Home / Forum / Mein Baby / Etwas OT: Bauch nach 2. SS ((

Etwas OT: Bauch nach 2. SS ((

18. April 2014 um 15:29 Letzte Antwort: 19. April 2014 um 17:29

Hallo!

Ich habe Ende November meine 2. Tochter zur Welt gebracht. Ich habe 3 Kilo mehr zugenommen, als bei der ersten und der Bauch schien im Fotovergleich bei der 2. etwas (aber nur etwas) größer zu sein.

Nun, nach über 4 Monaten, ist der Bauch immer noch total schwabbelig. Er fühlt sich für mich wie ein Fremdkörper an. Ich habe zwar das Glück , keine Streifen bekommen zu haben, was ja eigentlich für gutes Bindegewebe spricht, aber der Bauch ist noch so dick. Vielleicht klage ich manchen auf hohem Niveau, aber mir passt das gar nicht und ich fühle mich total unwohl.
Bei der ersten SS war schon nach 3 Wochen unterm Shirt nichts mehr zu sehen. Danach habe ich dann noch weiter abgenommen, sodass ich nach einem weiteren Jahr so aussah (erstes Bild).

Jetzt aktuell schleppe ich zwar noch ein paar Kilo aus der SS mit mir herum (5 kg), aber ich frage mich, ob der Bauch je wieder so wird, wie er mal war - selbst wenn ich noch 10 kg abnehmen würde, dann wabbelt da wahrscheinlich die Haut?!

Ich würde gerne von den Müttern, denen es nach Kind 1 so ging wie mir hören, wie es nach dem 2. Kind war.

Ach ja: EIN Unterschied zu Kind 1 war noch, dass ich JETZT stille, was bei Kind 1 leider nicht klappte. Nur dachte ich eigentlich, dass man durchs Stillen die Kilos gut wegbekommt.

SO sieht mein Bauch jetzt aktuell aus (4,5 Monate nach der 2. Geburt): (zweites Bild)


Wie war das so bei Euch?

Mehr lesen

18. April 2014 um 22:32

Hi
Da sich alle bisher zurückhalten, antworte ich mal. Ich hab keinen Vergleich zwischen zwei ss, weil ich nur ein Kind habe, aber 4, 5 Monate sind doch noch gar nicht so viel. Der Bauch wird bestimmt noch zurückgehen. Vll ist der Bauch durch die 2. ss mehr beansprucht als durch die erste und braucht etwas länger. Du kennst ja bestimmt den Spruch mit dem Kommen und Gehen des Bauches. Nützlich kann auch die Rückbildungsgymnastik sein. Die Bauchmuskeln kräftigen sich und ziehen das Gewebe am Bauch nach innen. Der Bauch wird schneller flacher. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2014 um 4:48



Also auf dem ersten Bild finde ich persönlich, dass du untergewichtig warst und ein paar Kilo mehr überhaupt nicht geschadet hätten bzw dir überhaupt nicht schaden- also 5 Kilo mehr sind eher gefällig, find ich.
Ich hab durchs Stillen auch nicht abgenommen, im Gegenteil, da hieß es ja immer, gut essen, damit die Milch was hergibt Ich hab auch erst danach abgenommen. Allerdings sieht mein Bauch richtig wabbelig aus, gleich auf den ersten Blick, und ich habe auch Streifen bekommen, die nie mehr weggehen- also ich würde gern mit dir tauschen

Man sagt ja immer, 9 Monate kommts, 9 Monate gehts- also ich war selbst zu Beginn der 2. SS nicht bei meinem Ausgangsgewicht der ersten SS...Lass dir Zeit, und die Stars schauen auch nur wenige Wochen nach der Geburt so aus, weil sie anscheinend lieber trainieren als sich um ihre Kinder zu kümmern- wär dir das lieber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2014 um 17:29

Danke für Eure Antworten!
Natürlich gibt es wichtigeres als einen flachen Bauch.
Nur könnte ich mit Hängetittis irgendwie besser leben, die kann man besser kaschieren (vermutlich kommen die ja auch noch dazu... )

Dass das 9 Monate mindestens dauert, bis alles wieder beim alten ist (oder auch nicht) weiß ich schon, nur war eben bei der ersten der Bauch schon nach 2-3 Monaten weg - ohne Stillen. Da war auch noch längst nicht alles beim alten, aber das "grobe Format" stimmte wieder.

Selbst wenn ich auf dem Foto manchem ZU mager bin (mein Startgewicht in die zweite SS war auch höher als auf dem Bild). So geht es mir eben darum, ob der Bauch nun so gewölbt bleibt...

Ich mache JETZT erst die Rückbildung bei der Hebamme - der Kurs ging nicht eher seitens der Hebamme. Hatte schon Sorge, dass das zu spät sei, aber sie meinte, es sei noch voll im Rahmen und besser später als zu früh.
Nun mache ich fast jeden Tag 2-3 Übungen, aber nicht mehr als ne viertel Stunde, mehr schaffe ich leider nicht.

Da bleibt wohl nur Abwarten und Tee trinken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram