Home / Forum / Mein Baby / Eure Meinungen zu diesen Jungennamen

Eure Meinungen zu diesen Jungennamen

16. November 2017 um 3:40

Hallo, 
wir sind arabischer Herkunft und sind auf der Suche nach einem Namen für unseren Nachwuchs, der auf deutsch angenehm bzw. gut klingt. Folgende Namen habe ich im engen Auswahl:​Assim oder Nassim
Nadir
yassirChadi bzw. Shadi
Reda
Fadi

Würdet ihr irgendeinen Namen definitiv ausschließen?
Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar, da ich kaum eine andere Möglichkeit habe, dies beurteilen zu können

Mehr lesen

16. November 2017 um 3:53

Yassir und Chadi wurden oben aus versehen zusammengeschrieben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 6:52

Fadi klingt gut. Der gefällt mir. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 10:29
In Antwort auf mariamerie

Hallo, 
wir sind arabischer Herkunft und sind auf der Suche nach einem Namen für unseren Nachwuchs, der auf deutsch angenehm bzw. gut klingt. Folgende Namen habe ich im engen Auswahl:​Assim oder Nassim
Nadir
yassirChadi bzw. Shadi
Reda
Fadi

Würdet ihr irgendeinen Namen definitiv ausschließen?
Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar, da ich kaum eine andere Möglichkeit habe, dies beurteilen zu können

von de Namen gefällt mir nur Nadir, 
bei Fadi kam die Assoziation "fad" auf beim Lesen
Reda klingt weiblich und die anderen gefallen mir nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 10:48

Meine Favoriten wären Nassim und Nadir

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 6:32

Fadi finde ich richtig schön.
Assim würde ich nicht nehmen.  Da  kann man zu schnell Assi bzw Asi rausmachen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 11:59

Mir gefällt Nadir am besten.

​Assim ist in Deutschland tatsächlich wegen des Asi-Begriffs kritisch, Nassim erinnert mich sehr an den persischen Mädchennamen Nasim (und außerdem an "nass".
Yassir ist leider durch Arafat belastet. Yasin fände ich schöner, aber der ist türkisch, oder?
Chadi/Shadi finde ich okay, aber da muss er sicher häufig die Schreibweise erklären.
Reda könnte auch ein ostfriesischer Mädchenname sein.
Fadi klingt mir zu sehr nach "Vati".

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 12:00

Mir gefällt Nadir am besten.

​Assim ist in Deutschland tatsächlich wegen des Asi-Begriffs kritisch, Nassim erinnert mich sehr an den persischen Mädchennamen Nasim (und außerdem an "nass".
Yassir ist leider durch Arafat belastet. Yasin fände ich schöner, aber der ist türkisch, oder?
Chadi/Shadi finde ich okay, aber da muss er sicher häufig die Schreibweise erklären.
Reda könnte auch ein ostfriesischer Mädchenname sein.
Fadi klingt mir zu sehr nach "Vati".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 12:00

Mir gefällt Nadir am besten.

​Assim ist in Deutschland tatsächlich wegen des Asi-Begriffs kritisch, Nassim erinnert mich sehr an den persischen Mädchennamen Nasim (und außerdem an "nass".
Yassir ist leider durch Arafat belastet. Yasin fände ich schöner, aber der ist türkisch, oder?
Chadi/Shadi finde ich okay, aber da muss er sicher häufig die Schreibweise erklären.
Reda könnte auch ein ostfriesischer Mädchenname sein.
Fadi klingt mir zu sehr nach "Vati".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 12:01

Sorry für den Mehrfach-Post. Mir wurde nach dem Absenden ein technischer Fehler angezeigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2017 um 1:00
In Antwort auf mariamerie

Hallo, 
wir sind arabischer Herkunft und sind auf der Suche nach einem Namen für unseren Nachwuchs, der auf deutsch angenehm bzw. gut klingt. Folgende Namen habe ich im engen Auswahl:​Assim oder Nassim
Nadir
yassirChadi bzw. Shadi
Reda
Fadi

Würdet ihr irgendeinen Namen definitiv ausschließen?
Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar, da ich kaum eine andere Möglichkeit habe, dies beurteilen zu können

keine der namen würde ich geben. die klingen hier ziemlich fremd

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2017 um 10:22

Idris ist arabisch ? Ich kenne jemanden albanischer Abstammung mit diesem Namen. Aber in Albanien sind ja auch einige muslimischen Glaubens. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 11:11

Oh doch so viele? War mir gar nicht bewusst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 12:06
In Antwort auf mariamerie

Hallo, 
wir sind arabischer Herkunft und sind auf der Suche nach einem Namen für unseren Nachwuchs, der auf deutsch angenehm bzw. gut klingt. Folgende Namen habe ich im engen Auswahl:​Assim oder Nassim
Nadir
yassirChadi bzw. Shadi
Reda
Fadi

Würdet ihr irgendeinen Namen definitiv ausschließen?
Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar, da ich kaum eine andere Möglichkeit habe, dies beurteilen zu können

Nadir finde ich schon! 

​Ich finde arrabische Namen grundsätzlich nicht schlecht. Ich mag den Namen Ibrahim sehr gerne oder Ilias oder Ilia.
Arian und Armir finde ich auch schön 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 20:25
In Antwort auf citharistria

Mir gefällt Nadir am besten.

​Assim ist in Deutschland tatsächlich wegen des Asi-Begriffs kritisch, Nassim erinnert mich sehr an den persischen Mädchennamen Nasim (und außerdem an "nass".
Yassir ist leider durch Arafat belastet. Yasin fände ich schöner, aber der ist türkisch, oder?
Chadi/Shadi finde ich okay, aber da muss er sicher häufig die Schreibweise erklären.
Reda könnte auch ein ostfriesischer Mädchenname sein.
Fadi klingt mir zu sehr nach "Vati".

Danke für die ausführliche Antwort. Nachdem ich viele Namen aus der Liste ausschließlen musste, hab nicht mehr viel Auswahl. 
mein Mann hat Adam und Ayman vorgeschlagen, da er gerne einen Namen möchte, der mit A anfängt.
was sagt ihr zu diesen beiden Namen???
vielen lieben dank euc allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 20:31

Ich denke fremd würde sich fast jeder arabischer oder türkischername anhören.. ich kann mein Kind auch nicht Leo oder Lukas benennen  es wird einfach nicht zu seinem ansehen passen   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 20:33

Würdest du das gleiche zu Adam und Ayman sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 20:36
In Antwort auf cannababe7

Nadir finde ich schon! 

​Ich finde arrabische Namen grundsätzlich nicht schlecht. Ich mag den Namen Ibrahim sehr gerne oder Ilias oder Ilia.
Arian und Armir finde ich auch schön 

Ilias kommt auch in Frage für mich.. zu dem Namen habe ich bis jetzt nichts negatives gehört 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 22:18
In Antwort auf mariamerie

Würdest du das gleiche zu Adam und Ayman sagen?

Ich würde sagen auf Lanas Meinung musst du in diesem Fall nicht unbedingt viel Wert legen. Ihr werden sämtliche fremdländisch klingenden Namen aus Prinzip gegen den Strich gehen


Adam ist nicht so meins, Ayman gefällt mir ganz gut! 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2017 um 12:13
In Antwort auf mariamerie

Danke für die ausführliche Antwort. Nachdem ich viele Namen aus der Liste ausschließlen musste, hab nicht mehr viel Auswahl. 
mein Mann hat Adam und Ayman vorgeschlagen, da er gerne einen Namen möchte, der mit A anfängt.
was sagt ihr zu diesen beiden Namen???
vielen lieben dank euc allen

Adam ist für mich in erster Linie ein hebräischer Name (adamu - von roter Erde genommen). Hat der arabische Adam eine andere Bedeutung?
Hierzulande assoziiert man damit eben die christliche Schöpfungsgeschichte und würde zu dem Namen wahrscheinlich kein arabisch aussehendes Kind erwarten (bei uns sind die meisten Adams russischstämmig) -  was ja aber auch nicht weiter schlimm ist. Klanglich finde ich Adam schön.

Ayman kenne ich nur in der Schreibweise Aiman, wie viele andere Deutsche wahrscheinlich auch durch den Fernsehmoderator Aiman Abdallah. Das heißt, wenn ihr euren Sohn Ayman nennt, wird er ziemlich oft auf die Schreibweise mit y hinweisen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2017 um 12:32

Ich lernte auf einer Feier mal einen Adam kennen, der tunesisch-stämmig war. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2017 um 21:31

Warum soll sie ein arabisch aussehendes Kind nicht auch arabisch benennen? Nur weil ewig gestrige und Rassisten damit ein Problremhaben könnten? 

Auf die muss man scheißen und gut ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen