Forum / Mein Baby

Eure Erfahrungen beim Zahnen

Letzte Nachricht: 10. März 2009 um 19:19
10.03.09 um 10:16

Hey,

mich wuerde mal interessieren wie es euren Zwergen so erging.

Also Colin ist "mal wieder" richtig am leiden. Schreit ploetzlich ganz viel, will nur aufn arm und verweigert dann die Flasche bzw.den Brei.
Ich weiss sicher das es die Zaehne sind, denn gestern beim Impfen, hab ich das dem Arzt erzaehlt. Der hat dann nachgesehen. Die beiden oberen Schneidezaehne aergern ihn wohl ziemlich. Seine Ohren sind deshalb auch wohl etwas entzuendet.

Wessen Engel hatte noch so probleme mit dem Zahenen???

Ich finde das es irgendwie ein kommen und ein gehen ist. Dann gehts ihm gut, und dann ploetzlich ist es wieder ganz schlimm.......

Ich weiss das es sich noch um Wochen handeln kann, bis der erste durch ist, aber trotzdem bin ich neugierig auf eure erfahrungen.

Lieben Gruss Final mit Colin 23.09.2008

Mehr lesen

10.03.09 um 10:36

Huhu
ich kenne alles was du geschrieben hast.Meine Tochter hat damals sehr gelitten und das bei ALLEN Zähnen,wir waren so froh das sie dann alle da waren,war ne schlimme Zeit.

Meine Tochter fing mit vier Monaten an zu Zahnen,mit 9 Monaten ließen sich dann die ersten Zähne blicken,dafür kamen innerhalb von zwei Wochen gleich 6 Zähne.
Meine Tochter hat sehr sehr viel gesabbert,dadurch war um den Mund alles rot bzw. Wund.Sie hatte alles Fieber,Durchfall,Schmerzen,Sch rei Atacken,hat schlecht geschlafen......
und nur wenig hat geholfen,kein Dentanox,kein Osanit......Zäpfchen wollte ich ihr nicht ständig geben.
Sie hatte es am liebsten wenn sie einen kühlen nassen Waschlappen bekam,darauf hat sie dann rum gekaut.

Also wie du siehst ich weiss was du durch macht,ich wünsch euch viel Erfolg beim Zähnchen kriegen

LG Andrea und Anastasia ( 3,5 Jahre)

Gefällt mir

10.03.09 um 17:13

...
Ich kann zwar nicht mit 1000%-igerSicherheit sagen, dass mein Kleiner zahnt aber es stehen meiner Meinung nach alle Zeichen dafür. Er hatte gestern Abend 38,6 Temperatur und heute plötzlich Durchfall. Wir machen auch schon seit nem guten Monat mit den Zähnchen rum, aber so wirklich durchbrechen wollten sie bisher nicht. Ich denke aber, dass sich jetzt vielleicht etwas tut. Mit dem schreien gehts bei uns gerade...aber was nicht ist kann ja noch werden

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

10.03.09 um 19:04

Backenzähne!!!
Lukas hat kaum Probleme mit dem Zahnen, allerdings die Backenzähne scheinen ziemlich hartnäckig zu sein. Oftmals ist das Zahnfleisch dann dick und rot.

Diese Osanit-Kügelchen bekommt er kaum noch. Er hat den ganzen Tag einen kühlen Waschlappen, auf dem er rumkauen kann. Das hilft ihm wohl sehr. Beißringe findet er jetzt mit 1 Jahr total bescheuert, aber der Waschlappen verschwindet fast in seinem kleinen Mund!

Versuch das doch mal. Wenn der Kleine nichts essen will, dann ist das auch normal. Ich hab mir mega Gedanken gemacht, weil Lukas nichts essen wollte, ausser Birne und Joghurt. Jetzt hab ich es kapiert und wenn er mal wieder zu kämpfen hat, dann bekommt er eben nur sowas. Verhungern wird er schon nicht.

Gefällt mir

10.03.09 um 19:19

Die
Schneidezähne kamen alle ruckzuck und fast im Schlaf, dafür waren die Eckzähne und die daneben (sind des auch eckzähne? )
und jetzt die letzten Backenzähne Hölle!
Bei den Eckzähnen wollt er nur Flasche haben (er war da aber schon 12 Monate) und hat kaum geschlafen. Die Backenzähne sind halt auch arg aber irgendwie anders.
Das stresst ihn nachts nicht.


Jenny mit Paul (14 Monate)

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers