Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / EU-Wahl-Special:habt ihr schon den Wahl-o-mat angerworfen.,

EU-Wahl-Special:habt ihr schon den Wahl-o-mat angerworfen.,

24. Mai 2014 um 16:17 Letzte Antwort: 26. Mai 2014 um 21:48

oder geht'sauch ohne-wer wählt (was;D) oder nicht und wenn, wieso ?

Mehr lesen

24. Mai 2014 um 16:28

Jups...
der Wahlomat lief bei mir auch schon
Im Grunde kommen bei mir eh immer nur zwei Parteien in Frage und zu der einen tendiere ich eigentlich eh schon am meisten, aber dennoch frage ich den Wahlomaten nach rat

Dieses Jahr war das Ergebnis sehr eindeutig mit 92% Übereinstimmung.

Erschreckend ist immer, dass grundsätzlich die NPD mehr als die CDU zu mir passt

Und natürlich gehe ich morgen wählen...ich habe noch nie eine Wahl ausgelassen...Ich habe eine Stimme, das ist nicht selbstverständlich und deswegen nutze ich sie.

Achso...ich wähle links

Gefällt mir
24. Mai 2014 um 17:54

Ich habe es auch laufen lassen und wurde bestätigt.
Es ist eine Schande, dass vielen die Europawahl unwichtig ist.

Gefällt mir
24. Mai 2014 um 23:17

Schieb
.

Gefällt mir
24. Mai 2014 um 23:51

Ja
Platz 1: ödp
Platz 2: cdu
Platz 3: csu

Und jetzt?

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 4:47

Bei
mir kam raus weder links noch rechts...

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 6:13

...
1. Grün
2. Linke
3. Piraten

Aber ich bleib bei der linken...

Bei den mir unsympathischen steht afd und cdu vor npd

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 6:52

Es
gibt keine Partei, die 100% zu mir passt (66% hatte die Nr.1 im wahlomat, nicht gerade viel), ich gehe trotzdem zur Wahl, da mir einige aktuelle Themen sehr am Herzen liegen. Z.B. das anstehende Freihandelsabkommen mit den USA - das darf einfach nicht wahr sein, und die großen Parteien wie SPD und CDU sind grunds. dafür... also kriegen sie meine Stimmen schon mal nicht. Ich hoffe, dass viele Menschen diese Möglichkeit nutzen, statt ihre Stimme einfach wegzuwerfen - denn was bringt es sich später über i-welche Beschlüsse aufzuregen, wenn man bei der Wahl nicht dabei war oder sich davor nicht gut informiert hat.

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 8:13

Wir
in Bayern sind mit der CSU sehr zufrieden

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 11:31

Mein Ergebnis war
1. Freie Wähler
2. Csu
3. FDP

Letzteres wäre meine Wahl gewesen und die habe ich auch so umgesetzt.

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 11:42

Ja
1. FDP
2. CDU
3. Grüne

Ersteres wird es wohl auch werden

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 20:40

Ich habe gewählt
Links.. was hat es genau mit "die Partei" auf such - soll das ein Witz sein?was, wenn die ins Parament kommen?

Gefällt mir
26. Mai 2014 um 12:03


Mir hat diesmal ehrlich gesagt niemand zugesagt,hatte auch keinen Nerv mich besonders viel damit auseinander zu setzen
also gab es von mir einen ungültigen Stimmzettel
Laut Wahlomat hättes es die Linke oder Gründe sein sollen,mit irgendwelchen 60er Prozenten

Gefällt mir
26. Mai 2014 um 12:08
In Antwort auf matyas_11969818


Mir hat diesmal ehrlich gesagt niemand zugesagt,hatte auch keinen Nerv mich besonders viel damit auseinander zu setzen
also gab es von mir einen ungültigen Stimmzettel
Laut Wahlomat hättes es die Linke oder Gründe sein sollen,mit irgendwelchen 60er Prozenten

Wieso macht
man sowas?
Verstehe ich nicht.
Wieso hast du dir dann überhaupt die Mühe gemacht hinzugehen?

Gefällt mir
26. Mai 2014 um 12:16
In Antwort auf pupsigel

Wieso macht
man sowas?
Verstehe ich nicht.
Wieso hast du dir dann überhaupt die Mühe gemacht hinzugehen?


Also ungültig ist wesentlich besser,als gar nicht hinzugehen und dessen Stimme wird dann einfach jemandem zugeordnet

da gebe ich meine Stimme lieber niemandem,warum sollte ich sie jemandem geben der mir gar nicht richtig zusagt

bei jeder partei fand ich jetzt pro und contra,meine stimme an eine sinnlos Partei zu geben die vielleicht 120 Stimmen bekommt,macht auch keinen sinn

ausserdem soll es leute geben die haben echt andere sorgen als sich mit jeder einzelnen Partei auseinander zu setzen

da hilft auch dieser wahlomat nicht weiter,bringt ja nichts wenn ich für 2 dinge bin,die sich eventuell gerne mal umsetzen würden,der rest mir aber nicht zusagt

Gefällt mir
26. Mai 2014 um 12:16
In Antwort auf pupsigel

Wieso macht
man sowas?
Verstehe ich nicht.
Wieso hast du dir dann überhaupt die Mühe gemacht hinzugehen?


Also ungültig ist wesentlich besser,als gar nicht hinzugehen und dessen Stimme wird dann einfach jemandem zugeordnet

da gebe ich meine Stimme lieber niemandem,warum sollte ich sie jemandem geben der mir gar nicht richtig zusagt

bei jeder partei fand ich jetzt pro und contra,meine stimme an eine sinnlos Partei zu geben die vielleicht 120 Stimmen bekommt,macht auch keinen sinn

ausserdem soll es leute geben die haben echt andere sorgen als sich mit jeder einzelnen Partei auseinander zu setzen

da hilft auch dieser wahlomat nicht weiter,bringt ja nichts wenn ich für 2 dinge bin,die sich eventuell gerne mal umsetzen würden,der rest mir aber nicht zusagt

Gefällt mir
26. Mai 2014 um 16:43
In Antwort auf matyas_11969818


Also ungültig ist wesentlich besser,als gar nicht hinzugehen und dessen Stimme wird dann einfach jemandem zugeordnet

da gebe ich meine Stimme lieber niemandem,warum sollte ich sie jemandem geben der mir gar nicht richtig zusagt

bei jeder partei fand ich jetzt pro und contra,meine stimme an eine sinnlos Partei zu geben die vielleicht 120 Stimmen bekommt,macht auch keinen sinn

ausserdem soll es leute geben die haben echt andere sorgen als sich mit jeder einzelnen Partei auseinander zu setzen

da hilft auch dieser wahlomat nicht weiter,bringt ja nichts wenn ich für 2 dinge bin,die sich eventuell gerne mal umsetzen würden,der rest mir aber nicht zusagt

Oh je...wo hast du denn dieses "Wissen" her?!
Deine Stimme wird niemanden einfach zugeordnet wenn du nicht wählen gehst.

Und wenn du deinen Stimmzettel ungültig machst ist das einzige, dass du erreichst, dass derjenige, der deinen Stimmzettel auswertet über dich denkt, dass du zu doof bist einen Wahlzettel auszufüllen.


Gefällt mir
26. Mai 2014 um 21:48

Falsch.
Die ungültigen Stimmen werden in der Statistik angegeben und mehr nicht.
Sie verändern die Wahl überhaupt nicht.
Genau wie Nicht- wählen.
Den Gang zur Urne hätte sie sich also sparen können.
Es ist ein Irrtum, dass es was bringt seinen Wahlzettel ungültig zu machen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers