Anzeige

Forum / Mein Baby

Fernsehen und Musik hören wie lange und wie laut?

Letzte Nachricht: 19. Oktober 2015 um 12:55
R
rene_12670936
22.03.14 um 1:07

Hi zusammen,

unsere kleine Maus wird morgen zwei Wochen alt und ist seit einer Woche zuhause.
Sie liegt die meiste Zeit im hochgestellten Laufstall mit Matraze darunter im Wohnzimmer bei uns.
Nachdem sie sehr ruhig ist und die meiste Zeit schläft frage ich mich wie lange TV und Sound nebenher laufen dürfen und in welcher Lautstärke?
Unsere Hebamme meinte, dass wir uns ganz normal verhalten sollen, sodass sich die Kleine schnell an den Alltag gewöhnt d.h. Fernseher kann ganz normal laufen, Musik auch auf Zimmerlautstärke und auch wir sollen nicht flüstern, sondern normal miteinander reden. Alles andere wäre nur ein Verstellen was man eh nicht lange durchhält.
Wenn man allerdings in diversen foren im I-net liest, scheint der TV ja sehr verpönt zu sein. Allerdings frage ich mich dann schon, was die TV Ablehner die ganze Zeit machen? Löcher in die Wand starren, oder lesen wenn das Baby schläft? Auch beim Stillen oder auch mal wenn die Babbies wach sind, kann das so schlimm doch nicht sein?
Bei uns läuft die Glotze am Abend eigentlich immer, denn auch wir wollen mal abschalten und uns berieseln lassen.
Vormittag bis zum Vorabend läuft sie eher selten, da eh nur Mist kommt, da ist dann meist Musik an. Auch diese finde ich eher förderlich für die Entwicklung. Oft spielen wir auch Kinderlieder und die Bekannten Babymelodien ab, hören aber auch gerne mal Charts oder elektronische Musik.

Ansonsten, wenn wir nicht gerade draußen unterwegs sind, kommt die Kleine erst nach der letzten Flasche die sie meist zwischen 1-2 Uhr nachts bekommt mit ihr rauf ins Schlafzimmer und sie kommt ins Bettchen. Dort schläft sie sogar jetzt schon bis 6-7 Uhr durch ehe sie dort zum ersten mal gestillt wird. Manchmal wenn sie quengelt natürlich auch dazwischen.

Seht ihr darin ein Problem mit dem TV kucken und dem Sound hören?
Sie schläft dabei absolut ruhig und sieht ja nichts, da um den Laufstall gepolsterte Wände sind. Sie hört nur den Ton der natürlich entsprechend leise gestellt wird.

Anders könnte ich mir den Alltag auch nicht vorstellen, denn wir wollen ja nicht ganz auf unser Leben verzichten.
Ich denke mal es spricht nichts gegen Fernseh kucken, solange die kleine nicht direkt rein schaut.
Und später dann, wenn sie komplett durchschläft kommt sie eh ins Schlafzimmer einen Stock höher und wird mit Babyphone überwacht und die Mutter kommt dann eh früher hoch als ich.

Macht ihr das ähnlich oder wie handhabt ihr das?

Grüße

Mehr lesen

H
hooda_12167180
22.03.14 um 8:35

Während baby schläft
würde ich musik und tv ausmachen und zwar immer.
man selbst schläft ja auch nicht neben laufendem tv oder musik, oder?
auch würde ich drauf achten , das baby nicht freie sicht zum tv hat.

Gefällt mir

B
bobby_11975716
22.03.14 um 10:13


Wenn sich die Kinder mehr für die Umgebung interessieren, schaltet man den TV automatisch aus und beschäftigt sich mehr mit ihnen.

Gefällt mir

B
bobby_11975716
22.03.14 um 10:15
In Antwort auf hooda_12167180

Während baby schläft
würde ich musik und tv ausmachen und zwar immer.
man selbst schläft ja auch nicht neben laufendem tv oder musik, oder?
auch würde ich drauf achten , das baby nicht freie sicht zum tv hat.

Normal verhalten
Meine Hebamme meinte auch, wir sollen uns normal verhalten und das Baby darf während des Tages ruhig den Alltag mitbekommen, dazu gehören auch TV und Radio. Das ist sogar gut, um in den Tag-Nacht-Rhythmus reinzukommen.

Wenn du das so ernst nimmst, darfst du auch nicht reden wenn das Baby schläft, schließlich redest du ja auch nicht, wenn dein Mann schlafen will, oder?

Gefällt mir

Anzeige
A
alison_12487375
22.03.14 um 11:47

Ich habe
Keinen Fernseher, möchte auch keinen haben.
Radio läuft nur während ich dusche, ab ubd an hören wir eine Kinder-cd und tanzen dazu.
Finde es nicht gut wenn der Fernseher stundenlang läuft. Diese dauerberieselung kann einfach nicht gut sein, grade für ein kind und schon gar nicht für einen Säugling.

Während mein kleiner schläft schlafe ich entweder auch, surfe mit dem handy oder lese ein Buch.

Gefällt mir

A
alison_12487375
22.03.14 um 11:48

Kannst
Du ja auch.
Du bist erwachsen und kindelos.
Du kannst den tv ausschalten wenn du keinen bock mehr hast. Das können kleine Kinder nicht.

Gefällt mir

A
alison_12487375
22.03.14 um 12:00
In Antwort auf alison_12487375

Ich habe
Keinen Fernseher, möchte auch keinen haben.
Radio läuft nur während ich dusche, ab ubd an hören wir eine Kinder-cd und tanzen dazu.
Finde es nicht gut wenn der Fernseher stundenlang läuft. Diese dauerberieselung kann einfach nicht gut sein, grade für ein kind und schon gar nicht für einen Säugling.

Während mein kleiner schläft schlafe ich entweder auch, surfe mit dem handy oder lese ein Buch.

Bei einer freundin
Läuft die kiste den ganzen tag.
Von aufstehen bis ins bett gehen.
Die kleine, 2, 5 jahre , guckt stundenlang in die Röhre. Kennt alle kindersendungen, ihr drittes wort war "lilli (-fee). Kein Spaß.
Meine Freundin sagt sie wird bekloppt wenn es so still ist in der Wohnung.
Zum Glück nimmt sie auf uns Rücksicht und schaltet den tv aus wenn wir da sind.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1191734799z
22.03.14 um 14:40

...
Das Problem beim Fernsehen sind ja eher die Bilder. Als das Kind einfach so legen, dass es nicht direkt in den Bildschirm start.

Dann gibt es Kinder, die sind von der Dauerberieselung einfach überfordert. Bei allen anderen sind Geräusche kein Problem. Das Kind lernt, störende Geräusche auszublenden. Natürlich sollte eben normale Zimmerlautstärke vorherrschen. Den ganzen Tag nur den Fernseher laufen zu lassen, ist natürlich auch nicht sinnvoll.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rene_12670936
23.03.14 um 1:31

Erst lesen, dann schreiben
Vielen Dank erstmal an alle, die sich die Mühe gemacht haben meinen Text komplett zu lesen und auch sinnig darauf geantwortet haben.

Diese ganzen verklemmten "Scheißglotze aus" Typen können mir sowieso gestohlen bleiben, denn fernsehen gehört neben dem PC, Handy und der Musikanlage nun mal zum normalen Standard in jedem Haushalt den ich kenne dazu und ja, die Geräte stehen nicht nur rum, sondern werden auch benutzt. Wir leben schließlich im 21. Jahrhundert und nicht in der Steinzeit.

Außerdem habe ich niemals was von Dauerberieselung geschrieben. Dies kam einzig und allein von diesen Anti TV Leuten, die sofort auf Krawall gebürstet waren ohne auch nur ansatzweise meinen Text gelesen zu haben.
Natürlich sind wir auch nicht bescheuert und lassen die Glotze von früh bis spät laufen. Im Gegensatz zu manchen Aggros hier, wohnen wir in einem EFH direkt am Waldrand und wenn wir morgens die Fenster öffnen, werden wir erstmal von Vogelgezwitscher und den Geräuschen des Walder begrüßt. Im Sommer jetzt dann noch viel mehr, wenn man auch gleich in der Früh mit der Wippe oder der Trage im Garten frühstückt. Das ist Natur pur, da braucht mir keiner von den Wichtigtuern auch nur irgendwas erzählen. Davor und danach wird sowieso erstmal gestillt, gebadet, angezogen, gekuschelt etc... bis sie wieder eingeschlafen ist und kann dann wohl ruhig mal die Glotze oder das Radio anmachen, bis die kleine wieder aufwacht und dann geht es sowieso erstmal mit dem Hund Gassi, wo man sich draußen in der schönen Natur aufhält. Wenn man dann mittags essen geht oder kocht, dann ist die Kleine nach dem Spaziergang sowieso wieder im Tiefschlaf und nachmittags hat man meist eh noch ein paar Dinge zu erledigen, geht nochmal Gassi und mit dem Kinderwagen raus, bevor man sich dann wohlverdient aufs Sofa legt und die Glotze anmacht.
Oft will die Frau dann auch mal 1-2 Stündchen schlafen, um das Defizit der Nacht auszugleichen und in der Zeit erledigt man meist eh am PC seine Arbeiten oder surft.
Im Grunde sitzt man dann erst am Vorabend wieder zusammen und schaut nach dem Essen fern oder zockt auch mal eine Runde am PC oder der Konsole. Ja, das machen auch Dreißigjährige noch warum auch nicht.
Wenn die Mama dann früher ins Bett geht, hat sie vorher noch ein Fläschchen abgepumpt was ich ihr dann nachts gebe, bevor ich sie nach oben ins Kinderbettchen lege.
Ob da nebenbei die Glotze läuft oder nicht ist doch sowas von egal, im Gegenteil, so ist was los im Hintergrund und das Baby gewöhnt sich gleich an dieses Szenario was völlig normal ist. Es schaut ja auch nicht direkt rein.
Ich finde es eher erschreckend, wie manche Eltern sich auf einmal verstellen, nur weil ein Baby im Haus ist. Flüstern nur noch, ja kein TV oder Radio an oder sonstige lauten Geräusche und wundern sich dann, wenn ihr Kind total schreckhaft ist und bei allem zusammenzuckt, wenn es mal in die normale Umwelt entlassen wird.
Wenn ich bedenke wie laut es im Krankenhaus war und wie oft das die Türe auf und zu geschlagen wurde, ständiger Besuch bei allen kam und auch da war die Glotze dauernd an, oder es waren sonstige lauten Geräusche vorhanden.
Gestört hat es da keinen und nur so wird das Baby angepasst.
Kein Mensch hat geschrieben, dass man ansonsten nichts macht außer nur Fremdbeschallung den ganzen Tag lang, doch mir kann keiner erzählen, dass er seinem Baby den ganzen Tag was vorliest, vorsingt oder es bei sich liegen hat. Wenn, dann wäre dies eher abnormal. Man hat schließlich auch noch ein Leben und will entspannen.
Natürlich macht man das immer wieder mal ein paar Minuten, aber doch nicht stundenlang. Das muss man mal in Relation sehen.
Echt crazy, was manche hier reden und meist sind das doch genau die, die selbst mit der Umwelt hier nicht klar kommen oder von der heilen Welt träumen fernab jeglicher Realität.

Mir ging es lediglich darum wie laut und wie lange man im Schnitt TV oder Musik laufen lassen kann, ohne dass es dem Baby zuviel wird. Ganz verzichten kommt sowieso nicht in Frage und wäre alles andere als normal.
Natürlich gibt es auch Ausnahmen bei denen die Glotze, der PC und die Anlage toujours jeden Tag laufen, noch dazu in der Wohnung rauchen, saufen etc. und man mag es kaum glauben sogar davon gehen normale Kinder hervor. Davon war aber bei uns nie die Rede.
Stelle mir gerade solche Ökofamilien vor, wo nur gelesen und geflüstert wird und deren Sensibelchen dann in den KIGA voller Lärm und lebensfrohen Kinder kommt und die sich dann wundern, warum ihres da nicht klar kommt immer weint und vor allem Angst hat.
Schreibt euch das mal hinter die Ohren und lest vorallem mal Texte komplett und richtig, bevor ihr überhaupt was drauf antwortet.

Der Tenor in den babyforen ist ja wirklich schrecklich. Man denkt als gäbe es nur die perfekten Supereltern die noch in der Steinzeit leben und machen jeden von der Seite an, der nicht in Ihre heile Welt Schema passt. Wahrscheinlich gibt es daher so manchen Sonderling.

Grüße an alle normal gebliebenen...

Gefällt mir

Anzeige
D
denisa_12071666
17.10.15 um 23:52

Bist du behindert
Hast keine Hobbys alter wen du über dein Baby labbern benütze die überschrift wie laut darf mein Fernseher bei meinem Baby sein und nichts anderes weil ich hasse es wen ich eingebe wie lange sollte man einen Fernseher benützen und ich Dan auf Sowas stößt!!!

Gefällt mir

L
leone_12854204
18.10.15 um 19:50
In Antwort auf denisa_12071666

Bist du behindert
Hast keine Hobbys alter wen du über dein Baby labbern benütze die überschrift wie laut darf mein Fernseher bei meinem Baby sein und nichts anderes weil ich hasse es wen ich eingebe wie lange sollte man einen Fernseher benützen und ich Dan auf Sowas stößt!!!


versteht jemand den Text?

Gefällt mir

Anzeige
L
leone_12854204
19.10.15 um 9:11


Herzlichen Dank für die Übersetzung.. ist mir auch nachn 5.x lesen nicht gelungen

Gefällt mir

T
tiwlip_12368723
19.10.15 um 11:30
In Antwort auf denisa_12071666

Bist du behindert
Hast keine Hobbys alter wen du über dein Baby labbern benütze die überschrift wie laut darf mein Fernseher bei meinem Baby sein und nichts anderes weil ich hasse es wen ich eingebe wie lange sollte man einen Fernseher benützen und ich Dan auf Sowas stößt!!!

Behindert schon mal gar nicht, liebchen.
Und wenn Mutti dir in den Ferien den Stecker von der Glotze zieht, weil du mal ein Buch lesen sollst (was du definitiv nötig hast) oder dir Freunde suchen sollst, dann bringt dir Google rein gar nichts.
Dieses Kabel, das Mutti dir geklaut hat, das ist für die Stromzufuhr...also damit das Ding läuft...Steckdose und so. Da gibt es keine Alternative, die man in der Suchmaschine findet. Da musst du wohl auf Mutti hören und mal an die frische Luft gehen...da gibts sogar Bilder in Panoramaansicht Ich sage dir...das ist der helle Wahnsinn.

Gefällt mir

Anzeige
L
leone_12854204
19.10.15 um 12:55


ja der war gut

Gefällt mir

Anzeige