es immer schwierig warmes Essen zu finden, was nicht zu eintönig oder schwierig wird

Tut mir leid, dass ich dich so ausfrage

Ach ja
Samstag und Sonntag achte ich nicht so drauf , sind da oft mit den Kids unterwegs und dann gönne uch mir auch was

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 11:18

Da deine
Ernährung schon in Richtung paleo geht würde ich an deiner stelle diesen weg gehen.
ich ernähre mich seit anfang des jahres so

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 11:36
In Antwort auf soulmates29

Ich mach das seit fast 3 Jahren
Eintönig ist es garnicht.Hab erstens tolle Low Carb Koch und Backbücher und bin auch bei Facebook in einigen Low Carb Gruppen wo es täglich andere Rezepte gibt

Wow, seit 3 Jahren
Wie viel hast du denn schon abgenommen, wenn ich fragen darf?

Machst du auch Sport dazu?

Welche FB-Gruppen sind das denn?

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 11:43
In Antwort auf xsouleaterx

Wow, seit 3 Jahren
Wie viel hast du denn schon abgenommen, wenn ich fragen darf?

Machst du auch Sport dazu?

Welche FB-Gruppen sind das denn?

Ich hab dadurch nach den letzten beiden Schwangerschaften
Ca 12 kg abgenommen und halte mein Gewicht, da ich nicht weiter abnehmen möchte , trage 36/38

Ich gehe 1-2 mal die Woche ins Fitnessstudio

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 11:44
In Antwort auf xsouleaterx

Wow, seit 3 Jahren
Wie viel hast du denn schon abgenommen, wenn ich fragen darf?

Machst du auch Sport dazu?

Welche FB-Gruppen sind das denn?

Gib bei Facebook
einfach mal Low Carb ein

Gefällt mir

22. Juli 2014 um 15:17

Im Grunde ist es ja auch ein Ernährungsplan
ich esse nur vegan. Das an sich ist ja noch nicht wirklich gesund, aber wenn man ohne Tabletten auskommen will, muss man sich zwangsläufig ausgewogen ernähren.

Somit gibt es hier viel Obst, viel Gemüse,viel Nüsse und Samen...aber auch mal was süßes. Die Auswahl ist da ja eh begrenzt, aber am Wochenende gönn ich mir mal etwas

Frühstück: also meist Müsli mit Hafer- oder Reismilch und Obst reingeschnippelt....oder auch mal Wraps...ganz selten und eigentlich nur am Wochenende gibt es dann mal ein Nutellabrot....ach und zur Zeit steh ich sehr auf frisch gepressten orangensaft

Mittags, oft esse ich da gar nicht und halte mich nur mit Snacks über wasser.

Und abends dann eben...ja nach Lust und Laune nen leckeres Abendessen,meist warm, meist noch mit nem salat dazu und da dann auch so viel, wie ich möchte.

abends vorm Laptop ess ich gern noch ein wassereis.

Vieles wird jetzt eben selbstgemacht, Brot back ich selber ein Hirsebrot, weil ich kein vernünftiges hier in der gegend bekomme, jogurt wird nur naturjogurt gekauft und dann eben selber gesüßt und mit Obst gemischt.
Fertigessen gibt es quasi gar nicht so dass ich wirklich sehr wenige zusätze zu mir nehme.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hallo wie geht es Euch?
Von: xsouleaterx
neu
18. Februar 2015 um 10:43

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen