Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Extra: Nadya Suleman

Extra: Nadya Suleman

27. Dezember 2010 um 16:05 Letzte Antwort: 28. Dezember 2010 um 23:03

Heute Abend um 22.15 kommt bei Extra Special eine Doku über Nadya Suleman die 8-lings Mama.

Ich freu mich schon sooo.... Ich muss das sehen

Mehr lesen

27. Dezember 2010 um 16:07


oh ja danke, das muss ich sehen die hat doch 14 kinder jetzt oder

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 17:55

Ja,
die 6-lings Mum ist echt bewundernswert.
Sie hat ja auch noch 2 ältere Kinder und macht das einfach toll.

zum Thema Essen auf dem Tisch.
Ich hab nur auf vip.de Bilder gesehen und da sind Nudeln mit Sauce ohne Teller...

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 21:07

Schieb,
damit es auch niemand verpasst

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 21:36


VIelen Dank! Mein Recorder ist schon programmiert! ...

LG
Sabbelchen75 mit Lilia *07.09.07 und Amira, 37. SSW

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 22:24

Die
kinder tuen mir nur leid ! wie kann man nur so viele kinder haben ? und 8 kleinkinder ? boarr .

lg bine

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 22:26


Mein Mann guckt das gerade nebenbei.
Ich bin einfach nur noch schockiert. Das ist ja die Hölle was da abgeht.

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 22:28

Die
kinder konnten schon mit 6 monate alleine essen

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 22:32

musste
irgendwie lachen als ich das auch gesehen habe da werden ja die schweine im stall besser gefüttert als die kinder

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 22:41

Dauernd dieser TV...
ich mein, dann soll sich die Nanny mit den Kindern auf den Boden setzen und einfach mal spielen.

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 22:56

Und
Fruchtsaft mit ins Bett finde ich auch ganz ganz schrecklich...

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 23:13

Wow,
also meiner ist jetzt 23 Monate und wenn ich sehe wie wenig die essen (morgens und abends) dann brauchen die ja Zuckermilch und Saft um überhaupt über den Tag zu kommen.

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 23:19

Ich war so geschockt und
zugleich traurig als die kleinen im bett sahsen und sie das Mückennetz oder was das war aufgemacht hat und zack bei jedem die Flasche regelrecht reingeschmissen hat und zack wieder zu.
Da sage ich nur DA HUND FRISS!!!

So was Herzloses nee und absolut verantwortungslos.
Die kinder bekommen doch überhaubt keine Liebe von der.
Da kann ich echt nur den kopf schütteln.

lg chrissi

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 23:24

Doch!
Meine Tochter isst genauso. Ich leg ihr immer das Essen auf den Tisch und sie isst es mit den Fingern. Das mach ich genauso wie die Oktomum.
Nehm ich einen Teller, liegt das Essen ruckzuck auf dem Boden.
Weiß gar nicht was daran so schlimm sein soll.

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 23:30

Ich mein,
klar tut sie alles was sie kann.

Aber ich finde, sie sollte sich mehr als eine Nanny gönnen und dafür drei Filme weniger am Tag.
Ich mein dann können die auch mal mit ihnen Puzzlen oder malen, den ich denke das sollte auch mal passieren.

Aber sie will ja nicht.
Warum? Ich mein dann hätten ihre älteren Kinder auch mal ein paar Minuten mit ihr.

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 23:41

Ja, aber...
...jetzt üb das mal mit 8 Kindern gleichzeitig wenn Du noch 6 um Dich rum hast.
Mit 16 werden sie wohl nicht mehr mit den Händen essen, da mach ich mir bei meiner Tochter auch keine Sorgen.
Im Hotel oder Restaurant isst meine nicht vom Tisch, aber auch nicht vom Teller, weil sonst der Teller vom Tisch fliegt. Da wird sie noch gefüttert. Zu Hause hab ich teilweise so nen Teller mit Saugnapf und den Löffel hält sie immer mit der einen Hand fest und schaufelt sich mit der anderen Hand das Essen rein.
Ich weigere mich meinem Kind sowas beizubringen, bevor sie nicht selber so weit ist und wenn sie so weit ist, werd ich das ja merken.

Ob das die Oktomum von Zeit zu Zeit mal mit Teller probiert, wissen wir ja nicht. Das wird ja nicht gezeigt. Aber ich denke, ihre Kinder werden als Erwachsene nicht wie Wilde rumsitzen und immer noch mit den Händen vom Tisch essen. Wie man in der Badewanne gesehen hat, beschäftigt sie sich ja sehr wohl mit ihren Kindern.

Gefällt mir
28. Dezember 2010 um 0:10

Das
finde ich überhaupt nicht schlimm. Liegt sogar in der Natur des Menschens Ganz ehrlich: Natürlich sollten Kinder so früh wie möglich Manieren lernen und dass sie sich an bestimmte Regeln beim Essen halten sollen, aber Essen mit Händen gehört zum Essenlernen dazu. Das ist allein schon damit die Kleinen die Konsistenz und das "Material" erfühlen können und ein wichtiger Entwicklungsschritt für die Kinder. Und ganz im Ernst: Wenn ich mit einer 2-jährigen im Restaurant sitze erwarte ich nicht dass sie sich benimmt wie eine Erwachsene. Das ist jedoch Ansichtssache und wird in anderen europäischen Ländern auch etwas lockerer gesehen

Und irgendwann möchte jedes Kind "erwachsen" sein und wir mit Messer und Gabel essen. Da muss in dem Kleinkindalter noch kein grosser Druck aufgebaut werden.

Gefällt mir
28. Dezember 2010 um 13:03

Sie machts doch GUT!
Sie hat 8 kleinkinder und 6 normale...
ich werd mit einem manchmal verrückt und sie hat soviele
vieles kommt lieblos vor doch ich finde nur so kann es eine person schaffen.
das hier manche perfekten" mütter schreiben wie kann sie das so machen dies so...?
find ich komisch es beschweren sich so viele mein kind schläft nicht tut das nicht ich werde aggressiv..schreie mein kind an..

sie hat acht..!
da find ich es irgendwie normal..ok manches könnte anderster ablaufen aber hey sie macht es trotzdem gut-meine meinung.

und rtl versucht sie irgendwie schlecht darzustellen
ich kenne soviele familien die 1-2 kinder haben und den ganzen tag vor der glotze sitzen da ist es.


ABBBERR.....es ist ein anderes thema das sie wissentlich
nach sechs kindern noch "eins" haben wollte.
dies finde ich zutiefst unverantwortlich und kann verstehen das
es viele leute aufregt.

Gefällt mir
28. Dezember 2010 um 13:08

Eins vorweg:
die hat für mich echt einen an der Waffel.
ABER sie macht das wirklich gut dafür daß sie so viele Kleine Wuselmäuse hat. Respekt hat sie sich meiner Meinung nach auf jeden Fall verdient.
Julia

Gefällt mir
28. Dezember 2010 um 15:46

Sooo...
habs auch endlich geschafft, mir anzugucken

Ich find es bewundernswert wie sie es meistert....klar manche Sachen sehen vllt lieblos aus z.B. mit den Flaschen, aber ich wüsst nicht ob ich es anders machen würde, wenn ich soviele Kinder hätte die gleichzeitig zu versorgen sind....

Und was ja immer mit dem Fernsehen betont wird....ich fands erstmal klasse das sie mit den Kleinen überhaupt rausgegangen ist und wenns nur in den Garten war....und als das Kindermädchen da war, hat diese die Kleinen quasi vorm Fernseher festgehalten!!!!! Wäre es nicht auch die Aufgabe des Kindermädchens sich ebenfalls mit den Kindern zu beschäftigen????
Und ich habe auch schon Familien gesehen, die ihre Kinder viel mehr vor dem TV parken und nur 2 oder 3 Kinder haben....

Das mit der Mutter finde ich sehr traurig und auch mit den ehemaligen Kindermädchen....ich kann ihre Angst verstehen jemanden ins Haus zu lassen aus Sorge es könnte jemand die Kinder wegnehmen....
Für mich ist das so richtig schön typisch amerikanisch! was da an Lästerein etc abgeht!

Das sie das Geld in ihre Kinder investiert finde ich gut, auch da könnten sich einige ne Scheibe abschneiden....hab sie auch nicht einmal jammern hören, das das alles zu teuer wäre etc...

Das der Arzt rangenommen wird, finde ich super! Was für eine Aussage, sie hat mich dazu genötigt.....als Arzt hätte er ihr sagen müssen, dass das nicht gut ist und gegebenfalls die Behandlung verweigern sollen!
Aber nu ist es passiert....allerdings hoffe ich auch das sie kein weiteres bekommt....egal wieviele Embryonen sie noch eingefroren hat....

Was mich allerdings echt stutzig gemacht hat, war die Figur.....ich seh nichtmal im Ansatz so aus und hatte bisher nur einen Bauchbewohner....ganz übel gerissen und nun.....naja nicht wirklich straff
Aber sie hat ja ne Top- Figur obwohl sie bei dem Bauchbild wohl auch gerissen war....aber wenn da eine OP im Spiel war....wie hätte sie das machen sollen? 14 Kinder kriegt man ja nicht mal eben so untergebracht und versorgt.....erstaunlich....

lg

Gefällt mir
28. Dezember 2010 um 18:15

Also,
mal abgesehen das sie sich vor der Kamera bemüht, da sie ja keine Hilfe will...
Wer schaut den Kindern wenn sie wieder zum Beauty Doc springt???
Den das die Dame nachhelfen lässt ist ja unübersehbar.

Gefällt mir
28. Dezember 2010 um 23:03

ich weiß gar nicht was alle an der so bewunderns wert finden
die frau ist einfach nur dumm. und wer glaubt denn das schon alles. allein die aussagen von der sind schon ein wiederspruch an sich.
hallo??? als ob sie wirklich GANZ ALLEINE die 14 kinder betreut. von wegen. der glaub ich kein wort.
und wie will sie denn alles schaffen? ist arbeitslos, man bekommt ja in amiland kein kindergeld wie hier, lebt in einem haus. wie bezahlt sie das alles? sie sagt, das ihre mutter, also die oma der kids, klatsch reporter reinlässt, die ihre kinder filmen, und das nur in windeln, was ja ach so schlimm ist, die mutter, also oma, hat 100.000 dafür bekommen und nix abgegeben.
was macht sie? lässt auch bei sich filmen, lässt ihre kinder NACKT in der bade wanne filme, regt sich über ihre eigene mutter auf
dann sagt sie das sie die meisten nächte 2 std schläft, als ob
sie geht abends ins fitnes studio...was macht sie mit den kindern wenn sie doch niemanden hat...

naja...man sollte eben nicht alles glauben...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers