Home / Forum / Mein Baby / Feste fläschchenzeiten

Feste fläschchenzeiten

26. April 2007 um 23:58 Letzte Antwort: 27. April 2007 um 12:36

Hallo an alle,

versuche langsam bei meiner maus einen festen rhytmus(+/- 1 Std)mit den fläschchen reinzu kriegen.klappt eigentlich auch ganz gut.bis nach der letzten abend flasche um 18uhr.bis dahin bekommt sie ca alle 4std eine flasche.nach der letzten so um 18uhr leg ich sie dann auch hin.so nach adam riese käme sie ja dann wieder so um 22 uhr.so aber so wie jetzt sitze ich hier wieder vorm pc neben mir das babyphone,und alles was ich höre ist ein daumenlutschen und murksen,aber kein schreien oder quäcken nichts.gestern habe ich sie dann nach 45 min murksen aus dem bettchen geholt und gefüttert.bin jetzt am überlegen ob es besser wäre wenn ich warte bis sie sich richtig meldet?wobei gestern hat sie dann wieder bis heut morgen um 5 uhr weiter geschlafen.wir haltet ihr das mit dem füttern.

lg mia mit fiona

Mehr lesen

27. April 2007 um 0:57

Liebe Mia,
deine Kleine versucht jetzt einen eigenen Rhytmus zu finden und es kann noch eine Weile dauern, bis das richtig funktioniert. Ich würde warten, bis sie sich richtig meldet, da es bei ihr auch Stimmübungen sein können.
Mein Sohn ist 4 Monate alt und er bekommt etwas, wenn er sich meldet, es kann auch vorkommen, dass er erst nach 6 Stunden was will. Ich habe 5 Kinder und hatte NIE einen 4-Stunden-Plan.
LG Foxy

Gefällt mir
27. April 2007 um 5:57
In Antwort auf an0N_1217484599z

Liebe Mia,
deine Kleine versucht jetzt einen eigenen Rhytmus zu finden und es kann noch eine Weile dauern, bis das richtig funktioniert. Ich würde warten, bis sie sich richtig meldet, da es bei ihr auch Stimmübungen sein können.
Mein Sohn ist 4 Monate alt und er bekommt etwas, wenn er sich meldet, es kann auch vorkommen, dass er erst nach 6 Stunden was will. Ich habe 5 Kinder und hatte NIE einen 4-Stunden-Plan.
LG Foxy

Hallo!
Mein Kleiner hat einen 4 Stunden Rhythmus. ( seit wir auf die 1er Milch umgestellt haben) Ich weiß daher immer, wann er dran ist und bereite seine Flasche vor, so dass er nie lange aufs Essen warten muss. Daher schreit er in diesemPunkt absolut nicht. Er bekommt 4 Flaschen am Tag, schläft auch durch, dh bekommt zwischen 19-20 Uhr seine letzte, die bis 6:30 h anhält.
Tinnkt sie die Flaschen leer? Ich denke, du merkst ja, wann sie hunger hat.

LG

Gefällt mir
27. April 2007 um 7:31

HUhu
Mein kleiner ist zwar erst knapp sechs Wochen alt, aber das kenne ich. Ich gebe ihm zwar immer wenn er möchte, aber ich kann jeden Abend damit rechnen, dass er ab 17. Uhr eine ca. 6 Stunden - Schlafphase hat und anschließend wieder normal 3-4 Stunden Rhythmus. Dachte auch, wenn ich ihn um 5 hinlege, dass er dann um 8-9 Uhr kommen würde, tat er aber nicht , für ihn war wohl schon "Nacht".... da er eh sehr viel schläft, haben wir tatsächich (toitoitoi) einen Rhythmus hinbekommen, so dass er zwischen 20-21 Uhr ins Bett geht, nach ausgiebigen "Wach-halt" und Zu-Bett-Geh-Ritual (Baden-Massage-Füttern-Vorlesen ) dann kommt er erst so ca. 3 Uhr wieder und dann um sieben Uhr morgens, anschliessend schläft er tatsächlich weiter.

Ich hab zwar noch nicht DIE Erfahrung, aber Babys Essen wenns sie Hunger haben und schlafen wenn sie müde sind... da kann man wohl soviel probieren wie man möchte ... du kannst höchstens am Tag etwas experimentieren, so dass sie abends etwas länger wach bleibt.

Wie alt sit sie denn?

LG Nadine

Gefällt mir
27. April 2007 um 12:36

So doof wei es sich
anhört aber du kannst die kinder trainieren.......

mene tochter ist am anfang alle 2 std gekommen .. das hat so an meinen nerven gezerrt das ich die hebamme zur rate zog.. sie meinte ich solle solange die kleine mit tee hinauszögern wie es geht. nach ner woche hatte ich meine tochter bei 4std abstand und nachts hab ich ihr auch tee gegeben.. aber wenn sie nachts wach liegt und zufrieden ist , wieso solltest du sie füttern?? warte bis sie weint. vielleicht schläft sie ja auch wieder ein. und manchmal dneken wir die kinder sind wach , schlafen aber doch

vliel glück andrea

Gefällt mir