Home / Forum / Mein Baby / Ex nach 3-4 Monaten zurück trotz Fehler meinerseits und Dates mit anderen Frauen seinerseits

Ex nach 3-4 Monaten zurück trotz Fehler meinerseits und Dates mit anderen Frauen seinerseits

8. Oktober 2018 um 14:04

Hallo
Ich habe bereits im August die Geschichte erzählt, weshalb meine Beziehung zu Ende gegangen ist.
Seit der Trennung sind nun 2 1/2 Monate vergangen und leider geht es mir immer noch nicht besser und ich möchte ihn immer noch zurück haben, da mir bewusst geworden ist, dass ich mit ihm meine Zukunft verbringen möchte. Die ersten 2 Wochen nach der Trennung habe ich ihn ignoriert aber seitdem jeden Fehler gemacht, den man hätte machen können. Ich habe ihm täglich Nachrichten geschrieben, ihm meine Liebe gestanden und ihn angefleht mir noch eine Chance zu geben. Und ja, ich habe mich sehr gut mit dem Grund der Trennung auseinander gesetzt und habe an mir gearbeitet. Ich weiß nun, dass es absolut falsch war, mich in der Beziehung nur auf ihn zu fokussieren und mich dabei vollkommen zu vergessen. Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich es bei einem Neuanfang umsetzen kann, der Wille ist zumindest da. Nun ja, also ich habe ihn leider nicht mehr ignoriert obwohl ich wusste, dass das der einzig richtige Weg ist.
Eine Zeit lang schrieb er mir noch, dass er mich vermisst und noch Gefühle hat und ich seine Traumfrau bin, aber von einem auf den anderen Tag meinte er, seine Gefühle seien nun komplett weg.
Gestern hat er mir gesagt, dass er nach einer Party mit einer anderen Frau geschlafen hat. Das hat mich natürlich sehr getroffen, jedoch sind wir nicht mehr zusammen und er kann dies tun. Das könnte ich ihm bei einem Neuanfang verzeihen und vergessen.
Aber leider folgte dann die nächste Hiopsbotschaft, er datet eine andere Frau, obwohl er immer meinte er will bis zum Ende seines Studiums keine neue Beziehung eingehen. Er weiß jedoch nicht, wie sich das ganze entwickeln wird. Zudem sagt er immer noch, dass er mir nicht glaubt, dass ich mich geändert habe. Ich weiß das es durch meine ständigen Nachrichten auch nicht so rüber gekommen ist und das es ein Fehler war. Alle seine Freunde und auch seine Eltern sind der Meinung, dass er keine “bessere“ Frau als mich finden wird und einfach viel zu stur und zu stolz ist.. Ich glaube ihnen das auch, sie haben mir immer ihre ehrlich Meinung gesagt, ob es mir nun passte oder nicht...
Was meint ihr, wenn ich ihm jetzt seine Zeit lasse und ich mich nicht mehr melde, wird er in ein paar Monaten zurück kommen? Ich möchte nicht aus Gewohnheit oder aus Angst, alleine zu sein, einen Neuanfang. Manchmal findet man eben den einen Partner und das Gefühl habe ich sehr stark. Hat einer von euch solch eine Erfahrung gemacht, dass der ex nach allen Fehlern, die man bei einer Trennung machen kann, zurück gekommen ist auch wenn es Monate gedauert hat?

Mehr lesen

8. Oktober 2018 um 20:42
In Antwort auf minni1997

Hallo  
Ich habe bereits im August die Geschichte erzählt, weshalb meine Beziehung zu Ende gegangen ist. 
Seit der Trennung sind nun 2 1/2 Monate vergangen und leider geht es mir immer noch nicht besser und ich möchte ihn immer noch zurück haben, da mir bewusst geworden ist, dass ich mit ihm meine Zukunft verbringen möchte. Die ersten 2 Wochen nach der Trennung habe ich ihn ignoriert aber seitdem jeden Fehler gemacht, den man hätte machen können. Ich habe ihm täglich Nachrichten geschrieben, ihm meine Liebe gestanden und ihn angefleht mir noch eine Chance zu geben. Und ja, ich habe mich sehr gut mit dem Grund der Trennung auseinander gesetzt und habe an mir gearbeitet. Ich weiß nun, dass es absolut falsch war, mich in der Beziehung nur auf ihn zu fokussieren und mich dabei vollkommen zu vergessen. Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich es bei einem Neuanfang umsetzen kann, der Wille ist zumindest da. Nun ja, also ich habe ihn leider nicht mehr ignoriert obwohl ich wusste, dass das der einzig richtige Weg ist.
Eine Zeit lang schrieb er mir noch, dass er mich vermisst und noch Gefühle hat und ich seine Traumfrau bin, aber von einem auf den anderen Tag meinte er, seine Gefühle seien nun komplett weg.
Gestern hat er mir gesagt, dass er nach einer Party mit einer anderen Frau geschlafen hat. Das hat mich natürlich sehr getroffen, jedoch sind wir nicht mehr zusammen und er kann dies tun. Das könnte ich ihm bei einem Neuanfang verzeihen und vergessen.
Aber leider folgte dann die nächste Hiopsbotschaft, er datet eine andere Frau, obwohl er immer meinte er will bis zum Ende seines Studiums keine neue Beziehung eingehen. Er weiß jedoch nicht, wie sich das ganze entwickeln wird. Zudem sagt er immer noch, dass er mir nicht glaubt, dass ich mich geändert habe. Ich weiß das es durch meine ständigen Nachrichten auch nicht so rüber gekommen ist und das es ein Fehler war. Alle seine Freunde und auch seine Eltern sind der Meinung, dass er keine “bessere“ Frau als mich finden wird und einfach viel zu stur und zu stolz ist.. Ich glaube ihnen das auch, sie haben mir immer ihre ehrlich Meinung gesagt, ob es mir nun passte oder nicht...
Was meint ihr, wenn ich ihm jetzt seine Zeit lasse und ich mich nicht mehr melde, wird er in ein paar Monaten zurück kommen? Ich möchte nicht aus Gewohnheit oder aus Angst, alleine zu sein, einen Neuanfang. Manchmal findet man eben den einen Partner und das Gefühl habe ich sehr stark. Hat einer von euch solch eine Erfahrung gemacht, dass der ex nach allen Fehlern, die man bei einer Trennung machen kann, zurück gekommen ist auch wenn es Monate gedauert hat?

Kommt auf den Mann an. 

Diese Reaktion muss nicht immer heißen, dass eine andere Frau dahinter steckt. 
Mein Mann ist so ein Typ, der Z.B. schnell abschließen kann, wenn ihm etwas so sehr gegen den Strich geht. 
Einem seiner besten Freunde hat er von heute auf morgen den Rücken zugedreht, weil es ihm gereicht hat. 
Bei seiner Ex das selbe Spiel und da gab es keine neue Frau. 
Es gibt Menschen, die sagen "Es reicht!" und schließen ab. 

Du schreibst ja, dass du sehr fixiert warst auf deinen Ex und ihm das zu viel war. 
Mein Mann kann das auch überhaupt nicht leiden.
Wenn wir in der Situation wären und ich würde ihn nach der Trennung ständig zutexten, dass ich ihn noch so sehr liebe und ihn doch zurück will und mich ändern will, dann würde er erst recht flüchten, weil man ihn schon wieder massiv bedrängt und mein Mann würde mit "uns" abschließen, weil sein Verstand ihm sagt, dass das besser ist. Man hat ihm ja bestätigt, dass sich nichts geändert hat. Verstehst du? 

Es ist egal ob es ne andere gibt oder nicht. Er hat abgeschlossen mit euch und das musst du akzeptieren. 
Ich würde ihn in Ruhe lassen und aufhören zu hoffen. Das ist auch gesünder für dich. 
Schließe ab mit der Beziehung und lerne aus deinen Fehlern. Mach es beim nächsten besser oder suche dir einen Mann, der auch so tickt. 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen