Home / Forum / Mein Baby / Erste Beikost

Erste Beikost

15. April 2007 um 9:03

Hallo,

da mir meine Süße (5 1/2 Monate) jeden Löffel in den Mund guckt, möchte ich mit Zufüttern anfangen. Es heißt ja: die Mittagsmahlzeit als erste ersetzen, dann Füttern, wenn sie wach und gut gelaunt, hungrig aber nicht zu hungrig sind und nach dem Brei dann nochmal stillen. Hat das jemand in der Praxis geschafft? Ich meine: meine hat meistens nach dem Aufwachen Hunger und zwar richtig, und dann auch keine gute Laune, wenn ich nicht schnell genug die Brust ausgepackt habe. Wenn ich sie dann füttern würde, wenn wir bei Tisch sind, rechne ich mir gute Chancen aus, daß sie auch was nimmt, nur glaub ich nicht, daß sie da hinterher gestillt werden wollen würde....
Bitte um Tipps, wie man anfangen kann. (nicht womit, das wär ein eigener Thread, sondern wie, in welcher Situation)

Gruß Löwine

Mehr lesen

15. April 2007 um 14:16

Hallo
hatte auch meine probleme damit wie man das am besten macht. also habe ich meinen kiinderarzt gefragt. der meinte ruhig geben wenn er richtig hunger hat. hab ich dann auch gemacht aber ganz so gut bin ich damit nicht gefahren weil er einfach was in den bauch wollte und das dauert ja beim brei länger. also habe ich ihm zuerst ein bisschen die flasche gegeben bis er nicht mehr ganz so gierig war und dann den brei. das hat bei uns wunderbar geklappt. ich denke das kannst du genauso versuchen wenn du stillst. erst ein bisschen die brust und dann löffel. hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Anika mit Jannick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 14:19
In Antwort auf eloise_11884459

Hallo
hatte auch meine probleme damit wie man das am besten macht. also habe ich meinen kiinderarzt gefragt. der meinte ruhig geben wenn er richtig hunger hat. hab ich dann auch gemacht aber ganz so gut bin ich damit nicht gefahren weil er einfach was in den bauch wollte und das dauert ja beim brei länger. also habe ich ihm zuerst ein bisschen die flasche gegeben bis er nicht mehr ganz so gierig war und dann den brei. das hat bei uns wunderbar geklappt. ich denke das kannst du genauso versuchen wenn du stillst. erst ein bisschen die brust und dann löffel. hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Anika mit Jannick

Ach so
und je nachdem wieviel brei sie wollte einfach nochmal die brust anbieten. meiner wollte nix mehr seitdem er ein ganzes gläschen (190g) und danach noch ein bisschen obst bekommt.

LG anika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 18:39
In Antwort auf eloise_11884459

Ach so
und je nachdem wieviel brei sie wollte einfach nochmal die brust anbieten. meiner wollte nix mehr seitdem er ein ganzes gläschen (190g) und danach noch ein bisschen obst bekommt.

LG anika

OK!
Habs heute "so" probiert, also vor dem Stillen, aber sie fand das komische Zeug im Mund, naja, erstmal komisch. Getrunken hat sie dann danach gut. Ist vielleicht der falsche Brei (Kartoffel). Aber das "anstillen" werd ich mir merken.

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest