Home / Forum / Mein Baby / Eure Meinung, BITTE! Rauchen im Raum wo Kinder sind bei der Familie

Eure Meinung, BITTE! Rauchen im Raum wo Kinder sind bei der Familie

4. April 2013 um 19:38

Hallo ihr Lieben,

ich bitte euch hier um eure ehrliche Meinung über ein Ereignis was sich bei uns am letzten Wochenende zugetragen hat

Ich war mit unseren Kindern bei den Schwiegereltern zum Abendessen eingeladen mit meinen Kindern, sie sind 2, 4 und 5 Jahre alt und zudem bin ich noch schwanger.
Weil mein Auto in der Werkstatt ist, hat mein Schwiegervater mich mit den kindern abgeholt und mein Mann wollte abends von der Arbeit nachkommen.

Als ich im Haus ankam, war alles zu gerraucht, die Geschwister meines Mannes (alle im mittleren Alter) waren ebenfalls eingeladen, also waren insgesamt 6 Raucher dort!!!
Auch auf Drängen und Bitten durfte ich kein Fenster öffnen, weil es sonst zu kalt wird und sie dann Rückenschmerzen bekommen würden
Ihr könnt euch sicherlich bei 6 Kettenrauchern vorstellen, wie die Luft dort war. Auch als meine Kinder und ich immer mehr husteten und ich einfach Fenster öffnete, wurde ich nicht ernst genommen und die Fenster sofort geschlossen!!
Wenn ich mit meinem Auto dort gewesen wäre, wäre ich gefahren, aber ich musste auf meien Mann warten, der in einer Stunde kommen sollte


Als er kam, sind wir ziemlich zügig gefahren und alle erstmal Sachen aus und unter die dusche!
Die ganze Nacht haben meine Mädels starken Husten gehabt, und wir bekamen kaum Schlaf, inhalierten fast die ganze Nacht

Am nächsten Morgen stand meine Große auf und hatte überall Einblutungen im Gesicht, mein Mann fuhr sofort mit Ihr ins KH. 4 Std waren sie dort, die Ärzte bestätigten uns, dass sie sehr starken Husten verstärkt durchs Rauchen gehabt haben muss, dass so viele Adern im Gesicht geplatzt sind durch den Druck des Hustens Und es gibt keien Gewissheit ob sie wieder vollständig verschwinden

Ich war natürlich stinksauer und bin es immer noch!!!
Ich sprach alle darauf an und sagte Ihnen was sie meiner Tochter mit Ihrer Sucht angetan haben, doch sie fanden das äußert lächerlich und nahmen weder mich noch meinen Mann ernst
Als sie meine Tochter dann gesehen haben, haben sie tatsächlich gesagt, dass es meine Schuld wäre, weil das Kind krank geworden wäre, weil ich meine Kinder nie vernünftig anziiehen würde (sie wohnen 300km entfernt, sehen die kinder 5 mal im Jahr und können das überhaupt nicht beurteilen) und das es mit dem Rauch nichts zu tun hat, ebenso würden Sie es dreist von mir finden diese Behauptung aufzustellen, sie könnten schließlich nicht auf Rauchen verzichten!!
Sie zeigten keine Einsicht und suchten nur Fehler (auch die garnicht zum Thema gehörten) nur bei uns!!

Ich habe Ihnen dann gesagt, dass ich in Zukunft nicht mehr kommen werde, wenn Sie die kinder sehen wollen, können Sie zu uns kommen (bei uns wird nicht geraucht)da mir die Gesundheit der Kinder wichtiger ist, aber da kamen wieder nur dumme Sprüche, dass sie die Kinder ja eh schon sehr selten sehen und ich sie sie Ihnen vorenthalten möchte....

Jetzt ist natürlich ein Riesen Familien Streit enstanden, bei dem keiner unseren Standpunkt akzepztiert, im Gegenteil noch, wir sind die blöden Bösen....

Was meint Ihr dazu?
Ich finde nicht, dass ich überreagiert habe! Und in Zukunft wird es auch keine Treffen mehr geben....
Schade, dass Erwachsene menschen so ignorant und nicht Einsichtig sind

Mehr lesen

4. April 2013 um 19:45

Nee
So war das auch nicht gemeint, ich bin selber Ex-Raucher und verbiete es niemandem, ABER mir darf doch auch niemand verbieten, das Fenster zu öffnen? Passiv Rauchen ist sehr gefährlich, das sollte mittlerweile bekannt sein, da muss man doch nicht alles dicht machen, wenn kleine Kinder da sind

Gefällt mir

4. April 2013 um 19:46

Geht gar nicht
Ich komm auch aus einer raucher familie aber sobald ein treffen ist auf dem unsere kinder auch sind wird von allen (von sich aus) auf dem balkon geraucht! Das hat es bei uns nie gegeben das die kleinen geräuchert wurden. Das ist unverantwortlich von den " alten" es doch zu tun! Ich würd da nicht mehr hingehn, lass sie reden. Die gesundheit der kinder kommt VOR allem anderen.
Gute besserung deinen kids!
Lg

Gefällt mir

4. April 2013 um 19:49

Bähh..
solche menschen hab ich ja gern
also mir ist es immer daran gelegen, dass sich mein besuch bei mir wohlfühlt...also habe ich(als ich noch geraucht habe) das rauchen sehr eingeschränkt oder ganz drauf verzichtet und das obwohl alle besucher erwachsen waren.

bei kindern würde es mir im traum nicht einfallen zu rauchen, finde ich absolut daneben.
allerdings wäre ich an deiner stelle lieber mit meinen kindern spazieren gegangen, als dort zu bleiben...mit nem 2 jährigen in einer bude wo 6 leute rauchen ne,sry dafür hab ich auch kein verständnis,ehrlich gesagt.



Gefällt mir

4. April 2013 um 19:49

Wäre mir
total egal, wenn es Streit gibt oder so...
Würd da nicht mehr hinfahren, fertig aus..

Gefällt mir

4. April 2013 um 19:56

Nein,
Die Schwestern meines Mannes wohnen 300km entfernt und waren am Wochenende bei meinem Schwiegervater zu Besuch auch über Nacht, mein Schwiegervater wohnt 20 km entfernt.
Ich war mit den Kindern zwar draußen, aber weil sie für Ostern festlich gekleidet waren, war es nach kurzer zeit kalt und wir sind dann wieder rein

Gefällt mir

4. April 2013 um 20:06

Ich finde auch...
... die raucher hätten rücksicht auf dich und deine kinder nehmen können und draußen rauchen können ABER es liegt in deiner verantwortung wo du mit deinen kindern hingehst. Ich persönlich würde auf der stelle die wohnung verlassen wenn drinnen geraucht wird. Du hättest deine kinder schnappen können und mit ihnen draußen spazieren gehen können oder (zur not!) mit dem taxi nach hause fahren können wenn es dir gar nicht möglich gewesen wäre auf deinen mann zu warten. Familie hin oder her, spätestens dann wenn mir jemand verbieten würde das fenster aufzumachen wäre ich weg gewesen! Irgendwie kann ich dich nicht ganz verstehen, wenn ihr euch nicht wohl fühlt und du die gesundheit deiner kinder (und dir als schwangere) in gefahr siehst dann kannst du doch nicht einfach dableiben!

Für deine tochter tut es mir sehr leid. Hatte sie denn vorher schon husten? Dass sie so krank wird ALLEINE durch diese kurze zeit in einer verrauchten wohnung kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen!
Trotz alles hoffe ich dass es ihr schnell wieder gut geht und keine schäden sichtbar bleiben!

Ich würde jetzt nicht lange die schuld bei den rauchern suchen sondern mir überlegen wie ich solche situationen in zukunft vermeiden kann.
Du trägst die verantwortung für deine kinder!!
Wenn das bedeuten sollte dass du zum letzten mal dort zu besuch warst und möglicherweise noch seltener kontakt zu den verwandten besteht, dann ist es eben so, lässt sich nicht ändern!

Ich wünsche euch alles gute.

Lg lurifant mit gabriel 2,5 jahre und emma 7,5 monate

Gefällt mir

4. April 2013 um 20:14

Finde ich nicht übertrieben
Als Erwachsener sooo rücksichtslos gegenüber Kindern zu sein, das geht ja mal gar nicht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen