Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Extremer Saugreflex - Tragetuch unmöglich?!

Extremer Saugreflex - Tragetuch unmöglich?!

29. November 2012 um 19:24 Letzte Antwort: 15. Januar 2013 um 16:34

Hallo an alle trageerfahrenen Mamis,

ich bin Mama von einem 6 Woche altem Sohn. Ich möchte ihn im Tragetuch tragen, was ihn jedoch sehr unruhig macht, weil bei ihm der Saugreflex stark ausgelöst wird, wenn er mit dem Kopf zum Oberkörper schaut (auch wenn man ihn normal hält und auch wenn es mein Mann macht (selbstverständlich hat er gegessen und es kommt nicht vom Hunger)).

Es funktioniert nur dann, wenn er total müde ist und ich dann seinen Kopf am Anfang eine Weile festhalte. Ich kann wegen seines ausgeprägten Saugreflexes auch nicht gut mit ihm Schmusen (Papa auch nicht), sein Kopf muss immer weg von unserem Oberkörper schauen, ansonsten wird er sehr unruhig, weil er die Brust nicht findet.

Einen Schnuller will ich ihm nicht geben, den kleinen Finger mag er nicht oder ein Plüschtier, nur die Brust. Und es heißt nicht, dass er Hunger hat, wenn ich ihn von mir wegdrehe oder hinlege hört es auf.

Wie kann ich ihn tragen? Wie mit ihm richtig Schmusen? Kann mir jeman helfen?

Mehr lesen

29. November 2012 um 19:30

Hm.
Bleibt nur Schnuller. Warum willst du das nicht?

Gefällt mir
29. November 2012 um 19:36


Ich würde auch sagen - Schnuller!
Warum möchtest du ihn den nicht?

Ich hatte am Anfang Sorge vor dem abgewöhnen...

Aber ich finde es wichtiger die Bedürfnisse meines Babys zu befriedigen. Es wird ihn beruhigen und du wirst merken, wenn er den gar nicht mehr so braucht. Da kannst du ihn immer noch weg lassen...

Gefällt mir
29. November 2012 um 19:51

Mmmh
Will er vielleicht schon mehr sehen (wegen dem Kopf wegdrehen)? Dann wäre Tragen auf der Hüfte eine Option.
Am sinnvollsten wäre sich das ganze mal zusammen mit einer Trageberaterin anzuschauen. Die kann vor Ort verschiedenes mit euch ausprobieren und anhand seiner Reaktion abschätzen, was man noch probieren kann. Sie kann auch mit Dir üben im Tragetuch zu Stillen oder den Kleinen nuckeln zu lassen. Denn wenn er ein Saugbedürfnis hat dann sollte das befriedigt werden. Und wenn Du keinen Schnuller geben willst musst Du ihm halt das Original anbieten.

Gefällt mir
29. November 2012 um 20:00
In Antwort auf joann_12271672

Hm.
Bleibt nur Schnuller. Warum willst du das nicht?

Schnuller nein
1. stille ich voll und möchte keine saugverwirrung riskieren und mir gefällt die vorstellung von etwas künstlichem nicht.

2. ist er auch mit dem finger unzufrieden, daher glaube ich dass ein schnuller auch nicht hilft.

Gefällt mir
29. November 2012 um 20:02
In Antwort auf sfsp


Ich würde auch sagen - Schnuller!
Warum möchtest du ihn den nicht?

Ich hatte am Anfang Sorge vor dem abgewöhnen...

Aber ich finde es wichtiger die Bedürfnisse meines Babys zu befriedigen. Es wird ihn beruhigen und du wirst merken, wenn er den gar nicht mehr so braucht. Da kannst du ihn immer noch weg lassen...

Schnuller nein
sein bedürfnis wird an der brust befriedigt

Gefällt mir
29. November 2012 um 20:06
In Antwort auf noah_12558413

Mmmh
Will er vielleicht schon mehr sehen (wegen dem Kopf wegdrehen)? Dann wäre Tragen auf der Hüfte eine Option.
Am sinnvollsten wäre sich das ganze mal zusammen mit einer Trageberaterin anzuschauen. Die kann vor Ort verschiedenes mit euch ausprobieren und anhand seiner Reaktion abschätzen, was man noch probieren kann. Sie kann auch mit Dir üben im Tragetuch zu Stillen oder den Kleinen nuckeln zu lassen. Denn wenn er ein Saugbedürfnis hat dann sollte das befriedigt werden. Und wenn Du keinen Schnuller geben willst musst Du ihm halt das Original anbieten.

Position
er würde 24h nuckeln in so einer position. in einer anderen nicht andauernd. wenn er in anderen will, bekommt er die brust.

Gefällt mir
29. November 2012 um 20:21
In Antwort auf ashton_12155948

Position
er würde 24h nuckeln in so einer position. in einer anderen nicht andauernd. wenn er in anderen will, bekommt er die brust.

Auf dem Rücken
könntest Du ihn tragen. Geht mit dem Tuch ab Geburt.

Gefällt mir
29. November 2012 um 21:43

Also,
bei meiner war es auch so, ich stille ebenfalls voll und habe ihr dann den Schnuller gegeben. Denn Finger, Tücher, oder sonstiges fand sie doof. Mir war das Tragen wichtiger, als das nicht-schnullern. Ich respektiere aber völlig, wenn du das nicht so möchtest, nur dann bleibt nur eine Trageberatung, oder nicht tragen. Das Saugbedürfnis kann man eben nicht einfach ausschalten. Liah hätte auch 24 h an der Brust gehangen, wenn ich ihr Saugbedürfnis damit gestillt hätte, damit muss man dann eben rechnen, aber aus diesem Grund bin ich glücklich über unseren Schnuller^^

Gefällt mir
11. Dezember 2012 um 18:05

Ich habs getan - schuller
so, nach langem zögern und unwohlsein habe ich ihm heute einen schnuller gekauft. fazit: er würgt, wenn er ihn in den mund bekommt. wir haben es heute mehrmals probiert, im liegen, mein mann und ich, ganz langsam damit er annuckelt....er würgt jedesmal dabei.
vorhin hatte ich das trageteil an, er hat da zwar nicht gewürgt, aber ihn auch nicht genommen. ich musste ihn halten und er hat ihn komisch angenuckelt.

aus dem tragtuch wie aus der manduca stoßt er sich ab, als ob es ihm zu eng wäre, er will da raus. wenn ich die teile ausziehe und ihn so mit der hand halte, ist es wieder alles gut.

Gefällt mir
11. Dezember 2012 um 20:44
In Antwort auf ashton_12155948

Ich habs getan - schuller
so, nach langem zögern und unwohlsein habe ich ihm heute einen schnuller gekauft. fazit: er würgt, wenn er ihn in den mund bekommt. wir haben es heute mehrmals probiert, im liegen, mein mann und ich, ganz langsam damit er annuckelt....er würgt jedesmal dabei.
vorhin hatte ich das trageteil an, er hat da zwar nicht gewürgt, aber ihn auch nicht genommen. ich musste ihn halten und er hat ihn komisch angenuckelt.

aus dem tragtuch wie aus der manduca stoßt er sich ab, als ob es ihm zu eng wäre, er will da raus. wenn ich die teile ausziehe und ihn so mit der hand halte, ist es wieder alles gut.

Ich bin
ja der Meinung, dass eine Trageberatung euch definitiv weiter helfen würde.
Nutzt Du die Manduca mit Neugeboreneneinsatz? Welche Bindeweise hast Du beim Tuch probiert?

Gefällt mir
12. Dezember 2012 um 18:49
In Antwort auf noah_12558413

Ich bin
ja der Meinung, dass eine Trageberatung euch definitiv weiter helfen würde.
Nutzt Du die Manduca mit Neugeboreneneinsatz? Welche Bindeweise hast Du beim Tuch probiert?

Tragen
heute hat es geklappt, aber nur weil er sehr müde war. er wehrt sich (tuch und manduca gleich), dann schläft er ein. wenn er wach ist wehrt er sich bloß. lauf mit ihm in der whg, unter diesen umständen habe ich mich nicht getraut rauszugehen. ach und seinen kopf musste ich ein wenig von mir weg halten damit seine lippen meinen oberkörper nicht berühren, sonst extremer saugreflex u unruhe. auch wenn er ein bißchen wach wird muss ich ihn weghalten.

manduca:
bisher mit neugeboreneneinsatz+rückenverl ängerung. normal und hinten überkreuzt. heute mit steg abgebunden + rückenverlängerung im nacken.

tragetuch: wickelkreuz, kreuztrage. mal fester, weniger fest, arme drinnen, draußen...

Gefällt mir
12. Dezember 2012 um 18:55

Hm,
also wegen des Abstoßens könntst Du ihn auch mal auf Blockaden untersuchen lassen.

Ansonsten schließe ich mich Morgaine an und empfehle eine Trageberatung, damit man mal guckt, wo es bei Euch nicht passt und welche Bindeweise passt.

Gefällt mir
12. Dezember 2012 um 19:40
In Antwort auf lennie_12871937

Hm,
also wegen des Abstoßens könntst Du ihn auch mal auf Blockaden untersuchen lassen.

Ansonsten schließe ich mich Morgaine an und empfehle eine Trageberatung, damit man mal guckt, wo es bei Euch nicht passt und welche Bindeweise passt.

Tragen ohne tragevorrichtung die lösung?
jetzt ist meine antwort weg , also nochmal:

es muss doch nicht heißen, wenn alle babys getragen werden wollen, dass auch alle mit einem trageteil getragen werden wollen.

Gefällt mir
12. Dezember 2012 um 19:49
In Antwort auf ashton_12155948

Tragen ohne tragevorrichtung die lösung?
jetzt ist meine antwort weg , also nochmal:

es muss doch nicht heißen, wenn alle babys getragen werden wollen, dass auch alle mit einem trageteil getragen werden wollen.

In der Regel
hat das aber Gründe, wenn ein Baby nicht in einer Tragehilfe getragen werden will. Der Hauptgrund ist meist eine falsche Bindeweise oder nicht richtig ausgeführte Bindeweise oder Unsicherheit der Eltern beim Einbinden, die sich aufs Kidn überträgt. Also etwas, was in einer Trageberatung rausgearbeitet und in der Regel gelöst werden kann.
Der Zweithäufigste Grund sind Blockaden (und damit Schmerzen) beim Kind. Auch hier kann die Trageberaterin beim Erkennen helfen. Und Blockaden sollten entfernt werden.
Wenn die 2 Sachen ausgeschlossen sind, dann hat man ein Kind, dass wirklich nicht in eine Tragehilfe will, aber das ist sehr sehr selten. Daher macht es immer Sinn zusammen mit einem Profi zu schauen woran es liegt, denn das Nutzen einer geeigneten Tragehilfe kann einen den Alltag extrem vereinfachen.

Gefällt mir
12. Dezember 2012 um 19:55
In Antwort auf noah_12558413

In der Regel
hat das aber Gründe, wenn ein Baby nicht in einer Tragehilfe getragen werden will. Der Hauptgrund ist meist eine falsche Bindeweise oder nicht richtig ausgeführte Bindeweise oder Unsicherheit der Eltern beim Einbinden, die sich aufs Kidn überträgt. Also etwas, was in einer Trageberatung rausgearbeitet und in der Regel gelöst werden kann.
Der Zweithäufigste Grund sind Blockaden (und damit Schmerzen) beim Kind. Auch hier kann die Trageberaterin beim Erkennen helfen. Und Blockaden sollten entfernt werden.
Wenn die 2 Sachen ausgeschlossen sind, dann hat man ein Kind, dass wirklich nicht in eine Tragehilfe will, aber das ist sehr sehr selten. Daher macht es immer Sinn zusammen mit einem Profi zu schauen woran es liegt, denn das Nutzen einer geeigneten Tragehilfe kann einen den Alltag extrem vereinfachen.

Zu jung für trageteil?
wir sind dabei einen termin bei einer ostheopathin zu vereinbaren.
trageberatung eventuell. finde es sehr unwahrscheinlich bei zwei tragevorrichtungen den gleichen fehler zu machen.

wenn mein baby nach vorne schauen dürfte, wäre kein problem vorhanden denke ich. er ist noch zu klein um seinen kopf zu halten und rauszuschauen (ich muss mit der tragevorrichtung sein köpfchen halten, dann sieht er nicht viel). und wenn er mit dem gesicht an seinem mund etw spürt will er saugen.
das sehe ich als problem an, was momentan nicht gelöst werden kann.

Gefällt mir
8. Januar 2013 um 18:02

Wir waren jetzt bei der ostheopathin
2 mal: es ist besser im trageteil, wenn man sich ständig bewegt. er wehrt sich aber immer noch am anfang dagegen bzw wenn er kurz vom einschlafen ist dann weint er fast. wenn wir im kinderwagen unterwegs sind ist das einschlafen kein problem.

da er nicht mehr nach dem stillen einschläft, müssen wir ihn tragen oder mit dem wagen raus. total anstrengend. wieso findet mein kind kinderwagen besser, obwohl alle das tragen so loben?

Gefällt mir
8. Januar 2013 um 18:12
In Antwort auf ashton_12155948

Wir waren jetzt bei der ostheopathin
2 mal: es ist besser im trageteil, wenn man sich ständig bewegt. er wehrt sich aber immer noch am anfang dagegen bzw wenn er kurz vom einschlafen ist dann weint er fast. wenn wir im kinderwagen unterwegs sind ist das einschlafen kein problem.

da er nicht mehr nach dem stillen einschläft, müssen wir ihn tragen oder mit dem wagen raus. total anstrengend. wieso findet mein kind kinderwagen besser, obwohl alle das tragen so loben?

Was für
eine Tragehilfe hast Du denn bzw. Du schreibst irgendwo was von zweien, welche waren das? Wenn Du das Köpfchen halten musst wenn das Kind in der Trage sitzt ist es entweder keine gute Trage oder die Trage ist falsch angelegt.

Gefällt mir
8. Januar 2013 um 18:16
In Antwort auf ashton_12155948

Wir waren jetzt bei der ostheopathin
2 mal: es ist besser im trageteil, wenn man sich ständig bewegt. er wehrt sich aber immer noch am anfang dagegen bzw wenn er kurz vom einschlafen ist dann weint er fast. wenn wir im kinderwagen unterwegs sind ist das einschlafen kein problem.

da er nicht mehr nach dem stillen einschläft, müssen wir ihn tragen oder mit dem wagen raus. total anstrengend. wieso findet mein kind kinderwagen besser, obwohl alle das tragen so loben?

Hattest
Du nicht eine Manduca? Vermutlich ist das für ihn nicht die richtige Trage. Entweder weil er noch zu klein ist oder weil sie einfach nicht richtig passt.

Gefällt mir
14. Januar 2013 um 19:26
In Antwort auf noah_12558413

Was für
eine Tragehilfe hast Du denn bzw. Du schreibst irgendwo was von zweien, welche waren das? Wenn Du das Köpfchen halten musst wenn das Kind in der Trage sitzt ist es entweder keine gute Trage oder die Trage ist falsch angelegt.

Ich habe
eine manduca und ein tragetuch. ich halte das köpfchen, damit er mit dem mund mich nicht berührt, weil er sonst anfängt zu suchen und unruhig wird.
unabhängig welche bindetechnik.

Gefällt mir
14. Januar 2013 um 19:37
In Antwort auf ashton_12155948

Ich habe
eine manduca und ein tragetuch. ich halte das köpfchen, damit er mit dem mund mich nicht berührt, weil er sonst anfängt zu suchen und unruhig wird.
unabhängig welche bindetechnik.

Ich denke
Dein Kind hat einfach ein sehr großes Saugbedürfnis. Ich bin auch kein Freund von Schnullern, aber in so einem extremen Fall würde ich darüber nachdenken und mal testen. Manduca empfehle ich erst ab Sitzalter aus verschiedenen Gründen.

Gefällt mir
15. Januar 2013 um 16:30
In Antwort auf noah_12558413

Ich denke
Dein Kind hat einfach ein sehr großes Saugbedürfnis. Ich bin auch kein Freund von Schnullern, aber in so einem extremen Fall würde ich darüber nachdenken und mal testen. Manduca empfehle ich erst ab Sitzalter aus verschiedenen Gründen.

Siehe mein beitrag gesendet am 11/12/12 um 18:05
-

Gefällt mir
15. Januar 2013 um 16:33

Ich habe
nur einen zum probieren beim dm gekauft, einen anatomischen. aber ich krieg ihn nicht mal ganz rein, schon beim annuckeln würgt er, wenn er bißchen nur vorne was im mund hat.

mittlerweile trickse ich u halte seinen kopf so weg, dass er einen milimeter weg von mir ist mit dem mun im tragetuch.

Gefällt mir
15. Januar 2013 um 16:34
In Antwort auf ashton_12155948

Ich habe
nur einen zum probieren beim dm gekauft, einen anatomischen. aber ich krieg ihn nicht mal ganz rein, schon beim annuckeln würgt er, wenn er bißchen nur vorne was im mund hat.

mittlerweile trickse ich u halte seinen kopf so weg, dass er einen milimeter weg von mir ist mit dem mun im tragetuch.

Dann
schläft er ein

Gefällt mir