Home / Forum / Mein Baby / ET in 3 Tagen und Zweifel am Namen

ET in 3 Tagen und Zweifel am Namen

6. März 2008 um 9:44

In 3 Tagen soll unser Zwerg zur Welt kommen und ich grübel wieder beim Namen (

Mein Mann will jetzt einen Jannis.
Finde ich ja auch ansich nicht schlecht und war ja auch mein Favorit aber plötzlich finde ich Finn und Levin auh total schön (

Was meint ihr?

Mehr lesen

6. März 2008 um 10:29

...
Hallo,

meistens ist der erste Gedanke der beste . Wenn euer Favorit Jannis war und dein Mann immer noch für Jannis ist, dann bleibt doch ruhig dabei.
Ich persönlich finde Levin am schönsten, aber Jannis ist wirklich nicht schlecht.
Finn ist DER Modename zurzeit (zumindest hier im Norden) und für mich schon total ausgelatscht.

Ich bin ja auch eine Verfechterin von "Kind erst angucken, dann Namen entscheiden" . Vielleicht sieht der Kleine ja eher aus wie ein Jannis oder ein Levin/Finn.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 13:58

...
Levin finde ich am besten (wenn er nicht gerade so wie Kevin ausgesprochen wird, sondern mit langem e) Jannis ist auch gut, kann ich mir am besten zu einem Erwachsenen vorstellen. Finn ist ein absoluter No-Go Name für mich, schrecklich und dazu noch super häufig.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 15:27
In Antwort auf helga_12302895

...
Hallo,

meistens ist der erste Gedanke der beste . Wenn euer Favorit Jannis war und dein Mann immer noch für Jannis ist, dann bleibt doch ruhig dabei.
Ich persönlich finde Levin am schönsten, aber Jannis ist wirklich nicht schlecht.
Finn ist DER Modename zurzeit (zumindest hier im Norden) und für mich schon total ausgelatscht.

Ich bin ja auch eine Verfechterin von "Kind erst angucken, dann Namen entscheiden" . Vielleicht sieht der Kleine ja eher aus wie ein Jannis oder ein Levin/Finn.

LG

Die Häufigkeit ist schei****** egal
Da meine anderen Kinder auch sehr häufige Namen haben ist es mir egal wie oft ein Name vorkommt.
Bis jetzt kamen immer nur meine Kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 15:49
In Antwort auf batya_12644158

Die Häufigkeit ist schei****** egal
Da meine anderen Kinder auch sehr häufige Namen haben ist es mir egal wie oft ein Name vorkommt.
Bis jetzt kamen immer nur meine Kinder

...
Aha..na dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 19:34

...
Levin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 21:03

Jannes
Jannis mit e finde ich viel schöner und auch irgendwie "cooler".
Finn gefällt mir auch nicht mehr, da er bei uns sehr oft gewählt wird.
Levin mag ich auch.
Wie wär es vielleicht mit Laurin oder Lauris?
Lauris war unser Jungennamen, aber es ist eine süße Lola geworden

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 21:24

Auf jeden Fall Jannis!!!
Finn finde ich schrecklich. Levin ist naja, bißchen langweilig. Aber Jannis ist sehr schön nehmt den!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 8:18

Das sind die Hormone ...
... ich war mir auch bis zur letzten Sekunde unsicher, ob unser Name "der richtige" ist. (Heute weiß ich, wir haben alles richtig gemacht.)

Jannis finde ich superschön. Levin ist auch OK, aber Jannis ist meiner Meinung nach um Längen besser.

Wenn Du Dir weiter unsicher bist, dann kannst Du Dir den kleinen Mann auch im Kreisssaal erst anschauen bevor du Dich für einen Namen entscheidest. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß die ersten Ideen meist die besten sind ... Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für Die Geburt !

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 11:58

Uff
Also, Jannis hört sich für mich fast wie ein Mädchenname. Er gefällt mir nicht wirklich.
Finn ist mir zu kurz und Levin sagt mir nichts... schwieriger Fall. Ich würde, glaube ich, Finn vorziehen!

Ich hoffe, Ihr einigt Euch rechzeitig

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen