Home / Forum / Mein Baby / Babys Gesundheit / Eure Erfahrungen mit Milchsäurebakterien

Eure Erfahrungen mit Milchsäurebakterien

2. Februar 2015 um 13:36 Letzte Antwort: 4. Februar 2015 um 21:08

Hallo mein Kleiner ist jetzt 3 Monate alt und wir waren nun beim Osteopathen dieser hat uns unter anderem das Pulver von Dr. Wolz zur Unterstützung der Darmflora aufgeschrieben. Hab dem Kleinen das jetzt auch gegeben,nur das Problem ist das er seitdem fast seine ganzen Mahlzeiten wieder ausspuckt und das teilweise auch noch 3 Stunden später. Hab ihm auch schon weniger als die empfohlene Dosis gegeben und trotzdem ,spucken, spucken,spucken.Hab halt im Netz schon geschaut und steht halt nur wie wichtig diese Bakterien in dem Zeug sind.Heute hab ich das Pulver weg gelassen und oh Wunder er spuckt kaum noch. Bin halt unsicher ob ich es wieder absetze,weil diese Bakterien ja für seinen Darm wichtig zu sein scheinen. Würde mich über eure Erfahrungen und Ratschläge freuen.

Mehr lesen

3. Februar 2015 um 15:23

Hallo
Hallo,

ich kenne mich da nicht aus, aber ich würde gerne wissen warum du deinem Baby dieses Pulver gibst.
Ich habe nämlich ein Baby mit Nierenreflux und durch die Antibiotikaprophylaxe muss ich mir auch Gedanken über Darmsanierung machen.

LG
Bibabutzefrau3

Gefällt mir
4. Februar 2015 um 21:08

Wie schon gesagt ..
.. hatte es der Osteopath halt verschrieben.Da mein Kleiner ja per Kaiserschnitt zur Welt kam und diesen Babys ja bekanntlich diese Darmkeime fehlen, sollte es dazu dienen die Darmflora aufzubauen. Wir sind ja zu dem Arzt, da der Lütte sehr viel geschrien hatte und da ja bei manchen Babys das auch am Bauchweh. Denke er hat das einfach prophylaktisch mit aufgeschrieben.Sind ja "gute"Bakterien, also kann man dem Kind ja nicht mit schaden. Waren gestern bei der U4 und die Kinderärztin meinte wiederum ich solls weglassen.Wenn du es mal für dein Kleines ausprobieren willst, frag doch mal deinen Kinderarzt danach, das Zeug nennt sich Dr. Wolz Darmflora Plus.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers