Home / Forum / Mein Baby / Erstausstattung - was braucht man wirklich?

Erstausstattung - was braucht man wirklich?

30. Juli um 22:56

In 4 Wochen bekomme ich mein erstes Baby und ich habe absolut keine Ahnung was ich alles brauchen könnte.

Schon vorhanden sind:
Kinderwagen
Babyschale
Baby Kinderzimmer ?(Bett, Schrank,.Kommode)
Laufstall
Beistellbett
zweites Bett für die Firma (sind Selbstständig, daher braucht sie in der Firma auch einen Platz)
Babyphone

Bodys
Hosen
Oberteile
Schlafsäcke

Was was zieht man den Kleinen denn nachts an? Ich habe einen Strampelsack sowie einen Innen und Aussensack, aber was ziehen die darin an? Nur Windel? Body? Normale Hose?

was habt ihr ansonsten für Geheimnisse für mich, ich kenne mich noch garnicht mit Babys aus, habe erst 2 Mal welche für wenige Minuten im Arm gehabt und dementsprechend unsicher

Mehr lesen

31. Juli um 6:34

Wenn du magst noch ein Wickeltisch. 

In den Schlafsack hat das Baby Windel und Body an.

Bei Oberteilen / Bodys gibt es Wickel Sachen...  Das man es nicht über den Kopf ziehen muss, fande ich bei ganz kleinen am besten zum anziehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 6:35

Mützchen solltest du auch da haben.  Stillkissen ist auch gut. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 6:37

Babybadewanne / Eimer...
Je was du lieber magst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 6:41

Stillhütchen... (falls Brustwarzen wund)  Eine Milchpumpe (falls mal Milchstau ist oder das trinken nicht klappt. 
Pre Milch falls stillen nicht klappt,  dazu natürlich ein Babyfläschen
und n Lkw voll Windeln 😂

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 7:41

Huhu,
ich meine gelesen zu haben, dass du nicht stillen möchtest, daher brauchst du 

- Flaschen
- einen Sterilisator zB Mikrowellen Sterilisator von Advent
- Flaschenwärmer
- Milchpulverportionierer + Thermoflasche, sehr praktisch für unterwegs
- Cooltwist ist empfehlenswert, kühlt Temperatur super schnell runter, denn meistens muss es schnell gehen

- zum schlafen hat mein Baby Schlafanzüge an
- Babybürste, Schere
- bei Schnupfen kann ich diesen Staubsauger-Nasensauger empfehlen 
- für uns sehr praktisch: Hochstuhl mit Babyliege, so kann man Baby in der Küche ablegen
- Babydecke
- Mobile fürs Bettchen, Laufstall - braucht man sicher nicht unbedingt aber schaut süß aus und unser Baby macht schon riesige Aufen wenn es an ist 
- Nachtlicht
- Wickeltisch, für den Rücken empfehlenswert + weicher Auflage
- Babytrage, wenn du tragen möchtest, macht sich auf Arbeit sicher gut, so hast du Baby bei dir und die Hände frei 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 8:22
In Antwort auf kava011

In 4 Wochen bekomme ich mein erstes Baby und ich habe absolut keine Ahnung was ich alles brauchen könnte. 

Schon vorhanden sind:
Kinderwagen
Babyschale
Baby Kinderzimmer ?(Bett, Schrank,.Kommode)
Laufstall 
Beistellbett
zweites Bett für die Firma (sind Selbstständig, daher braucht sie in der Firma auch einen Platz)
Babyphone

Bodys
Hosen
Oberteile
Schlafsäcke 

Was was zieht man den Kleinen denn nachts an? Ich habe einen Strampelsack sowie einen Innen und Aussensack, aber was ziehen die darin an? Nur Windel? Body? Normale Hose? 

was habt ihr ansonsten für Geheimnisse für mich, ich kenne mich noch garnicht mit Babys aus, habe erst 2 Mal welche für wenige Minuten im Arm gehabt und dementsprechend unsicher 

 

Spucktücher in großen Mengen. Wir hatten von Stokke diesen Babyaufsatz für den entsprechenden Hochstuhl, fand ich praktisch. Eine Kinderschale fürs Auto. Fläschchen, Sauger, Schnuller.
Im Schlafsack hatten meine Kinder Schlafanzüge an. Babyphone ist auch praktisch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 11:45

Babybadewanne hatten wir nicht. Wir haben stattdessen einen ganz normalen Wäschekorb hergenommen. Für die kurze Zeit mehr als ausreichend und man hat nicht wieder ein extra Teil rumliegen.
Was wir zuerst nicht hatten, aber später noch gekauft haben, war ein Heizstrahler.
Gerade nach dem Baden fanden es die Kinder so angenehm drunter.
Hat noch Zeit, aber wenn es kühler wird, brauchst du noch so einen Thermosack für unterwegs. Oder war der beim Kiwa dabei? 
Ansonsten würde ich nicht zu viel Krempel kaufen. Denn klar gibt es fast alles auch in Baby Version, aber vieles ist unnütz oder überteuert für die kurze Nutzungsdauer. Daher kaufen wir auch viel auf Kinderbasar en. Die Sachen sind viel günstiger und die Chemie ist schon rausgewaschen. Und Fehlkäufe Schmerzen nicht so. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 14:56

Welche Trage kannst du denn empfehlen? Am besten eher preisgünstig, weil ich nicht sicher bin ob das wirklich etwas für uns ist. Ich habe irgendwie die Paranoia zu stürzen und das Kind zu erschlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 16:18
In Antwort auf mikesch07

Babybadewanne hatten wir nicht. Wir haben stattdessen einen ganz normalen Wäschekorb hergenommen. Für die kurze Zeit mehr als ausreichend und man hat nicht wieder ein extra Teil rumliegen.
Was wir zuerst nicht hatten, aber später noch gekauft haben, war ein Heizstrahler.
Gerade nach dem Baden fanden es die Kinder so angenehm drunter.
Hat noch Zeit, aber wenn es kühler wird, brauchst du noch so einen Thermosack für unterwegs. Oder war der beim Kiwa dabei? 
Ansonsten würde ich nicht zu viel Krempel kaufen. Denn klar gibt es fast alles auch in Baby Version, aber vieles ist unnütz oder überteuert für die kurze Nutzungsdauer. Daher kaufen wir auch viel auf Kinderbasar en. Die Sachen sind viel günstiger und die Chemie ist schon rausgewaschen. Und Fehlkäufe Schmerzen nicht so. 

Heizstrahler werden wir erstmal auch nicht holen, obwohl Mir eine Kundin schon ein ganz schlechtes Gewissen macht und mir sagt das sei ein MUSS alles andere wäre fahrlässig. 

Aber ich schaue erstmal und falls es sein muss wird eben einer später angeschafft 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 16:21
In Antwort auf nadu2.0

Wenn du magst noch ein Wickeltisch. 

In den Schlafsack hat das Baby Windel und Body an.

Bei Oberteilen / Bodys gibt es Wickel Sachen...  Das man es nicht über den Kopf ziehen muss, fande ich bei ganz kleinen am besten zum anziehen. 

Wickelaufsatz haben wir auf der Kommode... für später zum abschrauben.mützchen habe ich 3 Stück, stimmt, ein Stillkissen ist glaube ich noch eine gute Investition. Auch ohne stillen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 16:22
In Antwort auf nadu2.0

Babybadewanne / Eimer...
Je was du lieber magst 

Badewanne haben wir von einer Freundin zum leihen bekommen. Stimmt, hatte ich ganz vergessen das wir das schon haben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 16:23
In Antwort auf missesq

Huhu,
ich meine gelesen zu haben, dass du nicht stillen möchtest, daher brauchst du 

- Flaschen
- einen Sterilisator zB Mikrowellen Sterilisator von Advent
- Flaschenwärmer
- Milchpulverportionierer + Thermoflasche, sehr praktisch für unterwegs
- Cooltwist ist empfehlenswert, kühlt Temperatur super schnell runter, denn meistens muss es schnell gehen

- zum schlafen hat mein Baby Schlafanzüge an
- Babybürste, Schere
- bei Schnupfen kann ich diesen Staubsauger-Nasensauger empfehlen 
- für uns sehr praktisch: Hochstuhl mit Babyliege, so kann man Baby in der Küche ablegen
- Babydecke
- Mobile fürs Bettchen, Laufstall - braucht man sicher nicht unbedingt aber schaut süß aus und unser Baby macht schon riesige Aufen wenn es an ist 
- Nachtlicht
- Wickeltisch, für den Rücken empfehlenswert + weicher Auflage
- Babytrage, wenn du tragen möchtest, macht sich auf Arbeit sicher gut, so hast du Baby bei dir und die Hände frei 
 

Oha das ist doch noch einiges... daran hätte ich großteils garnicht gedacht. 

Welche Trage benutzt ihr denn? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:18
In Antwort auf kava011

Welche Trage kannst du denn empfehlen? Am besten eher preisgünstig, weil ich nicht sicher bin ob das wirklich etwas für uns ist. Ich habe irgendwie die Paranoia zu stürzen und das Kind zu erschlagen.

Das hört sich lustiger an als es ist

Aber ich denke, wenn du fällst drehst du dich automatisch vom Kind weg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:37

Heizstrahler wollte ich anfangs auch nicht, aber der Große war nur morgens beim Wickeln umgänglich, später am Tag nicht mehr. Die Hebi meinte dann, dass er morgens vom Bett noch genug aufgewärmt ist und später am Tag halt nicht mehr. Drum diese Unzufriedenheit. Also haben wir uns doch einen gekauft. Aber die Dinger bekommt man ja auch in jedem Baumarkt.
Still Kissen ist auch für die ersten Sitzversuche ganz gut. Baby ist dann von allen Seiten perfekt abgestürzt. Und die Dinger sind für Erwachsene auch super zum Schlafen, eigentlich auch schon in der Schwangerschaft.
Wenn du beim Tragen noch unsicher bist, würde ich eine Trageberatung oder ein Spezialgeschäft empfehlen. Da wirst du beraten, kannst verschiedene Modelle ausprobieren und sparst dir so teure Fehlkäufe. Denn auch gebraucht sind Tücher und Co nicht gerade billig. Nur von elastischen Tüchern würde ich eher abraten, weil die eben nicht lang genutzt werden können und öfters nachgestrafft werden müssen. Und am Anfang sind die Babies so klein, da siehst du trotz Baby vorne dran mehr und besser als zum Ende der Schwangerschaft. Und dann bist du es eh gewohnt und alles läuft 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 19:28
In Antwort auf nadu2.0

Babybadewanne / Eimer...
Je was du lieber magst 

Da muss ich sagen, dass man auch super gut in der Waschmuschel bzw. Küchenabwasch baden kann. Ich persönlich tue mir da viel leichter, überhaupt, wenn ich alleine das baby bade, weil ich nicht die schwere mit wasser befüllte babywanne tragen muss bzw. mich nicht am Boden setzen muss usw. Habe das irgendwie nie so richtig hinbekommen. Irgendwann, als sich mein Kleiner von oben bis unten vollgegackt hat, habe ich ihn einfach in der Abwasch gewaschen und mache das seither nurmehr so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 19:37

Tragetuch würde ich warten. Nicht alle Babys mögen das bzw ich mochte es auch nicht und habe mir daher nur anfangs eine geliehen als die Kleinen noch leicht warenund viel Nähe brauchten.
Stillkissen ist auch für Flasche geben angenehm. Du hast dann nicht so eine verkrampfte Haltung.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 19:52
In Antwort auf elisalein90

Da muss ich sagen, dass man auch super gut in der Waschmuschel bzw. Küchenabwasch baden kann. Ich persönlich tue mir da viel leichter, überhaupt, wenn ich alleine das baby bade, weil ich nicht die schwere mit wasser befüllte babywanne tragen muss bzw. mich nicht am Boden setzen muss usw. Habe das irgendwie nie so richtig hinbekommen. Irgendwann, als sich mein Kleiner von oben bis unten vollgegackt hat, habe ich ihn einfach in der Abwasch gewaschen und mache das seither nurmehr so.

In den Abwasch in der Küche? Omg  sorry ich habs bestimmt falsch verstanden, aber falls nicht würde ich das lieber anderswo machen 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. August um 10:14

Meine absolute Empfehlung - die Checkliste von wie-viele-strampler-brauche-ich.de
-> https://wie-viele-strampler-brauche-ich.de/

Die hat mich gerettet  

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. August um 10:18

Was du deinem Baby zum schlafen anziehst:
Also im Sommer reicht meiner Meinung nach ein Dünner Schlafsack und ein Body darunter...
Wenn es so über 35 grad draußen hat haben wir auch mal nur ne Windel drunter an gezogen.
Wir haben keine komatisierten Räume im Sommer. Ca 24-25 Grad.

Wenn es kälter wird, dann haben wir der kleinen einen kurzen Strampler darunter gezogen. Im Herbst Winter kann man dann auch einen langen Strampler anziehen.
Und der Schlafsack wird gemäß der Jahreszeit dicker.

Viel Spaß beim Shoppen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August um 10:46

was haltet ihr von den My Junior Tragen?

Das sind finde ich einge der wenigen bezahlbaren die nicht nach Trekking Mum aussehen  

Aber sie soll natürlich in erster Linie gut fürs Baby sein und keine Fehlhaltung produzieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August um 13:39
In Antwort auf kava011

was haltet ihr von den My Junior Tragen?

Das sind finde ich einge der wenigen bezahlbaren die nicht nach Trekking Mum aussehen  

Aber sie soll natürlich in erster Linie gut fürs Baby sein und keine Fehlhaltung produzieren. 

Schau doch mal, ob es bei dir in der Nähe eine Trageberatung gibt, da kannst du (auch schon schwanger) Tragen testen und teilweise sogar leihen. Denn auch zu dir und deinem Partner muss die Trage passen. Ich komme zum Beispiel überhaupt nicht mit Schnallen vom Hüftgurt auf dem Rücken klar und trage deswegen mit einer MeiTai.

Die Trage sieht ganz gut aus. Was ich nicht so schön finde ist, dass die Schnalle für die Träger am Rückenteil angebracht ist, dadurch kommt sehr viel Druck auf den Rücken des Babys. Das ist z.B. bei der Kokadi Flip besser gelöst, da gibt es für kleine Babys eine Schnalle unterm Bein und für die größeren dann am Rücken.

ich wünsche dir eine wunderschöne Tragezeit.
*geschrieben mit 19 Monaten altem, schlafenden Tragling vor der Brust*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August um 16:51

Kava, wie geht es dir?
Ist es nicht bald soweit?

Cherokeerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August um 21:21
In Antwort auf blumenzauber1

Kava, wie geht es dir?
Ist es nicht bald soweit?

Cherokeerose

Hallo  

Mir geht es sehr gut, allerdings gibt es bzgl meiner Blutgerinnung ein paar Probleme. Nun muss ich ein neues Krankenhaus suchen welches sich mit schlechter Blutgerinnung in Kombinationen mit Kaiserschnitten auskennt. Das Baby liegt in BEL, daher ist es mittlerweile keine Wunschsectio mehr. In 2 Wochen ist der Termin... Morgen und Anfang nächster Woche besichtigen wir 3 Krankenhäuser und ich hoffe wir finden das richtige. Ich habe bloss Angst das es plötzlich vor Termin spontan los geht und alle medizinischen Vorbereitungen noch nicht getroffen sind.
deshalb lenke ich mich so gut es geht ab, arbeite weiter (sind Selbstständig, daher kein Mutterschutz) aber das tut mir gut. Ich glaube wenn ich mich jetzt auf die Couch legen würde und mich erhole, würde mein Kopf dermaßen rumspinnen und mir ginge es schlechter als jetzt mit Ablenkung 

Ansonsten geht es mir sehr sehr gut, daher bin ich umso dankbarer das diese schlechten Blutwerte festgestellt wurden.
ich dachte immer der eigene Körper meldet sich und man fühlt sich unwohl wenn irgendetwas nicht stimmt. Aber bei mir irgendwie nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August um 22:37
In Antwort auf kava011

Hallo  

Mir geht es sehr gut, allerdings gibt es bzgl meiner Blutgerinnung ein paar Probleme. Nun muss ich ein neues Krankenhaus suchen welches sich mit schlechter Blutgerinnung in Kombinationen mit Kaiserschnitten auskennt. Das Baby liegt in BEL, daher ist es mittlerweile keine Wunschsectio mehr. In 2 Wochen ist der Termin... Morgen und Anfang nächster Woche besichtigen wir 3 Krankenhäuser und ich hoffe wir finden das richtige. Ich habe bloss Angst das es plötzlich vor Termin spontan los geht und alle medizinischen Vorbereitungen noch nicht getroffen sind.
deshalb lenke ich mich so gut es geht ab, arbeite weiter (sind Selbstständig, daher kein Mutterschutz) aber das tut mir gut. Ich glaube wenn ich mich jetzt auf die Couch legen würde und mich erhole, würde mein Kopf dermaßen rumspinnen und mir ginge es schlechter als jetzt mit Ablenkung 

Ansonsten geht es mir sehr sehr gut, daher bin ich umso dankbarer das diese schlechten Blutwerte festgestellt wurden.
ich dachte immer der eigene Körper meldet sich und man fühlt sich unwohl wenn irgendetwas nicht stimmt. Aber bei mir irgendwie nicht 

Oh, das ist blöd.
Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du eine gute Klinik findest.
Mach dir nicht zu viele Gedanken, es wird alles gut verlaufen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August um 18:11
In Antwort auf kava011

In 4 Wochen bekomme ich mein erstes Baby und ich habe absolut keine Ahnung was ich alles brauchen könnte. 

Schon vorhanden sind:
Kinderwagen
Babyschale
Baby Kinderzimmer ?(Bett, Schrank,.Kommode)
Laufstall 
Beistellbett
zweites Bett für die Firma (sind Selbstständig, daher braucht sie in der Firma auch einen Platz)
Babyphone

Bodys
Hosen
Oberteile
Schlafsäcke 

Was was zieht man den Kleinen denn nachts an? Ich habe einen Strampelsack sowie einen Innen und Aussensack, aber was ziehen die darin an? Nur Windel? Body? Normale Hose? 

was habt ihr ansonsten für Geheimnisse für mich, ich kenne mich noch garnicht mit Babys aus, habe erst 2 Mal welche für wenige Minuten im Arm gehabt und dementsprechend unsicher 

 

Heilwolle (Fettwolle) gegen den wunden Po

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Apolline bist du hier?
Von: kava011
neu
25. September 2017 um 23:42
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen