Home / Forum / Mein Baby / Fast 2jährige will nicht getröster werden

Fast 2jährige will nicht getröster werden

29. April 2017 um 20:07

Hallo!
meine Tochter ist 21 Monate alt und lässt sich nicht trösten wenn sie sich weh tut oder ärgert. Es ist natürlich ok dass sie keine (körperliche)nähe will und für sich sein will aber ich fühle mich ganz schrecklich wenn sie sich weh tut, mich ansieht und dann kopfschütteld in ein anderes zimmer rennt und sich da irgendwo verkriecht. Ich behaupte mal, dass ich eine "liebe", respektvolle mama bin aber ich denk mir wenn ich das woanders sehn würde, würd ich wohl nicht so toll über diese mutter denken.. ich respektiere natürlich wenn meine tochter in dem moment abstand braucht und sage ihr, dass ich da bin falls sie mich braucht. Meistens kommt sie dann wenn es vorbei ist, so als waer nichts gewesen...
ist das "normal"? Kennt das wer? Sie tut mir so leid...

vielen dank!

Mehr lesen

29. April 2017 um 20:26

Hallo. Mein großer ist auch so. Wenn er sich weh tut kommt es mir eher so vor als würde er sich darüber ärgern.  und Wut macht er immer schon mit sich selbst aus. Wenn es “schlimm“ ist kommt er zu mir und lässt sich trösten, da weiß ich dann immer dass es ernst ist. Er ist jetzt vier und ich habe auch gebraucht um mich daran zu gewöhnen und richtig zu reagieren, der erste Impuls als Mama ist ja doch immer das Kind zu drücken und zu trösten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen