Anzeige

Forum / Mein Baby

Erstemal bei oma und opa

Letzte Nachricht: 8. Februar 2015 um 18:35
M
mahala_12756210
08.02.15 um 7:56

Mein 3 kind ist jetzt 13 monate und war noch nie woanders also ohne mich. Klar mal zuhause mit papa, aber auch nie länger als 1std und meistens als er schlief heute möchten mein mann und ich mittags ,13uhr,mal zusammen essen gehen ohne kinder ganz entspannt also sollen oma und opa auf die 3 achten. Die mädels sind gerne da und auch schon früh damals. Mein Sohn ist bis jetzt nur mit mir mal da gewesen. Nie länger als 2std und das auch nur alle 2 wochen mal. Meine schwiegereltern haben sich verändert. Sie sind eben älter geworden und ich habe irgendwie angst den kleinen da zulassen. Die großen nicht,da sie eben sprechen können und das alles kennen. Mein mann wünscht sich diese ruhe heute und ich ja irgendwie auch aber trotzdem hab ich angst meine er kennt das ja nur mit mir,wenn mama jetzt 2 std nicht da ist? Mmh ich hoffe ja das er wenn die schwestern da sind lieb ist aber habe angst das meine schwiegermutter ihn schreien lässt oder mich nicht anruft wenn was ist. Sind ja in der nähe. Irgendwie fällt es mir diesmal so schwer keine ahbung viele sagen es hängt mit der gefährlichen geburt zusammen,ich weiß es nicht! Er ist sehr auf mich fixiert und ich hab ein schlechtes gewissen ihn da zulassen. Bei den großen war das nicht so stark. Aber auch früher sagt mir bitte das ich einfach übertreibe und alles ok ist. Er muss es ja auch lernen das mama nicht immer da ist.

Liebe grüße Heidi mit Nina(7), Jana(5) und Sam(1)

Mehr lesen

A
alaba_11842309
08.02.15 um 8:55


Du gehst doch nur essen und fährst nicht wochenlang ins Ausland. Ihr seid in der Nähe und essen gehen dauert doch höchstens 1,5h...einfach bißchen entspannen und wenn was ist werden sie dich schon anrufen

@schnukewe...mit 16Monaten mal beim Papa gelassen...oh, man wird den Papas heute gar nichts mehr zugetraut. Ich bin froh, dass mein Mann sich Zeit mit dem Kleinen eingefordert hat und wir unser Kind als Mama und Papa die gleichen Rechte eingestanden haben

Gefällt mir

M
mahala_12756210
08.02.15 um 9:20

Danke
Also "lernen" ist wohl das falsche wort sorry meine einfach das es für ihn einfacher ist noch eine ihm vertraute person zu haben,kann ja immer was sein,aber wie ihr schon richtig versteht ich vertraue keinem so 100% denke ich bin das problem werden das wohl einfach probieren,denke ich. Schaue mir das gleich an wie er reagiert wenn ich aus dem raum gehe und dann mal sehen. Habe auch extra 13h gewählt da er dann ausgeschlafen und fit ist. Meistens gut gelaunt. Wenn ich merke ihm tut es nicht gut lass ich es. Mal sehen. Bin einfach sehr äbgstlich bei ihm. Evt wirklich da er fast gestorben wäre bei der geburt. Wer weiß. Ich muss lernen nicht er danke euch für eure antworten.

Liebe grüße

Gefällt mir

M
mahala_12756210
08.02.15 um 9:33


Mein mann ist viel arbeiten oft von 6uhr morgens bis 19.30h dann schläft er eben schon also hat das nichts mit vater entziehen zutun oder? wenn er nicht so oft arbeiten müsste wäre das wahrscheinlich anders gelaufen aber einer muss ja die brötchen verdienen

Gefällt mir

Anzeige
M
mahala_12756210
08.02.15 um 10:03

Da hast du vollkommen recht.
Deswegen sag ich ja das ich es heute erstmal ca. 2std versuchen werde. Klar merke ich selber das ich "zu" viel mache. Warum weiß ich nicht bin einfach so ein mensch aber werde es versuchen zu ändern den klar brauche auch ich mal ruhe.
Zum thema arbeit vom mann. Er hat selten frei. Ist rettungsassistent und auch selbstständiger finanzberater. Also er ist sehr viel weg und auch am wochenende. Er kümmert sich so auch aber da bin ich dann bei(in der nähe)!
Nehme die kinder wirklich zu 99% immer mit. Verstehe deine ansicht das man noch frau ist und werde versuchen mal an mich zu denken,fällt nur so schwer. mal sehen wie es heute klappt. Danke dir für deine harten aber ehrlichen worte!

Gefällt mir

I
injs_12473848
08.02.15 um 10:10

Ehrlich gesagt schockt mich das ein bisschen
..Ich will dich nicht angreifen oder so und auch das du so eine feste Bindung zu deinem Sohn bzw.deinen Kindern hast ist toll aber:
Unsere Twins kommen in ca.6 Wochen,mein Mann nimmt auch "nur" die zwei Monate EZ und geht dann Teilzeit, wir wollen uns die "Erziehung" (wenn man es am Anfang schon so nennen kann) komplett teilen.

Das muss nicht jeder so machen,sicher.aber es ist doch nicht richtig wenn ein einjähriges Kind nicht mal zwei Stunden bei jemand anderem bleiben kann.
Zu der Zeit werden meine schon paar mal auswärts geschlafen haben (müssen) und in die Krippe gehen.

Gefällt mir

T
tiwlip_12368723
08.02.15 um 10:14

Er wird es toll finden
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann sind alle 3 bei den Großeltern. Dann ist es doch gar kein Problem, wenn er seine Geschwister um sich hat. Ihr fahrt ja nicht übers Wochenende weg.
Da traut man sich ja gar nicht zu erzählen, dass mein Sohn bereits mit 8 Monate 9 Stunden vom Opa betreut wurde.

Das mit dem "Vater passt nur auf, wenn das Kind schläft" finde ich schon etwas befremdlich. Besonders, wenn er viel arbeiten ist. Dabei geht es ja noch nicht mal um die Verantwortung als Elternteil. Es doch gerade wichtig für die Bindung, wenn der Vater viel arbeiten ist. Mein Partner ist viel arbeiten, da er eine eigene Firma hat...er arbeitet auch seine 12/13Stunden, hat noch zusätzlich 1,5h Fahrt und ist meist daheim, wenn unser Sohn beim Tagesvater ist und ich arbeiten bin, aber er arbeitet keine 7 Tage durch. An seinen "freien" Tagen arbeitet er meist auch noch ein paar Stunden im Büro, aber an den Tagen ist auch Vater-Sohn-Zeit ganz wichtig, weil er eben so viel weg ist. Ich bin auch arbeiten und nutze dann mit meinem Sohn die Zeit am Wochenende allein. Zeit als Paar haben wir eben nur an seinen freien Tagen, wenn das Kind im Bett ist. Ansonsten beschränkt sich unsere Zeit auch nur auf ein Kaffee zwischendurch, aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert.
Ich finde es wirklich wichtig für die Kinder, wenn sie einfach mal einen Elternteil haben. Das ist was ganz anderes, als wenn beide anwesend sind. Sie haben ja auch viel Zeit mit dir allein.

Aber gut, das sieht jeder anders.

Gefällt mir

Anzeige
I
injs_12473848
08.02.15 um 10:15

@dreifachmutti
Ich hab einen deiner Posts nicht gelesen:
Nun stell dir mal vor was mein Mann beruflich macht: er ist Rettungsassistent, genau wie ich.
Das ist doch das schöne an dem Job: durch die langen Dienste (12 Stunden und mehr) hat man relativ viel frei auch mal in der Woche usw.
Klar will ich nicht abstreiten das unser Job stressig ist und wir mehr arbeiten als der Durchschnitt aber dafür haben wir eben auch mehr frei

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mahala_12756210
08.02.15 um 10:21

Jetzt hab ich hier was los getretten was
Es ist nicht so wie ihr jetzt alle hier schreibt. Mein mann passt auf aber eben nicht sehr oft. Naja danke euch. Hab mich jetzt ein bekommen und wir versuchen es heute. Jeder hat eben sein anderes leben

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1228029699z
08.02.15 um 10:49

Wenn ihr nachher
Weg geht dann geb ihm keine 1000 küsse und sag Tschüß die Mama geht jetzt weg usw , sonder geb ihm einen Kuss und geh weil sonst verunsichert ihn das evtl. Genieße das essen mit deinem Mann und die ruhe

Gefällt mir

M
mahala_12756210
08.02.15 um 10:57

Hehe danke
Sie hat nun mal recht,was soll ich da versuchen was anderes zu sagen

Gefällt mir

Anzeige
M
mahala_12756210
08.02.15 um 10:58
In Antwort auf an0N_1228029699z

Wenn ihr nachher
Weg geht dann geb ihm keine 1000 küsse und sag Tschüß die Mama geht jetzt weg usw , sonder geb ihm einen Kuss und geh weil sonst verunsichert ihn das evtl. Genieße das essen mit deinem Mann und die ruhe

Hehe ja klar
kenn das ja von meinen großen aber danke

Gefällt mir

M
mahala_12756210
08.02.15 um 10:59

haha danke
Werd berichten!

Gefällt mir

Anzeige
M
mahala_12756210
08.02.15 um 16:27

Hallo
Also kurzbericht haben es gemacht und ansich hat es super geklappt. Er hat schön gespielt,war lieb ohne weinen als wir nach 1,5 std kamen,ist er sofort zu mir gekrabbelt und hat geschimpft und mit mir ganz lieb geknuddelt. Allerdings lag bei meinen schwiegereltern beim ankommen eine glasscherbe auf dem boden. zum glück hab ich die noch gesehen und da kam das erste mal schon ein blöder gedanke aber naja kann passieren. Dann hsat er wohl als wir weg waren kiesselsteine in den mund genommen das verstehe ich auch nicht. Meine er hätte die ja verschlucken können. Meine großen meinten zu mir nur oma hat gesagt dann ist er lieb lasst ihn. Das fand ich eben nochmal richtig sch... evt übertreibe ich ja wieder aber ich find es gefährlich. Naja das war der kurz bericht

Gefällt mir

M
mahala_12756210
08.02.15 um 18:35


Ja sehe ich auch so hab gesagt das ich sowas gefährlich finde aber nett und nicht patzig mich bedankt und ich glaube so war soweit alles gut
Bin bisschen gelassener und denke auch das es von mal zu mal besser werden wird
Danke und schönen abend.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige