Anzeige

Forum / Mein Baby

Familienleben ?

Letzte Nachricht: 4. Juni 2018 um 3:23
L
lucie_12555354
19.05.18 um 11:01

Hallo,
ich have mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche. Ich fühle mich von meinem Freund allein gelassen und bin total unglücklich.
Anfang Oktober kam unser gemeinsamer Sohn zur Welt.Der Kleine hat PKU (Stoffwechselkrankheit die rezessiv vererbt wird) was ich erstmal verarbeiten musste. Ich war erstmal geschockt und völlig überfordert mit der psychischen Belastung und hab mich nur noch um den Kleinen gekümmert. Mein Freund hat mich während der ersten Monate kritisiert, das der Haushalt nicht so läuft wie vorher, er zu kurz kommt (ich hatte einen ziemlichen Dammriss und bis Ende Januar immer wieder mit Entzündungen in der Scheide zu kämpfen) und wir ja nun keinen Sex mehr haben. Aus Frust hat er angefangen täglich Bier, oder auch mehr zu trinken und kam fast täglich mit einer Fahne nach Hause. Nun möchte er obwohl ich den ganzen Haushalt mache, den Kleinen natürlich allein versorge und mein Essen selbst finanziere auch noch das ich wie vorher, als ich noch gearbeitet hab, wieder Miete zahle. Zudem kam die Aussage, wenn die nächsten vier Wochen nichts im Bett läuft, müssen der Kleine und ich ausziehen. Auch nachts mach ich alles mit dem Kleinen. Am Wochenende steh ich allein auf, wenn der Zwerg wach ist und er schläft sich aus. Seh ich das alles so falsch? Ich finde hier läuft alles verkehrt 😏 wie ist das bei Euch? Ich war auch schon bei der Elternberatung vom Jugendamt, wo man mir die Trennung nahegelegt hat... 

Mehr lesen

S
salome_986861
19.05.18 um 13:06

Um es kurz zu machen: Hast du einen Ort, wo du vorübergehend hinziehen könntest? Zu deinen Eltern o. ä.? Sag dem Kerl, dass du ausziehst, wenn du sowieso alles selber zahlen und sich alleine ums Kind kümmern sollst, dann hast du wenigstens nicht noch den psychischen Druck, dass man dich zum Sex nötigt.

Von seinen "Bedürfnissen" mal abgesehen finde ich die Sache mit dem Geld richtig übel. Ich vermute zwar, dass das aus Trotz geschieht (kein Sex, also zahl Miete), trotzdem zeigt es seinen Charakter.

Vielleicht kommt er ja zur Besinnung, wenn du mal weg bist. Sonst hast du aber auch nicht viel verloren.

11 -Gefällt mir

L
lucie_12555354
19.05.18 um 14:20
In Antwort auf lucie_12555354

Hallo,
ich have mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche. Ich fühle mich von meinem Freund allein gelassen und bin total unglücklich.
Anfang Oktober kam unser gemeinsamer Sohn zur Welt.Der Kleine hat PKU (Stoffwechselkrankheit die rezessiv vererbt wird) was ich erstmal verarbeiten musste. Ich war erstmal geschockt und völlig überfordert mit der psychischen Belastung und hab mich nur noch um den Kleinen gekümmert. Mein Freund hat mich während der ersten Monate kritisiert, das der Haushalt nicht so läuft wie vorher, er zu kurz kommt (ich hatte einen ziemlichen Dammriss und bis Ende Januar immer wieder mit Entzündungen in der Scheide zu kämpfen) und wir ja nun keinen Sex mehr haben. Aus Frust hat er angefangen täglich Bier, oder auch mehr zu trinken und kam fast täglich mit einer Fahne nach Hause. Nun möchte er obwohl ich den ganzen Haushalt mache, den Kleinen natürlich allein versorge und mein Essen selbst finanziere auch noch das ich wie vorher, als ich noch gearbeitet hab, wieder Miete zahle. Zudem kam die Aussage, wenn die nächsten vier Wochen nichts im Bett läuft, müssen der Kleine und ich ausziehen. Auch nachts mach ich alles mit dem Kleinen. Am Wochenende steh ich allein auf, wenn der Zwerg wach ist und er schläft sich aus. Seh ich das alles so falsch? Ich finde hier läuft alles verkehrt 😏 wie ist das bei Euch? Ich war auch schon bei der Elternberatung vom Jugendamt, wo man mir die Trennung nahegelegt hat... 

Schon mal vielen Dank für eure Antworten. Eine Freundin von mir meinte auch, das hier wäre ein klassischer Fall von Glaslighting... Mein Bauchgefühl sagt auch „bloß weg hier“ aber allein mit Hund und Kind... da findet man schwer ne Wohnung. Sobald ich eine hätte, könnte ich für ein oder zwei Monate zu einer Freundin, aber da kann ich nicht jetzt schon hin.
Irgendwie fühle ich mich, als wäre ich in einer nicht realen Welt gelandet🙈 er verkauft mir das immer so, als würde ich alles falsch sehen und sagt, ich würde mich von ihm aushalten lassen..

Gefällt mir

M
maren_11872631
19.05.18 um 14:21

Das tut mir wirklich leid zu hören,
ich hoffe du findest schnell eine bleibe für dich und dein Baby. So einen Menschrn braucht niemand.
Ich wünsche dir alles gute und viel Kraft.

Gefällt mir

Anzeige
A
alphabetiker
19.05.18 um 14:26

Oh wow! Ganz ehrlich... da würde ich mich sogar schnellstens trennen. Ich bin immer für "durch dick und dünn"... aber dann müssen beide geben. Du bist aber scheinbar die, die nur gibt und schluckt. Dein Partner nur derjenige, der Forderungen stellt und dabei nicht im Geringsten an dich, deine Psyche und auch deine körperliche Gesundheit denkt.

Ich wurde richtig wütend beim Lesen. So ein fieser Typ!

Ich hätte ihm auf die 4 Wochen Frist wahrscheinlich geantwortet, dass ich ihm 4 TAGE gebe, bis er seinen Arsch zusammenkneift, Verantwortung übernimmt und aufhört sich wie ein trotziges, selbstsüchtiges Kind zu benehmen.

Habt ihr den Mietvertrag beide unterschrieben? Wenn ja, dann kann ER erstmal gehen und du lässt dich beim Jugendamt, Caritas und Co. darüber beraten, wie es finanziell weitergehen kann.

Alles Gute!

7 -Gefällt mir

P
pustew
19.05.18 um 14:26

Krass.....sprachlos....was ist das denn für ein Egoist.....Zum Sex nötigen. ...da wäre ich weg!

5 -Gefällt mir

L
lucie_12555354
19.05.18 um 14:30
In Antwort auf maren_11872631

Das tut mir wirklich leid zu hören,
ich hoffe du findest schnell eine bleibe für dich und dein Baby. So einen Menschrn braucht niemand.
Ich wünsche dir alles gute und viel Kraft.

Wenn er nicht gerade schlafen will und der Kleine gut drauf ist, passt er mal ne Stunde auf, ist aber dabei oft am PC oder Handy..

Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
19.05.18 um 14:31
In Antwort auf alphabetiker

Oh wow! Ganz ehrlich... da würde ich mich sogar schnellstens trennen. Ich bin immer für "durch dick und dünn"... aber dann müssen beide geben. Du bist aber scheinbar die, die nur gibt und schluckt. Dein Partner nur derjenige, der Forderungen stellt und dabei nicht im Geringsten an dich, deine Psyche und auch deine körperliche Gesundheit denkt.

Ich wurde richtig wütend beim Lesen. So ein fieser Typ!

Ich hätte ihm auf die 4 Wochen Frist wahrscheinlich geantwortet, dass ich ihm 4 TAGE gebe, bis er seinen Arsch zusammenkneift, Verantwortung übernimmt und aufhört sich wie ein trotziges, selbstsüchtiges Kind zu benehmen.

Habt ihr den Mietvertrag beide unterschrieben? Wenn ja, dann kann ER erstmal gehen und du lässt dich beim Jugendamt, Caritas und Co. darüber beraten, wie es finanziell weitergehen kann.

Alles Gute!

Nein ich bin zu ihn gezogen. Beim Anwalt und der Elternberatung von Jugendamt war ich schon, damit ich abgesichert bin und keine Fehler mache. Finanziell wird’s natürlich sehr schwierig 

Gefällt mir

L
lucie_12555354
19.05.18 um 16:25

Naja wenn eher schlecht als recht. Wenn der Kleine weint, wird er hingelegt oder gekitzelt statt beruhigt,  oder getragen weil ich (als die Böse) das verlange... beim Wickeln bleibt die Hälfte vom Pups in den Hautfalten und das Fenster neben dem Wickeltisch gekippt, weil es ja sonst stinkt... Füttern geht, solange ich alles vorbereite (wegen der Berechnung der PHE wegen der PKU) Mittlerweile macht er schon lange nichts mehr, weil er sagt, man könne es mir nicht recht machen... klar will ich das das Kind sauber gemacht wird 🙈

3 -Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
19.05.18 um 17:42

Wir wollten beide ein Kind, aber eigentlich erst ein Jahr später, d wir gerade erst zusammen gezogen waren. 
Vorher hab ich auch Vollzeit gearbeitet, die Hälfte der Miete und vom
Essen gezahlt und ich hab 2/3 vom Haushalt gemacht. In der Schwangerschaft hab ich Beschäftigungsverbot gehabt und den kompletten Haushalt gemacht und auch weiterhin wie vorher gezahlt....

1 -Gefällt mir

M
maren_11872631
19.05.18 um 20:07
In Antwort auf lucie_12555354

Wir wollten beide ein Kind, aber eigentlich erst ein Jahr später, d wir gerade erst zusammen gezogen waren. 
Vorher hab ich auch Vollzeit gearbeitet, die Hälfte der Miete und vom
Essen gezahlt und ich hab 2/3 vom Haushalt gemacht. In der Schwangerschaft hab ich Beschäftigungsverbot gehabt und den kompletten Haushalt gemacht und auch weiterhin wie vorher gezahlt....

Haha das kenne ich. Wir hatten ewig viel streit wegerm haushalt. Ich habe vollgestillt und iwann bin ich nicht mehr zurecht gekommen. Er ist dee beste Vater den es gibt ABER sowohl das Kind als auch der ganze Haushalt gehört auch ihm. Das hat er dann aber relativ schnell gemerkt und seitdem hilft er mit am wochenende. Unsere Tochter ist jetzt ein Jahr.. und ich kanm guten gewissens behaupten, dass ich alles dafür tue dass sie spaß an jedem Tag hat und ich eine gute mama sein möchte die ihr kind nicjz ständig abgibt oder es vor den fernsehr jetzt. Das raubt einem die kraft. Dh kein sex weil zu müde. Aber das ist eben nunmal so mit nem Kind. Und der sorry, vollidiot sollte mal deine Vag. PROBLEME ernst nehmen. Der hat keinem respekt vor dir und deinen Gefühlen. Ich krieg da echt nen hals. Was soll das.. ich bin da der selbem meinung.. ne 4 tages frist ansonsten kann ER GEHEN. Dich mit Kind rausschmeissen.. achja.. lustig.

Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
19.05.18 um 20:34
In Antwort auf maren_11872631

Haha das kenne ich. Wir hatten ewig viel streit wegerm haushalt. Ich habe vollgestillt und iwann bin ich nicht mehr zurecht gekommen. Er ist dee beste Vater den es gibt ABER sowohl das Kind als auch der ganze Haushalt gehört auch ihm. Das hat er dann aber relativ schnell gemerkt und seitdem hilft er mit am wochenende. Unsere Tochter ist jetzt ein Jahr.. und ich kanm guten gewissens behaupten, dass ich alles dafür tue dass sie spaß an jedem Tag hat und ich eine gute mama sein möchte die ihr kind nicjz ständig abgibt oder es vor den fernsehr jetzt. Das raubt einem die kraft. Dh kein sex weil zu müde. Aber das ist eben nunmal so mit nem Kind. Und der sorry, vollidiot sollte mal deine Vag. PROBLEME ernst nehmen. Der hat keinem respekt vor dir und deinen Gefühlen. Ich krieg da echt nen hals. Was soll das.. ich bin da der selbem meinung.. ne 4 tages frist ansonsten kann ER GEHEN. Dich mit Kind rausschmeissen.. achja.. lustig.

Ist leider seine Wohnung.. ich muss mir was suchen und sehen, wie ich (vor allem finanziell, weil die Ernährung von Kleinen ca 150€ / Monat Mehraufwand ist, als von gesunden Kindern)irgendwie zurecht komme. Mit Hund und Kind findet man wohl schwer eine Wohnung...

Gefällt mir

itzybitzy83
itzybitzy83
19.05.18 um 21:00
In Antwort auf lucie_12555354

Ist leider seine Wohnung.. ich muss mir was suchen und sehen, wie ich (vor allem finanziell, weil die Ernährung von Kleinen ca 150€ / Monat Mehraufwand ist, als von gesunden Kindern)irgendwie zurecht komme. Mit Hund und Kind findet man wohl schwer eine Wohnung...

HI!
Ich teile die Meinung, dass die Trennung das beste für dich und dein Kind wäre.
Im Endeffekt bist du doch jetzt schon alleinerziehend.
Erkundige dich wegen finanzieller Hilfe beim Amt. Zuschuss zum Lebensunterhalt, Mehrbedarf durch Krankheit fürs Kind. Er muss ja auch Unterhalt zahlen. 
Klar wird es nicht einfach, aber so ein Zusammenleben würde ich mir nicht antun.

Wünsche dir und deinem Kind alles Gute

4 -Gefällt mir

Anzeige
M
maren_11872631
19.05.18 um 21:07

Kannst du nicht kurzzeitig zu deine. Eltern ziehen?

Gefällt mir

L
lucie_12555354
19.05.18 um 22:29
In Antwort auf maren_11872631

Kannst du nicht kurzzeitig zu deine. Eltern ziehen?

Leider bin ich auf mich allein gestellt..

Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
20.05.18 um 3:37

Für mich leider nicht, da ich dafür zu viel Elterngeld bekomme. Ich hab 1038€

Gefällt mir

L
lucie_12555354
20.05.18 um 3:38

Ich hab mich aufgrund sehr vieler Drohungen von ihm informiert und abgesichert...

2 -Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
20.05.18 um 3:39

Die Krankenkasse zahlt die Säuglingsmilch und die Aninosäuren. Normale Nahrungsmittel muss ich selbst zahlen. Also Brei, Brot, Kekse usw. was alles eiweißarme Spezialnahrung ist.

Gefällt mir

L
lucie_12555354
20.05.18 um 3:45

Da mit dem Glaslighting ist hier auf die komplette Situation bezogen. Würde ich alles genau erzählen, wäre es ein Roman geworden. 🙈 Er kommt aus einem reichem Elternhaus, was ich übrigens erst erfahren habe, als ich schon schwanger war. Ich kannte zwar seine Eltern, aber die leben trotzdem normal.. auf jeden Fall denkt er deswegen auch, das man alles kaufen kann und er deswegen grundsätzlich im Recht ist. Er versucht einem seine Wahrheit geschickt einzureden und wenn ich trotzdem anderer Meinung bin, wird gedroht.

Gefällt mir

Anzeige
K
kali_12752309
20.05.18 um 9:22
In Antwort auf lucie_12555354

Naja wenn eher schlecht als recht. Wenn der Kleine weint, wird er hingelegt oder gekitzelt statt beruhigt,  oder getragen weil ich (als die Böse) das verlange... beim Wickeln bleibt die Hälfte vom Pups in den Hautfalten und das Fenster neben dem Wickeltisch gekippt, weil es ja sonst stinkt... Füttern geht, solange ich alles vorbereite (wegen der Berechnung der PHE wegen der PKU) Mittlerweile macht er schon lange nichts mehr, weil er sagt, man könne es mir nicht recht machen... klar will ich das das Kind sauber gemacht wird 🙈

Du hast ja auch Recht.
Nicht richtig sauber = Wund.... 
Und wenn man schon "hilft" ( ähm ja...) dann muss man es richtig machen.
Als Mama weisst du was dein Baby braucht und kannst dann Anweisungen geben wie der werte Herr es richtig machen soll... 
kitzeln....nichts für Schrei Momente... 

Ich sehe es wie die anderen,  geh ganz schnell weg.
Miete zahlen?  Der spinnt ja wohl..    Und mit den Sex bäh,  da zieht sich mir alles zu... Du bist doch keine !@#*!,  die auf Befehl mit den grossen Meister schlafen muss.

Ruf in Wohnbau Gesellschaften an. Die haben immer ein paar Wohnungen frei.  Nimm was du kriegen kannst.  Verbessern kannst du dich immernoch. 

2 -Gefällt mir

Patchworkfamilie: Mit diesen Tipps wird das Familienleben harmonischer
Z
zenia_12272121
20.05.18 um 19:07
In Antwort auf lucie_12555354

Hallo,
ich have mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche. Ich fühle mich von meinem Freund allein gelassen und bin total unglücklich.
Anfang Oktober kam unser gemeinsamer Sohn zur Welt.Der Kleine hat PKU (Stoffwechselkrankheit die rezessiv vererbt wird) was ich erstmal verarbeiten musste. Ich war erstmal geschockt und völlig überfordert mit der psychischen Belastung und hab mich nur noch um den Kleinen gekümmert. Mein Freund hat mich während der ersten Monate kritisiert, das der Haushalt nicht so läuft wie vorher, er zu kurz kommt (ich hatte einen ziemlichen Dammriss und bis Ende Januar immer wieder mit Entzündungen in der Scheide zu kämpfen) und wir ja nun keinen Sex mehr haben. Aus Frust hat er angefangen täglich Bier, oder auch mehr zu trinken und kam fast täglich mit einer Fahne nach Hause. Nun möchte er obwohl ich den ganzen Haushalt mache, den Kleinen natürlich allein versorge und mein Essen selbst finanziere auch noch das ich wie vorher, als ich noch gearbeitet hab, wieder Miete zahle. Zudem kam die Aussage, wenn die nächsten vier Wochen nichts im Bett läuft, müssen der Kleine und ich ausziehen. Auch nachts mach ich alles mit dem Kleinen. Am Wochenende steh ich allein auf, wenn der Zwerg wach ist und er schläft sich aus. Seh ich das alles so falsch? Ich finde hier läuft alles verkehrt 😏 wie ist das bei Euch? Ich war auch schon bei der Elternberatung vom Jugendamt, wo man mir die Trennung nahegelegt hat... 

Es ist eine Frechheit wie er dich behandelt. Es gibt einfach im Laufe von Beziehungen Zeiten,  in denen es besser oder schlechter läuft.
Ich habe auch Anfang Oktober mein erstes Kind bekommen. Mein Mann ist sehr verständnisvoll, bringt das Baby ins Bett, hat sie am Anfang stundenlang durchs Wohnzimmer getragen und sorgt dafür, ich nachts auch mal durch schlafen kann, obwohl ich noch stille.

Es ist ja verständlich,  dass er seine Bedürfnisse anmeldet, aber die Art und Weise ist richtig abstoßend. 

Hast du noch vaginale Probleme oder hat es sich in der Zwischenzeit erledigt? 

Ich weiss, dass es sicher absolut hart ist, aber auf Dauer geht's dir und dem Baby sicher besser, wenn du ihn verlässt. Ich wünsche dir alles Gute. 

2 -Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
20.05.18 um 22:48

7 Monate und bis er knapp 5 Monate war, hatte ich mit den Entzündungen zu kämpfen. Da ich vorher schon bedrängt wurde, ist es mir einfach vergangen..

1 -Gefällt mir

L
lucie_12555354
21.05.18 um 10:00

Und du bist eine Frau, die sich trotz Verletzungen und Entzündungen zum Sex erpressen lassen würde?? 
Bei allem Respekt, dafür hab ich und wohl auch die meisten hier zu viel Selbstachtung...

18 -Gefällt mir

Anzeige
A
aubrey_12836208
21.05.18 um 15:00

Du sprichst mir aus der Seele <3

54 kg auf 1,70....das ist ja wirklich nur noch haut und Knochen, selbst wenn sie einen trainierten Körper haben sollte...und dann Darf ich mit auch was von ihr anhören? xD oh Mann Claudia ist ja echt der Hammer 

Gefällt mir

A
aubrey_12836208
21.05.18 um 18:02

Also bei mir mit 1,72 konnte man ab 55kg das brustbein z.b. gut sehen xD bei 58 kg war ich schon recht durchtrainiert aber bei 60 kg konnte man z.b. auch erst das Sixpack sehen deswegen denke ich auch dass es sehr 'mager' bis 'dürftig' aussehen muss ^^'

Gefällt mir

Anzeige
A
alicja_11908487
21.05.18 um 19:05
In Antwort auf lucie_12555354

Hallo,
ich have mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche. Ich fühle mich von meinem Freund allein gelassen und bin total unglücklich.
Anfang Oktober kam unser gemeinsamer Sohn zur Welt.Der Kleine hat PKU (Stoffwechselkrankheit die rezessiv vererbt wird) was ich erstmal verarbeiten musste. Ich war erstmal geschockt und völlig überfordert mit der psychischen Belastung und hab mich nur noch um den Kleinen gekümmert. Mein Freund hat mich während der ersten Monate kritisiert, das der Haushalt nicht so läuft wie vorher, er zu kurz kommt (ich hatte einen ziemlichen Dammriss und bis Ende Januar immer wieder mit Entzündungen in der Scheide zu kämpfen) und wir ja nun keinen Sex mehr haben. Aus Frust hat er angefangen täglich Bier, oder auch mehr zu trinken und kam fast täglich mit einer Fahne nach Hause. Nun möchte er obwohl ich den ganzen Haushalt mache, den Kleinen natürlich allein versorge und mein Essen selbst finanziere auch noch das ich wie vorher, als ich noch gearbeitet hab, wieder Miete zahle. Zudem kam die Aussage, wenn die nächsten vier Wochen nichts im Bett läuft, müssen der Kleine und ich ausziehen. Auch nachts mach ich alles mit dem Kleinen. Am Wochenende steh ich allein auf, wenn der Zwerg wach ist und er schläft sich aus. Seh ich das alles so falsch? Ich finde hier läuft alles verkehrt 😏 wie ist das bei Euch? Ich war auch schon bei der Elternberatung vom Jugendamt, wo man mir die Trennung nahegelegt hat... 

In einer vergleichbaren Situation hätte ich meine Freundin mit dem Mund und der Hand befriedigt. Das fällt mir -wie den meisten Männern- nicht schwer.

Allerdings: Wie man sich als Frau fühlt, die vor kurzer Zeit ein Kind geboren hat, kann und will ich in keiner Weise beurteilen. Vermutlich ist das auch von Frau zu Frau verschieden.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alicja_11908487
21.05.18 um 19:15
In Antwort auf lucie_12555354

Und du bist eine Frau, die sich trotz Verletzungen und Entzündungen zum Sex erpressen lassen würde?? 
Bei allem Respekt, dafür hab ich und wohl auch die meisten hier zu viel Selbstachtung...

Hat das wirklich mit mangelnder Selbstachtung zu tun, wenn ich (manchmal trotz Müdigkeit) dafür sorge, dass meine Freundin zufriedener und ausgeglichen ist? Ich erfülle gern ihre Bedürfnisse.

Anscheinend mag ich sie...

Gefällt mir

Anzeige
A
alicja_11908487
21.05.18 um 19:37

So kann man das sicher auch sehen. Für mich ist das eher ein Ausdruck von Verständnis und Zuneigung. Etwas, was ich gern für sie tue. Wenn ich nicht erschöpft oder müde bin, tue ich es auch gern für mich. Sehr gern! Es macht mir auch Spaß, eine Frau wie eine Prinzessin zu behandeln. Wenn ich das Gefühl hätte, wir wären Feinde, würde ich mich wohl trennen. Wir sind natürlich auch manchmal schlecht gelaunt, aber unterm Strich tun wir was füreinander.

Gefällt mir

A
alicja_11908487
21.05.18 um 19:40

Das wäre unter ihrer Würde...

Gefällt mir

Anzeige
A
avera_12368153
21.05.18 um 20:02
In Antwort auf lucie_12555354

Hallo,
ich have mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche. Ich fühle mich von meinem Freund allein gelassen und bin total unglücklich.
Anfang Oktober kam unser gemeinsamer Sohn zur Welt.Der Kleine hat PKU (Stoffwechselkrankheit die rezessiv vererbt wird) was ich erstmal verarbeiten musste. Ich war erstmal geschockt und völlig überfordert mit der psychischen Belastung und hab mich nur noch um den Kleinen gekümmert. Mein Freund hat mich während der ersten Monate kritisiert, das der Haushalt nicht so läuft wie vorher, er zu kurz kommt (ich hatte einen ziemlichen Dammriss und bis Ende Januar immer wieder mit Entzündungen in der Scheide zu kämpfen) und wir ja nun keinen Sex mehr haben. Aus Frust hat er angefangen täglich Bier, oder auch mehr zu trinken und kam fast täglich mit einer Fahne nach Hause. Nun möchte er obwohl ich den ganzen Haushalt mache, den Kleinen natürlich allein versorge und mein Essen selbst finanziere auch noch das ich wie vorher, als ich noch gearbeitet hab, wieder Miete zahle. Zudem kam die Aussage, wenn die nächsten vier Wochen nichts im Bett läuft, müssen der Kleine und ich ausziehen. Auch nachts mach ich alles mit dem Kleinen. Am Wochenende steh ich allein auf, wenn der Zwerg wach ist und er schläft sich aus. Seh ich das alles so falsch? Ich finde hier läuft alles verkehrt 😏 wie ist das bei Euch? Ich war auch schon bei der Elternberatung vom Jugendamt, wo man mir die Trennung nahegelegt hat... 

Hallo!
Bitte trenne Dich sofort von dem Kerl.
Dein Kind ist zwar noch sehr klein, aber er spürt genau was los ist.
Er braucht eine ausgeglichene Mama. 
Ich habe keine Worte für diesen Mistkerl. 
Schon das er Sie nicht unterstützt wäre für mich ein Trennungsgrund.
Trennen ist das einzig richtige. 


 

1 -Gefällt mir

A
aubrey_12836208
21.05.18 um 20:31

Mit Neid hat das rein gar nichts zu tun mittlerweile kann ich meinen Körper nach der letzten und in der jetzigen auch wieder lieben. Er ist zwar nicht wie vorher, aber auch auf seine ganz eigene Weise wunderschön erstrecht weil ich weiß was er mir für einen Dienst erwiesen hat und welchen er mir dieses Jahr noch erweisen wird. Natürlich werde ich nach der nächsten ss ihn wieder trainieren und sofern ich die Zeit dazu habe in höchst Form bringen aber nun gibt es für mich wichtigere Dinge und mit 68 kg bin ich keineswegs fett oder hässlich ganz im Gegenteil <3

2 -Gefällt mir

Anzeige
L
lucie_12555354
22.05.18 um 10:19

Ich möchte mich für die vielen Antworten bedanken. Ich finde es sehr schade, dass es immer welche gibt, die solche Themen ins Lächerliche ziehen müssen und ein ganz anderes als das Eigentliche daraus machen. Ich wünsche euch noch viel Spaß mit der Diskussion, denn mir hat das so auf jeden Fall sehr viel gebracht. Nachdem alles so stark abschweift, klinke ich mich hier aus.

4 -Gefällt mir

A
aubrey_12836208
22.05.18 um 18:54

Also ich kann die te voll und ganz verstehen wenn sie keinen Sex will und davon erstmal Abstand braucht. Erstrecht bei der Vorgeschichte. Mein Mann hatte vorm,während und auch nach der ss sowie jetzt in der ss Verständnis für mich auch wenn er manchmal enttäuscht war, aber es ist ihm auch wichtig dass ich Lust und Spaß an der ganzen Sache habe und 'mitmache' und kein Stein im Bett bin.

1 -Gefällt mir

Anzeige
M
maren_11872631
22.05.18 um 19:16

Lasst die doch reden, schau mal ich bin fast 170cm groß und wiege 52, jetzt wird sie gleich schreien, waaaas aber du stillst doch wie willst du so sein Kind ernähren. Und wieder was gefunden.

Der ihre Mutter hat sie bestimmt öfters mal runterfallen lassen beidem Durchfall den sie permanent von sich gibt. In so nem Thread den Mann bemitleiden ist ja wohl das aller letzte. Da kommt immer das selbe entweder wie im dem Fall "der arme Mann selbst schuld" oder "selbst schuld, wenn man sich so jemanden holt"

Liebe TE, mach dir nichts aus dem was sie sagt. Ich hatte einen normalen 0815 Dammriss 2Grades und hatte erst nach 7 Wochen Sex. Und ui jetzt vllt einmal wöchtlichen weil WIR beide keine lust haben bzw müde sind. Ist halt so. Lass dir von niemandem etwas aufzwingen oder was nachsagen.

3 -Gefällt mir

M
maren_11872631
22.05.18 um 20:20

Waaaas? Ein dreiviertel jahr. Der ist dir doch bestimmt fremdgegangen. Und wie du döst wenn er kommt? 

*ironie off*

3 -Gefällt mir

Anzeige
waldmeisterin1
waldmeisterin1
23.05.18 um 15:10

Genau das. Bin mir auch ziemlich sicher dass so mancher Papa nach 5x selbst nachts Fläschchen geben und wickeln am nächsten Morgen, zärtlich von der Partnerin um halb 7 geweckt, auch erstmal in Abwehrhaltung gehen würde, wenn sie, ausgeschlafen, seine ungeteilte sexualle Aufmerksamkeit fordern würde.

4 -Gefällt mir

waldmeisterin1
waldmeisterin1
23.05.18 um 17:56

Ich habe den Eindruck Du denkst, 8 Wochen nach der Geburt ist in Punkto Nachtschlaf, Geburtsverletzungen, Brüsten und Zeitaufwendung für Babypflege alles wie vorher. Da ist der Denkfehler.

6 -Gefällt mir

Anzeige
waldmeisterin1
waldmeisterin1
23.05.18 um 19:55

Das Kind ist erst ein paar Monate alt, richtig. Also sind die von mir aufgezählten Dinge noch nicht im Lot. Was war jetzt Deine Frage?

4 -Gefällt mir

M
maren_11872631
23.05.18 um 20:13

Danke für deine Worte und das sich auch ein anderer mal getraut hat so etwas zu sagen.
sie geht mir langsam dermaßen auf die nerven mir ihrem blödsinn.

2 -Gefällt mir

Anzeige
M
maren_11872631
23.05.18 um 20:14

Alles gut

1 -Gefällt mir

A
alexia_12966817
23.05.18 um 22:31
In Antwort auf lucie_12555354

Hallo,
ich have mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche. Ich fühle mich von meinem Freund allein gelassen und bin total unglücklich.
Anfang Oktober kam unser gemeinsamer Sohn zur Welt.Der Kleine hat PKU (Stoffwechselkrankheit die rezessiv vererbt wird) was ich erstmal verarbeiten musste. Ich war erstmal geschockt und völlig überfordert mit der psychischen Belastung und hab mich nur noch um den Kleinen gekümmert. Mein Freund hat mich während der ersten Monate kritisiert, das der Haushalt nicht so läuft wie vorher, er zu kurz kommt (ich hatte einen ziemlichen Dammriss und bis Ende Januar immer wieder mit Entzündungen in der Scheide zu kämpfen) und wir ja nun keinen Sex mehr haben. Aus Frust hat er angefangen täglich Bier, oder auch mehr zu trinken und kam fast täglich mit einer Fahne nach Hause. Nun möchte er obwohl ich den ganzen Haushalt mache, den Kleinen natürlich allein versorge und mein Essen selbst finanziere auch noch das ich wie vorher, als ich noch gearbeitet hab, wieder Miete zahle. Zudem kam die Aussage, wenn die nächsten vier Wochen nichts im Bett läuft, müssen der Kleine und ich ausziehen. Auch nachts mach ich alles mit dem Kleinen. Am Wochenende steh ich allein auf, wenn der Zwerg wach ist und er schläft sich aus. Seh ich das alles so falsch? Ich finde hier läuft alles verkehrt 😏 wie ist das bei Euch? Ich war auch schon bei der Elternberatung vom Jugendamt, wo man mir die Trennung nahegelegt hat... 

Hui na da hast du dir ja einen super mann angelacht.auf die idee,mit einem wunden unterkörper sex haben zu wollen,zeigt null einfühlungsvermögen.was am ende deine heilung auch blockiert.mein tip;schafgarbensitzbäder.die schafgarbe wächst überall.(darauf achten,nicht bei strassen oder hundepipipplätzen sammeln) mache dir einen starken tee daraus.zugedeckt ziehen lassen.kaufe so ein abwaschbecken,etwas was in deiner toilette hält dann setz dich darauf und spüle deinen unterleib mit dem lauwarmen tee.

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
kinsey_12945045
23.05.18 um 23:14

Ja, du hast den geilsten S*x. Wir wissen es langsam 🙄🙄

2 -Gefällt mir

A
aubrey_12836208
24.05.18 um 8:08

Ich schließe mich dir an. Wir hatten es nach 10 oder 12 Wochen nach dem ks versucht und abbrechen müssen das ging etliche Male so und trotz langem vs und gleitgel hat es dann beim ersten mal nach ks gefühlt 1000 mal mehr wehgetan und das auch die nächsten Male...da macht das wirklich keine Lust mehr und dann kommt auch der Faktor dazu den laluux genannt hat.




Ich verstehe sowieso nicht was eine Kinderlos die sowieso nie Kinder haben will und ständig nur den Tauchsieder machen kann in einem Baby sowie in einem Schwangerschafts und Kinderwunsch Forum zu suchen hat 

4 -Gefällt mir

Anzeige
K
kali_12752309
24.05.18 um 9:46

Ist doch normal,  so ein Baby fordert. 

Wenn man total fertig von der Arbeit kommt, hat man auch kein Bock mehr auf rumgep***e. 

Mit Baby ist das nochmal gesteigert,  wenn dann noch Schmerzen dazukommen...  Warum soll man sich so quälen? 

Der Körper weiss schon was er tut. 

3 -Gefällt mir

K
kinsey_12945045
24.05.18 um 9:55

Die gute Nachricht ist auch:
Kommt alles wieder, wenn die Kinder größer werdrn 😁 und es interessiert dann keinen mehr, was und wieviel vor ein paar Jahren war.

 

2 -Gefällt mir

Anzeige
M
maren_11872631
24.05.18 um 18:17

Sagmal welvhen psychisvhen knackst hast denn du bitte? Glaubst du jede frau freut sich darüber dass sie auf Hrund ihrer Hormone keine lust hat oder einfach nicht kann weger übermüdung oder einfach weil keine Zeit dazu da ist. Glaubst du einer von uns wusste wie das wird? Sagmal im ernst?was stimmt bei dir nicht? Hier wurde dir gesagt,dass du ultra verletztend bist und du sagst sowas trotzdem?? Du bist echt das aller letzte.

5 -Gefällt mir

K
keoni_2817111
25.05.18 um 13:27

Hab meinen Mann in der Hinsicht noch nie einen "Gefallen" getan. Wie hält er es seit 18 Jahren mit mir blöden Kuh aus..

2 -Gefällt mir

Anzeige
A
aubrey_12836208
25.05.18 um 18:57

Ich  aber selbst diese Körpermaße vor der ss und mache niemanden runter. Ich weiß was schlank-athletisch aussieht und das ist bei 54kg auf 170cm ganz sicher nicht gegeben....natürlich wiege ich jetzt 'noch' etwas mehr wie vorher aber ich sagte das mit den Körpermaßen von Claudia ganz sicher nicht um von mir abzulenken und mich besser zu gühlen...da kann man nur noch mit dem Kopfschütteln....

1 -Gefällt mir

A
aubrey_12836208
25.05.18 um 18:58

*hatte

Gefällt mir

Anzeige
A
aubrey_12836208
25.05.18 um 19:29

Ja aber 3 cm machen da schon wieder einiges aus... Und ich bin auch zierlich gebaut also so ist das nicht....

Gefällt mir

Anzeige