Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Fahrradanhänger

Fahrradanhänger

4. April 2011 um 18:15 Letzte Antwort: 2. März 2015 um 13:19

Ich möchte für mein Kind 1 Jahr einen Fahrradanhänger kaufen. Wer kennt eine gute Marke und vielleicht nicht ganz so teuer? Wichtig ist, das er gefedert ist. Dann das man ihn auch wie einen Kinderwagen schieben kann und das Luft auch an der Seite reinkommt, also an der Seite auch Netz, nicht nur vorn, wegen der Hitze was sich da drinnen bildet.
Hab mir bisher nur 1 Marke angeschaut, den Chariot. Der ist mega toll. Aber allein der Anhänger kostet 850,- Dann kommen noch die versteckten Kosten. Da man ja noch die Stange und ein Rad vorn braucht, dazu. Dann ist man mal eben bei 1000,-

Mehr lesen

4. April 2011 um 19:37

Crozzer
Hallo,
ich möchte meinen Crozzer verkaufen, ist für 1 Kind. Selten genutzt. Wenn du willst schicke ich dir mal Bilder. habe damals ( 2 Jahre alt) 360 bezahlt. Und hätte gerne noch 200 dafür- Müsste abgeholt werden. Man kann ihn als Anhänger, als "Wagen" und als Jogger benutzen.
Lg

Gefällt mir
4. April 2011 um 20:11

Croozer Kids for 2
Hat zwar nicht so ein Netz auf der Seite wie du es möchtest, kann dir den aber nur empfehlen!!!
Tolles Teil.
Haben um die 400 Euro bezahlt, renitiert sich aber!!

Würd auch gleich den für 2 Kinder nehmen, ist nicht viel breiter, jedoch feiner da man auch hinten im "Stau-Kofferraum" mehr Platz hat
Einkäufe, Badesachen usw....haben toll Platz

Liebe Grüsse
Ivonne mit Hanna&Antea

Gefällt mir
4. April 2011 um 20:49


wir haben auch den croozer und ich nutze ihn täglich...

meine kinder sind 1 und 3, beide haben ausreichend platz und fühlen sich im anhänger wohl... vor allem ist der "kofferraum" super geräumig.. sogar das laufrad der grossen passt rein

Gefällt mir
4. April 2011 um 21:21

Wir haben...
den Burley DS Lite. Der ist für 2 und hat riesen Kofferraum.
Den Croozer haben wir auch erst überlegt, aber der war uns dann zu schlecht abgeschnitten, was die Sicherheit angeht.
Versuch am besten, nen wirklich guten gebraucht zu kaufen. Weil wirklich billig sind die gescheiten nicht. Wir haben etwa 650 bezahlt und haben kein Laufset dabei. Mit Netz an der Seite hab ich noch kaum einen gesehen, aber mit Fahrtwind wirds da nicht zu heiß.
Liebe Grüße
Samira mit Jona (5 Monate)

Gefällt mir
8. August 2014 um 12:04

Hallo
Also wir haben uns für unsere Tochter den Fahrradanhänger Sportrex1 von Qeridoo in Blau gekauft. Wir haben ihn von dem Shop hier bestellt https://www.kj-world.de/ falls es jetzt nicht ganz deine Preisklasse ist, es gibt noch jede Menge weitere. Ich benutze ihn auch z.B wenn ich einkaufe oder was austragen muss. Der ist recht stabil und hält auch fest bin schon zufrieden mit dem. Viel Erfolg noch bei der Suche

LG

Sabine

Gefällt mir
8. August 2014 um 12:22

Der Croozer
ist doch voll schlecht und nicht gefedert.. Außer das neuste Modell wohl, aber da kann man dann auch gleich einen Chariot vom Preis her kaufen!

Gefällt mir
8. August 2014 um 23:29

Croozer
Wir haben auch den Croozer for 2 und sind super zufrieden... unsere Jungs 2 jahre und 3 Monate ( baby-hängematte ) sind so gern drin, schlafen drin und finden ihn klasse.
Kann ihn nur empfehlen und reicht vollkommen aus.

Gefällt mir
9. August 2014 um 7:11

Spricht etwas gegen gebraucht?
Wie hatten ziemliches Glück und einen chariot in top Zustand mit allem Zubehör für 350 Euro bekommen.
Han das nur ne Woche mal ziemlich oft bei ebay kleinanzeigen geschaut. Und auch selbst ne Anzeige aufgegeben .

Gefällt mir
2. März 2015 um 13:19

QERIDOO - höchste Sicherheit bei bestem Preis-Leistungsverhältnis
Also, ich bin ein Papa und habe mich mehr als ausgiebig mit dem Thema beschäftigt. Wir nutzen das Gefährt als Fahrradanhänger in die KiTa etc. sowie für ausgiebige Marathon-Vorbereitungsläufe; durchaus auch mal Offroad!!!
Beim Kauf waren mir vier Punkte wichtig. Als Pro 1: SICHERHEIT!!! Prio 2: Funktionalität, Prio 3: Preis und Prio 4: Design. Ich weiß liebe Damen, Design wäre bei Euch etwas weiter oben angesiedelt.
Ich habe mir von den Billigvarianten, der Mittelklasse und Anhängern in den stolzen Preisklassen jenseits der 800 Euro für eine Basisausstattung angeschaut.
Mein Ergebnis lautet QERIDOO. Der hat ein geniales Stoßdämpfersystem, bei dem jedes Rad einzeln einzustellen ist. Das ist nicht bei jedem Wagen, schon gar nicht in der bekannten Marke der preislichen Mittelklasse, selbstverständlich! ALSO: Immer auf gute Stoßdämpfer achten. bei Babys dann immer eine Weberschale dazu nehmen. Dann ist die Sicherheit optimal! Im Thema Funktionalität macht der QERIDOO allerdings ein paar Abstriche, da ein paar Komfortelemente, wie die Möglichkeit, das Joggerrad wegklappen, fehlen. Auch muss man den Wagen erst zu Hause selbst zusammen bauen. Das macht der stolze Papa aber gerne . Dafür ist ein QERIDOO (um die 300 Euro) absolut bezahlbar. UND: das Design, so finden meine Frau und ich, lässt sich durch aus blicken.

Mein Fazit: Man muss nicht ein mittelteuren Anhänger kaufen, der das Kind gesundheitlich gefährdet. Man kann auch einen günstigen Jogger-Anhänger erstehen, der absolut sicher ist und im Design auch nicht hinterher hinkt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers