Home / Forum / Mein Baby / Eure Kinder und ihre Freunde

Eure Kinder und ihre Freunde

12. Mai 2016 um 16:13

Mir fällt jetzt kein anderer Titel ein.
Hatte vor kurzem mal einen ähnlichen Thread......da ging es aber um die Eltern.
Mich interessiert wie ihr eure Woche so gestaltet.
Also ich arbeite halbtags, hole meine Tochter um 15 Uhr von der Schule. Meistens macht sie noch so zweimal in der Woche was mit Freunden aus und zweimal geht sie zum reiten......
Mein Freund und ich arbeiten auch oft am Wochenende und wenn ich da frei hab muss ich unter der Woche noch einen ganzen Tag arbeiten.
Dann muss man ja auch irgendwann einkaufen, die Wohnung aufräumen, hat Termine usw.
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin, so wie es ist ausgelastet. Wenn die Kinder dann um drei mit zu uns kommen und bis 18 Uhr hier sind, ist es oft stressig weil ich auch noch mit dem Hund laufen muss und kochen. Das ist ok aber das brauch ich echt nicht jeden Tag weil alles andere zu kurz kommt.
Wie ist das denn bei euch? Wie oft machen eure Kinder was?
Bei anderen sieht das immer so entspannt aus und ich bin wirklich nur am rotieren.
Meiner Tochter ist es aber trotzdem nie genug und jeden Tag beim Abholen gibt es deswegen Diskussionen.
Nach so einem Tag gibt es dann auch oft noch Theater abends, weil es eben auch für die Kinder ein langer Tag ist.
Erzählt doch mal.......

Mehr lesen

12. Mai 2016 um 16:45

Also diese woche war/ist taeglich ihre freundin da
Letzte woche war sie nur einmal da. Da schoenes wetter ist,fahren sie meist dann noch ins freibad oder wie gestern spielen im garten. Sonst haengen sie hier rum ... ihre freundinnen essen auch oft hier und ab und an schlaeft die ein oder andere auch hier.also meistens sind sie bei uns... Meine tochter ist da wie deine... kriegt nie genug... mich stoeren die maedels nicht. Meine ist einzelkind und deswegen unterbinde ich das null,ist mir lieber,als das sie allein zuhause vorm tv hockt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 18:47
In Antwort auf ano100

Also diese woche war/ist taeglich ihre freundin da
Letzte woche war sie nur einmal da. Da schoenes wetter ist,fahren sie meist dann noch ins freibad oder wie gestern spielen im garten. Sonst haengen sie hier rum ... ihre freundinnen essen auch oft hier und ab und an schlaeft die ein oder andere auch hier.also meistens sind sie bei uns... Meine tochter ist da wie deine... kriegt nie genug... mich stoeren die maedels nicht. Meine ist einzelkind und deswegen unterbinde ich das null,ist mir lieber,als das sie allein zuhause vorm tv hockt.

Wie gesagt
Ich bin auch froh, sie ist auch ein Einzelkind.....
Aber jeden Tag Ertrag ich das trotzdem nicht.
Ich komm hier zu nichts wenn Freundinnen da sind.
Dauernd ist dann etwas anderes.
Wenn es nach meiner Tochter geht muss es auch jeden Tag sein.
Aber da sie eben auch zweimal reiten geht und ich da auch dabei bin, sind im Prinzip vier Tage die Woche nur nach dem Kind gerichtet. Da finde ich halt muss man den Rest der Woche eben ohne Besuch leben.
Respekt an dich, ich könnte das nicht. Bin auch froh wenn mal ein Tag einfach Ruhe ist und ich tun kann wonach mir gerade ist, gerne auch mit Kind zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 18:52

Mein sohn geht dienstags schwimmen
und am Mittwoch nehmen wir regelmäßig einen kitafreund mit, der bis acht bleibt. ich hab gerne kinder hier und mich stört das gar nicht im Gegenteil. wenn kids hier sind hab ich immer zeit für mich. im winter oder bei schlechtem wetter ist immer was los hier. sobald das wettet gut ist, sehen wir uns alle im park vor unserer Tür. die freunde von meinem sohn sind keine fremde für mich und sie sind hier herzlich willkommen. wir sind bei gutem wetter selten vor sieben Zuhause, heute wars eher ne Ausnahme. ich lass lieber was liegen und räume später auf oder mach halt simples Abendbrot oder schnelle Küche, als bei dem Wetter um 5 nachhause zu gehen. wir essen aucg oft im park zu abend. ich studiere vollzeit, jobbe und bin alleinerziehend und mich stressen kids nicht. bin imner froh zu sehen, dass meim Sohn Freunde hat, die sich hier wohlfühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 18:55
In Antwort auf ano100

Also diese woche war/ist taeglich ihre freundin da
Letzte woche war sie nur einmal da. Da schoenes wetter ist,fahren sie meist dann noch ins freibad oder wie gestern spielen im garten. Sonst haengen sie hier rum ... ihre freundinnen essen auch oft hier und ab und an schlaeft die ein oder andere auch hier.also meistens sind sie bei uns... Meine tochter ist da wie deine... kriegt nie genug... mich stoeren die maedels nicht. Meine ist einzelkind und deswegen unterbinde ich das null,ist mir lieber,als das sie allein zuhause vorm tv hockt.

Ich sehs genau wie du, ano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 18:58
In Antwort auf xxAmarulaxx

Wie gesagt
Ich bin auch froh, sie ist auch ein Einzelkind.....
Aber jeden Tag Ertrag ich das trotzdem nicht.
Ich komm hier zu nichts wenn Freundinnen da sind.
Dauernd ist dann etwas anderes.
Wenn es nach meiner Tochter geht muss es auch jeden Tag sein.
Aber da sie eben auch zweimal reiten geht und ich da auch dabei bin, sind im Prinzip vier Tage die Woche nur nach dem Kind gerichtet. Da finde ich halt muss man den Rest der Woche eben ohne Besuch leben.
Respekt an dich, ich könnte das nicht. Bin auch froh wenn mal ein Tag einfach Ruhe ist und ich tun kann wonach mir gerade ist, gerne auch mit Kind zusammen.

Meine ist ja auch schon 9
Die fahren auch allein ins freibad oder zum spielplatz... ich denke mal das wird sich bei euch auch so entwickeln. Mich stoerts wirklich nicht... find es sogar entspannter ... da ich sie nicht dauerbespassen muss oder rummeckern,das sie nicht die ganze zeit vor der glotze sitzt.ist auch kein kleinkind welches man mit memory und basteln und so bei laune haelt. In dem alter fangen schon themen wie jungs,schminken usw an... da ist mama eh nur noch peinlich und hat keine ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 18:59

Sagst du das deinen kindern?
Also, dass du andere kinder nicht gerne da hast? ich möchte dich gar nicht angreifen, aber ich finde es, aus meiner ganz subjektiven Sicht, irgendwie befremdlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 21:15

Wow
Das wäre mir zu viel Programm für meine Kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 21:23

Ich kenn das
Von uns zu Hause auch nicht so locker und entspannt.....
Und ich bin halt leider auch überhaupt nicht so.
Aber bei euch hört sich das alles wirklich sehr gemütlich an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 21:44

Wie gesagt kein angriff nur für mich nicht nachvollziehbar
in unsere schränke hat bis jetzt niemand geguckt, da hätte ich auch etwas gegen. bestimmt bist du nicht die einzige, muss ja nicht jeder alles so sehen wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 21:50
In Antwort auf xxAmarulaxx

Ich kenn das
Von uns zu Hause auch nicht so locker und entspannt.....
Und ich bin halt leider auch überhaupt nicht so.
Aber bei euch hört sich das alles wirklich sehr gemütlich an.

Entspannt
Weil ich selbst spass dran hab ,den kindern jeden spass zu ermoeglichen. Zb hab ich ihr samstag ne wasserrutsche gekauft.... ich hab sie jetzt schon mehrmals wieder vom rasen geraeumt,damit er mir nicht gaenzlich kaputt geht... weil aufbauen tun sie die rutsche schon,wegraeumen bleibt an mir haengen. Wenn Sie keine ideen haben,bring ich sie auf welche. Zb stadt land fluss... da spiel ich auch schon mal mit oder gebe zumindest etwas hilfe. Oder wir machen zusammen muffins... die freundinnen quatschen mich auch immer voll und ich hoere geduldig zu... soviel hausarbeit kann ich gar nicht haben,bzw lass ich es halt liegen,wird mir schon nicht wegrennen. Ich stehe im " dienste"meiner tochter... in ein paar jahren,wahrscheinlich noch eher wird sie mich nicht mehr gross brauchen ,also geniess ich das irgendwie und freu mich,wenn sie gluecklich ist. Ich weiss nicht family time schoen und gut... aber ab einem gewissen alter sind freunde fuer ein kind wichtiger. Wie war das denn in deiner kindheit? Warst du lieber mit deiner mutter allein zuhause,waehrend sie gekocht.und geputzt hat oder lieber mit deinen freundinnen?
Sind nun mal kinder und die sollten kindgerecht,also mit anderen kindern zusammen sein. Da stell ich als erwachsene meine beduerfnisse hinten an. Ich muss dazu sagen,das ich die blagen nicht dauerbrspassen muss und mich auch hinlegen kann oder einkaufen oder telefonieren oder putzen kann. Das war vor paar jahren auch noch nicht so moeglich... aber mit 8-11jaehrigen geht das mittlerweile echt gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 22:03
In Antwort auf xxAmarulaxx

Ich kenn das
Von uns zu Hause auch nicht so locker und entspannt.....
Und ich bin halt leider auch überhaupt nicht so.
Aber bei euch hört sich das alles wirklich sehr gemütlich an.

Achso ich bin auch so aufgewachsen
waren drei kids mit jeweils vier jahren dazwischen und es war immer full house und es konnte such immer jeder der mochte zum essen bleiben. vielleicht bin ich deshalb auch selber so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 1:00
In Antwort auf ano100

Entspannt
Weil ich selbst spass dran hab ,den kindern jeden spass zu ermoeglichen. Zb hab ich ihr samstag ne wasserrutsche gekauft.... ich hab sie jetzt schon mehrmals wieder vom rasen geraeumt,damit er mir nicht gaenzlich kaputt geht... weil aufbauen tun sie die rutsche schon,wegraeumen bleibt an mir haengen. Wenn Sie keine ideen haben,bring ich sie auf welche. Zb stadt land fluss... da spiel ich auch schon mal mit oder gebe zumindest etwas hilfe. Oder wir machen zusammen muffins... die freundinnen quatschen mich auch immer voll und ich hoere geduldig zu... soviel hausarbeit kann ich gar nicht haben,bzw lass ich es halt liegen,wird mir schon nicht wegrennen. Ich stehe im " dienste"meiner tochter... in ein paar jahren,wahrscheinlich noch eher wird sie mich nicht mehr gross brauchen ,also geniess ich das irgendwie und freu mich,wenn sie gluecklich ist. Ich weiss nicht family time schoen und gut... aber ab einem gewissen alter sind freunde fuer ein kind wichtiger. Wie war das denn in deiner kindheit? Warst du lieber mit deiner mutter allein zuhause,waehrend sie gekocht.und geputzt hat oder lieber mit deinen freundinnen?
Sind nun mal kinder und die sollten kindgerecht,also mit anderen kindern zusammen sein. Da stell ich als erwachsene meine beduerfnisse hinten an. Ich muss dazu sagen,das ich die blagen nicht dauerbrspassen muss und mich auch hinlegen kann oder einkaufen oder telefonieren oder putzen kann. Das war vor paar jahren auch noch nicht so moeglich... aber mit 8-11jaehrigen geht das mittlerweile echt gut.

Ich freu mich
Auch wenn meine Tochter glücklich ist und ermögliche ihr alles so weit es geht. Das hat doch nichts damit zu tun.
Klar kann ich meinen Haushalt mal liegen lassen oder erst am nächsten Tag den Einkauf erledigen.
Es ging auch gar nicht darum das ich keine Kinder zu Besuch möchte. Im Gegenteil.....
Aber ich gebe zu, ich möchte das trotzdem nicht 5 mal die Woche, weil man eben auch irgendwann mal Dinge erledigen muss.
Und ich ich möchte dann auch nicht jedes Mal mit meiner Tochter diskutieren, wenn wir vorher ausgemacht haben, wann es nicht geht und es trotzdem jedes Mal ignoriert wird und Absprachen nicht eingehalten werden.
Darum wollte ich einfach mal einen Vergleich wie oft und was eure Kinder so unter der Woche machen.
Ich sehe uns da eigentlich als ganz normal an.
Und klar wollte ich damals auch lieber mit meinen Freunden spielen, aber wir haben uns selbstständig verabredet und mussten dann zu einer bestimmten Uhrzeit wieder da sein und fertig.
Teilweise muss ich aber die Kinder noch nach Hause kutschieren oder die Eltern haben Termine und alles dauert doch noch eine Stunde länger. Dann kommen sie ihre Kinder abholen und gehen ewig nicht.
Da gebe ich zu, komme ich dann leicht in Stress und das möchte ich nicht jeden Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen