Forum / Mein Baby

Erstes Kind nicht gestillt... zweites Kind?

Letzte Nachricht: 15. März 2007 um 22:42
A
an0N_1217405999z
15.03.07 um 21:50

Hallo,

wollte mal eure meinung einholen.
mein sohn ist jetzt neun monate und ich hab ihn nur drei tage gestillt, weil ich wunde brustwarzen bekam und dann einen milchstau, nachdem mir die schwester im krankenhaus gesagt hat, ich dürfe nicht abstillen. da hab ich mich so unter druck gefühlt, dass ich einen milchstau bekam und dann nur noch abstillen wollte.
erst war ich froh, nicht mehr zu stillen, aber
nach ein paar wochen hab ich es dann voll bereut.

und jetzt wollen wir dieses jahr unser zweites kind in angriff nehmen und ich will unbedingt stillen. aber gleichzeitig hab ich voll des schlechte gewissen gegenüber meinem ersten kind, das ich ja nicht gestillt habe bzw nur drei tage. der arme musste die künstliche nahrung essen und des zweite kind bekommt die gute milch.

was ist eure meinung?

Mehr lesen

Z
zlata_12921243
15.03.07 um 22:33

Zweites Kind
Hallo,
ich kann Deine Gefühle ganz gut nachvollziehen. Als ich Stillprobleme mit einem meiner Zwillinge hatte und kurz davor war aufzugeben, dachte ich auch immer: entweder beide stillen oder keinen. Dank einer Stillberaterung lösten sich alle Probleme und wir hatten dann eine schöne Stillzeit. Heute denke ich ein wenig anders darüber. Warum solltest Du Dein 2. Kind nicht stillen? Beim 1. Kind hast Du es versucht und leider eine schlechte Stillbetreuung erfahren, so dass es Probleme gab. Sollte Dein Kind Dich in einigen Jahren danach fragen, ob Du es gestillt hast oder nicht, kannst Du ihm ja immer noch erklären, warum es nicht geklappt hat. Ich würde mir im nachhinein kein schlechtes 'Gewissen machen oder machen lassen. Vieles klappt beim 2.Anlauf leichter- nicht nur das Stillen.
Lieben Gruß
jula

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
india_12343620
15.03.07 um 22:42

Versuche es!
Ich genieße sehr meine Stillzeit mit meinen Kindern und würde es jeder Mami ans Herz legen es zu versuchen!Schade das es bei deinem Sohn nicht geklappt hat,aber du hast es versucht und eben keine Stillunterstützung gahabt...Gebe wieder dein bestes und zwar ohne schlechtes Gewissen zu deinem Großen und suche dir Unterstützung und setze dich nicht all zu sehr unter Druck!!!Liel Erfolg!!!

Gefällt mir