Home / Forum / Mein Baby / Es war toll in den 70ern/80ern/90ern aufzuwachsen, weil.......

Es war toll in den 70ern/80ern/90ern aufzuwachsen, weil.......

16. Mai 2013 um 18:32

Na? Warum?

Mehr lesen

16. Mai 2013 um 18:38

90er
Da war es toll aufzuwachsen, weil wir keine Handys hatten und unbeschwert waren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 18:46

80er
Scheint mir die Zeit gewesen zu sein, in der man als Kind viele Freiheiten hatte. Ich bin zwar durchaus behütet aufgewachsen, durfte aber immer allein mit Freunden draußen herumstreifen usw.

Handy's! Ja, da sagst du was! Gab es bei uns natürlich auch noch nicht und war auch gut so.

"Wenn die Laternen angehen kommst du nach Hause!" Ist so ein Spruch, der mich an meine Kindheit erinnert.

Und es war glaub ich auch die etwas ungesunde Zeit. Meine Mutter hat zwar jeden Mittag gesund gekocht, aber ich kann mich auch an viele Leckereien zwischendurch erinnern. Und wisst ihr noch? Früher gabs für Kinder Fanta ohne Kohlensäure! Gibts jetzt gar nicht mehr, oder?
DAS war vielleicht jetzt nicht besonders toll auf lange Zeit gesehen, aber ICH fands früher natürlich super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 18:58


Ohhh das war schön in den 80-90ziger aufzuwachsen..

Keine Wii-Playstation und Co.dafür im Wald runrennen,
bis (wie bei vielen) es dunkel wird draussen mit vielen Kindern spielen
noch Liebesbriefe bekommen( Handgeschrieben) mit : Willst Du mit mir gehen?
Ja---Nein---
Die ganzen Kinderserien
Kassetten angehört und gespannt davor gesessen und zugehört


Ach,da gibts soviel...

Übrigens toller Thread!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 19:19


Ja... und Twix war noch Raider. Und das BumBum Eis hat auch noch ganz anders geschmeckt. Hach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2013 um 5:48

Hach ja
einfach die ganze Nachbarschaft abklappern, irgendwer ist immer zum Spielen rausgekommen ( bis die Laternen angingen )
Es hat keinen interessiert wo ich herumgeschlichen bin, hauptsache pünktlich zu Hause. Keine Handys, Playstation, XBox etc. ABER mit ca. 10 hab ich nen eigenen Fernseher bekommen da war ich stolz drauf! Ein uralt Röhren Fernseher von Omi
War ne schöne Kindheit und ich finde es schade dass mein Sohn nicht so aufwachsen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2013 um 9:40

Draußen sein
im ganzen Dorf rumstreunen, passiert ist keinem was. Nicht ständig per Handy erreichbar sein und keinen hats gestört.

Alles war irgendwie persönlicher, ohne soziale Netzwerke.

Kinderserien waren "mehr" kindlich...

Ach und ansonsten das, was schon alle schrieben, es war einfach schön.

Bin 86er Jahrgang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen