Home / Forum / Mein Baby / Eure besten Tipps für Erstmamis

Eure besten Tipps für Erstmamis

18. Dezember 2011 um 11:08

Hallo ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, welche Tipps ihr aus eigenen Erfahrungen an werdende Erstmamis abgeben könnt.

Egal ob es um schlafen, füttern, wickeln, Erziehung oder Umgang mit den Kleinen geht.

Oder auch welche Anschaffungen für EUCH sinnvoll bzw. nicht sinnvoll waren...

Ich weiß, dass jedes Baby anders ist, aber vielleicht kann man ja den einen oder anderen Tipp gut gebrauchen und umsetzen...

Bin gespannt, ob wir eine schöne Sammlung zusammen bekommen.

Vielen Dank schonmal..... und schönen 4. Advent....

Mehr lesen

18. Dezember 2011 um 12:29


1. Familienbett !
2. Kaufe Markenkinderwagen, wie unten Betont haste mit Billigzeug nur Ärger.
3. Tragetücher / Tragesitze
4. Hör auf DEIN Bauchgefühl, und nicht auf andere!!!!!
5. (für mich mit das wichtigste) Schlafen UND Essen gehören NICHT zusammen! Zwing dein Kind nicht mit füttern in den Schlaf.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 12:35


Tja und schon scheiden sich die geister...
Meine besten erfahrungen habe ich damit gemacht, dass sohnemann ab seiner 2. Lebenswoche im eigenen zimmer schlief. Auch trage ich nicht bzw bin eine kinderwagen-mama. Ein tragetuch haben wir gar nicht und brauchen wir nicht.
Wir haben von anfang ganz normal weiter gemacht. Söhnchen war mit 2 wochen bei ikea und mit 4 wochen 18 std auf der iaa in frankfurt unterwegs.

Für uns war das perfekt und unser sohn hat das ohne weiteres mitgemacht.
Er schläft durch (20-7 uhr) seid er 6 wochen jung ist und hat auch kein problem mit etwas turbulenteren tagen.

Was ich dir noch empfehlen kann sind die carum carvi zäpfchen von wala - das war unsere pups geheimwaffe schlechthin

Hör auf dein bauchgefühl und mach wie du denkst!!

Jana mit leo
*15.8.11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 12:51

Man muss abwägen wie das Kind ist
also ich schwöre auf
Tragetuch
Familienbett (bzw das große Bett an das Elternbett und eine Gitterseite weg)

Auf jeden Fall gebrauchte klamotten kaufen, die wachsen zu schnell.

Ich würde keine Babywanne mehr kaufen, (haben die nur zweimal benutzt und dann war er in der großen dabei)
Also vielleicht evtl. ein Wäschekorb (das tut es auch)

Subenwagen find ich überflüssig, haben ein Laufstall mit erhöhung, und am anfang hat er da immer geschlafen. und jetzt macht er ja mittagsschlaf im Bett.


Auf den Mamainstinkt hören. Es ist das beste.

Ich habe festgestellt nur nicht zu viel den anderen erzählen, die wissen meistens eh alles besser und die verwirren dich dann nur.
Jedes Kind ist anders

Wickeln hmm sich windeln schenken lassen , hab ich allen am anfang gesagt.

Ja das ist das wichtigste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 13:18


die wichtigste anschaffung für uns, war die manduca-babytrage. der kinderwagen kam erst zum einsatz, als er schon 9 monate alt war und stand bis dahin im keller.
ansonsten ist das familienbett für uns am schönsten. ich persönlich könnte nicht ruhig schlafen, wenn sich mein kind im anderen zimmer befindet. das nächtliche stillen erleichtert es mir außerdem.
klamotten kaufen wir ausschließlich gebraucht, da er schnell rauswächst.
richtiges spielzeug brauchte er erst mit 4 monaten oder so. vorher war gucken angesagt.

wir werden unseren sohn überhaupt nicht erziehen sondern stehen bereits in beziehung zu ihm. erziehung und das setzen von grenzen empfinden wir als unethisch und unmoralisch, da es unserer ansicht nach lediglich darauf abzielt, aus ihm einen funktionstüchtigen menschen zu modellieren der den gesellschaftsnormem (?) entspricht. leider geht das aber meistens nach hinten los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 15:24

Schoen geschrieben...
Vor lauter "alles-richtig-machen-wollen" vergisst man das manchmal

Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 17:43

....
die letzten tage der also so ab der 35ssw viel schlafen, mit dem partner die letzte "freie" zeit genießen.
mit dem baby wenn es da ist so viel wie möglich kuscheln schmusen usw. den die zeit geht sooooooo schnell das glaubt man gar nicht, meine maus ist mitlerweile auch schon wieder 3 wochen alt und mit kommt es vor als wäre es erst gestern... und meine große ist auch schon wieder 4, das geht so schnell.....
wichtige dinge fande ich, thermoskanne für flaschenmamis, stillhütchen für stillmamis (ich habe sie gebraucht und war dankbar dass es diese erfindung gibt, wenn man so ein baby hat wie meine große die hat mir die nippel wundgesaugt )
was ich auch sehr praktisch finde ist der maxicosi-adapter, laufstall wenn die kleinen größer sind ich liebe dieses teil...
gebrauchte sachen tuns auch, und ebay war in meiner ss mein bester freund... die kleinen wachsen, da kann man zuschaun wie die kleidung zu klein wird und man kann nicht so viele sachen anziehen wie man gekauft hat. ich habe mich jetzt auch bei kind nr.2 wieder total blenden lassen und viel zu viel gekauft....

was ich gar nicth gebraucht habe war meine babywanne, meine große war da gerade mal 2 mal drinnen und danach nur noch mim papa in der großen wanne. und für die kleine hab ich jetzt gar keine, die geht jetzt ins waschbecken plantschen und wenn der bauchnabel abgeheilt ist mim papa wieder in die wanne.
noch unsinnig finde ich diese wippen, tu meine zur not in maxi cosi, des ist für mich des gleiche, laufhilfe auch totaler schmarn, und das meinste babyspielzeug auch, die kleinen freuen sich über ganz normale haushaltssachen wie plastikbecher genauso.

so und zu guter letzt nochmal das wichtigste, die zeit genießen und alles andere die erste zeit einfach nach hinten schieben....

glg
kathi mir prinzessin 4 und der kleine maus 22tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 21:04

Vielen Dank für die guten Ratschläge
werde mich an einigen orientieren und versuchen mein "eigenes Ding zu drehen"
Mal schauen, ob ich bei "gut gemeinden Ratschlägen" auf "Durchzug" schalten kann.

Vielen Dank euch allen!!!!

Super was man hier für Tipps bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook