Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Erste schwangerschaft cerclage!wie war

Erste schwangerschaft cerclage!wie war

3. Juli 2013 um 21:56 Letzte Antwort: 5. Juli 2013 um 17:16

Die zweite bei euch ?? Hat jemand von eich erfahrung???

Ich hatte bei der ersten schwangerschaft vorzeitige wehen mit trichterbildung im der 19ssw es wurde schlussendlich eine cerclage gemacht.

Ich muss ehrlich sagen dass ich panische angst habe dass es wieder so ist. Ich weiß dass es von Ss zu Ss anders sein kann aber hmm vielleicht versteht ja jemand meine ängste!

Mehr lesen

4. Juli 2013 um 7:37


Kann niemand was dazu sagen???

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 7:41

Ich
Häng mich mal dran
Ich hatte zwar keine cervlage,aber lag wochenlang im kh mit wehenhemmer und Bettruhe.
Ich bin nun übrigens wieder schwanger,nachdem wir einfach gesagt haben sch**** drauf,komme was wolle
Allerdings kann ich zu dem Thema noch nicht viel sagen.ich bin erst in der 11ssw

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 7:42

Ich hab erst ein kind
und in der 17. ssw ne cerclage bekommen... und genau das ist auch der Grund warum ich sooo Angst vor ner zweiten Schwangerschaft habe.. 4 monate liegen war der blanke horror... würde mich auch interessieren

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 7:50

Ja eben
Ich bin ganz ganz ungeplant achwanger geworden und in der 12 ssw und die tage vergehen und sobald es irgendwo ziept nja dann halt panik!

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 7:54
In Antwort auf soyala_11981844

Ja eben
Ich bin ganz ganz ungeplant achwanger geworden und in der 12 ssw und die tage vergehen und sobald es irgendwo ziept nja dann halt panik!

Wurde
dein Gebärmutterhals nach der Schwangerschaft mal gemessen? Also bei mit kam nämlich raus dass der nie länger als 2,5 cm war und ist.. Aber was mir das nun sagen soll

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 8:06
In Antwort auf qiu_12456044

Wurde
dein Gebärmutterhals nach der Schwangerschaft mal gemessen? Also bei mit kam nämlich raus dass der nie länger als 2,5 cm war und ist.. Aber was mir das nun sagen soll

Puuhh
Des is a gute frage!
Aber er war ja vor der 19ssw auch ned so kurz und wie ich die cerclage hatte a nicht mehr muss i mal im mukipass schaun ob i was aussa finde!

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 11:10

Gints irgendjemand
Der mir weiterhefen kann???

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 12:40

Huhu
Hatte in der erst Ss in der 16ssw ne cerclage bekommen., tokolyse viel liegen, etc. Das volle Programm.

In der zweiten Ss habe ich ende 15ssw auch eine cerclage bekommen., ebenfalls tokolyse und viel liegen. Allerdings nicht ganz so schlimm wie bei der ersten.

Kann aber auch unterschiedlich sein und die 2. Ss läuft viel besser. Nicht verrückt machen.

Lg Bleeding

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 12:44
In Antwort auf alana_12770004

Huhu
Hatte in der erst Ss in der 16ssw ne cerclage bekommen., tokolyse viel liegen, etc. Das volle Programm.

In der zweiten Ss habe ich ende 15ssw auch eine cerclage bekommen., ebenfalls tokolyse und viel liegen. Allerdings nicht ganz so schlimm wie bei der ersten.

Kann aber auch unterschiedlich sein und die 2. Ss läuft viel besser. Nicht verrückt machen.

Lg Bleeding

Und wie hast du dass so gemeistert?
Ich meine mit dem ersten kind?

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 12:49

Ich hatte keine cerclage, aber fast
ich hatte ab der 24.Woche einen verkürzten GMH und vorzeitige Wehen, kam dann für ne Woche ins KH. Ich hatte einen GMH von 1,2cm mit dynamischen Trichter. Man sagte mir, dass ich ohne Cerclage die 30.ssw nicht erreichen würde...wir entschieden uns aber dagegen und letzendlich kam unser Sohn in der 39.ssw.

Ich bin jetzt fast in der 21.ssw und bisher habe ich keinerlei Probleme, es stand wieder die Cerclage im Raum, mein FA meinte aber auch, dass er es nicht notwendig sieht und deswegen haben wir sie auch nicht machen lassen. Diese SS ist komplett anders als meine 1.SS.

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 12:50
In Antwort auf soyala_11981844

Und wie hast du dass so gemeistert?
Ich meine mit dem ersten kind?

Es war schon schwer
Habe aber von der
Krankenkasse einen kita platz bezahlt bekommen. Da musste ich dann meine große abgegeben (da war sie gerade 15 Monate., also nicht wirklich groß). Ansonsten haben mich meine Mama und mein Mann viel unterstützt weil ich eben auch viel im kh lag. Natürlich ließ es sich nicht vermeiden sie hier und da mal zu tragen., weil sie ein absolutes Mama Kind ist.
Ich habe das dann immer vom letzten fa Termin ausgemacht. Also je länger mein gmh war, desto mehr hab ich gemacht und meine Tochter getragen. War er wieder sehr kurz, lag ich halt wieder etwas mehr. Anders geht das nicht mit kleinkind.

Wenn du vom Arzt strikte bettruhe bekommst dann kannst du zwecks HaushaltsHilfe nachfragen, die man stundenweise von der Krankenkasse bekommt. Oder wir eben kita, weil ich niemanden für Haushalt gebraucht hab sondern mir wichtig war, dass meine Tochter betreut ist.

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 13:27

Ich hab auch nochmal ne frage dazu
Herzchen sehnt sich schon nach nem Kind, aber diese Angst vor noch nee Horrorschwangerschaft macht alles zunichte. Kann/darf man sich bewusst gegen Bettruhe im KH entscheiden wenn es nicht wirklich ansolut notwndig ist? ich wurde bestimmt 5 mal " einfach nur zur Vorsicht" eingewiesen und das war das allershlimmste... zuhause gings mir, dem gmh und dem Baby viel besser!

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 13:34
In Antwort auf qiu_12456044

Ich hab auch nochmal ne frage dazu
Herzchen sehnt sich schon nach nem Kind, aber diese Angst vor noch nee Horrorschwangerschaft macht alles zunichte. Kann/darf man sich bewusst gegen Bettruhe im KH entscheiden wenn es nicht wirklich ansolut notwndig ist? ich wurde bestimmt 5 mal " einfach nur zur Vorsicht" eingewiesen und das war das allershlimmste... zuhause gings mir, dem gmh und dem Baby viel besser!

Dass
Würd mich auch genauer interessieren! Ich durfte z.B im kh bevor die cerclage gemacht wurde nur um aufs klo zu gehen aufstehen und bevor morgends der infusionswechsel dran war duschen!
Hatte nach der entlassung nur mehr schonung keine bettruhe musste allerdings alle 2-3 tage zur kontrolle ins kh bzw zum fa!

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 17:16

Also
Ich hab zu meiner fa gleich am Anfang der zweiten Ss gesagt., das sie mich nicht wg jeden mist hoch schicken brauch weil ich noch meine maus hab und man so was immer organisieren muss. Und tatsächlich hat sie mich in der zweiten Ss wirklich nur ins kh geschickt wenn es ganz und gar nicht anders ging.
Ich musste dann halt öfter zu ihr in die Praxis.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers