Home / Forum / Mein Baby / Eure Spartipps!!! Bitte her damit!

Eure Spartipps!!! Bitte her damit!

25. September 2013 um 14:09

In letzter Zeit waren mein Freund und ich sehr verschwenderisch und das soll sich nun ändern.

Was habt ihr für Tipps für mich? Mit dem einkaufen die weiß ich schon (Bargeld, Einkaufszettel, usw)

Dankeschön

Mehr lesen

25. September 2013 um 15:38


Genauso ist unser Essverhalten auch


Aber trotzdem vielen lieben dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 15:54

Vielleicht erfahre ich hier auch noch ein paar nützliche Tipps
die ich bisher noch nicht umgesetzt habe.

Beim Lebensmittelkauf mache ich es ähnlich wie ihr. Ich gehe jetzt seit kurzem lieber öfter einkaufen als ein Mal viel,, und zwar nur dann,, wenn fast alles aufgebraucht ist. Früher hatte ich nämlich immer viel zu viel Vorrat und musste dadurch viel entsorgen. So klappt es bei mir besser.

Kosmetik-/Hygieneartikel,, Putzmittel,, usw.,, versuche ich nach Möglichkeit im Angebot zu kaufen.

Licht brennt bei mir nur dort,, wo es gerade gebraucht wird.

Zu viel Wasser im Wasserkocher,, was ich nicht mehr neu aufsetzen möchte,, nehme ich für die Blumen. Außerdem steht ein Eimer auf dem Balkon,, der Regenwasser auffängt (für die Blumen)

Aus kaputten (Löcher) oder fleckigen Kleidungsstücken nähe ich etwas Neues,, was ich wieder nutzen kann (Schürze,, Patchwork,, Kissenbezug)

Teebeutel benutze ich wenn's geht 2x oder setze eine Kanne auf mit nur 1 Teebeutel,, statt 1 Teebeutel in einer kleinen Tasse.

Zahnpastatuben schneide ich auf,, um den Rest noch zu verbrauchen,, nur durch ausquetschen ( ) bekomme ich nicht alles heraus.

Das war's erst mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 15:56
In Antwort auf elicia_12883623

Vielleicht erfahre ich hier auch noch ein paar nützliche Tipps
die ich bisher noch nicht umgesetzt habe.

Beim Lebensmittelkauf mache ich es ähnlich wie ihr. Ich gehe jetzt seit kurzem lieber öfter einkaufen als ein Mal viel,, und zwar nur dann,, wenn fast alles aufgebraucht ist. Früher hatte ich nämlich immer viel zu viel Vorrat und musste dadurch viel entsorgen. So klappt es bei mir besser.

Kosmetik-/Hygieneartikel,, Putzmittel,, usw.,, versuche ich nach Möglichkeit im Angebot zu kaufen.

Licht brennt bei mir nur dort,, wo es gerade gebraucht wird.

Zu viel Wasser im Wasserkocher,, was ich nicht mehr neu aufsetzen möchte,, nehme ich für die Blumen. Außerdem steht ein Eimer auf dem Balkon,, der Regenwasser auffängt (für die Blumen)

Aus kaputten (Löcher) oder fleckigen Kleidungsstücken nähe ich etwas Neues,, was ich wieder nutzen kann (Schürze,, Patchwork,, Kissenbezug)

Teebeutel benutze ich wenn's geht 2x oder setze eine Kanne auf mit nur 1 Teebeutel,, statt 1 Teebeutel in einer kleinen Tasse.

Zahnpastatuben schneide ich auf,, um den Rest noch zu verbrauchen,, nur durch ausquetschen ( ) bekomme ich nicht alles heraus.

Das war's erst mal.

Achso und,,
Auto kann ich mir nicht mehr leisten,, ich fahre nur noch Fahrrad und Bahn,, für besondere Situationen gönne ich mir einen Mietwagen. Mietwagen schont zwar nicht den Geldbeutel in dem Moment,, aber die Umwelt,, da ich ihn nicht oft habe und ein Auto vor der Tür viel öfter nutzen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 16:00

Nein falsch
du nimmst ein Blatt. Stüplst es über einen Finger. Steckst den Finger in den Po und drehst ihn ein bisschen, bis es sauber ist. Dann wieder raus, das Klopapier wieder vom Finger ab, dabei den Finger saubermachen und dann kommt der Trick mit dem Fingernagel sauber machen.

Das ekeligste musst du auch erzählen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 16:29

*
Ausschaltbare steckerleisten für standbygeräte. Wir haben das in der Küche für Radio und Lampe und im Wohnzimmer für fernsehen,Radio,reciever usw. wird nur angemacht,wenn wir gucken bzw hören wollen und abends immer ausgemacht.

LED leuchten; sind in der Anschaffung teuer (8-10 pro Stück),verbrauchen aber nur 3,5 watt statt 35 bzw 60 watt und soll ja für immer halten.

Beim Kochen immer den Deckel auf den Topf und fünf Minuten vor 'gar' ausmachen,die restwärme reicht zum gar werden

...sowas spart jetzt nicht aktuell,aber vielleicht allgemein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 16:31

Bei steckdosen die mit den schalter benutzen...
Kühlschrank auf 3 stellen
nur licht machen wo sich wer aufhält
bei Wasserhähnen diese, ach wie heißt das denn...es gibt so dinger wo man wasser sparen kann. Klo Spülung nicht ganz durchlaufen lassen..
haare fönen nur wenn es sein muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 19:16

*
Also wir kaufen immer auf Vorrat. Fleisch von allem 3-4 fach wird abgepackt und eingefroren. Hygiene und so kauf ich nur im dm. Günstig und gut.
Spüli auch 2-4 fach. Milchnahrung auch auf Vorrat. Das einzige was ich frisch kaufe is Wurst und Salat. So komm ich mit 25-30 euro die Woche hin. Einmal im Monat Grosseinkauf für 150 Euro ca.
Ansonsten haben wir monatlich nen Lidl Schnäppchenmarkt Nudeln zb 25 cent 500 g Barilla kauf ich auch auf Vorrat oder Nutella 1000g 2 euro. Bei uns klappt das mit Vorrat sehr gut.
Licht nur da wos nötig is. Abends immer Kerzen, ich liebe Kerzen. Wir kommen damit sehr gut hin. Geben keine 400 Euro monatlich für essen aus und haben IMMER alles daheim wir könnten locker 10 Tage gut leben ohne einmal einkaufen zu gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hallo wie geht es Euch?
Von: xsouleaterx
neu
18. Februar 2015 um 10:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen