Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Eure erste große liebe.... hand aufs herz

Eure erste große liebe.... hand aufs herz

4. August 2009 um 23:04 Letzte Antwort: 5. Oktober 2009 um 13:02

oft hört man ja den spruch ,,die erste liebe vergisst man nie" aber bei mir ist das glaube ich irgendwie extremer. ich muss sehr oft an meine erste große liebe denken, wenn ich ihn sehe fange ich an zu zittern... ich muss dazu sagen dass wir aufgrund verschiedener umstände nicht richtig zusammen waren, aber eigentlich zusammen sein wollten. ziemlich bekloppt, ich weiß. das ganze ist nun 6 jahre her, aber irgendwie bin ich nie wirklich über ihn hinweg gekommen, obwohl ich mittlerweile verheiratet bin und 2 zuckersüße töchter habe. wie ist das bei euch?

Mehr lesen

4. August 2009 um 23:09


Huhu fruchtzwergeis,

ich glaube, da ist was dran. meine erste große Liebe und ich kommen auch nicht wirklich voneinander los - insofern, dass wir immer wissen möchte, was der andere gerade so macht, wie es ihm geht und wieviele kinder er mittlerweile schon hat . Meine Beine zittern schon lange nicht mehr (vielleicht bist du noch ein bißchen.. verliebt ?)..

GLG

Gefällt mir
4. August 2009 um 23:13

gott
Mit meiner großen Liebe war ich gerademal 3Monate zusammen, aber ich war ja soooooooooooo verliebt
bis heute denke ich auch an ihn, hin und wieder schreiben wir noch in internet und wenn wir schreiben schlägt mein Herz höher
ach ja die erste große liebe vergißt man echt nie

Gefällt mir
4. August 2009 um 23:13

Ziemlich sicher sogar
oh man, ich hasse mich irgendwie dafür. eigentlich müsste ich ihn zum teufel wünschen weil er mich zum schluss sehr enttäuscht hat, aber einen gedanken an ihn und schwups, schwebe ich auf wolke sieben.

Gefällt mir
4. August 2009 um 23:16

Also ich
bin seit 7 jahren mit meiner ersten großen liebe zusammen ,wir haben eine tochter(14monate) und sind im großen und ganzen glücklich kann ich sagen.
alles was davor und dazwischen war(waren n halbes jahr getrennt) war nur so zum spass und nicht wirklich was.

LG

wir(oder viel mehr ich) haben auch sehr lange gebraucht um richtig fest zusammen zu kommen. das ging glaube so 2jahre immer hin und her.

Gefällt mir
4. August 2009 um 23:18


hallo

ich hab sie noch...wir waren zwar mehr mal getrennt aber kamen NIE von einander los und sind immer wieder zusamen gekommen und bleiben das auch...haben ja auch jetzt eine süße 9wochen junge tochter...

insgesamt ohne den pausen sind wir 5,5jahre zusammen

lg blubberin

Gefällt mir
5. August 2009 um 8:26


Weiß genau was du meinst!!
Ich vergesse meine erste große Liebe auch nicht. Wenn ich einen sentimentalen Augenblick habe, denke ich gerne an die schöne Zeit mit ihm zurück, zum Schluß war es echt nicht mehr schön, aber mal unter uns, wenn ich ihn sehe (recht selten) bekomme ich schon mal weiche Knie...diese Augen..auch wenn er später gemein war...küssen konnte er...hachja!!!

Ich habe zwei zauberhafte Kinder und bin verheiratet mit nem Mann, mit dem ich alt werden möchte, aber manchmal brauch ich meine Gedanken um abzuschalten

Gefällt mir
5. August 2009 um 9:06

Wo ich nun diesen Thread lese
Hallo,

mensch, ich fühle mich seit Wochn, als wäre ich in einer Art "Midlifecrisis" wegen meiner ersten großen Liebe und lese nun auch noch diesen Thread

Meine erste große Liebe ist seit 3 Wochen mit seiner Ex auseinander, auch vorher (also wärend seiner Beziehung) haben wir oft SMS geschrieben oder ich rief ihn an z. B. wenn ich traurig war...

Und nun ist er Single, wir wohnen nicht weit auseinander, ich denke jede Sekunde an ihn, fühle mich total allein und fertig.. er geht mir einfach nicht aus dem Kopf, waren 3 Jahre zusammen (dass ist nun 4 Jahre her) und der Kontakt, zumindest per SMS besteht noch...
Träume sogar von ihm

Als wir uns damals trennten (ich war 18), habe ich gesagt *In 10 Jahren heirate ich meine erste große Liebe* und das ist nun 4 (fast 5 Jahre) her... also noch 5 Jahre

Fühle mich auf einmal total unglücklich, bin traurig und will "ihn"
Was ist nur los mit mir??? Weiß auch nicht, wie es bergauf gehen kann/könnte.. fühl mich einfach leer...

Gefällt mir
5. August 2009 um 11:06

Mit meiner ersten großen Liebe
war ich 5 Jahre zusammen...ich habe mich von ihm getrennt und es nie bereut. Wir passten irgendwann einfach nicht mehr zusammen. Verliebt ist man ja öfters mal,aber das man Jemanden richtig liebt kommt nicht so oft vor im Leben.
Also ich werde meinen Ex auch nie vergessen,aber ich denke nicht so an ihn,wie du an deinen Ex,. Denke du bist immer noch verliebt in ihn. Mir ist mein Ex gleichgültig,auch wenn ich ihn als Mensch sehr gerne habe. Er ist ja auch ein guter Menschn,den man mögen sollte. Aber ich empfinde nichts für ihn. Das ist lange vorbei.

Grüße
Evelyn

Gefällt mir
4. Oktober 2009 um 22:49

Meine erste große liebe
ist mein jetztiger mann....bin seit über 6 jahren mit ihm zusammen und ich hab immernoch schmetterlinge im bauch.

ich glaub wir haben uns gesucht und gefunden.manchmal weiß ich was er denkt und andersrum.

zwar gibts ab und zu ein paar momente an denen ich ihn an die wand klatschen könnte, aber die sind sehr selten.


lg

Gefällt mir
4. Oktober 2009 um 23:12

Abend mädles,
Meine erste große Liebe ist mein Ehemann er war auch der erste Mann mit dem ich Sex hatte Wir sind nun schon 6 Jahre zusammen und 1 Jahr davon erheiratet und haben eine zuckersüße Tochter

"schatz ich liebe dich, genauso wie im ersten Augenblick"



lg honeymoon18

Gefällt mir
5. Oktober 2009 um 0:00

Seufz - war das schööön...
Hallo!

Meine erste große Liebe habe ich als Kind im Urlaub kennengelernt. Wir haben dann einige weitere Jahre unsere Eltern bequatscht, damit wir uns in den Sommerferien wieder im Urlaub treffen konnten. Zusätzlich haben wir jahrelang eine intensive Brieffreundschaft gepflegt. Nach ein paar Jahren ist das jedoch alles eingeschlafen. Als ich 16 war, haben wir uns wiedergesehen und ich fand ihn (inzwischen 19 Jahre alt) total hässlich. Nochmals 5 Jahre später hat er mich einfach angerufen und wir haben stundenlang miteinander telefoniert. Und da habe ich mich hemmungslos in ihn verliebt. Wir haben ein Treffen vereinbart - und vor mir stand ein wunderhübscher junger Mann - vom hässlichen Entlein zum gutaussehenden Schwan! Da hatte ich das berüchtigte Zittern in den Knien!

Wir führten eine Fernbeziehung und verlobten uns nach 3 Monaten. Leider hat er sich immer wieder mit anderen Frauen getroffen und als ich das herausfand, habe ich mich von ihm getrennt. Das wars. Ich denke immer wieder an ihn. Was macht er heute? Wie geht es ihm? etc.

Aus dieser Geschichte habe ich viel gelernt. Wir haben uns Hals über Kopf ineinander verliebt, ohne uns weiter Gedanken zu machen. Meinen jetzigen Mann habe ich zuerst als Kumpel kennengelernt bevor wir zusammen kamen. Wir haben uns lange beschnuppert und uns Zeit gelassen. Inzwischen sind wir seit fast 10 Jahren zusammen, seit 3 Jahren verheiratet und haben die beste Tochter, die wir uns wünschen können. Er ist optisch und vom Charakter her das absolute Gegenteil meiner ersten großen Liebe. Anscheinend funktioniert es genau deshalb so gut!!!

Ach, jetzt stecke ich wieder mittendrin in der Vergangenheit...

Liebe Grüße
Nadine

Gefällt mir
5. Oktober 2009 um 12:45

Meine erste große Liebe
entpuppte sich als A....
Von daher muss ich nicht wirklich mehr viel an ihn denken. Manchmal denkt man an die guten zeiten zurück, aber das ist eher selten und zittern würde ich wohl auch nicht mehr, wenn ich ihn sehe.
Aber ich will ihn gar nicht mehr sehen. Der kann bleiben wo der Pfeffer wächst.

Gefällt mir
5. Oktober 2009 um 13:02


meine erste große Liebe ist leider gestorben. Wir waren gerade mal ein halbe Jahr zusammen.
Vergessen hab und werde ich ihn nie. Und mein kleiner Sohn hilft mir dabei. Denn er hat dasgeliche Geburtsdatum wie meine erste große Liebe.
LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers