Home / Forum / Mein Baby / Es zerreißt mich !!!

Es zerreißt mich !!!

13. Dezember 2007 um 18:10

Hallo ihr Lieben,


lange Rede kurzer Sinn. Als meine kleine entstand hatte ich mit zwei Männern gleichzeitig Verkehr. Mit dem einen nur einmal ( mein jetziger Freund ) mit dem anderen mehrmals.

Nun ging es um die Vaterschaft. Grade eben habe ich das Testergebnis bekommen. Mein Freund ist nicht der Vater. Innerlich wusste ich, dass er nicht der Vater sein würde. Ich war trotzdem fest entschlossen meine Maus zu bekommen egal vom wem sie seih.

Nun ist es mein Ex... mein Ex ist der Vater meines Kindes *heul* !
Ein total psychopat. Ein dummes Nichts. Er wollte die kleine von anfang an nicht. Wollte sich damals umbringen weil ich nicht abteiben wollte.

Nun schau ich mir mein Kind an und in mir herrscht ein total Gefühlschaos. Am lieben würde ich weinen doch ich kann nicht eine Träne rausbringen. Nun muss ich meinem Freund auch noch sagen.

Habt ihr auch sowas erlebt? Was habt ihr gemacht??

Mehr lesen

13. Dezember 2007 um 18:16

Das steht mir noch bevor
bei mir wird auch ein veaterschaftstest gemacht sobald das kind da ist...

weiss dein freund schon das es nicht sein kind ist? wie hat er reagiert oder was meinst du wie er reagieren wird??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:22

Ohhh shit...
mann das ist echt ne miese situation , sei erstmal lieb derückt...

ABER! es ist dein kind und dein jetziger freund wird ganz sicher trotzdem ein toller papa sein.... sicher ist es schwer erstmal sich an den gedanken zugewöhnen - aber eine richtige wahl habt ihr ja leider nicht ...
wie alt ist den eure maus?
und was meinst du wie es dein freund aufnimmt??

ich wünsche euch alles gute, du bzw. ihr schafft das schon

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:22
In Antwort auf ligia_11873281

Das steht mir noch bevor
bei mir wird auch ein veaterschaftstest gemacht sobald das kind da ist...

weiss dein freund schon das es nicht sein kind ist? wie hat er reagiert oder was meinst du wie er reagieren wird??

....
nein er weiß es noch nicht ... also er hat zwar immer gesagt der er weiß, das die kleine nicht von ihm seih und so .... aber ich denke das es ihn fertig machen wird.

er kommt gleich nach hause. ich weiß nicht wie ich es ihm sagen soll. ob ich es ihm überhaupt sagen soll und ihn einfach selbst im net schaun lasse... das prob is unsere beziehung läuft im mom schon nicht so gut ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:25
In Antwort auf muirmn_12671119

Ohhh shit...
mann das ist echt ne miese situation , sei erstmal lieb derückt...

ABER! es ist dein kind und dein jetziger freund wird ganz sicher trotzdem ein toller papa sein.... sicher ist es schwer erstmal sich an den gedanken zugewöhnen - aber eine richtige wahl habt ihr ja leider nicht ...
wie alt ist den eure maus?
und was meinst du wie es dein freund aufnimmt??

ich wünsche euch alles gute, du bzw. ihr schafft das schon

lg

......
Meine kleine wird am 26.12 drei monate ... ...
naja toller papa hin oder her.. ich habe nun einfach angst davor zum jugendamt zu gehen ... nun kommt die vaterschaftsklage. der andere will sein kind sicherlich sehen will erziehungsberechtigt werden ... OMG ! ich hatte diese Thema in der schwangerschaft schon. Mein Ex ist echt krank. Er sieht fantasiegestalten hat ständig ein komisches gefühl worauf er nicht klar kommt usw. usw. !! wenn ich daran denke ich müsste meine kleine zu ihm geben oder der gleichen .. neee lieber ziehe ich nach afrika bevor ich mein kind ihm in die hände lege!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:28
In Antwort auf nohemi_12374495

....
nein er weiß es noch nicht ... also er hat zwar immer gesagt der er weiß, das die kleine nicht von ihm seih und so .... aber ich denke das es ihn fertig machen wird.

er kommt gleich nach hause. ich weiß nicht wie ich es ihm sagen soll. ob ich es ihm überhaupt sagen soll und ihn einfach selbst im net schaun lasse... das prob is unsere beziehung läuft im mom schon nicht so gut ...

....hast du angst das er dich diesbezüglich verlassen würde??
ich würde ihn glaube selber schauen lassen, weil ich nicht richtig wüsste wie ich es ihn...

sagen musst du es aber auf alle fälle, er hat ja ein recht nun mal drauf...

wenn er es weiss hat er sich aber vielleicht schon mit dem gedanken auseinander gesetzt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:29

Hm..
das ist natürlich eine ganz ganz üble situation...

wer wollte denn den vaterschaftstest? wenn, so wie du sagst, dein ex sich eh nen dreck drum kümmert, dann hättest ja gar keinen test machen brauche, solange du und dein jetziger freund euch einig seit, dass ihr die kleine als eure gemeinsame tochter erziehen will.. vater ist man doch in erster linie im herzen und nicht auf so nem blöden zettel! oder wollte dein jetziger freund wissen, ob er der leibliche vater ist... wird es etwas für ihn ändern? wird er jetzt die kleine urplötzlich nicht mehr lieben?

ich wünsch dir alles liebe und gute und dass sich alles für euch zum guten wendet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:36
In Antwort auf skadi05

Hm..
das ist natürlich eine ganz ganz üble situation...

wer wollte denn den vaterschaftstest? wenn, so wie du sagst, dein ex sich eh nen dreck drum kümmert, dann hättest ja gar keinen test machen brauche, solange du und dein jetziger freund euch einig seit, dass ihr die kleine als eure gemeinsame tochter erziehen will.. vater ist man doch in erster linie im herzen und nicht auf so nem blöden zettel! oder wollte dein jetziger freund wissen, ob er der leibliche vater ist... wird es etwas für ihn ändern? wird er jetzt die kleine urplötzlich nicht mehr lieben?

ich wünsch dir alles liebe und gute und dass sich alles für euch zum guten wendet!

.....
Ich wollte den Test .... ich wollte ja auch klarheit und es geht dabei ja auch um die vaterschaftsanerkennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:38
In Antwort auf nohemi_12374495

.....
Ich wollte den Test .... ich wollte ja auch klarheit und es geht dabei ja auch um die vaterschaftsanerkennung.

Hm...
sei mir bitte nicht böse, ich mein das jetzt nicht abwertend oder so..

aber: geht es dir jetzt mit dem testergebnis besser?

es tut mir wirklich leid für dich, dass du deinem freund, mit dem du jetzt eigentlich eine familie bist, sagen musst, dass er nicht der vater ist, aber wie gesagt: vater ist man im herzen und nicht auf einem papier!

ich drück dir die daumen, dass es dein freund nicht allzu schlimm auffasst!!

alles gute für euch!! ihr schafft das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:38
In Antwort auf muirmn_12671119

....hast du angst das er dich diesbezüglich verlassen würde??
ich würde ihn glaube selber schauen lassen, weil ich nicht richtig wüsste wie ich es ihn...

sagen musst du es aber auf alle fälle, er hat ja ein recht nun mal drauf...

wenn er es weiss hat er sich aber vielleicht schon mit dem gedanken auseinander gesetzt???

.....
Ich denke auch das ich ihn schaun lasse. naja trennung ich weiß nicht ... ich denke ich wäre eher die jenige die sagt wir trennen uns aber nicht weil er der vater ist .... er kümmert sich allgemein nicht viel um die kleine....!

er hat den test lange rausgezogen weil er angst hat das wenn er nicht der vater ist .. er sich der kleinen anderster gegenüber verhalten würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:41
In Antwort auf nohemi_12374495

.....
Ich wollte den Test .... ich wollte ja auch klarheit und es geht dabei ja auch um die vaterschaftsanerkennung.

Hey
du , du hast doch das alleinige sorge recht , ohne deine zustimmung bekommt ihr eigentlich nicht wirklich das gemeinsame....es sei dem es geht richtig knallhart vorsgericht

er könnt aber das besuchsrecht beantragen, aber wenn er sich eh ein scheiss interessiert??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 21:52

Hallo
also ich persönlich würde glaube ich in einem solchen fall falsch handeln.

wenn dein jetztiger freund zu euch steht und er über deinen ex genauso denkt wie du, warum wollt ihr es dem ex dann sagen?
wenn doch dein ex nicht weiß, dass ein test gemacht wurde und dein freund bei euch bleibt, dann lass es doch so.
dann ist halt vater unebkannt.

wenn er wirklich so ist, wie du ihn beschrieben hast, würde ich persönlich es so lange wie es nur geht so belassen wie es ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 21:55
In Antwort auf jillie_12715837

Hallo
also ich persönlich würde glaube ich in einem solchen fall falsch handeln.

wenn dein jetztiger freund zu euch steht und er über deinen ex genauso denkt wie du, warum wollt ihr es dem ex dann sagen?
wenn doch dein ex nicht weiß, dass ein test gemacht wurde und dein freund bei euch bleibt, dann lass es doch so.
dann ist halt vater unebkannt.

wenn er wirklich so ist, wie du ihn beschrieben hast, würde ich persönlich es so lange wie es nur geht so belassen wie es ist.

Oh, falsche taste
so schützt du dich und dein kind.

klar, dir geht unterhalt verloren, aber ist es das wert, wenn er so "krank" ist wie du sagst???

seit bitte nicht böse, dass ich hier so offen schreibe, aber in einer solchen situation würde ich ganz persönlich so handeln.

lg und alles gute
steffi
PS schreib doch bitte mal, wie du dich entschieden hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 6:55
In Antwort auf nohemi_12374495

.....
Ich denke auch das ich ihn schaun lasse. naja trennung ich weiß nicht ... ich denke ich wäre eher die jenige die sagt wir trennen uns aber nicht weil er der vater ist .... er kümmert sich allgemein nicht viel um die kleine....!

er hat den test lange rausgezogen weil er angst hat das wenn er nicht der vater ist .. er sich der kleinen anderster gegenüber verhalten würde...

Ja
ich habe die gleiche situation....

auch mein fester partner ist nicht der erzeuger...aber er ist der papi!!

das war für uns beide sehr hart, das er nicht der erzeuger ist, zumahl der andere völliger soziopath ist...

ich wollte es wissen, ich konnte mit der ungewissheit nicht leben...

und ich finde ein kind hat ein recht darauf zu wissen von wem es stammt.

du hast alleiniges sorgerecht musst ihm kein sorgerecht geben wenn du nicht willst...du kannst zum jugendamt gehen und eine beistandschaft machen, die klären dann das weitere, vaterschaftstest und unterhalt.

wenn er soo ausgeklinkt ist wie du schreibst, kannst du ihm den umgang untersagen oder zumindest nur im beisein von dir oder dem jugendamt.

du musst ihm das kind auch nicht über nacht geben, schon gar nicht in den ersten 1,5 jahren... der rest wird sich finden.

ich habe damals*meine kleine ist 6 monate alt* sehr dran zu knappsen gehabt das die leine nicht von meinem hasen ist und auch noch heute habe ich immer ein schlechtes gewissen meinem freund gegenüber und oft das gefühl ich müsse der kleinen vater und mutter zugleich sein, denn von ihrem erzeuger hat sie ja nichts...er zahlt aber will sie nicht sehen.*gut so*

mein freund ist ein sehr guter vater und kümmert sich prima um sie...

trotzdem sehe ICH natürlich unterschiede zu seinen kindern, ist ja normal, aber tut mir trotzdem weh...

man wächst da rein, auch mein freund ist reingewachsen, obwohl er bitter enttäuscht war...nun ist sie sein kleiner sonnenschein

warte es einfach ab...wenn dein freund vater sein will..wird alles gut..nicht einfach ..aber gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 7:12
In Antwort auf ursula_12352820

Ja
ich habe die gleiche situation....

auch mein fester partner ist nicht der erzeuger...aber er ist der papi!!

das war für uns beide sehr hart, das er nicht der erzeuger ist, zumahl der andere völliger soziopath ist...

ich wollte es wissen, ich konnte mit der ungewissheit nicht leben...

und ich finde ein kind hat ein recht darauf zu wissen von wem es stammt.

du hast alleiniges sorgerecht musst ihm kein sorgerecht geben wenn du nicht willst...du kannst zum jugendamt gehen und eine beistandschaft machen, die klären dann das weitere, vaterschaftstest und unterhalt.

wenn er soo ausgeklinkt ist wie du schreibst, kannst du ihm den umgang untersagen oder zumindest nur im beisein von dir oder dem jugendamt.

du musst ihm das kind auch nicht über nacht geben, schon gar nicht in den ersten 1,5 jahren... der rest wird sich finden.

ich habe damals*meine kleine ist 6 monate alt* sehr dran zu knappsen gehabt das die leine nicht von meinem hasen ist und auch noch heute habe ich immer ein schlechtes gewissen meinem freund gegenüber und oft das gefühl ich müsse der kleinen vater und mutter zugleich sein, denn von ihrem erzeuger hat sie ja nichts...er zahlt aber will sie nicht sehen.*gut so*

mein freund ist ein sehr guter vater und kümmert sich prima um sie...

trotzdem sehe ICH natürlich unterschiede zu seinen kindern, ist ja normal, aber tut mir trotzdem weh...

man wächst da rein, auch mein freund ist reingewachsen, obwohl er bitter enttäuscht war...nun ist sie sein kleiner sonnenschein

warte es einfach ab...wenn dein freund vater sein will..wird alles gut..nicht einfach ..aber gut...

Hi
...ist dumm gelaufen für Dich,ABER du hast dieses Kind doch lieb...ODER? Wenn DEin Neuer Partner jetzt zu Dir steht ist alles in Butter
Und Du mußt auch keine Angst vor dem Gericht haben...da gibt es Mittel und Wege.Glaub mir! Wenn er so krank ist ...dann kannst Du Besucherrecht mit Begleitperson beantragen...,aber wenn er das Kind eh nicht wollte.Glaube ich auch nicht das er einen Aufstand macht.

Ich wünsche Dir Alles Alles Gute!!!

PS.Wenn Du Rat brauchst,dann melde Dich!!!

LG Simone + Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 20:07

Hallo kueken
hallo kueken. Schon eine schwierige Situation zur zeit für dich..Eine Freundin war auch einmal in dieser Situation und ich habe das mitbekommen. Ist alles nicht so einfach. Aber wenn ich jetzt mal ein bisschen persöhnlicher Fragen dürfte, habt ihr ( du und dein Freund ) noch regelmäßigen Geschlechtsverkehr bzw. wie oft? Und habt ihr noch vertrauen zueinander ?

Ein trotzdem fröhliches Weihnachtsfest wünscht dir / euch

eure miri !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 23:05

@ kueken !!!!!!
hallo du, wollte mal nach fragen wie es euch jetzt geht und wie es dein freund nun aufgenommen hat??

hoffe es ist soeit alles " gut " gegangen...

meld dich doch mal , würde mich freuen!!

alles gute und lieben gruss die katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:15
In Antwort auf ursula_12352820

Ja
ich habe die gleiche situation....

auch mein fester partner ist nicht der erzeuger...aber er ist der papi!!

das war für uns beide sehr hart, das er nicht der erzeuger ist, zumahl der andere völliger soziopath ist...

ich wollte es wissen, ich konnte mit der ungewissheit nicht leben...

und ich finde ein kind hat ein recht darauf zu wissen von wem es stammt.

du hast alleiniges sorgerecht musst ihm kein sorgerecht geben wenn du nicht willst...du kannst zum jugendamt gehen und eine beistandschaft machen, die klären dann das weitere, vaterschaftstest und unterhalt.

wenn er soo ausgeklinkt ist wie du schreibst, kannst du ihm den umgang untersagen oder zumindest nur im beisein von dir oder dem jugendamt.

du musst ihm das kind auch nicht über nacht geben, schon gar nicht in den ersten 1,5 jahren... der rest wird sich finden.

ich habe damals*meine kleine ist 6 monate alt* sehr dran zu knappsen gehabt das die leine nicht von meinem hasen ist und auch noch heute habe ich immer ein schlechtes gewissen meinem freund gegenüber und oft das gefühl ich müsse der kleinen vater und mutter zugleich sein, denn von ihrem erzeuger hat sie ja nichts...er zahlt aber will sie nicht sehen.*gut so*

mein freund ist ein sehr guter vater und kümmert sich prima um sie...

trotzdem sehe ICH natürlich unterschiede zu seinen kindern, ist ja normal, aber tut mir trotzdem weh...

man wächst da rein, auch mein freund ist reingewachsen, obwohl er bitter enttäuscht war...nun ist sie sein kleiner sonnenschein

warte es einfach ab...wenn dein freund vater sein will..wird alles gut..nicht einfach ..aber gut...

Bedenklich...
...wie Du über Menschen urteilst. Wenn ich mir Deine Beiträge durchlese, frage ich mich, ob Du es Dir überhaupt zusteht, andere als Soziopathen abzustempeln. Wenn Du eine ach so tolle Beziehung hast, warum steigst Du dann überhaupt mit nem anderen ins Bett??? Wie weit weg ist das Verhalten denn von dem eines Soziopathen?

Auch Deine anderen Postings wirken nicht eben glaubwürdig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 13:04
In Antwort auf jennie_11923707

Bedenklich...
...wie Du über Menschen urteilst. Wenn ich mir Deine Beiträge durchlese, frage ich mich, ob Du es Dir überhaupt zusteht, andere als Soziopathen abzustempeln. Wenn Du eine ach so tolle Beziehung hast, warum steigst Du dann überhaupt mit nem anderen ins Bett??? Wie weit weg ist das Verhalten denn von dem eines Soziopathen?

Auch Deine anderen Postings wirken nicht eben glaubwürdig...

Lol
son dummgelaber..1. weisst du gar nicht ob ich fremd gegangen bin oder nicht...

es gibt auch leute die NICHt fremd gehen müssen um mal was mit andern zu haben...grins..

2.kennst du weder den mann noch mich und weisst daher gar nicht ob er wirklich soziopath ist oder nicht und somit kannst du dir gar kein urteil erlauben,lach..

und 3. schau dir deine eigenen postings an,kind!!

amüsierte grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 13:06
In Antwort auf ursula_12352820

Lol
son dummgelaber..1. weisst du gar nicht ob ich fremd gegangen bin oder nicht...

es gibt auch leute die NICHt fremd gehen müssen um mal was mit andern zu haben...grins..

2.kennst du weder den mann noch mich und weisst daher gar nicht ob er wirklich soziopath ist oder nicht und somit kannst du dir gar kein urteil erlauben,lach..

und 3. schau dir deine eigenen postings an,kind!!

amüsierte grüße

Du
hast ja nicht mal n richtiges profil,justice...lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2008 um 23:08
In Antwort auf ursula_12352820

Lol
son dummgelaber..1. weisst du gar nicht ob ich fremd gegangen bin oder nicht...

es gibt auch leute die NICHt fremd gehen müssen um mal was mit andern zu haben...grins..

2.kennst du weder den mann noch mich und weisst daher gar nicht ob er wirklich soziopath ist oder nicht und somit kannst du dir gar kein urteil erlauben,lach..

und 3. schau dir deine eigenen postings an,kind!!

amüsierte grüße

Wie arm

ist es denn, jemanden für Kritik gleich zu beleidigen. Aber okay, wenn DAS Dein Niveau ist.

Immerhin hast Du damit die Frage, wer soziopathisch veranlagt ist, eindrucksvoll beantwortet.

Ich finde es eher traurig, wenn in einer Beziehung so wenig Nähe vorhanden ist, dass es den Partnern egal ist, mit wem der andere gerade ins Bett hüpft. Da ist es mir auch völlig egal, wie Du Dir das schönredest.

Aber vielen Dank in das "das wilde Sexleben der sozialen Unterschicht" - da bin ich doch gleich noch viel dankbarer für meinen Partner und meinen Job.

Im übrigen ist Kritikfähigkeit wichtig in der Berufswelt - nur so als Tipp für eventuell später mal.

In diesem Sinne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2008 um 23:12
In Antwort auf ursula_12352820

Du
hast ja nicht mal n richtiges profil,justice...lol

Ich
muss mich auch nicht der gesamten Welt darstellen. Wem ich Näheres mitteilen möchte, der wird es schon erfahren. Selbstdarstellung überlasse ich gern anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 7:24

Selbst schuld
sorry für sowas habe ich kein verständnis!!dann verhüte vernünftig und pope nicht dumm durch die gegend!!jetzt ist das rumgeheule gross.mir tut das kind leid,das es so entstanden ist!

sorry,aber das ist meine meinung!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 11:36
In Antwort auf jennie_11923707

Wie arm

ist es denn, jemanden für Kritik gleich zu beleidigen. Aber okay, wenn DAS Dein Niveau ist.

Immerhin hast Du damit die Frage, wer soziopathisch veranlagt ist, eindrucksvoll beantwortet.

Ich finde es eher traurig, wenn in einer Beziehung so wenig Nähe vorhanden ist, dass es den Partnern egal ist, mit wem der andere gerade ins Bett hüpft. Da ist es mir auch völlig egal, wie Du Dir das schönredest.

Aber vielen Dank in das "das wilde Sexleben der sozialen Unterschicht" - da bin ich doch gleich noch viel dankbarer für meinen Partner und meinen Job.

Im übrigen ist Kritikfähigkeit wichtig in der Berufswelt - nur so als Tipp für eventuell später mal.

In diesem Sinne

Soso
wen betitelst du hier als "soziale Unterschicht"?

woher willst du das wissen??

und bevor du dich ja -ach sooo- toll findest mit partner und job...das haben xxx andere auch..jeder kann arbeiten...

und ich besitze ne ausbildung, nen partner, habe bis zur babypause gearbeitet..usw... also erzähl keinen müll ohne dich vorher zu informieren.

und was kritikfähigkeit angeht....ich bin kritikfähig wenn man sie konstruktiv und, vor allem, mit berechtigung rüberbringt...beides hast du nicht getan...und ich amüsiere mich immer noch über dich...

ich kritisiere nur leute, die ich kenne und wo ich also auch berechtigt kritisieren kann, ohne zu spekulieren wie du!

wenn du dich beleidigt gefühlt hast, lag das nicht in meiner absicht..wollte nur rüberbringen wie albern deine kritik ist, so ohne hintergrundwissen.

und es hat nichts mit "schönreden" zu tun...wenn es nicht deine sache oder lebensart ist, ist das doch dein problem..woher nimmst du dann das recht, das abzustempeln??

toleranz..gehört übrigens auch zum guten ton...ich finde DICH arm...intolerant, zickt andere an, ohne sie zu kennen und nimmt sich auch noch das recht heraus, anderen menschen ihre ansichten als die einzig wahren aufzudrücken...

interessant ist das sich niemand sonst darüber aufgeregt hat...oder über meine andern beiträge..lässt eigentlich nur 2 schlussfolgerungen zu...grins..entweder bist du sehr unreif oder hormongeladen*wahrscheinlich beides* oder.....lol...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 20:48

Wenn ich das so lese...
... da taucht die Frage auf: Ein Nichts? Dumm? ...

Wie kam es denn dann dazu, dass du mit ihm zusammen warst?
MERHMALS mit ihm im Bett warst?
Und dazu noch ohne Schutz???

Ich will keine ANtowrt, aber die Suppe hast du dir selber eingebrockt und die musst jetzt auch du selber auslöfflen.

In diesem Sinne: Trotzdem viel Glück und drück den ZWerg, denn der kann nichts dafür!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 20:52

Ich finde auch
das du selbst schuld bist!ohne verhütung und dann mit mehreren hintereinander??wer da dumm ist stellt sich die frage!ich habe dafür kein verständnis.sowas ist unterste schublade!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 21:16
In Antwort auf agaue_12061777

Wenn ich das so lese...
... da taucht die Frage auf: Ein Nichts? Dumm? ...

Wie kam es denn dann dazu, dass du mit ihm zusammen warst?
MERHMALS mit ihm im Bett warst?
Und dazu noch ohne Schutz???

Ich will keine ANtowrt, aber die Suppe hast du dir selber eingebrockt und die musst jetzt auch du selber auslöfflen.

In diesem Sinne: Trotzdem viel Glück und drück den ZWerg, denn der kann nichts dafür!


@daraisa:
nanana...du redest in so nem ton mit ihr wo du selber doch kein stück besser bist,nicht? erinner mich an einige threads im abtreibungsforum. also pack dir mal lieber an die eigene nase als sowas von dir zu geben.

klar war/ist ihr verhalten unter aller sau. aber wer im glashaus sitzt soll nicht mit steinen schmeißen. sorry,aber ich kann sowas nicht ab wenn leute so hart über andere leute urteilen wo sie doch selber nicht besser sind!!

*anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:54

MOMENT!!!!
vani... ich verhüte... und es klappt! Wenn du es nicht so siehst, dann ist das allein dein Ding und hat nichts mit mir zu tun!
Hätte sie so verhütet wie ich, wäre sie nicht schwanger geworden!

das mal zum einen!

Zum anderen ... ich habe sie nicht als dumm hingestllt, Sondern SIE BEHAUPTET VON DEM VATER IHRES KINDES, er sei DUMM, ein NICHTS, EIN PSYHOPATH,... und ob schwanger oder nicht... da frage ich mich mal GRUNDSÄTZLKICH warum man mit so einem Menschen was anfängt!

Ich wusste IMMER von wem meine Kinder sind! Und ob ich abtreibe oder nicht ist und bleibt mir selber überlassen. Ich verurteile da niemanden deshalb! Das ist doch eine andere Thematik.

Vielleicht mal besser lesen und denken und nicht alles in einen Topf schmeissen.

Was hat denn mein Standpunkt zu diesem Thema - welches im Übrigen NICHTS mit der Thematik des Schwangerschaftsabbruchs zu tun hat - damit zu tun ob ich abgetrieben habe, wie viele Kinder ich habe, wie alt ich bin, wo ich lebe,...????

Darf ich jetzt nichts mehr sagen, weil ich mal abgetreiben habe???
Bin ich deshlab nicht mehr in der Lage mir eine Meinung zu bilden???

Was seid ihr drei (bei angie wusst ich es ja shcon, da ist nichts mehr zu machen) denn für unreflektierte Menschen?

Gibt es denn nur einen Lebensweg, den man gehen kann?
Nur einen Standpunkt, den man vertreten kann?

Bin ja froh dass es so gute Menschen gibt wie euch drei!






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 20:28
In Antwort auf agaue_12061777

MOMENT!!!!
vani... ich verhüte... und es klappt! Wenn du es nicht so siehst, dann ist das allein dein Ding und hat nichts mit mir zu tun!
Hätte sie so verhütet wie ich, wäre sie nicht schwanger geworden!

das mal zum einen!

Zum anderen ... ich habe sie nicht als dumm hingestllt, Sondern SIE BEHAUPTET VON DEM VATER IHRES KINDES, er sei DUMM, ein NICHTS, EIN PSYHOPATH,... und ob schwanger oder nicht... da frage ich mich mal GRUNDSÄTZLKICH warum man mit so einem Menschen was anfängt!

Ich wusste IMMER von wem meine Kinder sind! Und ob ich abtreibe oder nicht ist und bleibt mir selber überlassen. Ich verurteile da niemanden deshalb! Das ist doch eine andere Thematik.

Vielleicht mal besser lesen und denken und nicht alles in einen Topf schmeissen.

Was hat denn mein Standpunkt zu diesem Thema - welches im Übrigen NICHTS mit der Thematik des Schwangerschaftsabbruchs zu tun hat - damit zu tun ob ich abgetrieben habe, wie viele Kinder ich habe, wie alt ich bin, wo ich lebe,...????

Darf ich jetzt nichts mehr sagen, weil ich mal abgetreiben habe???
Bin ich deshlab nicht mehr in der Lage mir eine Meinung zu bilden???

Was seid ihr drei (bei angie wusst ich es ja shcon, da ist nichts mehr zu machen) denn für unreflektierte Menschen?

Gibt es denn nur einen Lebensweg, den man gehen kann?
Nur einen Standpunkt, den man vertreten kann?

Bin ja froh dass es so gute Menschen gibt wie euch drei!






@daraisa:
du hast garnicht das recht so hart über sie zu urteilen,sorry.
aber wenigstens hat sie sich für das kind entschieden und nicht wie du sogar 2x abgetrieben.
du kannst mir nicht erzählen das du verhütet hast und 2x trotzdem schwanger wurdest
glaub ich nicht...klar ist abtreibung ne andere thematik. aber es geht darum das du selber so nen mist gebaut hast und auf ihr rumhackst wo du doch eigentlich noch schlimemr drauf bist.

also ich finde es schlimmer wenn man 2 kinder abtreibt als wenn man sich für ein kind entscheidet wo man nicht weiß wer der vater ist.

*anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 20:28

Ohhh
Mensch angie... habe gar nicht gemerkt, dass du da warst als ich schwanger wurde!

Fest steht: Du hast keine Ahnung von meinem Leben! Du hast KEINE Ahnung von meinen Schwangerschaften! Es geht dich nichts an!

Und für alle die es interessiert: Ich wurde mit meiner Verhütungsmethode KEIN EINZIGES MAL schwanger!

Wäre es aber anders gewesen, dann würde auch das niemanden was angehen!!!

angie nochmal: Deine Meinung interessiert mich nicht. Warum kannst du es nicht lassen auf meine Beiträge zu antworten?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 20:29
In Antwort auf coira_12865066

@daraisa:
du hast garnicht das recht so hart über sie zu urteilen,sorry.
aber wenigstens hat sie sich für das kind entschieden und nicht wie du sogar 2x abgetrieben.
du kannst mir nicht erzählen das du verhütet hast und 2x trotzdem schwanger wurdest
glaub ich nicht...klar ist abtreibung ne andere thematik. aber es geht darum das du selber so nen mist gebaut hast und auf ihr rumhackst wo du doch eigentlich noch schlimemr drauf bist.

also ich finde es schlimmer wenn man 2 kinder abtreibt als wenn man sich für ein kind entscheidet wo man nicht weiß wer der vater ist.

*anja*

Ach,sorry..
sie weiß ja wohl wer der vater ist...hab mich verlesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 20:33
In Antwort auf coira_12865066

@daraisa:
du hast garnicht das recht so hart über sie zu urteilen,sorry.
aber wenigstens hat sie sich für das kind entschieden und nicht wie du sogar 2x abgetrieben.
du kannst mir nicht erzählen das du verhütet hast und 2x trotzdem schwanger wurdest
glaub ich nicht...klar ist abtreibung ne andere thematik. aber es geht darum das du selber so nen mist gebaut hast und auf ihr rumhackst wo du doch eigentlich noch schlimemr drauf bist.

also ich finde es schlimmer wenn man 2 kinder abtreibt als wenn man sich für ein kind entscheidet wo man nicht weiß wer der vater ist.

*anja*

Ist voll okay...
...dass du das so siehst.

Du darfst schlimmer oder besser finden was du willst. Aber darf ich auch eine Meinung haben?

Ich habe niemals behauptet trotz Verhütung schwanger geworden zu sein. Ich habe diese beiden Male NICHt verhütet aus Blödheit, Naivität oder weil ich einfach Bescheuert war. Das wage ich auch nicht zu leugnen.
Es gibt Erfahrungen im Leben, die ich mit gut hätte sparen können! Ichhabe kein Problem damit das so zu sehen.

Und weil ich Mist genbaut habe darf ich nichts mehr sagen oder was????

Wer unfehlbar ist werfe den 1. Stein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 22:09

Angie:
1. Es geht am Thema vorbei. Ich werde mit dir nicht diskuttieren, sochon gar nicht über Angriffe!
2. Du bist ja so toll, kommst aus der Oberschicht, bist sexy, hübsch, gebildet und enorm tollerant(mit Doppel-l sogar).
3. Ich habe nur 2 Kinder.
4. Was willst du von einer dein Zitat:"Hu.. die ihre Kinder ermordet hat"(wäre übrigens auch Grund genug für eine Strafanzeige, wenn ich recht überlege) denn überhaupt???
Lass mich doch endlich in Ruhe!!! Ganz einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 22:17

sagt mal
merkt ihr noch was???

warum wird ein fremder thread dazu benutzt sich an zu zicken????

man ist das ein kindergarten hier manchmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2008 um 11:10
In Antwort auf jillie_12715837

sagt mal
merkt ihr noch was???

warum wird ein fremder thread dazu benutzt sich an zu zicken????

man ist das ein kindergarten hier manchmal

Ronja..
...du hast recht....

ich entschuldige mich bei der threaderöffnerin, fürs rumzicken in ihrem thread...das war nicht nett...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2008 um 7:34
In Antwort auf jillie_12715837

sagt mal
merkt ihr noch was???

warum wird ein fremder thread dazu benutzt sich an zu zicken????

man ist das ein kindergarten hier manchmal

Ronja

Ja, Du hast recht. Wenn ich jedoch einen derart hahnebüchernen Unsinn lese, muss es auch gestattet sein, dies einmal anzumerken. Wenn sich die Schreiberin dann gleich derart zickig und persönlich beleidigend äußert - nun, Kritikfähigkeit ist eine Eigenschaft, die nicht jeder besitzt.

Wenn ich aber lese, dass eine angeblich Erstgebährende über die Geburt ihres ersten Sohnes berichtet, rumjammert, weil Vater Staat ihr als Hartz-IV-Empfängerin keine Extras spendiert, dann aber wieder behauptet, sie hätte bis vor der Geburt gearbeitet, dann ist das alles wenig glaubwürdig.

Klar, das Internet ist ein Ort, an dem jeder sein kann, was er will und sich so darstellen kann, wie er sich für besonders interessant hält. Wenn aber ein derart unstimmiges Bild entsteht, nur, um zu jedem Thema seinen Senf dazugeben zu können, dann ist es doch auch legitim, wenn ein anderes Mitglied dies anmerkt. Mit Beleidigungen zu reagieren, ist sicher einfach, aber der falsche Weg.

In diesem Sinne...
Justice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2008 um 21:40
In Antwort auf ursula_12352820

Soso
wen betitelst du hier als "soziale Unterschicht"?

woher willst du das wissen??

und bevor du dich ja -ach sooo- toll findest mit partner und job...das haben xxx andere auch..jeder kann arbeiten...

und ich besitze ne ausbildung, nen partner, habe bis zur babypause gearbeitet..usw... also erzähl keinen müll ohne dich vorher zu informieren.

und was kritikfähigkeit angeht....ich bin kritikfähig wenn man sie konstruktiv und, vor allem, mit berechtigung rüberbringt...beides hast du nicht getan...und ich amüsiere mich immer noch über dich...

ich kritisiere nur leute, die ich kenne und wo ich also auch berechtigt kritisieren kann, ohne zu spekulieren wie du!

wenn du dich beleidigt gefühlt hast, lag das nicht in meiner absicht..wollte nur rüberbringen wie albern deine kritik ist, so ohne hintergrundwissen.

und es hat nichts mit "schönreden" zu tun...wenn es nicht deine sache oder lebensart ist, ist das doch dein problem..woher nimmst du dann das recht, das abzustempeln??

toleranz..gehört übrigens auch zum guten ton...ich finde DICH arm...intolerant, zickt andere an, ohne sie zu kennen und nimmt sich auch noch das recht heraus, anderen menschen ihre ansichten als die einzig wahren aufzudrücken...

interessant ist das sich niemand sonst darüber aufgeregt hat...oder über meine andern beiträge..lässt eigentlich nur 2 schlussfolgerungen zu...grins..entweder bist du sehr unreif oder hormongeladen*wahrscheinlich beides* oder.....lol...

Du Arme...
...musst ja vom Leben gebeutelt sein. Angeblich bis zur Babypause gearbeitet, aber vorher schon von Hartz IV gelebt (Deine Postings von wegen Dir steht als Hartz-IV-Empfängerin keine größere Wohnung mit Kind zu). Also, wenn man nicht eigens für Dich neue Gesetze gemacht hat, dann ist auch das wohl wenig glaubwürdig.

...ebenso wie etliche andere Statements. Dies kritisch anzumerken, bedarf keines Hintergrundwissens, sondern nur die Fähigkeit zu lesen und mitzudenken. Aber offenbar ist es Deine Art, gleich loszukeifen... sei es drum. Mir ist das Gekeife zu unehrlich und zu selbstgerecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen