Forum / Mein Baby

Familienbett-Babys

Letzte Nachricht: 26. Juni 2014 um 8:09
A
an0N_1251434699z
24.06.14 um 22:38

Ab wann konnten denn eure Babys, die es gewöhnt waren, in euren Betten zu schlafen, im eigenem Bett einschlafen?
Und wie bzw wann habt ihr die Umgewöhnung gestartet? War es schwierig? Oder hat wer gewartet bis das Kind selbst entschieden hat, ins eigene Bett zu ziehen? Wie alt war es dann?

Liebe Grüße
Carm

Mehr lesen

A
an0N_1250601199z
24.06.14 um 22:50

Eigentlich war es
ihre Entscheidung...ich hab mit ihr zusammen das bett in ihrem zimmer toll hergerichtet und immer mal gefragt, ob sie da heute schlafen möchte...eines tages sagte sie ja

Gefällt mir

A
an0N_1250601199z
24.06.14 um 22:57
In Antwort auf an0N_1250601199z

Eigentlich war es
ihre Entscheidung...ich hab mit ihr zusammen das bett in ihrem zimmer toll hergerichtet und immer mal gefragt, ob sie da heute schlafen möchte...eines tages sagte sie ja

Wr noh nht fertig
seit dem schläft sie dort ein...ich lese was vor, wie kuscheln noch und irgendwann "darf" ich dann gehen, ich mach ihr dann ihr Hörspiel an,und sie schläft dort alleine ein.
allerdings kommt sie jede nacht noch rüber zu mir, mal früher,mal etwas später.

sie war 3 und 2Monate, als sie das erste mal in ihrem Bett schlief

Gefällt mir

E
enza_12095032
24.06.14 um 23:44

Mit ca einem Jahr
wollten wir es mal probieren und es lief wider erwarten von Anfang an super. Als wär nichts gewesen ist er einfach in seinem Zimmer eingeschlafen und ich lag da und hab ihn vermisst
Ich bringe ihn in seinem Zimmer ins Bett und bin da bis er schläft.
Er kommt jede Nacht entweder um 12 oder um 3 zu uns rüber. So ist es für uns alle perfekt

Gefällt mir

blubberblase234
blubberblase234
24.06.14 um 23:50

Meine Maus ist 16 Monate alt
und schläft immer noch bei uns. Ein Ende ist nicht in Sicht und wir lieben es so

Gefällt mir

emmasmamma
emmasmamma
25.06.14 um 7:06

Sie wird 5
Eingeschlafen wird bei mir im bett, an mich gekuschelt. Nach durchschnittlich 10 min schläft sie und ich steh auf. Später trag ich sie rüber und leg sie in ihr bett.

Am morgen beim aufwachen lieft sie wieder neben mir. Kommt nachts also irgendwann rüber. Bekomme ich aber nie mit. Außer sie hat eisbeine und kuschelt sich mit den worten ... "mama bist du schön warm"... an mich.

Mich stört es nicht. Kann solange bei mir bleiben wie sie möchte.

Manchmal will sie aber auch bei sich einschlafen. Weil sie ja schon ein großes mädchen ist, so sagt sie.
Sie versucht es und liegt dann 15 min in ihrem bett und kommt dann doch rüber.

Gefällt mir

K
katina_13024631
25.06.14 um 7:10

.
Also wir hatten zu Ihrer Geburt noch ne 2 ZKB und da schlief sie ziemlich von Amfang an in umserem Bett mit.
Mot etwa einem Jahr sind wir umgezogen u sie hat ein eigenes Zimmer bekommen. Nach ein paar Tagen haben wor es einfach probiert und siehe da. Wieder Erwarten schläft unsere Maus seit dem sogar durch!!!!!

Gefällt mir

erzsi_12867845
erzsi_12867845
25.06.14 um 7:11

Meiner ist frisch 4
und ein ende ist nicht in sicht. ich biete ihm immer mal an, das er auch bei sich schlafen kann aber das empfindet er wohl eher als drohung und beteuert dann, das er doch lieb ist- sieht also nicht so aus, als ob sich das bald ändert ...also warten wir einfach mal ab, wann er ausziehen will

Gefällt mir

N
noah_12558413
25.06.14 um 8:53

Meine Kinder
dürfen selber entscheiden. Die Große ist mit knapp 6 ins eigene Zimmer gezogen. Alleine Einschlafen konnte sie schon vorher. Undd as Familienbett war ihr Bett, ein anderes hatte sie gar nciht, erst mit dem Umzug ins neue Haus. Und da hat das mit dem im eigenne Zimmer schlafen problemlos geklappt. Nur wennsie krank ist schläft sie die ganze Nacht bei uns. Und wenn sie einen Alptraum hat darf sie auch rüberkommen.

Gefällt mir

G
gulfem_12932941
25.06.14 um 11:53

Gibr tatsächlich Väter
die das mögen, Lana. Nicht jeder sieht Kinder als Last an

Gefällt mir

L
lili_12725909
25.06.14 um 13:49

Meine kindee
Haben alle bis um die 4/5 jahre bei uns geschlafrn.
hat im übrigens den vater nicht gestört.
Wüsste auch nicht warum rin mann in dieser Hinsicht plötzlich mehr Rechte wie die Frau hat.
der arme arme mann. Und die frau???
Naja...
also wie gesagt erst um die 5 ausgezogen und das aucj eher mit murren und wiederkehrendem verhalten ab und an

Gefällt mir

G
guto_13022628
25.06.14 um 14:17

Wenn das
Kind schläft ist es doch sowieso egal.

Gefällt mir

C
cathy_12677365
25.06.14 um 18:15

...
Also sie war etwa 11 Monate im Familienbett,
Jetzt mit 16 Mon. schläft sie auf meinem Arm ein und ich lege sie in ihr Bettchen im Kinderzimmer, da schläft sie dann durch.
In's Bett legen und von alleine einschlafen würde nicht klappen, da würde sie nur vor sich hinblubbern, sie braucht da einfach mama oder papa um sicher einzuschlafen. Ich finde das sehr schön so und genieße das Zubettgehen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
edwina_11984477
25.06.14 um 20:53

Mein
Sohn wird im september 6 und macht keine anstalten auszuziehen ^^ ich genieße es und lasse den dingen ihren lauf

Gefällt mir

A
ayelet_12458890
25.06.14 um 20:55

Darf
ich mal fragen:
Wo habt Ihr eigentlich Sex? Neben euren teilweise schon drei-jährigen Kinden?! Oder dann immer aufm Sofa oder wo? Das ist ne ernst gemeinte Frage von jemandem, die ihr Bett, wenn Kinder 5-6 Monate alt sind, gerne wieder für ihren Mann und sich alleine hat...

Gefällt mir

A
ayelet_12458890
25.06.14 um 21:46

Na
ihr seid ja krass...ich bin sprachlos

Gefällt mir

A
an0N_1267362499z
25.06.14 um 21:51
In Antwort auf ayelet_12458890

Darf
ich mal fragen:
Wo habt Ihr eigentlich Sex? Neben euren teilweise schon drei-jährigen Kinden?! Oder dann immer aufm Sofa oder wo? Das ist ne ernst gemeinte Frage von jemandem, die ihr Bett, wenn Kinder 5-6 Monate alt sind, gerne wieder für ihren Mann und sich alleine hat...

Ist euer Sex auch so unkreativ?
Ich mein, wer der Meinung ist spaß hat man in erster Linie im Bett, vl. noch auf der Couch... Sorry.

Gefällt mir

A
an0N_1267362499z
25.06.14 um 21:58
In Antwort auf ayelet_12458890

Na
ihr seid ja krass...ich bin sprachlos

Nehm ich dir aber auch nicht übel
Mein Kind schläft mit knapp 3 noch bei mir und da sind wir im Familien/Bekanntenkreis auch fast die einzigen, die so spät noch im Familienbett schlafen.

Mal schauen wie lange noch, wir genießen das noch sehr und ich will mein Kind nachts einfach neben mir haben.

Gefällt mir

A
ayelet_12458890
25.06.14 um 22:00

Na ja
also, nein, es schockt mich nicht...aber wenn ihr es ehrlich wissen möchtet: Mein Mann und ich haben ein gutes Sexleben, aber tatsächlich landen wir eher selten auf dem Boden oder der Waschmaschine... Ich find das Bett einfach am gemütlichsten...aber gut, jeder ist ja anders.

Gefällt mir

A
ayelet_12458890
25.06.14 um 22:26

Also das Balkongeländer
finde ich groooooßartig! Pokerface, plumps da nicht runter

Gefällt mir

N
nava_11846882
25.06.14 um 22:40

Wann der Zeitpunkt gekommen ist,
Solltet ihr als Eltern entscheiden.
Wenn euer Kind nicht möchte, dann solltet ihr euch überlegen, ob ihr so noch schlafen wollt.

Wir haben es so gemacht:
Kind bei uns einschlafen lassen und dann umlegen. Da war er knapp 1 Jahr. Nun ist er 4 grad geworden und er schläft seit paar Wochen alleine auch in seinem Zimmer ein. Ich wollte einfach nicht mehr Stunden lang neben ihm liegen.
Was eh nicht mehr so geht wegen dem kleinen.

Gefällt mir

E
edwina_11984477
26.06.14 um 6:13

Ja
Ick geh auch immer zu meinem lover ^^

Gefällt mir

G
gemini_12258312
26.06.14 um 7:54

überzeugter familienbettler
Dann melde ich mich auch zu Wort! Bevor wir Eltern waren bzw während der Schwangerschaft sah der Plan so aus: Kind kommt ins Babybay die ersten 6 Monate, dann ins eigene Bett im eigenen Zimmer
Tochter schlief die ersten paar Nächte im Babybay, dann immer öfter bei Mama. Während dem Stillen eingepennt war wohl der häufigste Grund, aber wir schlafen beide besser und ruhiger wenn sie direkt an mir liegt.
Der Papa meinte daraufhin, dass er es sooo toll findet, das Mäuschen so dicht bei uns zu haben, er könne sich gar nicht vorstellen, dass sie alleine in ihrem Zimmer liegt.
So sind wir zum Familienbett gekommen, Papa hat das Bett sogar erweitert und kindersicher gemacht und nun schlafen wir zu dritt auf 2,70m. Wenn mir das vorher jemand erzählt hätte, hätte ich "nnniiiieeeemals" geschrien und wär total überzeugt davon gewesen.
Wir genießen es alle und sind überzeugt davon.
Wg dem Sexleben:
Ja, es ist nicht mehr wie früher, aber nur der Ort ist nicht mehr der Selbe nachdem wir irgendwann immer Sofa, Küche usw leid waren, sind wir auf die Idee gekommen, das Gästezimmer zu nutzen Gäste haben wir eh nie

Gefällt mir

G
gemini_12258312
26.06.14 um 8:09
In Antwort auf gemini_12258312

überzeugter familienbettler
Dann melde ich mich auch zu Wort! Bevor wir Eltern waren bzw während der Schwangerschaft sah der Plan so aus: Kind kommt ins Babybay die ersten 6 Monate, dann ins eigene Bett im eigenen Zimmer
Tochter schlief die ersten paar Nächte im Babybay, dann immer öfter bei Mama. Während dem Stillen eingepennt war wohl der häufigste Grund, aber wir schlafen beide besser und ruhiger wenn sie direkt an mir liegt.
Der Papa meinte daraufhin, dass er es sooo toll findet, das Mäuschen so dicht bei uns zu haben, er könne sich gar nicht vorstellen, dass sie alleine in ihrem Zimmer liegt.
So sind wir zum Familienbett gekommen, Papa hat das Bett sogar erweitert und kindersicher gemacht und nun schlafen wir zu dritt auf 2,70m. Wenn mir das vorher jemand erzählt hätte, hätte ich "nnniiiieeeemals" geschrien und wär total überzeugt davon gewesen.
Wir genießen es alle und sind überzeugt davon.
Wg dem Sexleben:
Ja, es ist nicht mehr wie früher, aber nur der Ort ist nicht mehr der Selbe nachdem wir irgendwann immer Sofa, Küche usw leid waren, sind wir auf die Idee gekommen, das Gästezimmer zu nutzen Gäste haben wir eh nie

Achso...
..auch die Dauer, wie lange sie bei uns schlafen möchte ist wurschd. So lang es so für uns alle passt werden wir es so handhaben, wenn einer nicht mehr möchte (egal wer) mach ich mir Gedanken um andere Lösungen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers