Home / Forum / Mein Baby / Ess- und trinkverhalten baby 8 monate

Ess- und trinkverhalten baby 8 monate

11. Februar 2016 um 7:52

Hallo
Mein Sohn ist 8 Monate alt, trinkt Nachts 1-2 Flaschen Milch zu je 240 ml. Morgens isst er einen GOB und Mittags eine Flasche Milch (240ml) und Abends einen Gute Nacht Brei. Die Flasche am Mittag hätte ich ja eigentlich als erstes ersetzt, allerdings rührt er absolut kein Mittagsmenu an, egal ob Gläschen oder selbstgekocht. Habt ihr da vielleicht einen Tipp wie ich ihn dazu bekomme? Das andere wäre, ich biete ihn regelmäßig Tee und Wasser an, aber auch da trinkt er keinen Schluck. Was mache ich wenn ich die Mittagsflasche dann irgendwann ersetzt habe und er trotzdem dann kein Wasser oder Tee anrührt. Da wäre die Flüssigkeitszufuhr doch sicher zu gering oder? Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.

Mehr lesen

11. Februar 2016 um 8:58

Hey
Ja das Wasser und den Tee werde ich ihm auf jedenfall weiter anbieten
Das ich es ihm Essen am Stück mal anbiete ist eine gute Idee hatte ich auch so noch nicht probiert
Mein erster war so ein guter Trinker was Tee und Wasser angeht, deswegen war ich da jetzt sehr verunsichert was die Flüssigkeitszufuhr angeht. Letztens hatten wir zum Beispiel Hand Mund Fuß, da hat mein kleinster nur Gläßchen gegessen und keine Flasche genommen. Da sagte mein Arzt das Gläßchen nicht als Flüssigkeit mitgerechnet werden. Dachte immer das zählt auch ein bisschen mit dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 13:03

Mein kleiner ist siebeneinhalb Monate alt ...
....Und seit einigen Tagen klappt das Essen gut. Seit er nicht mehr in der wippe gefüttert wird. Die kann er nämlich nicht leiden.

Er sitzt jetzt mit uns am Tisch und isst mittags Brei, abends auch. Aber er ist offenbar Vegetarier, Fleisch findet er gar nicht lecker.

Abends gibt es momentan dinkel-hafer-schmelzflocken mit Wasser zubereitet und pre-pulver untergerührt sowie etwas Obst.

Er mag auch gern Butterbrot, er beißt ohne Zähne ab und kaut.

Er trinkt zum essen Wasser oder fencheltee, seit gestern aus einer schnabeltasse. So eine aus Plastik wo richtig viel rauskommt. Nach fünf Minuten üben klappt es nun richtig gut.

Nachts stillt er noch viel, obwohl das oft eher nur Nuckeln ist, morgens trinkt er eine Flasche mehr als 150-180ml schafft er aber nie. Er hat noch nie mehr süß das getrunken. Vormittags stillen, mittags Brei, nachmittags Flasche oder stillen oder beides, abends Milch-Brei, danach stillen zum einschlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Unterhaltsberechnung bei unterschiedlichem gehalt
Von: durcheinander84
neu
1. Oktober 2015 um 8:41

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen