Home / Forum / Mein Baby / Eure besten (fremd) sprachlichen "Klöpse"

Eure besten (fremd) sprachlichen "Klöpse"

17. Dezember 2014 um 10:38 Letzte Antwort: 18. Dezember 2014 um 2:17

Ganz im Entfernten angelehnt an den Pegida-Beitrag....

Was habt Ihr schon für Klöpse gebracht in einer fremden Sprache? Oder auch auf Deutsch? Sprichwörter verdreht oder Euch anderweitig "blamiert"?
Wie hat Euer Gegenüber reagiert?

Ich fang mal an:

Meine Mutter wollte bei einer ihrer ersten Türkeireisen bei der Familie meines Vaters punkten und verkündete freudestrahlend bei einem Gewitter: göt gürlüyor! was heißt: der Arsch brummt. Das Wort für Himmel ist gök.
Nach einer kurzen Pause brachen alle in Gelächter aus.


Wieder meine Mutter: sie versuchte einem Engländer zu erklären, dass sie nah am Wasser gebaut ist. I've built my house near to the water....der arme Engländer hat nicht wirklich was gerafft

Bin mal gespannt auf Eure Antworten.
Murmel

Mehr lesen

17. Dezember 2014 um 11:34

Englandaustausch 6. Klasse
"My father is a turkey" ...

"Also so kommen wir nicht weiter. Da beißt sich die Katze in den Sack"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 11:39

Ein bekannter im urlaub...
... bei einer Restauratreservierung mit Menüfolge wollte der Dame etwas mitteilen und sagte:

"We've got an vegetable here."

Er wollte sagen, dass seine Frau Vegetarierin ist. Die vollen 10 Urlaubstage haben wir uns nicht mehr eingekriegt...

Mein Vater trat in Frankreich einer Kundin in der Bäckerei auf den Fuß. Statt sich mit "pardon" sagte er zu der Dame "Merci". Was haben wir gelacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 11:47
In Antwort auf teriz_12952669

Englandaustausch 6. Klasse
"My father is a turkey" ...

"Also so kommen wir nicht weiter. Da beißt sich die Katze in den Sack"

Großartig!!!

Ich beömmel mich über den Truthahn!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 12:12

Hab noch welche
Mein Vater wollte in einem Hotelzimmer ein Kissen vom Zimmermädchen haben, zeigte auf s Bett und meint: da bitte KÜSSEN...
Er war ziemlich erstaunt, dass die Dame dieser Bitte nachkam und hatte seitdem echt Spaß an der deutschen Sprache.

Die Putzfrau meiner Mam versuchte, Oliven in Palmoliv zu braten und wunderte sich, dass es so schäumt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 12:14

Mit ca 16
Wir haben eine befreundete französische Familie getroffen und ich wollte mit meinem Französisch glänzen. Zum Abschied wollte ich zum Familienvater sagen "Lass dich küssen", also des typische Busserl auf die Wange.

In "meinem" Französisch sagte ich also ganz laut zu ihm (alle andern, auch seine Frau, konnten es gar nicht überhören):
<< Laisse moi te baisser!!>>

Was haben die mich schockiert angesehen.

Erst später hab ich rausgefunden, dass ich da was ganz anderes gesagt habe und seine Frau nicht sehr erfreut deshalb war. Es heißt soviel wie "Lass dich von mir fi****!"

Im Nachhinein war mir das sehr peinlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 13:06

...
Eine ehemalige Freundin im Auslandssemester.
An Silvester sagte sie zur ( erz-religiösen wohl bemerkt ) Gastfamilie nach dem Essen:
" let's go outside and bang"
Sie meinte Feuerwerk, aber es bang heißt ja f*****
Man sie sagte es war wohl sehr schrecklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 14:00

...
Der beste Versprecher in einer Fremdsprache den ich gehört habe kommt von einer schwedischen Freundin:
Sie wedelte im Hochsommer (schwitzend) mit ihrer Hand herum und meinte: "Im so hot!!"
Sie war etwas erstaunt warum die Männer der Runde daraufhin so gelacht haben...

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 14:31
In Antwort auf lapagana

Mit ca 16
Wir haben eine befreundete französische Familie getroffen und ich wollte mit meinem Französisch glänzen. Zum Abschied wollte ich zum Familienvater sagen "Lass dich küssen", also des typische Busserl auf die Wange.

In "meinem" Französisch sagte ich also ganz laut zu ihm (alle andern, auch seine Frau, konnten es gar nicht überhören):
<< Laisse moi te baisser!!>>

Was haben die mich schockiert angesehen.

Erst später hab ich rausgefunden, dass ich da was ganz anderes gesagt habe und seine Frau nicht sehr erfreut deshalb war. Es heißt soviel wie "Lass dich von mir fi****!"

Im Nachhinein war mir das sehr peinlich.


Ganz kleine Anmerkung : "laisse-moi te baiser."
te baisser heisst : dich absenken. (Ist auch nicht sehr viel besser).

Dazu fällt mir ein : In einer Livesendung hat der provokante Serge Gainsbourg der damals jungen Whitney Houston ganz offen vor der Kamera gesagt, dass er sie gerne "baiser" würde.

Whitney und Moderator waren ganz rat- und fassungslos und wussten nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollten. Serge war wie immer,........ eben Gainsbourg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 14:57


mein Vater hat mal einen schönen Versprecher gebracht...die Mutter meiner kleinen Schwester ist Brasilianerin und mein Vater hat beim ersten Treffen mit den Schwiegereltern, wo er zum Essen eingeladen war, auf Portugiesisch gefragt, ob die Soße mit Coco wäre...betretenes Schweigen, dann gelächter. Er meinte Kokos, hat aber Kacke gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 14:59

Wir hatten eine Dame aaus Südamerika zu Besuch.
Bei einem schönen frz. Essen und Wein wollte sie uns beim Anstossen der Gläser "Santé" = Prost nachsagen, aber heraus kam bei ihr immer nur "châtré".

Tja, und das heisst nunmal : "kastriert."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 15:15

Meine Freundin
Wollte - wir waren damals 13 - in einem Englisch-Aufsatz schreiben, dass sie böse auf ihren kleinen Bruder war & sie schrieb 'I was so horny on m little brother'

Unser Englischlehrer schrieb nur daneben, dass sie das Wort mal im Wörterbuch nachschlagen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 15:49

Die Abiklausur
einer Mitschülerin ( die das Abi nicht bestanden hat) begann ( im Leistungskurs, nach 9 Jahren Englisch) mit den Worten: it gives so many problems....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 15:54
In Antwort auf sunnyday1231


Ganz kleine Anmerkung : "laisse-moi te baiser."
te baisser heisst : dich absenken. (Ist auch nicht sehr viel besser).

Dazu fällt mir ein : In einer Livesendung hat der provokante Serge Gainsbourg der damals jungen Whitney Houston ganz offen vor der Kamera gesagt, dass er sie gerne "baiser" würde.

Whitney und Moderator waren ganz rat- und fassungslos und wussten nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollten. Serge war wie immer,........ eben Gainsbourg

Ja baiser
Meinte ich auch xD hab mich verschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 15:56

Aber auch im Deutschen ist nicht immer alles eindeutig
Als meine Mutter am Gymnasium als Lehrerin war, hat sie mal ein Best of der dämlichsten Aussagen zusammengestellt.

Der Burner war: ich würde behaupten, dass alle Menschen intelligenzmäßig gleich ausgestattet sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der dümmer ist als ich....

Goethe kritisiert in seinem Werk Die Leiden des jungen Werther die Selbstbefriedigung. (irgendwo stand , dass Werther Hand an sich gelegt hat)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 19:32

Eine Mitschülerin
Im Italienischunterricht wollte mal eine Mitschülerin schreiben, dass es Fleisch zum Mittag gab, also "carne", sie schrieb aber "cane" und aß damit also Hund zum Mittag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 20:28

Im...
Schüleraustausch bei meiner französischen Gastfamilie habe ich auf die Frage was ich später mal machen möchte lang und breit was von "camion" also Lkw statt "avion" also flugzeug erzählt... Dass es ja so faszinierend wäre, hochsensibel, herausfordernd und so. Die fragezeichen in den Gesichtern wurden immer größer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 20:29

...
Mit ca 12 hatte ich eine brieffreundin, mit der ich auf englisch geschrieben habe. In ihrem zweiten brief schrieb sie : i was in austria
Ich habe ihr total begeistert geantwortet das ich da auch uuuuunbedingt mal hin möchte. Sie hat mich wohl für verrückt gehalten, denn sie hat mir nie wieder geschrieben.
Naja. Vielleicht wäre das anders gewesen wenn ich austria (Österreich) nicht mit Australien verwechselt hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 21:01


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 21:03

Ein Schulkamerad
wollte mal im Englischunterricht etwas zum Thema "Hund ausführen" sagen: "I execute the dog"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2014 um 23:06

...
Ich habe immer auf das Hotel-wuschee gewartet.... (voucher) - sieht doch voll französisch aus, oder
Bis mich mal jemand aufgeklärt hat, dass das "wautscher" gesprochen wird ....Was immer das heißt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2014 um 0:03

Meine eigenen fallen mir jetzt gar nicht ein ...
aber unser niederländischlehrer hat uns mal von seinem versprecher erzählt...
er war damals noch recht frisch mit seiner holländischen freundin zusammen und sein nl noch nicht so gut , wo sie ihre eltern ein wochenende besucht haben...
abends lief dann wohl im tv irgendein wettkampf mit bodybuildern , waren auch frauen dabei...
er wollte dann wohl sagen , das die echt tolle muskeln haben, rausgekommen ist wohl "tolle schambehaarung".
laut ihm war das sehr peinlich


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2014 um 2:17

Meine spanisch Lehrerin hat erzählt...
...sie hatte mal eine italienische Babysitterin und die wollte Butterbrot für ihre kleine machen... Sie kam nach Hause und ihre kleine hat sie weinend umarmt und gesagt. "Ich will kein Esel essen"

italienisch: Burro= Butter
spanisch: Burro= Esel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest