Home / Forum / Mein Baby / Fast 8-jähriger ist nur noch übellaunig und ärgert

Fast 8-jähriger ist nur noch übellaunig und ärgert

2. September 2016 um 13:34

Hallo!
Ich habe nicht viel Zeit, da meine Kleine jeden Moment aufwacht.

Kennt das im Titel genannte Problem jemand? Momentan ist es so schlmm mit meinem Sohn. Gestern hat er mir sogar im Streit gesagt, dass er mich hasst Ich habe dann mit ihm darüber geredet, wie traurig mich seine Worte machen und dass man auxh im Streit solche Worte den Menschen, die man lieb hat, nicht sagen sollte. Er hat sich dann auch entschuldigt und es tat ihm wohl wirklich leid, allerdings ändert es auch nichts an der momentanen Situation: Mein Sohn ist nur am Rummotzen. Ok, wenn er fernsehen darf, ist alles gut, aber sobald er ausschalten muss, heißt es z.B. "Nie darf ich was! Immer krieg ich nur Verbote! Ich muss so viel zuhause machen!" (Soll heißen, ab und zu mal Geschirrspüler ausräumen, was nur unter grooooßem Protest geschieht, genauso wie Zimmer aufräumen). Außerdem ärgert ständig seine kleinere 2 1/2 jährige Schwester. Klar zickt sie auch gerne herum oder ärgert mal, ab momentan ist er oft wirklich fies zu ihr. Kann mir hier bitte jemand sagen, dass das in dem Alter völlig normal und nur eine Phase ist? Wie sind eure 7-8 jährigen Sprösslinge so?
LG

Mehr lesen

2. September 2016 um 19:18

Danke
Dann hoffe ich mal wirklich, dass es bei uns auch an den sommerferien liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen