Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Eure besten und unnützen Babyanschaffungen

Eure besten und unnützen Babyanschaffungen

18. Juni 2014 um 23:38 Letzte Antwort: 19. Juni 2014 um 23:01

Huhu, welche Babysachen fandet ihr denn sehr praktisch und was habt ihr umsonst besorgt?

Also praktisch finde ich:
1. das Babyphone, das reicht auch bis zum Keller, also kann ich unbesorgt in den Keller wenn der Kleine schläft. Und auch wenn ich im Raum neben an bin, würde ihn zwar schreien hören, aber nicht wenn er sich zB mal verschluckt oder so, und dass BP zeichnet alle Geräusche auf, so mach ich mir weniger Sorgen
2. Behälter am Wickeltisch von Ikea,
Hab 3 verschieden große Behälter, die man an der Seite des Wickeltisches befestigen kann. Da habe ich Windeln und Feuchttücher usw drin, die müsste ich sonst unten in den Wickeltisch rein legen und wenn ich da unten rum wühle, hab ich Angst der Kleine fällt runter^^
3. Meine MySol Trage! Nehm ich schon von Geburt bis jetzt (7Monate) und ohne sie könnte ich nicht leben!
4. Wickeltasche, wenn man wo wickeln muss, wo es kein Wickelraum gibt, schnell die Unterlage drunter, die immer an der Tasche dran ist und man kann überall wickeln ohne eine Sauerei zu hinterlassen
5. die elektrische Wippe fand ich die ersten Monate sehr gut, da war er immer lieb drin und ich konnte mal duschen oder so!


Sachen die ich nicht gebraucht hätte:
1. Bettchen und Wiege,
vielleicht brauch ich das Bettchen ja doch noch mal später, aber bis jetzt hab ich's noch nicht gebraucht und die Wiege müsste mittlerweile zu klein sein... tja geschlafen hat er natürlich immer nur in meinem Bett :/
2. Babywanne, war nach 3 Monaten zu klein also hab ich die vielleicht 5 mal benutzt (nur wenns nötig war!) und dann hab ich immer zusammen mit ihm in der großen Wanne gebadet - und jetzt hole ich ihm einen Badesitz, damit ich nicht immer mit rein muss
3. Spielzeug! Man bekommt soo viel geschenkt, hätte eigentlich nichts kaufen müssen!
4. zu viele Klamotten! Ich hatte irgendwie bis jetzt immer zu viele Klamotten, das meiste hatte er nie an
5. Kinderwagen, da wollte er meistens nicht rein und ab 5 Monaten wollte er sitzen, also die ersten 5 Monate hätte die Trage gereicht und danach ein kleiner Buggy ... nächstes mal bin ich schlauer und kauf nicht so ein überteuertes Ding!...


.. So jetzt seid ihr dran.

LG Carm und Joni

Mehr lesen

19. Juni 2014 um 6:30


Nützlich
Unverzichtbar: Nonomo I und II - wer keine hat, ist selber schuld!
Fräulein Hübsch - Tragen ist so schön!
Tragetuch - dito
Merinowolldecke - so kuschelig warm und dennoch temperaturausgleichend
Lammfell - dito
Babyphone - alle Türen tagsüber zu und Baby schläft ruhiger
Wolle-Seide-Bodys - haben uns in der Neugeborenenzeit gerettet, als es den kompletten Juni durchgeregnet hat
Ein paar mini-mini Wollsocken, gestrickt von meiner Mama - dito
Storchenmobile aus Papier - wurde STUNDENLANG fasziniert beobachtet und bestrampelt
Babybadewanne - seit dem Sitzalter badet er da eben sitzend drin und hat seinen Spaß mit Pantschen & Co.
Pop-Up-Strandmuschel mit Sonnenschutz - praktisch und schnell für Schwimmbad und Garten
Gepolsterte Laufstalleinlage als Krabbeldecke und Unterlage - gibt nix weicheres
Kinderwagenkette - nix fällt mehr raus aus Kinderwagen oder Maxi Cosi
Stillkissen zum Stillen - für alles Mögliche hab ichs gebraucht... aber dafür nicht
Spielbogen - er hat ihn geliebt
O-Ball - das erste mal Greifen, wurde viel bespielt
Anhänger für den Maxi Cosi - noch heute mit 13 Monaten heiß geliebt
Babyshampoo - unverzichtbar für Babys mit Matte
Diese Kapuzenbadetücher - echt praktisch

Unnütz
Schnuller - hatten am Ende um die 20 (alle geschenkt bekommen außer einem, den ich "zur Sicherheit" mal gekauft hatte ). Nie gebraucht.
Schnullerband - ein blödes Geschenk... wieso geht jeder automatisch davon aus, dass man seinem Baby das Gesicht zuschnullert? Am Ende ist es am Rasselfisch gelandet
Alle Kosmetika außer denen von Weleda - weils die besten sind, ohne Paraffine etc.
Sab Simplex - erstens hats dann eh der Osteopath "gerichtet", zweitens ist da ein Konservierungsstoff drin, der sich im Körper anreichert - nie wieder dieses Zeug!


So, mehr fällt mir im Moment nicht ein



Gefällt mir
19. Juni 2014 um 8:07

Aaaalso


NUK Mikrowellen-Vaporisator, nie wieder ohne!!!
Milchpulver-Portionierer für unterwegs
Schnuller
Kinderwagen
Trage
höhenverstellbares Reisebett
Pucksack bei der Großen


Stubenwagen (beim Kleinen)
Laufgitter, Spielbogen (beim Kleinen, die Große fands toll)
Babybadewanne, viel zu schnell zu klein
aufblasbare Babywanne bei der Großen, sie ist dann doch immer mit uns duschen gegangen, bis wir wieder eine Wohnung mit Badewanne hatten


Gefällt mir
19. Juni 2014 um 9:05

.
+
-frl hübsch trage und tragetücher
-Angelcare
-Cybex sirona autositz
-Babywippe. Endlich in ruhe duschen!
-Kiwa


-
-Tt für meinen mann noch nie von ihm genutzt, liegt seit 7 monaten in der ecke....
-Hunderte flaschen und trinklernbecher. Trinkt er nicht draus, er bevorzugt wie mama und papa aus dem becher oder einer normalen flasche zu trinken

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 10:19


Da gehts mir fast genauso wie dir!


Meine Babytragen und Tücher - ich hab inzwischen eine ganze Sammlung und sie werden jeden Tag stundenlang genutzt + Hüfttasche, da passt alles rein was man bei kleinen Ausflügen (< 4 Stunden) braucht und man muss nichts schleppen

Laufstall wenn ich z.b. mal duschen möchte

Die elektrische Babywippe. Jetzt wird sie kaum noch genutzt, früher hatt sie mir den Rücken frei gehalten wenn ich mal nicht tragen konnte.

Der Cool Twister - super für Fläschchenzubereitung

Miniwickeltasche ähnlich dem WickelMaxx von Hoppediz. Da ist alles drin und es ist handlich.




Stubenwagen: hat eine Menge Platz eingenommen und wurde fast nicht genutzt

Kinderwagen: Einmal benutzt, dann verkauft - blödes, unpraktisches, riesiges Ding.

Wickeltisch: Den ersten Monat bin ich immer hingegangen zum Wickeln, dann wars mir zu blöd und ich hab überall gewickelt.

Und natürlich:
Kleidung bis zum Umfallen. Vor allem Jeans und andere Dinge deren Unsinn man besonderst beim Babytragen merkt. Total unbequem und unpraktisch und natürlich von allem vieeeel zu viel!

Bettchen in den ersten 6 Monaten. Jetzt ist er knapp 7 Monate und liegt immerhin abends drin wenn er schon schläft und ich noch "Freizeit" genieße, das geht in meinem Bett nicht mehr weil er sonst unbemerkt rausrollen könnte. Nachts schläft er dann aber wieder bei mir im Bett obwohl sein eigenes als Beistellbettchen genutzt wird. Kuscheln ist einfach viel schöner

Große Wickeltasche: Ist mir viel zu schwer zum schleppen. Ich nehme nur eine Kleine Tasche und pack auch nur das nötigste ein

_____________________

Fazit:
Wenn wir noch eine Nummer 3 bekommen sollten werde ich nur eine Babytrage und ein paar (!!) Klamotten kaufen, alles andere habe ich entweder schon (elektrische Wippe, Cool Twister, Miniwickeltasche) oder weiß jetzt nach 2 Kindern das ich es nicht brauchen werde


Gefällt mir
19. Juni 2014 um 11:59

Also
+
- elektrische Babywippe
- normale Babywippe
- Babyphone
- Spielbogen

-
Stubenwagen (da mag er überhaupt nicht drin liegen)
Nuk und andere Flaschen (Er nimmt nur die MAM Flaschen/Sauger)
Kamm und Bürste (Er hat längere haare also muss ich sie bürsten aber er hasst es und schreit dabei wie am spiess...)

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 12:44


mit dem ersten baby:
+
Tragetuch
Wippe
Spieldecke +Spielbogen (so ab 3mon)
Spucktücher
Wickelplatz im Bad (geht im jetzigen Haus leider nicht)
Babybadewanne (hatten nur ne Dusche früher)

-
Kinderwagenschale (da lag sie nur die ersten paar wochen drin, dann wollte sie was sehen und wurde lieber getragen)
viel zu viel klamotten
rießige Wickeltasche (man schleppt automatisch zuviel mit)
Wiege (gsd nur geliehen)
Bett (sie hat bis zum 2. Geburtstag eh fast nur bei uns geschlafen)
Schlafsäcke (mochte sie nicht)
Flaschen
Schnullis (nahm sie als Baby nicht)
eigenes Kinderzimmer (braucht sie erst jetzt mit fast 3)
sämtliche Babyratgeber (nur Babyjahre von Remo Largo war nett und nützlich)
Avent-breidosen (haben BLW gemacht)

Mit Baby 2:

+
Waschbare Stilleinlagen ( )
Schlafsäcke
Wickelbodys
Seifenspender als Wasserspender am Wickeltisch
Wippe
Spucktücher
Beistellbett (damit die Große ihn nicht erdrückt wenn sie zu uns ins bett kommt)
selbstgestrickte Wollsocken ( sind die einzigen die er nicht ständig verliert)
Tragetuch und Sling

-
Kinderwagenschale (mini wird lieber getragen. Wenn sich der KiWa nicht bewegt wird er SOFORT wach und brüllt!)
Kleidung in Gr. 50 (war von anfang an zu klein)
Strampler ohne Knöpfe im Schritt (weil man die immer komplett ausziehen muss zum wickeln)
bis jetzt auch Flaschen und Schnullis
Babybadewanne (er badet mit Schwester in der Großen Wanne)
Wollhüte (im Sommer sogar im Norden unnötig)

wie man sieht, hat man selbst bei Baby Nr. 2 noch unnötige sachen


lg

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 12:45
In Antwort auf fidda_12550939


mit dem ersten baby:
+
Tragetuch
Wippe
Spieldecke +Spielbogen (so ab 3mon)
Spucktücher
Wickelplatz im Bad (geht im jetzigen Haus leider nicht)
Babybadewanne (hatten nur ne Dusche früher)

-
Kinderwagenschale (da lag sie nur die ersten paar wochen drin, dann wollte sie was sehen und wurde lieber getragen)
viel zu viel klamotten
rießige Wickeltasche (man schleppt automatisch zuviel mit)
Wiege (gsd nur geliehen)
Bett (sie hat bis zum 2. Geburtstag eh fast nur bei uns geschlafen)
Schlafsäcke (mochte sie nicht)
Flaschen
Schnullis (nahm sie als Baby nicht)
eigenes Kinderzimmer (braucht sie erst jetzt mit fast 3)
sämtliche Babyratgeber (nur Babyjahre von Remo Largo war nett und nützlich)
Avent-breidosen (haben BLW gemacht)

Mit Baby 2:

+
Waschbare Stilleinlagen ( )
Schlafsäcke
Wickelbodys
Seifenspender als Wasserspender am Wickeltisch
Wippe
Spucktücher
Beistellbett (damit die Große ihn nicht erdrückt wenn sie zu uns ins bett kommt)
selbstgestrickte Wollsocken ( sind die einzigen die er nicht ständig verliert)
Tragetuch und Sling

-
Kinderwagenschale (mini wird lieber getragen. Wenn sich der KiWa nicht bewegt wird er SOFORT wach und brüllt!)
Kleidung in Gr. 50 (war von anfang an zu klein)
Strampler ohne Knöpfe im Schritt (weil man die immer komplett ausziehen muss zum wickeln)
bis jetzt auch Flaschen und Schnullis
Babybadewanne (er badet mit Schwester in der Großen Wanne)
Wollhüte (im Sommer sogar im Norden unnötig)

wie man sieht, hat man selbst bei Baby Nr. 2 noch unnötige sachen


lg


vergessen: + bei nr 2: babyphone (habs bei nr 1 erst ab dem 1. geburtstag gebraucht)

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 13:03

Da mache ich auch mal mit

Beistellbett
Kinderwagen (da lagen beide sehr gerne drin, wurde viel benutzt und ist trotzdem noch top in Schuss. Dabei ist es kein super teures Modell (Hoco Travel Light).
Bondolino (beide haben sich darin zumindest zeitweise gerne tragen lassen)
Ring-Sling (war direkt nach der Geburt sehr praktisch)
Nosefrida
Medela Calma
die riesige Krabbeldecke, die uns meine Schwägerin geschenkt hat


Stubenwagen (da mochten beide nicht drin liegen)
Laufstall
diverse Flaschen und Trinklernbecher (der Großer hatte ausschließlich aus der Medela Calma getrunken, der Kleine entweder aus der Nuby Schnabelflasche oder direkt aus dem Becher)
Angel Care Windeleimer (die "Geruchssperre" ist gleich am Anfang abgebrochen, dieser Tütenschlauch ist völlig überteuert. Inzwischen nutzen wir einen stinknormalen Treteimer, AA-Windeln kommen in Extratütchen)

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 17:12


+
Babyphone (geschenk)
wiege (baby konnte im familienbett nicht schlafen) (geliehen)
Angelcare windeleimer (trotz teuren beuteln!)
Tragetuch (geliehen)
ringsling
kinderwagen (geschenkt)
laufstall (geliehen)
Warmelampe
babywanne
Antirutschmatte (wir haben ein sehr kleines bad deswegen mussten wir im flur baden. Da unser Töchterchen irgendwann rausgefunden hat das man auf die wasser Oberfläche schlagen kann, mussten wir was machen damit nicht unser flur unter wasser gesetzt wird.)
Spucktücher gefühlte 10000000000 Stück
Krabbeldecke
spardose
babyschaukel (geschenk)

-
Spielbogen (fand sie total dooooof)
Schnuffeltücher (beliebtes Geschenk)

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 20:25

Oh ein Thread für mich...
Also gute Anschaffungen waren:

- Laufstall / da liegt sie gerne mittags zum Spielen drin
- Tragetuch ( wobei wir das leider nicht zum Tragen verwenden, denn das ist ihr wiederum nicht genehm, aber wir spielen mit ihr damit )
- Wippe ( darin lässt sie sich sehr gut beruhigen )

Miese Anschaffungen:

- Babywiege ( sie schläft im Elternbett )
- Stillkissen ( entweder krieg ich es einfach nicht hin, aber sie mag es nicht, weil es so "fest" ist )
- Mobile ( während die Jungs das klasse fanden, hat sie daran kein Interesse, sie weint sogar wenn ich es einschalte! Also bleibt's aus! )
- Wippe ( nicht verwirrt sein, es ist eine andere Wippe, als die oben gemeinte. Was an der eine Wippe sein soll ist mir unbegreiflich, denn sie wippt nicht, hat den Namen also nicht verdient!! )
- Mützchen ( ich weiß, man sollte Kids vor allem im Sommer und Winter den Kopf schützen! Aber leider kommt hier nicht zusammen, was zusammen kommen soll. Meine Kinder und da schließe ich sie alle drei mit ein, hassen Mützen und reißen sie sich dermaßen schnell vom Kopf, so oft kann ich die gar nicht wieder aufsetzen! ) Meistens liegen sie dann irgendwo im Kinderwagen drin. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und kauf sie trotzdem dauernd. Also habe ich hier nur Mützen rumliegen, die ich auf Flohmärkten dann als "fast neu" verkaufen kann.
- zweiter Buggy ( ja gut, den habe ich gekauft, weil ich es so niedlich fand, dass bei meinem Sohn auf der Rückenlehne >Rock Star Baby< stand! Ähem...
- Manduca - haben unsere Jungs gehasst.
- Avent Flaschensterilisationsbehälter für die Mikrowelle....

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 20:35

Also bei uns ...
waren super =
Babyphone (man ist viel mobiler)
Kinderwagen (ich Liebe Spaziergänge meine kleine auch)
Mixer (da ich Brei selber mache)

war bei uns daneben =
viele Kleidungsstücke (wir haben soooo viel geschenkt bekommen am anfang)
viel Spielzeug genau dasselbe wie mit der kleidung)
elektrische Wippe (war ein Geschenk aber unsere Kleine ist so friedlich in ihrem Bettchen und Laufstall am spielen das ich sie nur 1X benutzt habe)

LG
Maxi

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 22:29

....
+
Manduca
Tt
Das buch oh je ich wachse
Babyphone mit kamera
Breierwärmer
Kiwa (nur leider im Moment nicht)
Schnulli + kette
Nachtlicht
Miniwickeltasche
Wipper
Wickelbodys

-
Strampler( fand sie irgendwie plötzlich blöd)
Winteranzug ( war viel zu warm im januar)
Tausend kuscheltiere
Flaschen ( viel zu viele)
Zeitenschläferkissen
Bett ( schläft bei uns)
Stubenwagen ( fand sie doof)
Himmel ( nie aufgebaut)
Avent sterilisator ( nie benutzt)
Avent nuckel ( viel zu schwer)

Gefällt mir
19. Juni 2014 um 23:01

Ganz vorne
Mit dabei die Isofix Station

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers