Home / Forum / Mein Baby / Faktor 5

Faktor 5

27. Juni 2016 um 20:00

Hallo,
Hat einer von euch vielleicht auch faktor 5 leiden? Wie wirkt sich das auf euren alltag aus? Müsst ihr irgendwas beachten? Und ganz wichtig haben es eure kinder?
Meine Gyn hatte den verdacht da in meiner familie mehrer schon Trombosen häufiger hatten. Und ich wegen meiner sehr schmerzhaften mens hormonell verhüten wollten.
Heute kam dann das Ergebnis
Jetzt muss ich erstmal zum spezialisten um zu schauen was es für mich nun weiter geht.
Falls jemand erfahrung hat wäre ich sehr dankbar damit ich mir schon mal was darunter vorstellen kann.
Vielen dank

Mehr lesen

27. Juni 2016 um 20:04

Meine schwester und mein vater
Ich hab es nicht. Wurde in der Schwangerschaft getestet.
Meine schwester musste wärend ihren Schwangerschaft an halt spritzen. Sie kann keine Pille nehmen wegen trombosegefahr und Flugreisen so auch nur mit Strümpfe. Ansonsten lebt sie völlig normal. Mein pa auch.

Gefällt mir

27. Juni 2016 um 20:12

.
Diese Faktor 5 - Mutation kommt recht häufig vor, sehr viele wissen nur nichts davon.
Ich gehe mal davon aus dass Du die heterozygote Variante hast - nur 1 Gen ist betroffen und nicht beide - und keine weiteren Gerinnungsstörungen festgestellt wurden?
Wichtig ist, dass Du nicht hormonell verhüten solltest (zumindest nicht mit östrogenhaltigen Präparaten, das gilt auch für Verhütungspflaster und Nuvaring) und im Falle einer Schwangerschaft geschaut werden sollte, ob Du Gerinnungshemmer spritzen solltest.
Bei Operationen und längerer Bettlägerigkeit würde ich es auf jedem Fall dem behandelnden Arzt mitteilen, ebenso bei Verdacht auf Thrombose, Schlaganfall.
Sonst haben Menschen mit Faktor 5 - Mutation üblicherweise keine Einschränkungen. Besprech die Details aber auf jeden Fall mit Deinem Spezialisten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen