Home / Forum / Mein Baby / Vornamen / Eure Phantasie ist gefragt

Eure Phantasie ist gefragt

18. Dezember 2006 um 15:52 Letzte Antwort: 19. Dezember 2006 um 14:05

Mein Freund und ich sind jetzt 4 Jahre zusammen und planen endlich ein Baby.
Aber was die Namen anbelangt sind wir uns nicht einig wie wie unser Kind nennen wollen.
Wenn wir eine Tochter bekommen bestehe ich auf den Namen Maria ,da mir dieser Name viel bedeutet.
Welche Kombinationen fallen euch da ein?
wie findet ihr?

Maria-Sophie
Maria-Laura
Maria-Lena
Maria-Lavinia

Wenn wir einen Sohn bekommen sind wir für alles offen.
zb.

Leon
Lukas
Marco
Tayler
Justin
Pascal
Maik
Pierre(mag mein Freund )
Ben
Mark
Paul


Welche Namen findet ihr schön?

Danke schon mal!
Liebe Grüße
Anna

Mehr lesen

18. Dezember 2006 um 20:00

Hallo Anna...
Mädchennamen finde ich persönlich Maria-Sophie total schön, suche aber selber eine Kombi. zu dem Namen Sophia, oder Emelie.
Und Jungennamen find ich Leon und Pierre schön kannst es ja auch als Doppelnamen nehmen Pierre-Leon aber die Entscheidung hast du ja

Liebe Grüße

Gefällt mir
18. Dezember 2006 um 20:34
In Antwort auf anneli_12498829

Hallo Anna...
Mädchennamen finde ich persönlich Maria-Sophie total schön, suche aber selber eine Kombi. zu dem Namen Sophia, oder Emelie.
Und Jungennamen find ich Leon und Pierre schön kannst es ja auch als Doppelnamen nehmen Pierre-Leon aber die Entscheidung hast du ja

Liebe Grüße

Hallo
Ja Maria-Sophie ist sehr schön,aber sehr häufig.
Wahrscheinlich wird unser Sohn eh Pierre heißen,da ich diesen Namen auch sehr schön finde.
Tochter vielleicht Maria-Magdalena ,da mein Zweitname Magdalena ist.

Gefällt mir
18. Dezember 2006 um 21:12
In Antwort auf an0N_1247885899z

Hallo
Ja Maria-Sophie ist sehr schön,aber sehr häufig.
Wahrscheinlich wird unser Sohn eh Pierre heißen,da ich diesen Namen auch sehr schön finde.
Tochter vielleicht Maria-Magdalena ,da mein Zweitname Magdalena ist.

Maria-Magdalena
hat natürlich einen sehr biblischen Touch. Das ist Geschmacksache. Sollte es der Name sein, dann würde ich ihn ohne Bindestrich schreiben, also Maria Magdalena. Sonst muss eure Tochter ständig mit beiden Namen unterschreiben. Maria-Sophie ist auch nicht übel, allerdings ist mir Sophie schon zu abgedroschen als ZN.
Pierre ist nicht schlecht.
Was hältst du von
Maria Leandra
Maria Leona
Maria Luisa
Maria Philine


Pierre Maurice

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 1:12

Kombis zu Pierre:
Jean-Pierre
Francoise Pierre
Pierre Jeróme

Maria Jule
Maria Julie
Maria Tabitha
Maria Johanna
Maria Larissa
Maria Kathleen
Maria Francesca
Maria Lorraine


Von den Vorschlägen mag ich nur Maria-Sophie/Sophia... alle anderen Namen passen für meinen Geschmack nicht so gut.

Bei den Jungsnamen finde ich Ben am Schönsten, aber auch Paul...

Lg

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 7:43

Darf's auch Marie sein??
Mit Marie lassen sich irgendwie schönere Kombis finden...

Marie Leanda
Marie Luisa/Luise
Marie Davina (Davina finde ich super!)
...

Und wie isses mit Maria an zweiter Stelle (deswegen kann es ja trotzdem der Rufname sein...)? Hört sich von der Sprachmelodie her auch schöner an, finde ich.

Viel Erfolg noch,
LG Kessa

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 11:17

Antwort
@ glutorange

wieso schönen Gruß an meinen Freund?



Ach und
nein es darf nicht Marie sein
marie gefällt mir nicht so sehr .
Alle deine Kombinationen gefallen mir mit Maria besser.

Liebe Grüße
Anna

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 12:59

Hallo Anna!
Also mir gefällt Maria jetzt nicht so gut, aber ich gebe dir trozdem mal ein paar Vorschläge:
Maria-Joulie
Maria-Celine
Maria-Liv
Maria-Joenn
Maria-Cara/Yara

Von deinen Ideen gefällt mir Maria-Sophie am besten!

oder wie gefällt dir Maralie????

lg

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 13:22

Mein Senf...
Vorausgesetzt, dein Freund findet das auch ok, ist Maria ein wirklich sehr schöner Name. Nur: Bitte lass den Bindestrich weg. Der ist komplett unnötig und dadurch wird nur eine elend-lange Namenswurst draus. Deine Tochter muss dann immer beide Namen benutzen, wird mit beiden gerufen, muss mit beiden unterschreiben,... wie lästig. Maria als Rufname reicht doch völlig und hat eine Menge Stil, finde ich.

Maria Sophie - schön, aber super häufig. Sophie ist irgendwie so der Standard-Zweitname der Einfallslosen (und das, wo ich selbst eine Sophia als Zweitnamen will. Hat aber andere Gründe...)
Maria Laura - gefällt mir sehr gut!
Maria Lena - finde ich langweilig und nichtssagend
Maria Lavinia - Letzteres ist gar nicht mein Fall, klingt kitschig und nach "Lawine"...

Alternativen:
Maria Antonia
Maria Luise
Maria Eleni (die Strahlende)
Maria Isabelle

Zu den Jungennamen:
Leon - ist ok, aber sehr häufig und abgedroschen mittlerweile. Mich stört auch, dass der Name zwar aus Frankreich kommt, aber deutsch ausgesprochen wird (Betonung auf Le statt auf on). Ich finde, wenn man schon unbedingt ausländische Namen nehmen muss, dann sollte man sie wenigstens richtig aussprechen (und schreiben).

Lukas - auch sehr beliebt zur Zeit, passt aber gut zu Maria

Marco - geht so, nicht mehr ganz aktuell, war so ein typischer Ost-Name in den 80ern

Tayler - auf keinen Fall! Das klingt prollig und assig. Wie der kleinste gemeinsame "Tayler". An welchen Promi habt ihr dabei denn gedacht? Nein, bitte bleib bei den klassischen, normalen Namen, das Kind soll schließlich sein ganzes Leben damit verbringen. Und wahrscheinlich lebt er in Deutschland, richtig???

Justin - genauso: Seit Justin Timberlake schießen plötzlich überall kleine Justins aus dem Boden. Soll wahrscheinlich cool sein. Ich find's einfach nur assig, sorry!

Pascal - den finde ich wieder gut. Ist zwar auch französisch, aber in Deutschland etabliert und man kann nicht viel falsch machen bei Aussprache und Schreibweise. Einziger Haken: Pascal heißt "der an Ostern geborene", würde für mich nur in Frage kommen, wenn der Geburtstermin in etwa passen würde.

Maik - besser nicht. Ist die eingedeutschte (vergewaltigte) Schreibweise von Mike, und letzteres ist auch nur die unnötige englische Variante von Michael. Für einen in Deutschland lebenden Jungen mit (vermutlich) deutschem Nachnamen finde ich das unpassend. Wenn euch Michael nicht gefällt, dann lasst den Namen lieber ganz weg.

Pierre - sorry, aber da ist schon wieder dieses fast krampfhafte Schielen in fremde Länder. Ist Deutschland so schrecklich? Nur weil französische Namen "chic" klingen oder amerikanische "cool"? Wo bleibt euer Selbstbewußtsein? Auch hier gilt: Wenn euch die deutsche Variante Peter nicht gefällt, dann lasst den Namen lieber ganz bleiben. Die meisten französischen Namen klingen entweder schwul und versnobt oder prollig (Maurice, Jerome, Francois, Jean-Pierre,..) oder werden falsch ausgesprochen und geschrieben. Bitte meiden!

Ben - ist ok. Bisschen kurz, aber ein Kompromiss, wenn Benjamin zu langweilig ist oder Benedikt zu spießig und es ein bisschen "amerikanischer" klingen soll...

Mark - kann man auch machen. Ist zwar ebenfalls die eingedeutschte Variante des französischen Marc, aber gilt auch als Kurzform von Markus. Ähnlich akzeptabler Kompromiss wie Ben.

Paul - auch ok. Nicht mein Favorit und auch schon super häufig und ausgelutscht inzwischen, aber ein klassischer deutscher Name, entspricht dem aktuellen Retrotrend und passt gut zu Maria.

Ich hoffe, du nimmst mir meine ehrlichen Kommentare nicht übel, aber ihr habt ja noch genügend Zeit und auf diese Weise bekommt man eben ein paar Gedankenanstöße, was man mit einem Namen erreichen möchte und was vielleicht lieber nicht...

Viel Efolg bei der weiteren Suche, und natürlich beim Planen.

Das Idiom

Gefällt mir
19. Dezember 2006 um 14:05

Geschwister Name gesucht
Hallo,
wir erwarten im April 2007 unser zweites Mädchen und suchen jetzt einen Namen. Unsere erste Tochter heißt ANNALENA. Die Namen sollten schon zusammen harmonieren.
Uns wäre da bsp.weise Sophia, Johanna,
Antonia eingefallen.
Vielleicht fällt Euch ja was hübsches ein ??

Gefällt mir