Home / Forum / Mein Baby / Es ist Herbst - wie sieht nun euer Alltag mit Kleinkind aus?

Es ist Herbst - wie sieht nun euer Alltag mit Kleinkind aus?

24. September 2013 um 12:59

Hallo ihr Lieben!

Ich brauche mal eine Ideensammlung. Scheinbar ist nun auch im Süden Russlands der Herbst eingekehrt und hier fällt wesentlich mehr Regen als in den warmen Monaten. Da war es mit der Tagesgestaltung kein Problem: man war draußen. Und auch in Deutschland haben wir unseren Urlaub im Garten, in der Natur oder bei Freunden verbracht. Das war alles kein Problem. Doch nun ist es grau und trist... und hier in der Großstadt ist es nicht angenehmer (der Regen ist auch nicht so sauber, wie in der Heimat - dem Geruch nach zu urteilen).

Wie sieht denn jetzt euer (herbstlicher) Alltag mit einem 14 monatigen Kleinkind aus? Neben den "normalen" Aufgaben wie Haushalt, Einkaufen (mache ich zu Fuß) und co?

Wie beschäftigt ihr die Kleinen? Hanni ist an sich ein Draußenkind, kann sich aber auch so gut mit Kleinigkeiten beschäftigen. Nur gehen mir gerade die Ideen aus - und uns steht mindestens eine Woche Dauerregen bevor.

Wenn es trocken ist, gehe ich mit der Kleinen raus - das ist kein Thema. Aber bei Dauerregen???

Ich freue mich auf eure Ideen!

Mehr lesen

24. September 2013 um 23:18

*schubs*
... Würde mich auch interessieren. Und wenn ich so von Russland höre, erinnere ich mich an meine eigene Kindheit dort. Seit ich denken kann waren wir draußen, im tiefsten russischen Winter haben wir Schnee-Iglus vor unserem Fenster gebaut, wir brauchten nicht viel an Spielzeug, wir dachten uns unsere Spiele selbst aus und integrierten all das hinein, was vorhanden war... Aber ich schweife ab looos mamas, meine mausi ist Oma zu klein als dass ich von unserem Alltag berichten kann aber sicherlich können das andere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 17:17


Hat denn keiner Ideen? Sagt mal, was macht ihr denn mit euren Kindern wenn schlechtes Wetter ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 17:45

Hab zwar
Kein kind in diesem alter aber das machten wir in der gruppw mit unseren kiddies in dem alter:


- einen seichten offenen karton ein blatt papier. Farben (die zum verzehr weil in dem alter passiert es leicht) murmeln und einen Strohhalm und zack es wird mit pusten und in der "box" bzw mit trommelwirbel die man durchs bewegeb selber macht gemalt

- einen riesen karton (von einer waschmaschine etc in der Größe) ein schloss basteln. Tor und fenster ausschneiden und wieder mit Farben anmalen. Natürlich kann man dazu noch tiere basteln und eine krone und man hat ein spiel alleine und zu zweit oder zu mehrt.

- "schnitzeljagd" in der wohnung. Während das kind schläft versteckst du "magische" Gegenstände. Glitzerdinge die rascheln.. dinge die eben interessant sind. Und machst ein spiel daraus. So spielerisch damit umgehen.

- kartoffelstempel machen.

- gemeinsam salzteig-plastilin machen und einfärben ( ich rate eine Plastikplane drunter auszulegen)

- mit Stühlen und decken Höhlen bauen. Und tunnel.

Das sind jetzt die einzigen die mir auf die schnelle eingefallen sind.

Ich hoff da ist was dabei?!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 20:39

Wir hatten
Letzten Herbst/Winter in dem Alter immer viel ein kleinen Krabbel-Laufparcour...also alle möglichen Haushaltsgegenstände hintereinander legen und kind dann drüber laufen oder krabbeln lassen...mal vorwärts mal rüclwärts
Z.b. Kissen, kuchengitter, bastkorb, Backblech, Teigroller, raviolibrett etc...so das es sich immer wieder anders am fuss anfühlt.

Ausserdem regensachen an und Pfützenhüpfen - das ist eine unserer Hauptbeschäftigungen oder Bus und Bahm fahren, da steht er total drauf jetzt mit 2. einfach von einer endstation zur anderen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 21:19

Jippi, hier ist sie wieder meine liste *tadaaaaaa*


mit Kastanien spielen

ein eigenes Fahrzeugebuch zusammenstellen mit Fotos und Laminiergerät

Igelbälle besorgen und barfuß damit experimentieren

die Puppe baden

aus nem großen Pappkarton ein Haus bauen

eine Höhle unter dem Couchtisch bauen

mit Wäscheklammern im Wäschekorb spielen

leere Klopapierrollen sammeln und damit etwas bauen, durch gucken, werfen, toben

in nen Deckel von ner Malzkaffeedose nen Schlitz schneiden, Obstgläschendeckel sammeln, abwaschen und rein sortieren lassen

aus Pappkartons einen Parcours bauen und krabbeln/klettern lassen

auf ner alten Matratze rumhüpfen

Wattebäusche in die Luft werfen und damit Schnee spielen

in ein Planschbecken Bälle füllen (Bällebad)

mit Wachsmalern malen

www.labbé.de hat mich schon öfters gerettet...

Knetgummi

Bücher angucken

Puzzle

Duplosteine bauen

Tanzen

aus Spielzeugzeitschriften Sachen ausschneiden und einen Wunschzettel zusammenkleben

Barfußpfad (Kisten mit Zeitungspapierknödeln, Bällen, Wasser, Grasfußmatte, weichem Handtuch, etc.)

Fingerspiele

Fangen spielen, Verstecken spielen

Kresse pflanzen

Lieder singen

Murmeltechnik (Papier in einen Schuhkarton legen, Murmel in Wasserfarbe baden und dann in dem Karton hin und herbewegen.)

Musik machen

Pustebilder (Klecks Wasserfarbe auf ein Malpapier geben, mit Strohhalm verpusten.)

Rückengeschichten (So ne Art Rückenmassage für Kinder, mal googlen)

Sandkleister (Tapetenkleister mit feinem Sand mischen, bis es ne ganz dicke Masse ist, und dann damit kneten, matschen, etc.)

Sandbilder ( mit Kleber nen Bild malen, Vogelsand drüberschütten (Backblech geht dafür gut...), warten bis der Kleber trocken ist, Sand abschütteln, Bild aufhängen.)

Schattenspiele mit ner Lampe

Seifenblasen vom Balkon pusten/ auf dem Spielplatz ausprobieren

Wasserball zum Toben für drinnen

Enten füttern (wenn's nicht zu kalt ist)

Spielplatz dick eingemummelt und nur kurz

manche Schuhgeschäfte haben auch so Wipptiere, Karussell oder so...

durch die Fußgängerzone bummeln (da gibt's bei uns auch Wipptiere...)

Freunde/Bekannte mit Kindern besuchen

zu Ikea fahren und die Spielsachen ausprobieren

in den Baumarkt fahren und Maschinen gucken

Mutter-Kind-Turnen besuchen

Schwimmbadbesuch

Abenteuerspielplatz

im Wald spazieren gehen

Tierpark besuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 21:25
In Antwort auf kannichhelfen

Jippi, hier ist sie wieder meine liste *tadaaaaaa*


mit Kastanien spielen

ein eigenes Fahrzeugebuch zusammenstellen mit Fotos und Laminiergerät

Igelbälle besorgen und barfuß damit experimentieren

die Puppe baden

aus nem großen Pappkarton ein Haus bauen

eine Höhle unter dem Couchtisch bauen

mit Wäscheklammern im Wäschekorb spielen

leere Klopapierrollen sammeln und damit etwas bauen, durch gucken, werfen, toben

in nen Deckel von ner Malzkaffeedose nen Schlitz schneiden, Obstgläschendeckel sammeln, abwaschen und rein sortieren lassen

aus Pappkartons einen Parcours bauen und krabbeln/klettern lassen

auf ner alten Matratze rumhüpfen

Wattebäusche in die Luft werfen und damit Schnee spielen

in ein Planschbecken Bälle füllen (Bällebad)

mit Wachsmalern malen

www.labbé.de hat mich schon öfters gerettet...

Knetgummi

Bücher angucken

Puzzle

Duplosteine bauen

Tanzen

aus Spielzeugzeitschriften Sachen ausschneiden und einen Wunschzettel zusammenkleben

Barfußpfad (Kisten mit Zeitungspapierknödeln, Bällen, Wasser, Grasfußmatte, weichem Handtuch, etc.)

Fingerspiele

Fangen spielen, Verstecken spielen

Kresse pflanzen

Lieder singen

Murmeltechnik (Papier in einen Schuhkarton legen, Murmel in Wasserfarbe baden und dann in dem Karton hin und herbewegen.)

Musik machen

Pustebilder (Klecks Wasserfarbe auf ein Malpapier geben, mit Strohhalm verpusten.)

Rückengeschichten (So ne Art Rückenmassage für Kinder, mal googlen)

Sandkleister (Tapetenkleister mit feinem Sand mischen, bis es ne ganz dicke Masse ist, und dann damit kneten, matschen, etc.)

Sandbilder ( mit Kleber nen Bild malen, Vogelsand drüberschütten (Backblech geht dafür gut...), warten bis der Kleber trocken ist, Sand abschütteln, Bild aufhängen.)

Schattenspiele mit ner Lampe

Seifenblasen vom Balkon pusten/ auf dem Spielplatz ausprobieren

Wasserball zum Toben für drinnen

Enten füttern (wenn's nicht zu kalt ist)

Spielplatz dick eingemummelt und nur kurz

manche Schuhgeschäfte haben auch so Wipptiere, Karussell oder so...

durch die Fußgängerzone bummeln (da gibt's bei uns auch Wipptiere...)

Freunde/Bekannte mit Kindern besuchen

zu Ikea fahren und die Spielsachen ausprobieren

in den Baumarkt fahren und Maschinen gucken

Mutter-Kind-Turnen besuchen

Schwimmbadbesuch

Abenteuerspielplatz

im Wald spazieren gehen

Tierpark besuchen

Uhuuu
Da weiß man garnicht,was man zuerst machen möchte...aber für einen Tag is es doch echt viel...ich glaub ich lass das Entenfüttern ausfallen



Nee, also top Liste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 21:40
In Antwort auf kagiso_12680523

Uhuuu
Da weiß man garnicht,was man zuerst machen möchte...aber für einen Tag is es doch echt viel...ich glaub ich lass das Entenfüttern ausfallen



Nee, also top Liste!

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2013 um 21:45
In Antwort auf kannichhelfen

Danke!

Noch ne Frage zu den Toirollen:
was bastelst du denn daraus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen