Home / Forum / Mein Baby / Fall Würzburg

Fall Würzburg

19. Juli 2016 um 9:53

Ich finde, er ist nicht groß genug in den Medien.
Wie empfindet Ihr das? Vor allem in den ausländischen Medien findet er bisher keine Präsenz.
Liegt es daran, dass es in der Provinz passiert ist?
Und was denkt ihr darüber, dass der Täter erschossen wurde?
Ich finde, wenn man sich wie im Falle der barbarischen Terrorangriffe mit einem neuen Gewaltparadigma konfrontiert sieht, sollten auch in der Bekämpfung neue Maßnahmen ergriffen werden. Das schnelle Erschießen von Tätern ist mir persönlich noch fremd. Das wurde vielleicht von frz. Praxis übernommen.
Grundsätzlich habe ich nichts dagegen. Solche Angriffe sind in meinen Augen kriegerische Akte und sollten auch als solche behandelt werden. Fraglich ist momentan noch die Gesetzesgrundlage dafür. Die sollte klar definiert werden. Befindet man sich angesichts der Anschläge im Krieg? Und wenn ja, sollte dann nicht auch vermehrt das Militär zum Einsatz kommen?
Ich hätte nichts gegen eine vermehrte Militärpräsenz zu sensiblen Anlässen und an sensiblen Orten. Aber natürlich muss das gesetzlich entsprechend geregelt sein.
Wie seht Ihr diese Dinge?

Mehr lesen

19. Juli 2016 um 10:05

Okay,
ich nehme das mit der ausländischen Presse zurück. In Frankreich und England berichten sie jetzt überall.
In USA noch nicht so. Mag auch an der Zeitverschiebung liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 10:28

Der
wurde völlig zurecht abgeknallt! Weiß gar nicht, was es da zu diskutieren gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 10:41

Die Hongkong Presse berichtet
Die chinesische auch.
Die chinesische Presse berichtet eh gern rege über solche Vorfälle, die Hongkong Presse hat aufgrund der Herkunft der Opfer ein besonders Interesse.
Meine Newsfeeds sind voll damit.
Wenn ein Polizist Gebrauch von der Schusswaffe macht, wird die Verhältnismäßigkeit hinterher genau geprüft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 10:43

Ich frag mich, ob der IS
Nizza und Würzburg einfach für sich beansprucht, weil es gut passt.

Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:33
In Antwort auf adenin

Die Hongkong Presse berichtet
Die chinesische auch.
Die chinesische Presse berichtet eh gern rege über solche Vorfälle, die Hongkong Presse hat aufgrund der Herkunft der Opfer ein besonders Interesse.
Meine Newsfeeds sind voll damit.
Wenn ein Polizist Gebrauch von der Schusswaffe macht, wird die Verhältnismäßigkeit hinterher genau geprüft.

Danke
für diese Info zur asiatischen Presse. Hong Kong ist Europa ja vielleicht auch noch durch dir ehemalige GB Herrschaft etwas mehr verbunden, die ja erst 97 endete.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:38

Ja
Gruselig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:39
In Antwort auf frangipani7

Ich frag mich, ob der IS
Nizza und Würzburg einfach für sich beansprucht, weil es gut passt.

Was meint ihr?

Inwiefern gut passt?
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:43

Nein
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:46

Gibt
es irgendwo infos, wie viele dieser jugendlichen waisen sind oder ob die eltern möglicherweise nicht mehr auffindbar sind? könnte mir vorstellen, dass das bei einem teil der jugendlichen schon mal ein grund ist, warum sie allein hier sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:48
In Antwort auf frangipani7

Ich frag mich, ob der IS
Nizza und Würzburg einfach für sich beansprucht, weil es gut passt.

Was meint ihr?

Das
War auch mein erster Gedanke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:51

Ich denke aber es sind weniger minderjährige
Wie man denkt. Ist ja einfach, Pass wegschmeißen, sagen man ist unter18 und gut. Hier bei uns in dem Heim für minderjährige Flüchtlinge ist mit Sicherheit 70-80% über 18!
Die "Jungs" sehen ja teilweise älter aus wie mein Mann und der ist 33 und sieht gar nicht kindlich/jugendlich aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:54

Die
würden sich zu jeden Pups bekennen um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 11:55
In Antwort auf frangipani7

Ich frag mich, ob der IS
Nizza und Würzburg einfach für sich beansprucht, weil es gut passt.

Was meint ihr?

Ich denke
ja..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 12:04
In Antwort auf kirsche27b

Danke
für diese Info zur asiatischen Presse. Hong Kong ist Europa ja vielleicht auch noch durch dir ehemalige GB Herrschaft etwas mehr verbunden, die ja erst 97 endete.

Nicht wirklich
Die demokratische Freiheit wird natürlich von weiten Teilen der Bevölkerung hoch gewürdigt, aber Europa ist trotzdem weit weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 12:46
In Antwort auf kirsche27b

Inwiefern gut passt?
...

Ich meine damit,
dass der IS sich zu den Attentaten bekennt, weil er so seine Macht ausbaut. Die Menschen bekommen noch mehr Angst, schränken sich ein, ohne dass der IS wirklich tätig werden muss. Vor gestörten Einzeltätern hst man ja nicht so ne Angst wie vor ner Organisation.

Also, ich glaube schon, dass die Attentäter von Nizza und Würzburg das aus ideologischer Nähe zum IS gemacht haben, aber nicht den konkreten Auftrag hatten. Wieso sollte jmd mit einer selber gemalten Fahne vom IS rumlaufen.

In einer Reportage hab ich mal gesehen, wie intensiv der IS die Selbstmordattentäter vorbereitet. Da passt Würzburg nicht rein. Nizza weiß ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 12:56
In Antwort auf mochi891

Gibt
es irgendwo infos, wie viele dieser jugendlichen waisen sind oder ob die eltern möglicherweise nicht mehr auffindbar sind? könnte mir vorstellen, dass das bei einem teil der jugendlichen schon mal ein grund ist, warum sie allein hier sind.

...
Ich habe eine zeitlang Deutsch unterrichtet. In der Gruppe war ein hoher Anteil unbegleiteter Minderjähriger. Alle von ihnen hatten ihre Eltern noch in der Heimat. Die Eltern haben lange gespart um den Jungs die Reise zu ermöglichen. Die Eltern können es sich nicht leisten nachzureisen. Sie haben ihre Kinder Schleppern anvertraut, weil sie denken, dass sie hier ein besseres Leben führen können. Statistiken kenne ich nicht, aber das ist meine Erfahrung. Was das Alter angeht: Viele, vor allem Afghanen, haben keine Geburtsurkunde, kennen nich mal ihr richtiges Geburtsdatum. Es spielte dort im Leben keine Rolle und die Kinder wurden oft erst mit Schuleintritt überhaupt angemeldet. Daher ist das Geburtsdatum oft eine Schätzung. Und einer Verschätzung daher auch nict unbedingt böse Absicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:03
In Antwort auf frangipani7

Ich meine damit,
dass der IS sich zu den Attentaten bekennt, weil er so seine Macht ausbaut. Die Menschen bekommen noch mehr Angst, schränken sich ein, ohne dass der IS wirklich tätig werden muss. Vor gestörten Einzeltätern hst man ja nicht so ne Angst wie vor ner Organisation.

Also, ich glaube schon, dass die Attentäter von Nizza und Würzburg das aus ideologischer Nähe zum IS gemacht haben, aber nicht den konkreten Auftrag hatten. Wieso sollte jmd mit einer selber gemalten Fahne vom IS rumlaufen.

In einer Reportage hab ich mal gesehen, wie intensiv der IS die Selbstmordattentäter vorbereitet. Da passt Würzburg nicht rein. Nizza weiß ich nicht.

Jetzt verstehe ich
Danke.
Ja , glaube ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:15
In Antwort auf frangipani7

Ich frag mich, ob der IS
Nizza und Würzburg einfach für sich beansprucht, weil es gut passt.

Was meint ihr?

Der is
hatte in einem etwas älteren Video ihre Anhänger dazu aufgerufen alle ungläubigen mit den vorhandenen Mittel zu töten. Ob ein Stein zum Kopf einschlagen oder ein Auto zum unerfahren ect. Die Art und weise sei egal nur das Ergebnis, dass die ungläubigen tot sind zählt. So war das Video inhaltlich. Also hat der IS schon indirekt was mit diesen Anschlägen zu tun, auch wenn sie sie nicht selbst geplant haben. Aber ich denke das waren Anhänger des IS, die diesem Aufruf gefolgt sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:16
In Antwort auf adenin

Nicht wirklich
Die demokratische Freiheit wird natürlich von weiten Teilen der Bevölkerung hoch gewürdigt, aber Europa ist trotzdem weit weg.

Okay,
Bist du eigentlich die ehemalige Userin Cong?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:16
In Antwort auf nothingxbutxyou11

Der is
hatte in einem etwas älteren Video ihre Anhänger dazu aufgerufen alle ungläubigen mit den vorhandenen Mittel zu töten. Ob ein Stein zum Kopf einschlagen oder ein Auto zum unerfahren ect. Die Art und weise sei egal nur das Ergebnis, dass die ungläubigen tot sind zählt. So war das Video inhaltlich. Also hat der IS schon indirekt was mit diesen Anschlägen zu tun, auch wenn sie sie nicht selbst geplant haben. Aber ich denke das waren Anhänger des IS, die diesem Aufruf gefolgt sind.

Überfahren
*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:23
In Antwort auf kirsche27b

Okay,
Bist du eigentlich die ehemalige Userin Cong?

Nein
Woshifeng

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:38

....:
Na danke sehr für alles liebe frau merkel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:38

Genau
so ist es. im grunde sind wir doch selbst schuld. wir lassen wildffremde (vor allem männer) in unser land. ja was haben wir uns denn erwartet? was ist mit den zahlreichen vergewaltigungen? na klar wird das mehr wenn soviele männer in unser land stürmen. dass viele das erst jetzt checken nachdem soviel passiert ist. zum glück habe ich keine kinder somit muss ich auch keine angst haben.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:41

Wo
bleibt deine empathie? die armen mörder und vergewaltiger die eine sooooo traumatische kindheit erlebt haben und dann in ein land kommen in dem sie eine gratis unterkunft, essen, kleidung, handy erhalten. da muss man doch austicken und leute mit ner axt attackieren. machst du dass denn nicht? ach ich vergaß, du musst für dein essen, deine wohnung und dein handy doch sicher arbeiten.

rebecca gehört zu den leuten die schuld sind dass wir in einem täterstaat leben. zum glück wurde diese kreatur erschossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:48
In Antwort auf larissa753

Genau
so ist es. im grunde sind wir doch selbst schuld. wir lassen wildffremde (vor allem männer) in unser land. ja was haben wir uns denn erwartet? was ist mit den zahlreichen vergewaltigungen? na klar wird das mehr wenn soviele männer in unser land stürmen. dass viele das erst jetzt checken nachdem soviel passiert ist. zum glück habe ich keine kinder somit muss ich auch keine angst haben.


Mich
würd ja interessieren wieviele sich fremde ins haus holen würden.wahrscheinlich keiner, zumindest kein normaler mensch. schon gar nicht wenn man kinder hat. ich würds jedenfalls nicht machen ich würde das leben meiner kinder nicht in gefahr bringen. aber sich fremde ins land zu holen ist okay. nur rein mit den ganzen männern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:49
In Antwort auf jacquilein

....:
Na danke sehr für alles liebe frau merkel....

Na da
haben sich die AFD Wähler ja gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:51

Der is
bekennt sich doch zu allem nur um Angst zu machen und in die Medien zukommen. Denen ist jeder und jedes Mittel recht. Ob sie auch wirklich hinter allem stecken bleibt wohl offen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:53
In Antwort auf larissa753

Mich
würd ja interessieren wieviele sich fremde ins haus holen würden.wahrscheinlich keiner, zumindest kein normaler mensch. schon gar nicht wenn man kinder hat. ich würds jedenfalls nicht machen ich würde das leben meiner kinder nicht in gefahr bringen. aber sich fremde ins land zu holen ist okay. nur rein mit den ganzen männern.

Aber fremde
aus Schweden oder Norwegen wären sicherlich völlig in Ordnung was? Die sind ja schließlich blond und hellhäutig und haben alle einen super Charakter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 14:58

Wird gerade etwas rechtslastig.
Jeder Thread entwickelt immer seine Dynamik, kann sich aber noch drehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 15:02


Mit dem Zug bin ich früher oft gefahren, das ist hier die Bummelbahn. Damit hat hier wohl keiner gerechnet...

Aber es war nur eine Frage der Zeit, da wird noch mehr passieren.

Ich hoffe, dass die Opfer alle überleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 15:24

Das sind wieder
die gleichen Leute, die auch schon vor Monaten Pegida-Parolen geschwungen haben. Die hatten noch nie Mitleid mit Flüchtlingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 16:18

Ja du hast Recht
Sie bringen es jetzt überall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 16:54

Bekenner video
des W. ürzburg T.äters veröffentlicht....


Nix mit dem naiven scheiß weiter unten. Wg solchen dumm Menschen konnte rechts und afd erst so stark werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 19:56
In Antwort auf chichi210812

Aber fremde
aus Schweden oder Norwegen wären sicherlich völlig in Ordnung was? Die sind ja schließlich blond und hellhäutig und haben alle einen super Charakter.

Hast du denn paar Flüchtlinge bei dir aufgenommen
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:00
In Antwort auf chichi210812

Aber fremde
aus Schweden oder Norwegen wären sicherlich völlig in Ordnung was? Die sind ja schließlich blond und hellhäutig und haben alle einen super Charakter.

Naja
Aber Schweden und Norweger folgen keiner Religion, die gegen Ungläubige vorgeht. Ein kleiner, aber doch gewaltiger Unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:16

Rechtslastig ?
Also sind hier immer noch viele der Meinung man ist Rassist, Ausländerfeindlich und braun angehaucht - nur weil man mit einer Willkommenskultur die selbst der Dalai Lama und Co angekreidet haben ...

Mir ist das ja egal - aber Fakt ist - dass es nicht nur tragisch ist was da passiert ist - es nicht das letzte gewesen sein wird - allerdings hatten die Touristen ja Glück, sie leben noch . Dass es dort ausgesehen hat wie nach einem Blutbad - weil jemand mit einem Beil und Messer auf nichtsahnende Menschen los ging - tut alles nix zur Sache .

Nein, ich bin damit nicht einverstanden, dass mein Land überrollt wird und wir die Füße still halten sollen / dürfen - weil sich Politiker von solchen Zuwanderern billige Arbeitskräfte erwarten, Milliarden an Integration eingesetzt werden und wir dafür nicht mehr unsere Wohnungen / Häuser verlassen dürfen .
Ich habe damit ein großes Problem . Meine Stadt wird überflutet mit Drogenhändlern - Kinder werden bedroht, andere zusammengeschlagen, weil sie keine Drogen kaufen und dann kommt noch die sexuelle Komponente ins Spiel . Letzte Woche kam ein Bettler direkt an unseren Tisch und das war nicht das erste Mal !

Und nein, wir hatten Probleme diesen Ausmaßes noch NIE . Da kann mir keiner erzählen, dass sich die Menschheit das einbildet und für dumm verkauft wird .

Wenn ich mit logischem Verstand denke und wenn es bereits veröffentlicht wurde - was wir mit unserer Welcome Politik alles ins Land gelassen wurde - Menschen die ihre Pässe weg geworfen haben, Menschen die aus keinem Kriegsgebiet kommen usw. Da stellt es mir die Haare zu Berge .

Es ist mir egal, ob der Afghane seine Flagge selbst malte - es ist mir wurscht, ob manche noch daran glauben, dass der Anschlag in Nizza keiner war - es ist mir egal ob ich ein Rassist bin - verdammt noch mal - die Grenzen müssen dicht gemacht werden . Ich habe meinen Kindern gegenüber eine Verantwortung und der Staat hat dafür Sorge zu tragen, dass meine Kinder und ich mich sicher fühlen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:48
In Antwort auf xgusx

Rechtslastig ?
Also sind hier immer noch viele der Meinung man ist Rassist, Ausländerfeindlich und braun angehaucht - nur weil man mit einer Willkommenskultur die selbst der Dalai Lama und Co angekreidet haben ...

Mir ist das ja egal - aber Fakt ist - dass es nicht nur tragisch ist was da passiert ist - es nicht das letzte gewesen sein wird - allerdings hatten die Touristen ja Glück, sie leben noch . Dass es dort ausgesehen hat wie nach einem Blutbad - weil jemand mit einem Beil und Messer auf nichtsahnende Menschen los ging - tut alles nix zur Sache .

Nein, ich bin damit nicht einverstanden, dass mein Land überrollt wird und wir die Füße still halten sollen / dürfen - weil sich Politiker von solchen Zuwanderern billige Arbeitskräfte erwarten, Milliarden an Integration eingesetzt werden und wir dafür nicht mehr unsere Wohnungen / Häuser verlassen dürfen .
Ich habe damit ein großes Problem . Meine Stadt wird überflutet mit Drogenhändlern - Kinder werden bedroht, andere zusammengeschlagen, weil sie keine Drogen kaufen und dann kommt noch die sexuelle Komponente ins Spiel . Letzte Woche kam ein Bettler direkt an unseren Tisch und das war nicht das erste Mal !

Und nein, wir hatten Probleme diesen Ausmaßes noch NIE . Da kann mir keiner erzählen, dass sich die Menschheit das einbildet und für dumm verkauft wird .

Wenn ich mit logischem Verstand denke und wenn es bereits veröffentlicht wurde - was wir mit unserer Welcome Politik alles ins Land gelassen wurde - Menschen die ihre Pässe weg geworfen haben, Menschen die aus keinem Kriegsgebiet kommen usw. Da stellt es mir die Haare zu Berge .

Es ist mir egal, ob der Afghane seine Flagge selbst malte - es ist mir wurscht, ob manche noch daran glauben, dass der Anschlag in Nizza keiner war - es ist mir egal ob ich ein Rassist bin - verdammt noch mal - die Grenzen müssen dicht gemacht werden . Ich habe meinen Kindern gegenüber eine Verantwortung und der Staat hat dafür Sorge zu tragen, dass meine Kinder und ich mich sicher fühlen ...

Grenzen dicht
und zuschauen wie andere Kinder elendig zu Grunde gehen..... Grenzen dicht machen und glauben dies ändert etwas und die finden keine anderen Wege, sehr naiv...... In anderen Ländern sind die Grenzen dicht und Kontrollen da und was bringt es?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:50
In Antwort auf lyn_12448990

Hast du denn paar Flüchtlinge bei dir aufgenommen
?

Nein
muss ich auch nicht, da bei uns alle einen Platz haben. Aber ich gehe jede Woche ins Asylcafe und ich beschäftige mich einmal die Woche mit Flüchtlingskindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:51
In Antwort auf chichi210812

Grenzen dicht
und zuschauen wie andere Kinder elendig zu Grunde gehen..... Grenzen dicht machen und glauben dies ändert etwas und die finden keine anderen Wege, sehr naiv...... In anderen Ländern sind die Grenzen dicht und Kontrollen da und was bringt es?

Man
kann nunmal nicht jedem helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:53
In Antwort auf fusselbine1

Naja
Aber Schweden und Norweger folgen keiner Religion, die gegen Ungläubige vorgeht. Ein kleiner, aber doch gewaltiger Unterschied.

Ich kann aber
nicht alle in eine Schublade stecken. Klar ist die Lage nicht einfach, aber zu sagen wir lassen nun einfach keine Moslems mehr rein, was soll das und was glaubt ihr wohl wo uns dies hinführt? Seid ihr ernsthaft so naiv und glaubt es würde dann keiner mehr rein kommen. Dann ist Deutschland erst recht der rote Mittelpunkt auf der Zielscheibe und dann will ich euch mal alle hören wenn es hier erst richtig los geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:57
In Antwort auf chichi210812

Grenzen dicht
und zuschauen wie andere Kinder elendig zu Grunde gehen..... Grenzen dicht machen und glauben dies ändert etwas und die finden keine anderen Wege, sehr naiv...... In anderen Ländern sind die Grenzen dicht und Kontrollen da und was bringt es?

Es ist sowieso schon zu spät -
man hat ja alles reingelassen und der arme Junge von gestern war bestimmt nur psychisch belastet und traumatisiert .

Ich möchte euch sehen - wenn eure Kinder oder ihr selbst von so einem Gewaltakt betroffen sind - offensichtlich braucht es das - damit ihr endlich anfängt darüber nachzudenken, dass ihr eure Demokratie schon lange begraben hat und darum geht es schlussendlich auch !

Und ich lasse mir auf Grund von geschichtlichen Ereignissen nicht meine Meinung nehmen - ihr habt in Deutschland bestimmt nicht fast 2 Millionenen Kinder aufgenommen - oder ?

Und du hast das was die Medien rausbringen - zumindest den Teil mitbekommen - was die machen, damit sie in unsere Länder kommen ?

Plötzlich sind das alles Syrer - komisch oder ?
Keiner hat mehr einen Pass - keiner kann sich mehr ausweisen - aber sie sind aus Syrien - natürlich - wir müssen ja Menschen aus Kriegsgebieten aufnehmen und glaub mir - die welche tatsächlich dort im Krieg leben - die kommen gar nicht so weit bis zu uns

Wir haben hier von Marokkanern, Nigerianern bis hin zu Pakistanen, Iranern, Irakern und noch mehr Nationen ALLES .
Ich weiß nicht wie blind man sein kann - oder stemmt Deutschland 1,2 Milliarden Menschen ? Die wollen jetzt auch nach Europa ....

Du wirst eine Völkerwanderung nicht aufhalten können, indem du Millionen und Milliarden von Menschen aufnimmst !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 20:58
In Antwort auf chichi210812

Grenzen dicht
und zuschauen wie andere Kinder elendig zu Grunde gehen..... Grenzen dicht machen und glauben dies ändert etwas und die finden keine anderen Wege, sehr naiv...... In anderen Ländern sind die Grenzen dicht und Kontrollen da und was bringt es?

In Ungarn z.b
das Land wo angefeindet wurde, weil es nicht mit unserer willkommenskultur einverstanden war. Die haben null Probleme im Land!!

Wir gehen auch bald vor die hunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:00
In Antwort auf lyn_12448990

In Ungarn z.b
das Land wo angefeindet wurde, weil es nicht mit unserer willkommenskultur einverstanden war. Die haben null Probleme im Land!!

Wir gehen auch bald vor die hunde

Dann zieh
doch nach Ungarn. Komisch, dass die trotzdem alle hierher kommen wenn es dort doch so toll ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:06
In Antwort auf xgusx

Es ist sowieso schon zu spät -
man hat ja alles reingelassen und der arme Junge von gestern war bestimmt nur psychisch belastet und traumatisiert .

Ich möchte euch sehen - wenn eure Kinder oder ihr selbst von so einem Gewaltakt betroffen sind - offensichtlich braucht es das - damit ihr endlich anfängt darüber nachzudenken, dass ihr eure Demokratie schon lange begraben hat und darum geht es schlussendlich auch !

Und ich lasse mir auf Grund von geschichtlichen Ereignissen nicht meine Meinung nehmen - ihr habt in Deutschland bestimmt nicht fast 2 Millionenen Kinder aufgenommen - oder ?

Und du hast das was die Medien rausbringen - zumindest den Teil mitbekommen - was die machen, damit sie in unsere Länder kommen ?

Plötzlich sind das alles Syrer - komisch oder ?
Keiner hat mehr einen Pass - keiner kann sich mehr ausweisen - aber sie sind aus Syrien - natürlich - wir müssen ja Menschen aus Kriegsgebieten aufnehmen und glaub mir - die welche tatsächlich dort im Krieg leben - die kommen gar nicht so weit bis zu uns

Wir haben hier von Marokkanern, Nigerianern bis hin zu Pakistanen, Iranern, Irakern und noch mehr Nationen ALLES .
Ich weiß nicht wie blind man sein kann - oder stemmt Deutschland 1,2 Milliarden Menschen ? Die wollen jetzt auch nach Europa ....

Du wirst eine Völkerwanderung nicht aufhalten können, indem du Millionen und Milliarden von Menschen aufnimmst !

Ach ja - und zuschauen wie Kinder ............
dafür ist es ein bissi zu spät - weltweit verhungern Milliarden Kinder - das war die letzten Jahre auch so was von egal .
Kinder wurden getötet oder verletzt durch Waffen die Länder produzierten und verschacherten um ihre Staatskassa aufzubessern ..........

Denk mal darüber nach !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:09
In Antwort auf xgusx

Ach ja - und zuschauen wie Kinder ............
dafür ist es ein bissi zu spät - weltweit verhungern Milliarden Kinder - das war die letzten Jahre auch so was von egal .
Kinder wurden getötet oder verletzt durch Waffen die Länder produzierten und verschacherten um ihre Staatskassa aufzubessern ..........

Denk mal darüber nach !

Da muss ich
nicht darüber nachdenken, dass weiß ich und genau deswegen sind die großen Nation eben auch mit Schuld an dieser Lage. Ich sage mal ganz krass so "wer Wind sät wird Sturm ernten"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:11
In Antwort auf chichi210812

Dann zieh
doch nach Ungarn. Komisch, dass die trotzdem alle hierher kommen wenn es dort doch so toll ist.

Warum sollte ich nach Ungarn?
Ich möchte dass mein Land lebenswert bleibt.
es flüchten doch keine ungarischen Menschen aus ihrem Land??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:13
In Antwort auf chichi210812

Grenzen dicht
und zuschauen wie andere Kinder elendig zu Grunde gehen..... Grenzen dicht machen und glauben dies ändert etwas und die finden keine anderen Wege, sehr naiv...... In anderen Ländern sind die Grenzen dicht und Kontrollen da und was bringt es?

Kinder elendig zu Grunde gehen?
Es sind 80% Männer her gekommen...die lassen ihre Frauen und Kinder zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:14
In Antwort auf lyn_12448990

Kinder elendig zu Grunde gehen?
Es sind 80% Männer her gekommen...die lassen ihre Frauen und Kinder zurück.

Hast du
dafür Belege? Bei uns im Umkreis sind zum Beispiel ausschließlich Familien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 21:16
In Antwort auf lyn_12448990

Warum sollte ich nach Ungarn?
Ich möchte dass mein Land lebenswert bleibt.
es flüchten doch keine ungarischen Menschen aus ihrem Land??

Ach nein???
natürlich flüchten sie aus Ungarn nicht wegen Krieg aber wieviel Wirtschaftsflüchtlinge sind hier aus Ungarn? Also hier bei uns im Dorf leben genügend. Also das ist dann OK? Aber Menschen die wirklich nichts mehr haben die sollen nicht kommen dürfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen