Home / Forum / Mein Baby / Eure Erfahrung mit Baby & Kleinkind (2)

Eure Erfahrung mit Baby & Kleinkind (2)

8. Oktober 2011 um 20:14

Hallo ihr lieben, habe vor ein paar Tagen erfahren, dass ich wieder schwanger bin. So langsam kommt die Freude bei mir und meinem Partner, aber auch viele Gedanken da meine Tochter auch erst 2 ist wenn das baby da ist.
Wie sind eure Erfahrungen ? Ich werde den ganzen Tag mit den Kiddys alleine seint, da mein Freund sehr viel arbeitet ..

Liebe Grüße
Alina mit Angelina (16Mon.) & Krümel ( 5.ssw)

Mehr lesen

8. Oktober 2011 um 20:46

Wir haben 16 Monate Abstand
Hallo!

Als unsere kleine Tochter auf die Welt kam, war ihr Bruder gerade mal 16 Monate alt. Wir haben uns auch oft gefragt, ob es vielleicht eine Eifersucht geben könnte, ob es sehr stressig werden wird...
Wir haben unseren Sohn schon in der Schwangerschaft miteinbezogen, ihm erklärt, dass da in Mama's Bauch ein Baby ist. Keine Ahnung, ob er es damals verstanden hat, aber als der Bauch größer wurdeund die ersten Tritte zu spüren waren, hat er immer Küsschen drauf gegeben und gestreichelt.
Als die Kleine dann da war, hat er sie sofort in sein Herz geschlossen, kurz nach der Geburt bekam sie ihr erstes Küsschen von ihm.
Er hat mir von Anfang an beim Wickeln "geholfen" (zB die Feuchttücher od. eine Windel bringen), wenn ich sie stille, sitzt er immer daneben und kuschelt mit mir (manchmal "stillt" er auch seine Babypuppe), wenn die Kleine schläft, sagt er "Baby heidi, pssst", das Erste wenn er aufwacht in der Früh: er kuschelt mit seiner kleinen Schwester. Wenn sie weint, läuft er sofort hin und gibt ihr den Schnuller oder macht "eiei" oder zieht ihre Spieluhr auf. Einfach nur süß die beiden.

Eifersucht gab's also bisher keine.
Stressig ist es jetzt auch nicht sooo sonderlich. Klar kommt es vor, dass beide mal gleichzeitig etwas möchten, aber das ist eher die Ausnahme.
Mittagsschlaf wird gemeinsam gemacht.
Die beiden sind mittlerweile 22 und 6 Monate alt.

Wir haben nur schöne Erfahrungen mit einem geringen Altersabstand gemacht und würden es jederzeit wieder so machen (auch wenn's nicht geplant war).

Ganz wichtig ist eben, das "große" Kind miteinzubeziehen und es zu loben und ihm genauso viel Aufmerksamkeit zu geben, wie dem Baby.

LG,
Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 21:21

Wir haben auch kurzen abstand...
und es gibt natürlich immer vor und nachteile.
meine ersten beiden sind 15 mon. auseinander,die anderen jeweils 16 mon.

sie spielen schön zusammen und eigentlich ist esmit kleinkind und baby ganz easy finde ich. schwieriger finde ich es wenn sie größer sind. aber vielleicht ist es nur bei uns so der fall
sie streiten öfter um die selben sachen zb...
aber ich würde es immer wieder so machen. das baby ist bei allen dreien der hit..die hats richtig gut mit denen auch wenn sie mal zu arg geknuddelt wird,die drei kümmern sich super um sie. passen auf was sie in die händenimmt,wollen sie füttern etc..echt süß.

aber man kann ja nur von sich selber sprechen,jedes kind ist anders. und nicht jeder tag gleich.
ich denke je weniger sorgen du dir machst und je gelassener du an die sache gehst desto einfacher wird es.
oft macht man es sich nämlich selber schwer

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 21:33

Ja
er ist wirklich ein ganz toller "großer" Bruder.
Hatte meine Bedenken, weil er sonst recht ungestüm, ein Wildfang und kleiner "BamBam" ist. Aber anscheinend weiß/merkt er, dass man vorsichtiger bei einem Baby sein muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Baby(7Monate) trinkt nichts anderes als Flaschennahrung
Von: janele_12572182
neu
8. Oktober 2011 um 21:30
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram