Home / Forum / Mein Baby / Es ist schonwieder vorbei

Es ist schonwieder vorbei

20. Oktober 2014 um 6:51 Letzte Antwort: 20. Oktober 2014 um 20:40

Bin nachts um 4 mit Schmerzen aufgewacht, als wenn ich meine Mens kriege. Bin dann zur Toilette, Blut.....

Es ist vorbei. Nach 8 Tagen...
Werde um 8 beim Arzt anrufen und entweder zum FA oder ins KH.

Ich hoffe im Moment nur noch ich kann einer 3. Ausschabung aus dem Weg gehen und die Mens bzw Blutung (ist aber nicht stark..) löst das jetzt allein..

Möchte keine Kinder mehr.
Ein 4. mal pack ich das nicht!

Mehr lesen

20. Oktober 2014 um 7:02


das tut mir so leid für dich.
weiß gar nicht was ich schreiben soll.
ich drück dich unbekannterweise mal ganz lieb und wünsche dir viel kraft für die nächste Zeit.
mitfühlende Grüße. ..

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 7:06

Das tut mir unendlich leid
für dich/euch
Fühl dich gedrückt

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 7:40

Die Schilddrüse wurde nach meinem ersten Abort
Durchgecheckt. Hormone und Blutgerinnung nach dem 2. Abort. Und dann kam ja meine Tochter.. Und jetzt wieder ein Abort..

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 7:40

Danke..

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 8:21

Das tut mir sehr Leid für Dich!
Du hattest Dich schon so gefreut, das ist sehr sehr hart.

Aber auch auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache und unsensibel rüberkomme:
Es war auch noch arg arg früh, um sich an den Gedanken zu klammern. Für manche Frauen wäre das nur eine verschobene Mens gewesen und auf dem Ultraschall war lediglich eine Zyste zu sehen. Eine tiefe Verzweiflung finde ich in dem Moment nicht förderlich für Dich.
Natürlich tut einem das weh, wenn man sich ein Kind wünscht und man ist traurig darüber, aber eventuell kommt das auch mit von der zu großen Erwartungshaltung im Vorfeld.
Leichter gesagt als getan, in der Situation "cool" zu bleiben und nicht gleich im Babyglück zu schwelgen, aber es gibt einfach Dinge zwischen Himmel und Erde, die bleiben uns erst einmal verschlossen und die können wir nicht mit unseren Gedanken beeinflussen. Es kann so viel schief laufen auf den wenigen Zentimetern zwischen Eileiter und Gebärmutter, es ist doch ein großes, großes Wunder, wenn die Samenzelle auf die Eizelle trifft. Manchmal teilt sich da ein winziges Zellchen nicht richtig und schon geht es nicht richtig weiter. Zwar stellt der Körper alle Weichen auf Schwangerschaft, aber diese tritt gar nicht ganz ein, weil sich das befruchtete Ei nicht festsetzt, weil einfach etwas schief gelaufen ist. Traurig für Dich und sehr sehr schade! Aber noch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken!

Trotz allem würde ich mit meinem FA noch einmal mögliche Risiken durchsprechen, vielleicht helfen doch ein paar Gelbkörperhormone oder ähnliches, es beim nächsten Mal stabiler zu halten. Wie spät waren denn deine beiden anderen Abgänge? Auch so früh oder eher später?

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 8:26
In Antwort auf paditax

Das tut mir sehr Leid für Dich!
Du hattest Dich schon so gefreut, das ist sehr sehr hart.

Aber auch auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache und unsensibel rüberkomme:
Es war auch noch arg arg früh, um sich an den Gedanken zu klammern. Für manche Frauen wäre das nur eine verschobene Mens gewesen und auf dem Ultraschall war lediglich eine Zyste zu sehen. Eine tiefe Verzweiflung finde ich in dem Moment nicht förderlich für Dich.
Natürlich tut einem das weh, wenn man sich ein Kind wünscht und man ist traurig darüber, aber eventuell kommt das auch mit von der zu großen Erwartungshaltung im Vorfeld.
Leichter gesagt als getan, in der Situation "cool" zu bleiben und nicht gleich im Babyglück zu schwelgen, aber es gibt einfach Dinge zwischen Himmel und Erde, die bleiben uns erst einmal verschlossen und die können wir nicht mit unseren Gedanken beeinflussen. Es kann so viel schief laufen auf den wenigen Zentimetern zwischen Eileiter und Gebärmutter, es ist doch ein großes, großes Wunder, wenn die Samenzelle auf die Eizelle trifft. Manchmal teilt sich da ein winziges Zellchen nicht richtig und schon geht es nicht richtig weiter. Zwar stellt der Körper alle Weichen auf Schwangerschaft, aber diese tritt gar nicht ganz ein, weil sich das befruchtete Ei nicht festsetzt, weil einfach etwas schief gelaufen ist. Traurig für Dich und sehr sehr schade! Aber noch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken!

Trotz allem würde ich mit meinem FA noch einmal mögliche Risiken durchsprechen, vielleicht helfen doch ein paar Gelbkörperhormone oder ähnliches, es beim nächsten Mal stabiler zu halten. Wie spät waren denn deine beiden anderen Abgänge? Auch so früh oder eher später?

Nein, ich geb dir sogar recht.
Bin auch sehr gefasst. Hatte es im Gefühl..

Die erste Fehlgeburt war In der 9. woche mit Blutungen. Die 2. in der 11. woche, es hat einfach nicht mehr gelebt.

Meine Hormone hatte ich wie gesagt schonmal checken lassen.

Danke dir.

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 8:42
In Antwort auf an0N_1248851199z

Die Schilddrüse wurde nach meinem ersten Abort
Durchgecheckt. Hormone und Blutgerinnung nach dem 2. Abort. Und dann kam ja meine Tochter.. Und jetzt wieder ein Abort..

9. und 11. Ssw..
Bin gerade einfach nur dankbar, meine gesunde Tochter zu haben..

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 8:51

Guten Morgen,
ich hab wenig Zeit deshalb schreib ich dir nur kurz. Erst einmal tut es mir sehr leid für dich! Ich habe selbst gerade meinen 2. frühen Abgang in Folge hinter mir und weiß wie du dich fühlst! Aber bitte lass dich nicht zu einer AS drängen! In so einer frühen Woche regelt das der Körper sehr gut alleine. Mir wurde beide male zur AS geraten und ich wollte das in keinem Fall. Es ist alles völlig unproblematisch abgeblutet. Ich hatte nicht mal Schmerzen!
Alles Gute dir!

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 9:01
In Antwort auf mahin_11933130

Guten Morgen,
ich hab wenig Zeit deshalb schreib ich dir nur kurz. Erst einmal tut es mir sehr leid für dich! Ich habe selbst gerade meinen 2. frühen Abgang in Folge hinter mir und weiß wie du dich fühlst! Aber bitte lass dich nicht zu einer AS drängen! In so einer frühen Woche regelt das der Körper sehr gut alleine. Mir wurde beide male zur AS geraten und ich wollte das in keinem Fall. Es ist alles völlig unproblematisch abgeblutet. Ich hatte nicht mal Schmerzen!
Alles Gute dir!

So ist auch mein plan.
Von den Schmerzen her ists als hätt ich jetzt meine Tage bekommen..

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 9:48

War beim doc.
Es ist schon fast alles raus. Wenn der hcg Wert auch sinkt brauch ich wenigstens keine Ausschabung..

Danke für die lieben Worte.

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 10:05

...
Es tut mir so leid!

Fühl dich ganz lieb gedrückt <3

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 10:09


Das tut mir sehr sehr leid!!!

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 10:23


Das tut mir sehr leid
Wurde deine Blutgerinnung mal gecheckt?
Mir wurde gesagt, dass dies sehr häufig die Ursache für sowohl frühe als auch späte Fehlgeburten sein kann. Hätte ich das früher gewusst hätte man mir evt grosses Leid ersparen können...
Und man kann es in einer Folgeschwangerschaft ganz einfach mit Heparin in den Griff bekommen!

Vergiss nie dass du 3 Kinder unter dem Herzen getragen hast! Auch wenn sie nie das Licht der Welt erblicken durften, so haben sie doch in dir gelebt.
Gib nicht auf! Auch du wirst das Mama-Sein leben dürfen - irgendwann...

Alles Liebe

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 10:41

Mir
tuts auch sehr leid für dich!

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 10:41
In Antwort auf an0N_1213830999z


Das tut mir sehr leid
Wurde deine Blutgerinnung mal gecheckt?
Mir wurde gesagt, dass dies sehr häufig die Ursache für sowohl frühe als auch späte Fehlgeburten sein kann. Hätte ich das früher gewusst hätte man mir evt grosses Leid ersparen können...
Und man kann es in einer Folgeschwangerschaft ganz einfach mit Heparin in den Griff bekommen!

Vergiss nie dass du 3 Kinder unter dem Herzen getragen hast! Auch wenn sie nie das Licht der Welt erblicken durften, so haben sie doch in dir gelebt.
Gib nicht auf! Auch du wirst das Mama-Sein leben dürfen - irgendwann...

Alles Liebe

Die Gerinnung wurde nach den 2 Aborten schon getestet
da war alles in Ordnung und dann wurde ja meine Tochter geboren..

Danke dir.

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 10:43

Danke euch allen...
Morgen früh erfahre ich die Blutergebnisse und hoffe, es ist wirklich keine AS nötig.

Aber der Wert Betrug am 17.10 ja schon nur 55 im Blut... Da wird wohl kaum noch was da sein....

So schade... meine Maus hätt sich sicher über ein Geschwisterchen gefreut...

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 11:05

Das
Tut mir leid für dich

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 12:02
In Antwort auf hommeli1989

Das
Tut mir leid für dich

Danke Dir..
.. Und auch den anderen.

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 20:28

Fühl dich gedrückt.
wenn du definitiv noch einen weiteren kinderwunsch hast, dann gib die hoffnung nicht auf.
Zwischen meinem 1.Sohn und meinem 2.Sohn liegen 3 Fehlgeburten und ich habe die Hoffnung nie aufgegeben.

Gefällt mir
20. Oktober 2014 um 20:40

Danke....
Wenigstens werden die Schmerzen im Unterleib langsam besser...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers