Home / Forum / Mein Baby / Es wird immer schlimmer!

Es wird immer schlimmer!

31. Januar 2007 um 22:02

Wie in einer anderen Diskussion geschrieben.
Wachte Michelle am DienstagMorgen mit Quaddeln auf.

Danach bekam sie Fieber, Schnupfen, Husten.
Quaddeln waren dann weg.

Waren beim Arzt. Die eine Virusinfektion feststellte ohne Blut abzunehmen. Gab ihr an Medikament Dolorminsaft gegen Fieber und Schmerzen mit, Hustensaft, Nasentropfen und Fenistiltropfen (Allergie)

Zuhause merkte ich, das der Saft für Kinder ab drei ist. Sie ist aber erst 18 Monate. Waren bei einer sehr jungen Vertretungsärztin, weil unsere nicht da.

Doch die Medikamente schlagen nicht an. Den Dolorminsaft habe ich ihr dann nochmal für Kinder ab 12 MOnaten geholt.

Die ganze Nacht über hat sie Fieber und Husten. Weint und fantasiert.
Morgens wacht sie nach wie vor mit Quaddeln auf, die sich mittlerweile auf den ganzen Körper verbreiten. Nach cirka 4 Stunden sind sie wieder weg.

Doch dann steigt auch wieder das Fieber und liegt meist bei 40 Grad.
Zäpfchen zeigen nur eine kurz Wirkung und alles wird jeden Tag schlimmer. Die Quaddeln, der Husten, der Schnupfen, das Fieber.

MOrgen sollen wir zum Blutabnehmen.

Ich creme sie mit Eukabal ein, klopfe ich dann den Brustkorb und Rücken ab (habe ich so im Krankenhaus gelernt, damit sie besser abhusten kann), verpflege sie mit den Medikamenten, damit es besser wird, hänge feuchte Handtücher Handtücher auf. Husten wird immer fester und heute fing dann das Auge noch anzunässen.

Wie kann ich ihr Fieber noch senken? Es geht nie runter. Es bleibt trotz Zäpfchen immer auf 38,5-39.

Wie konnte die Ärztin eine Virusinfektion feststellen obwohl sie kein Blut abgenommen hat und sie nur abgehorcht hat, in den Mund und die Augen geschaut hat?

Mir tut meine Maus so weh. Sie kann kaum noch sprechen. Mir tut es im Herzen weh sie so zusehen.

LG Madlen

Mehr lesen

31. Januar 2007 um 22:13

Mensch
echt mal, wenn Du Dir so unsicher bist, dass es Ihr gut geht, dann würd ich auf den Horror vorm Krankenhaus schei*en und da hin...

Und wenn ein Kind so plötzlich so hohes Fieber hat, würde ich auch erst mal an Viren statt Bakterien denken, da sich der Körper, das Immunsystem gegen so was wehrt, meist gibt es daher Fieber...

Du solltest darauf achten, dass deine Maus, wenn sie wach wird genug trinkt, der festwerdende Husten spricht dafür das sie es nicht tut, weil man bei Fieber wirklich leicht ausdörrt...

In der Nacht kannst Du nicht mehr viel machen, außer deinen Mittelchen + Wadenwickel, es sei denn Du gehst ins Krankenhaus, was Du ja nicht willst. hab den ganzen Text immer mal gelesen...

Also entweder beißt Du in den einen sauren Apfel und fährst ins Krankenhaus oder in den andern und ihr bringt die Nacht zusammen durch, aber hier rum"heulen" bringt nix, wir sind zum größen Teil nur fachmuddies aber keine Ärzte...manche sind wie ich Krankenschwestern und ganz wenige haben vielleicht mal n ähnlichen Virus gehabt, aber es scheint nicht so häufig zu sein...

Also jetzt beruhig Dich, damit deine Michelle auch n wenig zur Ruhe kommt, telefonier mit deinem mann, der ist ja auch bald wieder da...und dann entscheide dich...

alles gute

cathy mc salatblatt und Zoe Mae Mc Rockzipfel

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 22:14

Oh man....
das klingt ja richtig übel!
Ich an deiner Stelle würde ganz schnell ins Auto hüpfen mit deiner Maus und dann ab ins Krankenhaus fahren!Denn auch Ärtzte irren sich mal und machen Fehler.
Wenn du das jetzt noch nicht machen willst,dann versuche es mal mit Wadenwickel - sie müssen ungefähr lauwarm sein.Vielleicht unterstützt das ja noch die Zäpfchen die,die Kleine bekommen hat!
Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen.
Gute Besserung an deine Kleine und wie gesagt,fahr lieber ins Krankenhaus.


Liebe Grüße
Antje und Finn (13Monate alt)


www.unserbaby.de/finnie

Gefällt mir

2. Februar 2007 um 8:56

Krankes kind

hallöchen
gib ihr viel zu trinken damit der husten sich lösst,gebe meinen kids immer wenn sie krank sind ausgepressten orangensaft mit honig drin.Kann es sein das deine tochter allergisch auf den hustensaft reagiert ? das sie deshalb diese quaddeln hat .hoffe deiner kleinen geht es bald besser .


lg rote71


Gefällt mir

2. Februar 2007 um 9:11

Hallo
ich hoffe das es heute schon besser ist!

Wenn nicht dann geh ins Krankenhaus!
Ich weiß nicht ob du sie eincremen solltest wenn sie solche Quaddeln bekommt!
Wenn ich Ellen, 11Monate, mit Wetterschutzcreme ein creme dann bekommt sie im Gesicht so kleine Pickelchen die dann auch gleich wieder verschwinden, wenn ich ihr das Gesicht wieder wasche! Versuch doch mal ein Kamillebad, Wadenwickel sind zum Fieber senken!

Halt uns doch auf dem laufendem damit wir wissen wie es ihr geht!

LG Manja

Gefällt mir

2. Februar 2007 um 12:18

Hallo
habe diesen Beitrag eben gelesen und es ist ja wirklich schlimm das es deiner Kleinen so schlecht geht
Geht es ihr denn inzwischen wieder besser und haben die Ärzte was herausgefunden woran es lag ???

Drücke dir die Daumen das alles wieder in Ordnung ist.

LG Sarah

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen