Home / Forum / Mein Baby / Etwas OT: mein Mann...langsam hasse ich ihn

Etwas OT: mein Mann...langsam hasse ich ihn

18. März 2011 um 11:47

Kurz: wir sind 10 jahre ein Paar, fast 3 Jahre verh., 1 Tochter (1 Jahr), er arbeitet als Angestellter Vollzeit, ich in Elternzeit.

Bis zur Geburt Tochter der und ein halbes Jahr danach war alles soweit gut-klar mal ein Streit hier und da aber nix dramatisches. er hat sich auch gekümmert, mir geholfen usw.
Dann hat er einen neuen Job angenommen und kommt jetzt nie abends vor 18 Uhr nach Haus. Sicher nimmt ihn der Job total ein-das merkt man.

Ich verlange ja nicht dass er auch noch den Haushalt macht und ständig mit unsere Tochter spielt usw. ABER ein bißchen Unterstützung kann ich schon erwarten oder??
Ich bin wirklich gerne Mama und Hausfrau und hab mich bewusst dafür entschieden.

Mal ein paar Bsp:
wenn ich nicht sage mach der Kleinen eine Flasche kommt er nicht drauf dass sie die vielelicht irgendwann braucht. Er weiß nicht was sie wann ißt usw. Er hat sie in 1!!!! Jahr vielleicht 3 Mal ins Bett gebracht und macht abends auch keine Anstalten das zu machen. Er hockt vorm PC oder TV und ist taub. Ich habe in dem Jahr keinen Film zuende gucken können da ich ja mein Kind immer ins Bett bringe z.B.

Wenn die Kleine was verschüttet in der Küche ...Oh was hast Du da gemacht? Und geht weg..anstatt es wegzuwischen.

Letztens sollte er den Buggy mit runternehmen: nee das geht nciht ich hab zwei Taschen am Arm!
Ich den Buggy weggepackt und gemeint..ich renne 10 mal am Tag 2 Treppen mit Kind , Taschen und Hund am Arm!!
Mach ich das halt selber.

Alles wird überall liegengelassen..Joghurtbecher, Schokoladenpapier, Klamotten, Schuhe, Frühstücksbesteck usw., man könnte es ja wenigstens in die Maschine räumen morgens.

Er nimmt Medikamente ein abends und macht jedes Mal Licht an, großes Trara, dass die Kleine aufwacht. Ich hab ihn gebeten, das im Bad zu machen und die Tabletten auch mal vom Bett wegzuräumen, weil sie da rangeht.
Nix passiert...

Schlicht: er tut KEINEN Handschlag


LEider ist es am 1. Geburtstag unserer Tochter eskaliert: da wollte ich gerne einen bestimmten Tisch hinstellen (für die Mamais mit babys) und nur weil er seinen PC-Tisch dafür hätte wegräumen müssen hat er sich geweigert.
Da hab ich ihn echt angeschrien..dass er nichts mehr für mich macht und nichts auf den SChirm kriegt.
Da hat er mich angebrüllt, ich hätte ja noch nichtmal mein Studium zuende gemacht , ich könne ja nix. Was gar nix zur Sache tat!

Das ist noch die nächste Sache: er macht NICHTS mit uns..weder mal schwimmen gehen, noch in den Zoo oder spazieren. Keine Lust ist die Antwort..
Aber wenn am WE der Freund anruft es muss was am Haus gemacht werden: Zack ist er weg. Skatturniere und Fußballspiele zweimal die Woche gehen aber auch, da ist er dann nicht zu müde...

Er hat mir in dem Jahr nichts zur Geburt geschenkt, unseren Hochzeitstag vergessen und zum 1. Geburtstag unserer Tochter kein Foto gemacht oder gefilmt. Das hab ich alles gemacht. Sonst gäbe es sowieso kein Bild von ihr.


Tja nun habt ihr einen Einblick wie es aussieht.

Ich hab keine Ahnung was ich machen soll. Ich hab ihm ja auch schonmal das alles so gesagt, aber er rafft es nicht.

Er macht sich halt keine Mühe mehr... ich finde das sind Lapalien, die einfach beseitigt werden könnten..

Schon traurig

Mehr lesen

18. März 2011 um 12:03

Test
Nicht das ich umsonst schreib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 12:07

So nun richtig...
Ich kann dir nicht zur trennung raten, dann musst du soeieso alles allein machen! Was ich euch aber raten würde, er soll sich eine kleine wohnung suchen damit ihr auszeoten bekommt und euch mal aus dem weg gehen konnt. Glaub mir, sowas bewirkt ganz viel! Er wird sehen wie es allein ist und euch vermissen! Wenn er dann bei euch ist, wird sr dir schon helfen! So habt ihr nähe und distanz und auch das gegenseitige interesse wird wieder geweckt! Falls es nicht klappt kann man sich immernoch trennen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 12:18

Nein
an Trennung will ich gar nicht denken und das steht auch nciht zur Debatte. Es steht gar nix zur Debatte da wir uns so gut wie gar nciht unterhalten.

Wir leben irgendwie in 2 Welten. Er geht morgens und kommt abends, dann haben wir schon gegessen und sind fast mit schlafengehen beschäftigt. Da geht er zum Sport. Das wars. Und wenn ich frage: wollen wir uns noch was zu essen holen o.ä....nee keine Lust. Wollen wir einen schönen Spaziergang machen? Keine Lust... Wollen wir was spielen anstatt TV? Keine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 12:23

In den arsch treten!
hallo,
ich kenne das was du beschreibst. mein mann weist ähnliche grundzüge auf, aber ich versuche dass im keim zu ersticken.
wir hatten auch oft streit wegen solchen sachen, aber inzwischen räumt er seine sachen lieber weg, anstatt ärger zu kriegen.
ich bin hier zwar die hausfrau, aber nicht seine dienerin!
ich denke, du musst ihn damit immer wieder nerven. er soll seinen krempel selber wegräumen.
das muss man den kindern ja später auch beibringen

und das er nichts mit euch unternimmt, ist auch völlig inakzeptabel. er wollte das kind auch und wochenenden sind dazu da, etwas mit der familie zu unternehmen. wie viele jahre habt ihr noch, bis euer kind gross ist, und nur noch mit feunden was machen will? dann ist die zeit vorbei und er wird sich ärgern.
mein mann "darf" natürlich auch mal am wochenende was mit seinen freunden machen, rumgammeln oder abends weggehen, aber ich achte darauf, dass es ausgeglichen ist

ach und das mit dem flasche-machen und buggy-tragen: ich glaube, da sind männer einfach manchmal zu blöde und man muss ihnen klare anweisungen geben. von alleine kapieren die das nicht, was man von ihnen will. ich sage meinem mann immer, was ich von ihm möchte. sonst ärger ich mich später, dass er es nicht von alleine macht..

lg und mach mal ordentlich stunk!
jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 12:24

Mal ne blöde Frage...
aber stünde denn eine Trennung auch dann nicht zur Debatte wenn sich das auch in Jahren nicht geändert hätte? Es macht dich doch scheinbar sehr unglücklich. Der Tipp mit der Wohnung kann vielleicht hilfreich sein, das muss man sich aber auch erstmal leisten können und ich denke, das können die wenigsten. Vielleicht hilft es wenn du ihm sagst das du so nicht weitermachen kannst und das deine Vorstellung vom Familienleben in keiner Weise erfüllt wird. Wenn es ihn immernoch nicht interessiert, dann könntest du ja vielleicht Konsequenzen ziehen und einfach für ihn auch nixmehr machen, z.B. seine Sachen nichtmehr waschen, nur noch für dich und Kind kochen,etc. Wenn er plötzlich nicht mehr versorgt wird, wird ihm vielleicht auch einiges anderes klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 12:33

Ich antworte mal allgemein auf alle
was in ein paar Jahren ist kann ich nciht sagen. Ich will nur nicht meinem Kind den Vater entziehen sondern im Gegenteil ihr ihn näher bringen.

Und klar kann man den Männern in den Arsch trten und ihnen alles vorbeten: ABER..ich möchte doch auch dass er gerne mit seinem Kind zum schwimmen geht oder in den Zoo und das nicht als Pflicht ansieht...
Versteht ihr das???
WEnn er keine Lust dazu hat mit ihr mal spazieren zu gehen oder mit ihr zu spielen dann mache ich das lieber oder mit Freunden.
Ich merke ja wenn ich am WE zum SPort gehe und die Treppe runter bin..dann steckt er sie in den Babyhopser oder hockt sich vorm TV.

Ich will ihm doch aber nciht alles vorschreiben, warum macht er das nicht genauso gerne wie ich mit seinem Kind???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 13:19


oh man,irgendwie hört sich das ziemlich einsam an

Son bisschen kennne ich das auch aus meiner Ehe,mein Mann kümmert sich auch gern um sich selbst u überläßt die Verantwortlichkeiten lieber mir,aber bei Unternehmungen sagt er selten -nein-....wenn sie seinen Geschmack treffen aber dafür kennen wir uns lang genug,das ich weiss worauf er "anspringt"

Einen konkreten Ratschlag kann ich dir nicht geben,da ich euch beide nicht kenne,aber weisst du denn nicht wie du ihn "kriegen" kannst?
Jeder Mann hat doch irgendwo ne Schwachstelle,die Frau mit viel Feingefühl ankitzeln kann,sodass er bereit ist seine Aktivitäten zu verlagern???!!!

Wenn er sich allerdings auf so gar keinen Kompromiss einläßt,würde ich doch mal das Gespräch suchen,warscheinlich "nerven" ihn auch 2-3 Dinge das er so resigniert......macht er viell.alles "falsch"?oder kann er es dir nicht recht machen??
Das sind oft so Sachen,bei denen Männer dicht machen,zumal du sagst,das er vorher anders war.......redet miteinander!!

Alles Liebe!
Aunts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 13:22

Könnte meiner sein
Ich trete ihn regelmässig in den Arsch, dann darf er 1 tag meine ganze miese laune spüren und sieh da std später tut er was

Ach ich glaube manche männer stellen sich extrem doof oder sehen es lockerer mit dreck und co

nach dem motto ach kann man morgen auch wegmachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 13:26

Oi oi oi
Also nach den ersten Sätzen, dachte ich ja noch:
Er ist nach der Arbeit bestimmt total kaputt und will am PC einfach etwas abschalten.
Oder: Wegen der Flasche...sowas wissen die meisten Männer nicht.
Aber der rest von den Beispielen, z.B. das mit den Medikamenten rumliegen lassen....genauso wie den eigenen Müll nicht wegräumen - also sowas geht gar nicht!
Und dann noch der Vorwurf mit dem Studium. Da wäre ich, glaub ich, ausgeflippt! Was denkt er denn nur von dir? Weiß er das was du tust eigentlich zu schätzen?

Was das "Desinteresse" an dem Kind angeht, kann ich nur sagen...viele Männer wissen im Babyjahr noch nicht sonderlich viel mit dem Sprössling anzufangen. Das wird sich aber noch ändern. Schade, dass er keine Lust hat mit euch in den Zoo zu gehen oder was anderes zu unternehmen. Sowas ist schon sehr traurig.

Ihr seid 10 Jahre zusammen, vielleicht ist noch nicht alles verloren. Ich würde nicht gleich aufgeben, sondern mal in der Beziehung "aufräumen". Sprich mit ihm, streite mit ihm. Versucht euch zusammenzuraufen. Ich wünsche euch viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen