Home / Forum / Mein Baby / Eure geburt/pda?hab ein paar fragen über eure geburt^^...

Eure geburt/pda?hab ein paar fragen über eure geburt^^...

12. Februar 2007 um 20:51

hi!
ich bin 18 und in der 32 ssw.bin daher eine aprilmama und gehört hier eigentlich nicht hin,aber da ihr die geburt ja nun "hinter" euch habt,wollt ich mal hier hin schreiben^^ habe am 14.4 ET,und daher zwar noch um die 9 Wochen zeit,aber mach mir trotzdem schon etwas gedanken,die zeit vergeht ja sooo schnell^^wirkliche angst vor der geburt habe ich keine.nur vor einem dammschnitt oder .-riss hab ich ehrlich gesagt ganz schön bammel.und allgemein die geburt an sich,weiß ich nich wie ich mir das vorzustellen hab,ist ja meine erste schwangerschaft,und daher alles neu für mich^^
ich geh nich an die geburt ran mit dem gedanke das ich aufjedn fall eine pda will,aber ich denke ich kann an die sache beruhigter rangehen,wenn ich weiß für den fall der fälle steht das zur auswahl^^ nun ist meine frage wie das ist wenn man eine pda bekommen hat,und einen dammschnitt hat.ist das dann auch "betäubt" oder lindert diese nur den wehenschmerz?denn ich würde mich nur aus dem grund der angst vor dem dammschnitt für eine pda entscheiden,wenn ich weiß das das darauf null einfluss hat,fällt das für mich schonmal weg^^wie war denn die geburt für euch? schmerzhaft ist klar,und das das schmerzempfinden bei jedem anders ist auch,aber mich würde trotzdem mal interessieren,ob ich mir das wirklich ganz "schrecklich" vorzustellen habe,oder ob es zwar starke schmerzen sind,aber erträglich..also wie ihr das so empfunden habt...ich will nämlich auf keien fall wie viele im tv zu sehen sind,und das ganze kh zusammenbrüllen,das wäre mir voll unangenehm,auch vor meinen freund^^ wir war das denn bei euch?würde gerne ein paar kurze geburtsberichte von euch lesen,sowie die positiven,als auch die negativen,nur damit ich weiß was mich so erwartet^^

also nochma meine fragen in kurzform:

-hattet ihr pda?
unterdrückt diese nur wehenschmerz oder auch bei zb dammschnitt/riss?
-wie war es in dem moment der wehen für euch? ich mein es wird immer gesagt "wenn du das baby erstmal im arm hälst ist der schmerz vergessen",das ist schon klar,aber würde trotzdem gern wissen wie es in dem moment ist,und nicht hinterher^^
-naja und vll auch wie das nach der eigentlichen geburt ist^^ weiß ehrlich gesagt gar nich richtig wie ich mir das vorzustellen hab,wenn ich dann dalieg und auf die nachgeburt warte? hab doch da untenrum nix an,wird da nich das ganze bett saumäßig blutig usw?^^ muss man bei der nachgeburt auch nochmal mit pressen oder kommt das praktisch alleine rausgeflutscht?^^danach steh ich auf geh ins bad und zieh mir wieder untenrum was an? _

sry sind viele und bestimmt für euch auch doofe rfagen,aba hab da echt wenig ahnung von^^ und würde das gerne vorher wissen

danke im vorraus

Mehr lesen

17. Februar 2007 um 12:40

Liebe schnack...
...unsere geburtsberichte findset du im forum -schwangerschaft* in dem thread *januarmamis* o.ä.
musst zwar paar seiten hin-und herblättern, aber durch suchen wirst du es gut finden können!


lg, angie.

aber hier schonmal paar antworten auf deine fragen:
-hattet ihr pda?
unterdrückt diese nur wehenschmerz oder auch bei zb dammschnitt/riss?

ja, sie unterdrückt JEDEN schmerz, WENN sie richtig gelegt wurde! ich hatte eine und einen dammriss, und kann deswegen uas erfahrung schreiben. nur bei den presswehen spührst du den druck zum pressen natürlich mit, es ist zwar anstrengend, tut aber nicht weh! es fühlt sich so an, als müsstest du unbedingt auf toilette wegen durchfall o.ä.

-wie war es in dem moment der wehen für euch? ich mein es wird immer gesagt "wenn du das baby erstmal im arm hälst ist der schmerz vergessen",das ist schon klar,aber würde trotzdem gern wissen wie es in dem moment ist,und nicht hinterher^^

hmm, da ich eine PDA hatte, kann ich nur von den leichten schmerzen reden, die noch davor gewesen waren...es fühlte isch an wie meinstruationsschmerzen, nur dass sie halt fester und intensiver waren.

-naja und vll auch wie das nach der eigentlichen geburt ist^^ weiß ehrlich gesagt gar nich richtig wie ich mir das vorzustellen hab,wenn ich dann dalieg und auf die nachgeburt warte? hab doch da untenrum nix an,wird da nich das ganze bett saumäßig blutig usw?^^ muss man bei der nachgeburt auch nochmal mit pressen oder kommt das praktisch alleine rausgeflutscht?^^danach steh ich auf geh ins bad und zieh mir wieder untenrum was an? _

also, du siehst dennoch nix, obwohl alles voller blut ist und man ca. 500ml *halber liter also* blut verliert, weil dir das kind auf den bauch gelegt wird und außerdem wird es abgedeckt für dich, damit man nicht in panik gerät *viele können ja kein blut sehen*
beim nähen wird dir sowieso ein tuch davor gelegt, damit du nichts siehst.
nein, du musst danach nicht mehr pressen, da alles von allein später mit den nachwehen kommt. die spührst du trotz PDA etwas. fühlt sich wieder an wie die Mens.
und danach, wirst du uach trort PDA liegen müssen, weil du wegen blutverlust und presserei total erschöpft bist und auch nur noch schlafen möchtest.



VIEL GLÜCK, Angie + Rini *3wochen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 10:08

Also ich bin schon mehrfache mami
und wurd auch geschnitten , die machen das wärend der wehe , ich selber habe also nichts gespührt, nichma bescheid habn se gesagt^^(was auch vllt ganz gut so ist ) und ne pda hatte ich auch nicht und nur aus diesem grund des schnittes würd ich dir nicht dazu raten.

was die wehen angeht also ich hab irgendwann gedacht ich pack das nicht mehr aber sobald ne kleine pause zwischen war hab ich neue kraft getankt , wollt aufjedenfall alles mit bekomm wie sich es gehört und war auch bei jedem kind überglücklich es dann auf dem arm zu haben , ja bei mir ist der et am 24.1 und ich warte jeden tag darauf das es endlich los geht^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen